Biermeile 2017 Tisch reservieren - Restaurant Biermeile 2017 in Berlin
3.3 40
Karl-Marx-Allee 141 Berlin Berlin 10243
030 42023777

Tisch reservieren - Restaurant Biermeile 2017 in Berlin

Adresse:

Biermeile 2017
Karl-Marx-Allee 141
10243 Berlin

Kontakt:

Telefon: 030 42023777
Webseite: https://www.sandiego.gov/

Öffnungszeiten:

Montag: 11:00–00:00 Uhr
Dienstag: 11:00–00:00 Uhr
Mittwoch: 11:00–00:00 Uhr
Donnerstag: 11:00–00:00 Uhr
Freitag: 11:00–00:00 Uhr
Samstag: 11:00–00:00 Uhr
Sonntag: 11:00–00:00 Uhr

Speisen:


Amerikanisch

Sonstiges:

Barrierefrei: ja

Reservierung:

Biermeile 2017 hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Biermeile 2017

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 3.3 (3.3)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Vera Gläßer von Montag, 14.08.2017 um 12:38 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Ich gehe gerne ins San Diego hier sind alle sehr entgegen komment hilfsbereit und fteundlich. Das essen schmeckt immer sehrgut.

Bewertung von Vladimir Traut von Freitag, 04.08.2017 um 23:50 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Günstig, Lecker, Schnell, Freundlich. Mein Medium Steak war mir an der dickeren Stelle etwas zu blutig. Ohne Wiederrede ging das gute Stück noch mal auf die Pfanne und kamm in 5min, zur meiner vollsten Zufriedenheit wieder mit extra Portion Kartoffeln zurück. Kommunikativ und aufmerksam. Dazu muss man sagen dass, wir erst 40min vor dem Feierabend den Laden betreten haben. 5 Sterne

Bewertung von Klaus-Peter Wöhlk von Freitag, 28.07.2017 um 13:20 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Wir waren auf Empfehlung im San Diego. Wir sind keine Berliner. Es sollte ein Geburtstagsgeschenk mit Tochter und Enkeltochter werden und haben uns darauf gefreut. Das Ambiente war schon nicht berauschend. Wenigstens Papierdeckchen hätte auf den Tischen liegen können. Das Essen war auch nicht das was wir erwartet hatten: Pommes pappig und lauwarm (wie schon auf Vorrat zubereitet), die Bohnen waren kalt, das T-Bone Steak war zäh , die Bratkartoffeln lauwarm. Alles in allem: preiswert aber nicht gut. Nicht noch einmal. Die Krönung war das Verhalten des Obers: Das Trinkgeld war ihm wohl nicht hoch genug. 3€ Wechselgeld suchte er sich mühsam in kleinen Münzen aus seiner Geldbörse , bedankte sich nicht und verschwand. Es war ein Versuch.

Bewertung von Gregor Nelleßen von Dienstag, 25.07.2017 um 09:28 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Essen günstig und zügig serviert. Hätte gerne länger gewartet für etwas mehr Qualität. Aber im großen und ganzen, ok. Personal freundlich. Ich besuche es wieder.

Bewertung von Kee Mo von Freitag, 21.07.2017 um 13:44 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Restaurant hat in den letzten 12 Monaten leider sehr nachgelassen & einige der damals guten Angebote gibt es heute leider nicht mehr. Ich hatte das Lammkotellet(mit Bohnen + Pommes in Championsauce(?) bestellt, wobei das Fleisch nur vor sich hintropfte im ÖL (da wurde eindeutig nachgegossen) und an diversen Stellen zu scharf angebraten (teilweise schwarz). Das größte Manko von den 3 Lammscheiben war aber einfach das eine der Lammscheiben massivst nach Fisch schmeckte. Meine Vermutung ist daher das Lamm & möglicherweise das dort angebotene Lachsfilet sich die gleiche Ablage teilten. Vom Tomatensalat (darf man den dort echt so nennen?) gar nicht zu sprechen. Schätzungsweise 1-2 Tomaten auf den Teller gepackt - in Scheiben geschnitten, bisschen geraspelte Möhre & Mais dazu (Menge ca 1 Teelöffel), Dressin drüber: Fertig. Naja kann man auch darauf verzichten. Meine Begleitung fand die ihr erbrachten Pommes nicht sehr positiv, mir haben sie aber dagegen geschmeckt. Der Hauptgrund für diese niedrige Bewertung meinerseits von 2 Sternen, ist neben der mangelnden erbrachten Qualität der Lammkotelletes (wo eines zumindestens nach außen nach Lachs schmeckte), aber eindeutig die Bedienung 1 gewesen, 19:34h am 20.07.17 (Tisch 19.2, RechnungNr. 5472). Beim Bezahlen des Essens & der Getränke, wurde im vorraus von mir erwähnt das wir unser Essen an dem Tisch getrennt bezahlen. Soweit kein Problem. Die Bedienung 1 brachte die Rechnung - welche a) wohl anscheinend zusammengefasst war (also aöls eine Gesamtrechnung) - was ganz und gar nicht gewollt war, rechnete darauf die Einzelwerte aus > verlangte das jeweilige Geld, bekam auch das Geld (inklusive Trinkgeld) und steckte sich die Rechnung wieder in das Rechnungsmäppchen ein, ohne uns diese vorher oder danach vorzulegen. So ewas geht einfach mal gar nicht, da man als Gast auch wissen möchte, ob die Rechnung stimmt oder sich die Bedienung nicht eventuell bei der eigenen Rechnung verrechnet hat. Auf Nachfragen, wo die Rechnung bliebe, kam nur ein sehr fragwürdiges Verhalten, warum ich denn eine Rechnung benötige? Ob hier eine steuerliche Absetzung evtl. mein Grund gewesen sein könnte oder aber das Nachprüfen einer sich zu bezahlenden Dienstleistung mag dahin gestellt sein - jedoch sollte die Bedienung auch sich im Klaren darüber sein, das man 1.) nicht mit der ungezeigten Rechnung wieder verschwindet oder 2.) es keine Rolle spielen mag aus welchen Grund ich diese Rechnung haben möchte, da jene einfach gewerbebedingt den Zahlenden (i.d.F uns) vorgelegt werden muss - ohne Aber & Rumgedruckserei. Auch war es der Bedienung nicht möglich 2 jeweils einzelne Rechnungen bzw. 2 Bons (eine für mich, eine für meine Begleitung) auszustellen, so wie darum gebeten worden ist, weil dies ja angeblich(!) nicht möglich wäre. Dies ist aber einfach nur eine schwache Ausrede für das eigene Verhalten, Unfähigkeit und möglicherweise Faulheit. Man stelle sich das mal bei einer Bestellung an einem Tisch bei 10 oder mehr Personen beim Geschäftsessen vor. Das jene Bedienung 1 dann dort noch ausdiskutieren wollte, warum man dies denn nicht vorher gesagt habe (was ja getan worden ist) & vor allem die Nachfragerei wieso oder weshalb man denn unbedingt 2 seperate Bons/Rechnungen benötige, gepaart mit dem nicht mal im Ansatz sich an die Kasse zu setzen, dies wie erbeten richtig zu machen, die Rechnung beim 1.mal nicht den Gast vorzulegen (sondern erst nach mehrmaligen Verlangen), sowie das unnötige Erfrage, aber auch das eher lieblose viel zu viel in Fett/Öl getriefte Essen (und anscheinend nicht seperat geteilte Lammkottelet vom (nicht bestellten) Lachsfilet), das mehr als nur maximal durchschnittliche Essen lassen nur 2 Sterne zu. Meine Empfehlung - lieber dann doch woanders essen, vllt. ggf. mehr Geld ausgeben und dafür zufriedener sein. Wir persönlich werden nun woanders köstigen & auf das Restaurant & die mehr als schlechte Bedienung verzichten. Gibt ja noch einige bessere und ebenso günstige Restaurants im Friedrichshain, sowie sprechen die schlechten Rezessionen der anderen Besucher hier wohl eine deutlich Sprache.

Bewertung von Hanno Hoff von Dienstag, 04.07.2017 um 19:25 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Die Champignons wurden in einer Mehlpampe einfach überbacken. Geschmacksneutral. Der Camembert wurde mit einem riesigen Salatblatt auf dem Teller serviert . Das Rumpsteak war nicht wie verlangt durch dafür aber verbrannt . Es hatte einen Beigeschmack von Petroleum. Das Gleiche gilt für das von uns bestellte Rinderfilet. Auch dieses Salatblatt hat uns auf diesen Tellern wieder begrüßt. Die Krönung war der Tomatensalat. Selbst die geschmackloseste Holländische Tomate hat dieser lieblos angerichtete Salat übertroffen. Die Backkartoffel mit den angeblichen Sauerrahm haben wir dann echt nur noch probiert und man mag es kaum glauben, wiederum Geschmacksneutral. Von den fünf mal aufgetauten Baguette möchte ich garnicht reden. 45 Euro Ich habe noch nie so schlecht gegessen und ich übe selten Kritik. Ich empfehle doch lieber 10 Euro drauf zu legen und ein richtiges Steakhaus aufzusuchen. Ich bedanke mich für Ihre Aufmerksamkeit

Bewertung von Onur S7 von Samstag, 01.07.2017 um 21:48 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Nette Bedienung Super Essen es schmeckt Köslich. Kann nur Weiter Empfehlen und die sich hir Beschweren Verstehe ich auch nicht. Kellnern alle Sehr nett und Höfflich.

Bewertung von Judit Halász Péterné von Donnerstag, 25.05.2017 um 21:34 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Wir haben Well Done Steak bestellt, aber kommt rohes Fleisch..... Nie wieder! Wir sind total enttäuscht! Ich habe beschwert aber trotzdem müssten wir bezahlen!

Bewertung von silke widmann von Sonntag, 30.04.2017 um 22:08 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Habe Rumpsteak Medium bestellt dazu Folienkartoffel mit Sauerrahm. Essen war kalt, Steak recht zäh und alles ungewürzt. Leider nicht zu empfehlen.

Bewertung von Birgit Melchert von Samstag, 29.04.2017 um 00:42 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Das Steak war fade , die Pommes waren labbrig, die Bohnen zu salzig, Champions in Fett frittiert und geschmacklos, Bratkartoffeln auf einem winzigen Teller in Fett frittiert, auf dem Boden lagen Zahnstocher, beim Eintreten ins Restaurant roch es nach Klo, mein schlechtester Restaurantbesuch seit langem. Der eine Stern wird gegeben, weil man nicht schlechter bewerten kann. Der Laden war für einen Freitag Abend nur zu 20% belegt, das sich so ein mieses Restaurant überhaupt am Markt halten kann...

Bewertung von Andreas Völker von Samstag, 29.04.2017 um 00:09 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Das Steak war okay. Die Beilagen unterirdisch schlecht. Die Champignons waren nicht gebraten, sondern einfach in die Fritteuse geschmissen. So schmeckten sie auch, vor Fett triefend und ungewürzt. Auch die Bratkartoffeln waren Kartoffelscheiben, welche einfach durch die Fritteuse gezogen wurden. Die Bedienungen waren freundlich. Schade, für so viel Lieblosigkeit. Für mich eine Bankrott Erklärung an die Kochkunst

Bewertung von Mirko P. von Montag, 24.04.2017 um 22:32 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Das Fleisch war leider noch roh. Von Medium keine Spur. Wurde aber ohne Probleme in der Küche nochmal nachgebraten. Die Kartoffeln waren fritiert und leider nicht frisch gebraten. Die grünen Bohnen 08/15 und fast kalt. Der Preis ist Recht günstig, aber das reißt es auch nicht mehr raus. Schade.

Bewertung von Ulrike Reichert von Freitag, 31.03.2017 um 21:37 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Die Steaks waren fade...Die Pommes waren kalt und leicht pappig. Die Bedienung war zwar schnell, aber dadurch nachlässig. Der Salat war ganz lecker...Aber das wars auch. Wir würden nicht nocheinmal hingehen.

Bewertung von Thomas Ludwig von Sonntag, 26.02.2017 um 10:30 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Ich war jahrelang Stammgast in dem Steakhaus in der K.-Marx-Allee, doch mittlerweile sind Service und die Qualität der Speisen unter aller Kanone, fast eine Unverschämtheit! Diese rothaarige weibliche Bedienung diskutierte beim letzten Besuch sehr ruppig und unfreundlich mit mir, dass mein Kind seinen Teller leer essen müsse, um Nachtisch zu bekommen. Sie wollte uns tatsächlich nichts bringen. Ich war einfach nur sprachlos. Mein Steak war leider zum wiederholten Male so zäh und ungenießbar, dass ich reklamieren musste. Als Antwort bekam ich sowas wie Pech gehabt und der Koch könne es dem Fleisch schließlich nicht ansehen...das war's. Als Gast wird man mich dort jedenfalls nicht mehr antreffen.

Bewertung von Andrea Penke von Donnerstag, 16.02.2017 um 17:08 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Unfreundliche und unaufmerksame Bedienung! Brot vom Vorgänger blieb einfach auf dem Tisch stehen. Auf die Frage" Was für einen argentinischen Wein haben Sie?" wurde mit "Halbtrocken" geantwortet und die Frage ob das Hausdressing mit Mayo ist wurde mit" Nein French Dressing" geantwortet. Natürlich kam der Salat mit Mayodressing. TK Produkte! Nicht unbedingt noch einmal.

Bewertung von Markus Schaudt von Freitag, 10.02.2017 um 15:34 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Günstige Preise, schneller und freundlicher Service, Essen hervorragend, jederzeit wieder... War bislang 4x hier, jedesmal war alles bestens.

Bewertung von Kerstin Kappel von Freitag, 27.01.2017 um 19:32 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Günstig aber trotzdem sehr lecker. Schönes Ambiente und schnelle Bedienung.

Bewertung von Ali Koc von Mittwoch, 04.01.2017 um 00:16 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Das Essen war eigentlich lecker 7,5/10 Preis/ Leistung war auf jeden Fall sehr gut. Die Bedienung war auch nett und zuvorkommend... Das Ambiente könnte verbessert werden. Wir waren die einzigen Gäste und ohne jegliche Hintergrundmusik, war die Stimmung doch etwas gruselig... Die Toiletten müssten dringend renoviert werden. Leider dreckig und abgenutzt...

Bewertung von rocco weck von Samstag, 17.12.2016 um 17:59 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Es müsste mal wieder gemalert werden und Staubflusen beseitigt werden.Essen soweit ok jedoch kein Vergleich zum Block House.Aber für wenig Geld ok.

Bewertung von Ni Ko von Freitag, 16.12.2016 um 13:10 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Gemütlich eingerichtetes Steakhouse mit sehr gutem Preis-Leistungsverhältnis Preise sind im Vergleich zur Konkurrenz zum Teil wirklich extrem niedrig. Dafür ist die Qualität der Speisen erstaunlich gut. Der Salat ist frisch und schmeckt gut, das Dressing ist lecker. Es wird kostenlos Brot mit auf den Tisch gestellt. Das 300g Ribeye Steak kommt auf einem recht kleinen Teller daher und ist nicht besonders angerichtet. Daher war die Fleischqualität wirklich gut und das Steak war medium gegart, da ich nichts zur Garstufe gesagt hatte. Pommes sind lecker und die Kräuterbutter auch Ich kann das Restaurant weiterempfehlen

Bewertung von Nsrin Jassin von Montag, 12.12.2016 um 14:20 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Leckeres Essen! Sehr nettes und aufmerksames Personal. Das steakhause begeistert mit dem super Preis Leistungsverhältnis und Gerichte vom Strauss Wildschwein Känguru und Hirsch. Jederzeit wieder gerne.!!!!

Bewertung von Dominik Richter von Samstag, 19.11.2016 um 23:28 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Kellner unfreundlich. Sehr pampig und ungehaltet, falls man nicht passend bezahlen kann. Qualität des essens war gut.

Bewertung von Felix Heseler von Samstag, 19.11.2016 um 23:22 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Unterirdische service-Grenzwerterfahrung. Das Personal zeigte sich trotz Voranmeldung mit der Anwesenheit von 30 Gästen überfordert. Die notwendigen Stühle wurden motzend zusammen geschoben. Die Kellner kannten ihre eigene Karte nicht. Bestellte Getränke kamen nicht, serviert es Essen entsprach nicht der Bestellung. Das Essen war ... dem Preis entsprechend. Die Wahl ob Medium, blutig oder well-done existierte nur auf dem Papier. Unverschämtheiten der Kellner beim Bezahlen. Das Begleichen einer Rechnung von 21,50€ mit einem 50€-Schein wurde verweigert. ("Zu großer Schein, kein Wechselgeld") Die Kartenzahlung wurde verweigert. Der Kellner fing statt dessen ungefragt (!) an, im Portemonnaie des Gastes nach kleineren Scheinen und Münzen zu wühlen. Danach wurden die restlichen Gäste mit halb getrunkenen Getränken zur Kasse geschickt. Nicht zu empfehlen.

Bewertung von Lisa-Marie Bialik von Montag, 31.10.2016 um 18:38 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Gemütliches Restaurant, tolle Bedienung und vor allem top Preise! Für 2 Personen mit Getränken, extra Beilagen, Nachtisch und 10% Trinkgeld unter 50€.

Bewertung von Fabian Behnke von Sonntag, 30.10.2016 um 15:43 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Günstige Preise und super Steaks! Echt Klasse! Vor allem durch außergewöhnliches Fleisch vom Känguru, Strauß, Wildschwein oder Hirsch.

Bewertung von Stefanie Hartmann von Freitag, 21.10.2016 um 19:38 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Man kann dieses Lokal sehr gut weiter empfehlen, die Speisen schmecken gut und die Bedienung ist schnell.

Bewertung von Steffen Hoppe von Samstag, 17.09.2016 um 21:33 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Also wir waren total begeistert ! Eine total nette und schnelle Bedienung . Super leckere und reichhaltige Gerichte-zu einem unschlagbaren Preis ! Bleibt so ! Für Berlin ein echter Geheimtip!

Bewertung von Bukeaton von Donnerstag, 15.09.2016 um 17:25 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Günstig und lecker

Bewertung von greatkali 666 von Dienstag, 16.08.2016 um 13:51 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Bereits zum zweiten Mal dort sehr lecker gegessen. Nette und schnelle Bedienung, günstige Preise und hervorragende Steaks. Beilagen können frei gewählt werden. Beim nächsten Berlin-Trip unbedingt wieder!

Bewertung von Sebastian Buettner von Samstag, 06.08.2016 um 17:58 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Wir haben selten so ein schlechten Service erlebt. Als das Essen geliefert wurde, bekam ein Gast das falsche Essen. Der Kellner wurde daraufhin laut und fing einen Streit an. Der Hunger sorgte jedoch dafür, dass man blieb und aß. Das Essen war durchschnittlich. Die Soßen, die es bei manchen Speisen dazu gab, waren jedoch schlechte Fertigsoßen aus der Tüte. Als die Rechnung kam, stand ein Salat mit drauf. Dieser wurde zwar bestellt, kam aber nie an. Zwischendurch beschwerte sich der Kellner sogar, da aufgrund eines Regenschauers plötzlich alle Tische mit Gästen besetzt waren und "... alle nun auch noch Essen und Trinken haben wollen. Totales Chaos." Klarer Fall von Beruf verfehlt. Fazit: NIE WIEDER hier hin, KEINE Weiterempfehlung!

Bewertung von Kamil Kodlubaj von Dienstag, 19.07.2016 um 06:51 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Geht schonmal

Bewertung von Nicey Guy von Freitag, 24.06.2016 um 10:06 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Mir fehlen die Worte...danke für den versauten Geburtstag! Bitte macht einen riesen Umweg um dieses "Steak House"

Bewertung von schuster des vertrauens von Montag, 20.06.2016 um 20:44 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Ich geh sehr gern in San Diego. Ob in der Bänschstr oder hier. Fühle mich immer gut aufgehoben

Bewertung von Matthias Lescau von Montag, 04.04.2016 um 15:41 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Nach einem enttäuschten Erlebnis vor einigen Jahren, mal wieder einen neuen Versuch gewagt. Die Preise sind mittlerweile auf einem Niveau wo die Qualität des Essens bei weitem nicht mithalten kann. Das Steak - medium bestellt - war innen eiskalt ebenso die Bohnen. Die Bratkartoffeln waren das schlimmste. Kartoffelscheiben aus der Friteuse, kalt, triefend vor Fett ohne Geschmack und eine Mischung aus hart und labberig zugleich. Aber was alles übertrifft sind die Soßen. Diese sind schlecht angerührte klumpige Tütensoßen die nur nach Glutamat schmecken. Zum schlechten Essen gesellten sich drei Misslaunige Kellner die ungepflegt waren, in Dreckiger Kleidung und keine Ahnung vom Bedienen haben. Wer will noch was von der Soße essen, wenn der Kellner nicht den Henkel der Sauciere anfässt sondern die Sauciere an der Tülle nimmt und auf den Tisch stellt. Da ist mir sofort der Appetit vergangen. 100 m weiter gibts ein Steakhaus von einer anderen, in Berlin bekannten, Kette. Das werden wir dann lieber das nächste mal probieren.

Bewertung von Nancy P. von Donnerstag, 31.03.2016 um 21:13 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Ich finde den Service unmöglich. Ruft man an um einen Tisch zu reservieren (1 Woche im voraus) und möchte ein Tisch am Fenster haben, bekommt man als Antwort muss man sehen ob einer frei ist! Ähm, deswegen reserviert man ja.... Personal ist nicht sehr freundlich, Essen war kalt, mein Steak war fast roh (ich wollte es fast durch). Mein Fazit nicht nochmal

Bewertung von Emanuel Lex von Mittwoch, 13.01.2016 um 20:38 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Das Essen hier ist ausgezeichnet die Preise super günstig, das Personal 1A. Besser als das Steak House "Block House" Wer ein gutes Steak essen will ist hier an der richtigen Adresse. Top

Bewertung von Cornelia Dobroschelski von Samstag, 12.12.2015 um 15:57 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Wir waren sehr zufrieden, Kellner sehr freundlich. Preisleist ungsverhältnis *Daumen hoch* Werden bestimmt wiederkommen.

Bewertung von MR EGO von Sonntag, 15.11.2015 um 22:30 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Ich esse sonst nie auswärts, aber hier machte ich eine Ausnahme, weil der Name "San Diego" eine besondere Bedeutung für mich hat. Das Essen selbst kann ich getrost mit 5 Sternen bewerten, ebenso die Preise und auch das Personal sowie das Ambiente. Es lebe "San Diego"!

Bewertung von Steffen Kühn von Freitag, 06.11.2015 um 11:14 Uhr

Bewertung: 5 (5)

ich gehe dort seit vielen Jahren gern essen, man muss schon sehr überheblich sein um hier derart (wie Jeff) zu meckern... Das Fleisch ist bestens, die Portionen zu einem solchen Preis unschlagbar groß und lecker... Meckern kann nur einer der das nicht so leisten kann. Ich bevorzuge das Lammfilet mit Broccoli, aber auch das Rinderfilet und Straußenstaek... Alles kommt vom echten Feuergrill, aber Hut ab vor dieser Küche. Würde gern Jeff einladen und mal live hören was es da zu kritisieren gibt.... P.S. Ich komme nicht aus Berlin und habe keine Verbindung zu diesem Steakhaus außer dass ich gern dort Gast bin

Bewertung von Jeff Eitel von Freitag, 14.08.2015 um 12:26 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Eines der schlimmsten Erlebnisse in einem Restaurant! Der Service war ausgesprochen miserabel, wir waren offensichtlich eine grobe Belastung für den sehr missgelaunten Kellner. Das Essen, insbesondere das Steak hat einen furchtbar schlechten Geschmack gehabt. Die Vorsuppen bestenfalls geschmacklos die zweite beim besten Willen ungenießbar. Das eine Bezahlung mit EC-Karte aktuell nicht möglich ist, wurde uns nicht gesagt. Am Verlassen des Restaurant zur Beschaffung von Bargeld wurden wir mit der Begründung gehindert, dass viele Gäste einfach nicht wiederkommen würden. Bei dieser Qualität absolut kein Wunder!! Das Verhalten des Personals in dieser Situation war einfach unfassbar, wir wurden über 40 Minuten stehengelassen, regelrecht verarscht und vorgeführt. Unsere Rechnung wurde weggeschmissen, eine neue nicht ausgestellt.

Adresse vom Restaurant Biermeile 2017


Weitere Restaurants - Italienisch essen in Berlin