Maoa Tisch reservieren - Restaurant Maoa in Berlin
2.6 31
Leipziger Platz 8 Berlin Berlin 10117
030 22488870

Tisch reservieren - Restaurant Maoa in Berlin

Adresse:

Maoa
Leipziger Platz 8
10117 Berlin

Kontakt:

Telefon: 030 22488870
Webseite: http://www.restaurant-sonne-berlin.de/

Öffnungszeiten:

Montag: 11:30–00:00 Uhr
Dienstag: 11:30–00:00 Uhr
Mittwoch: 11:30–00:00 Uhr
Donnerstag: 11:30–00:00 Uhr
Freitag: 11:30–00:00 Uhr
Samstag: 11:30–00:00 Uhr
Sonntag: 11:30–00:00 Uhr

Speisen:


Chinesisch

Sonstiges:

Barrierefrei: ja

Reservierung:

Maoa hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Maoa

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 2.6 (2.6)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von you li von Sonntag, 05.02.2017 um 09:41 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Bewertung von Michael Ramin von Samstag, 14.01.2017 um 20:08 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr tolles Hotel, direkt am Potsdamer Platz, Parkplatz in eigener Tiefgarage vorhanden (22€) kostet in anderen Parkhäusern hier auch so viel. Alles sein Geld wert.

Bewertung von Bernd Timm von Freitag, 13.01.2017 um 19:59 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Super Hotel! Reichhaltiges Frühstück und netter Service. Ein Stern Abzug weil die Parkgebühr richtig teuer ist.

Bewertung von Frank Peters von Dienstag, 10.01.2017 um 22:37 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Der Geheimtipp sind die Süsskatoffelpommes. Das Hotelzimmer ist gut und der Service auch. Die Lage absolut Zentrale man kommt fusslaüfig schnell überall hin ( z.b. Zur Spreerundfahrt,oder zu N-TV und dem Theater in dem die Blue Man Group spielt.

Bewertung von Florian Schulz von Sonntag, 25.12.2016 um 19:53 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Gute und verkehrsgünstige Lage, exzellentes Frühstück, faire Preise (man erwischt eigentlich immer ein Aktionsangebot) und nettes Personal... Tip: Die Parkgarage Ost ist regelmäßig deutlich leerer als West

Bewertung von Merryz M von Freitag, 16.12.2016 um 23:16 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr schöne Hotelzimmer und vor allem gut ausgestattet, nach am geschehen (Potsdamer Platz) Und doch ruhige Lage. Sehr empfehlenswert

Bewertung von Petra Kimmig von Freitag, 16.12.2016 um 09:47 Uhr

Bewertung: 5 (5)

So sollten Hotels sein, nachhaltig! Außerdem ist die Lage als Ausgangspunkt für die Erkundung Berlins ziemlich gut!

Bewertung von Sebastian Stachura von Mittwoch, 07.12.2016 um 22:58 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Wir sind hier zu einer Firmenveranstaltung gewesen und es war alles gut organisiert. Kann man weiter empfehlen.

Bewertung von Julian Rademacher von Dienstag, 06.12.2016 um 22:47 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Ich bin für eine Woche im Scandic Berlin Potsdamer Platz zu einer Schulung gewesen. Das Hotel hat einen sehr guten Eindruck hinterlassen: Das Personal war sehr freundlich, das Mittagessen (warmes Buffet, Salatbar und diverse Nachspeisen) sehr lecker.

Bewertung von Philipp Freyer von Freitag, 25.11.2016 um 14:38 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Angenehm ruhiges 4 Sterne Hotel. ca 3 Minuten Laufweg vom Potsdamer Platz entfernt an der Achse zwischen Potsamer Platz und Fluss. Einkaufsmöglichkeiten sind direkt am Potsdamer Platz vorhanden. Die Zimmer sind großzügig dimensioniert, auch das Badezimmer ist nicht klein. Ein Teil der Badezimmer hat Badewannen. Wenn die Minibar im Zimmerpreis enthalten ist, ist sie mit Rotwein, Weißwein, MIneralwasser (mit und ohne Kohlensäure) Cola (*2), Cola light (*2), Rhabarberschorle (*2) und Orangensaft (*2), sowie Bier bestückt. Ansonten ist der Kühlschrank leer (eignet sich gut für Einkäufe). An der Rezeption gibt es einen Shop mit Speisen und Getränken, der als "Minibar" bezeichnet wird. Auf jedem Zimmer steht eine Gratisflasche stilles Wasser. Ich empfehle, bei erstmaligem Betreten des Zimmers die Klimaanlage über den TV des Zimmers direkt einzustellen, da sie sich nicht ausschalten lässt und etwas braucht, um die Temperatur anzupassen.

Bewertung von Pascal Hohl von Donnerstag, 10.11.2016 um 13:36 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Grosses, schlichtes Business-Hotel an bester Lage am Potsdamer Platz, zweckmässig skandinavisch eingerichtete Zimmer, alles vorhanden, Frühstücksmöglichkeit, von der wir allerdings keinen Gebrauch gemacht haben, freundlicher Empfang, cool ist der Online-Checkout :)

Bewertung von siegfried zahn von Donnerstag, 06.10.2016 um 18:30 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Top Styliches sehr gepflegtes Modernes Hotel. Sehr hilfsbereites Personal 5××××× absolut Ruhig. Nah am Centrum. Kann ich nur Empfehlen. Immer wieder.

Bewertung von Kirk Spader von Montag, 03.10.2016 um 21:02 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Witziges, aber ökologisch sinnvolles Konzept für ein Hotel. Zentrale Lage in der Nähe des Sony-Centers, gemütliche Zimmer, modernes und seeeehr skandinavisches Ambiente, beginnend beim Bronzeelch vorm Eingang über Waldambiente mit Vogelgezwitscher im Fahrstuhl und Etagen mit Jaherszeitenmotto. Scheußlicher Teppich auf den Fluren, das Bad stand nach Benutzung der Dusche komplett unter Wasser, wurde aber Servicemäßig ordentlich getrocknet. Personal nett und kompetent.

Bewertung von J. Meyer von Donnerstag, 15.09.2016 um 19:43 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Schön un zentral!

Bewertung von Marcus Folger von Mittwoch, 31.08.2016 um 21:52 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Ich fand das Hotel gut, Auswahl zum Mittagessen bei einem Meeting war gut und qualitativ ebenfalls gut. Zimmergröße ebenfalls gut und alles war sehr sauber

Bewertung von Ulf Krämer von Sonntag, 10.07.2016 um 22:32 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Ordentliches Restaurant nach skandinavischer Art. Erinnert von der Einrichtung ein bisschen an ikea, allerdings von gehobener Art. Auch das Frühstück ist ordentlich, die Auswahl okay. Die Bar schliesst abends allerdings zu früh.

Bewertung von Maurice Ender von Freitag, 24.06.2016 um 07:59 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Gute Lage und trotzdem ruhig. Schönes Design der Zimmer, bequeme Betten und ein sehr freundlicher und aufmerksamer Service. Qualität und Originalität des Essens schwankte leider von unterdurchschnittlich bis gut. Meeting Räume sind hell aber Klimatisierung kann Nerven kosten.

Bewertung von Jens Meier von Samstag, 30.04.2016 um 18:06 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Ich war 3 Nächte im Rahmen der CWG Konferenz im Scandic zu Gast. Das Check in am Sonntag Mittag lief freundlich und zügig ab. Das Zimmer (4018) war sehr sauber und freundlich eingerichtet. Das WLAN war sehr zuverlässig und angenehm flott. Das Frühstücksbüffet war sehr gut und reichlich. Ich habe nichts gefunden das gefehlt hat. Top! Der Raum ist sehr übersichtlich und groß. Die Konferenzräume sind auch gut ausgestattet, die Lounge davor ist großzügig gestaltet und hält in den Pausen immer einen kleinen Leckerbissen parat. Die Bar ist sehr schön gestaltet, lädt zum verweilen ein und ist preislich im Rahmen. Alles in allem hatte ich sehr schöne 4 Tage im Scandic verbracht. Einzig die Sauna kann man bemängeln, diese ist dann doch etwas klein geraten bzw. wenn 2 Leute drin sind, schweißt das zusammen ;).

Bewertung von ʎәʞɹɐqɹәʇsәʍ uɐɾ von Samstag, 23.04.2016 um 21:07 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Perfektes Hotel zur re:publica mit direkter Anbindung zum Fitnessklub Holmes Places, stets verkehrsberuhigt und bestens geschlafen und gegessen. Es gibt zwei unterschiedliche Parkgaragen falls besetzt. Familienfreundlichkeit und sehr netter Service: jedes Mal begeistert und vorfreudig!

Bewertung von Andreas Kirchwitz von Freitag, 26.02.2016 um 01:06 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Gerichte zum Selbstzusammenstellen und eine Küche zum Zuschauen. Die Idee erscheint zunächst originell, doch ähnlich in einer Kantine ist man mehr auf den Beinen als dass man gemütlich am Tisch sitzt und sich unterhalten kann.

Bewertung von Moritz Wagner von Dienstag, 12.01.2016 um 18:14 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Das grill Buffet ist super

Bewertung von Kristiina Zubkova von Freitag, 08.01.2016 um 22:24 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Bin dort nur ein Mal gewesen und höchstwahrscheinlich zum letzten Mal. Die Kellnerin war BIS ZUM HEULEN FRECH: sie ist während des Bestellens abgehauen, ohne mich zu Ende bestellen zu lassen. Als ich sie dann zurück gerufen habe, hat sie mich ignoriert. Das zweite mal wo sie da war hat sie das Gleiche abgezogen, sodass ich ca 20 min zum Bestellen eines Getränkes brauchte... Das Essen was ich noch später bestellen konnte hat lange gedauert. Geschmeckt hat es zwar gut aber dadurch, dass mir die Laune vom Anfang an verdorben wurde, hatte ich den grössten Teil des Appetits verloren gehabt. Ich werde das zweite Mal hin gehen nur wenn ich bezahlt werde.

Bewertung von tuan pham thanh von Samstag, 26.12.2015 um 19:00 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Ja, richtig sehr schlecht. erste Weihnacht feier Tag für 30 Personen bestehen. An der Tag Restaurant ist geschlossen. wir erhalten keine Informationen von Restaurant. Trotzdem Email und Telefon Nummer abgegeben. nie nie und nie wieder. schlecht schlecht und sehr schlecht

Bewertung von Artjom Fink von Donnerstag, 27.08.2015 um 21:21 Uhr

Bewertung: 1 (1)

War sehr unzufrieden mit den Besuch in diesem Restaurant. Möglicherweise haben die Arbeiter heute einen schlechten Tag aber es hat ewig gedauert bis das Getränk da war. Das is aber nicht der Grund für meine schlechte Bewertung. Das Essen vom Buffet war zu einem großen Teil kalt. Das Sushi war warm sodass mir der Appetit auf rohen Fisch vergangen ist. Das Mongolische Barbecue kam mir sehr fade vor und verdient erst recht nicht die Bezeichnung Barbecue.

Bewertung von Michael Rombach von Dienstag, 18.08.2015 um 15:59 Uhr

Bewertung: 4 (4)

War heute zum Mittagessen in der Sonne und war begeistert. Sehr gutes und frisches Essen zu absolut fairen Preisen. Bin pappe Satt und zufrieden gegangen. Sehr zu empfehlen.

Bewertung von cinemorions von Montag, 17.08.2015 um 15:46 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Wir sind wirklich keine Gourmets, aber sowas schlechtes haben wir noch nie erlebt. Wir (2 Erwachsene, 3 Kinder) bestellten Buffet. Das Lokal war zur Hälfte besetzt und das Buffet zur Hälfte leer. Wir pickten uns die letzten Vorspeisen heraus die dann auch noch kalt waren. Keine Ahnung wie lange die da schon lagen. Auf die Frage ob wir noch was bekommen würden hieß es, es würde immer wieder nachgefüllt werden. Wir warteten eine halbe Stunde aber es tat sich nichts. Das Buffet war regelrecht zerfetzt. Die Kellen lagen in den verschmierten Töpfen, alles klebte. Überall standen benutzte Teller herum und es roch unangenehm. Auf den Toiletten bestätigte sich der unhygienische Eindruck. Fäkalien und benutzte Damenbinden wohin Frau auch schaute. Auf einer Autobahn-Toilette ist es sauberer. Wir waren dann auch endgültig satt. Unserer Tochter wurde dann noch der Teller vor der Nase abgeräumt obwohl sie die Gabel noch in der Hand hielt und ganz offensichtlich noch beim essen war. Kommunikation mit dem hektischen Personal war nicht möglich da keiner deutsch sprechen konnte oder wollte. Alle waren maßlos überfordert. Wir haben 100,- Euro Lehrgeld für ein paar kalte Vorspeisen- Reste und 5 Getränke bezahlt und haben das Weite gesucht. Es gibt nichts, aber auch gar nichts, was für dieses Lokal spricht. Gestank, Dreck, schlechter Service!!!

Bewertung von zhanmin zhu von Samstag, 16.11.2013 um 20:54 Uhr

Bewertung: 5 (5)

nice customer%business care!

Bewertung von Christian Wentzel von Samstag, 11.02.2012 um 22:23 Uhr

Bewertung: 1 (1)

NIE WIEDER ! ACHTUNG Tourifalle.... Wir waren mit 3 Personen da, um das All You Can Eat zu genießen. Das eigentlich gute Essen hat uns dann der schlechte Service verdorben: - Kellnerin ignorierte uns, die zweite auch... und auch die dritte würdigte uns keines Blickes - lange Wartezeiten - alle Kellner hingen an der Bar rum - auch unsere Nachbarn schimpften über den schlechten Service Trotz mehrerer freier, gemütlich gelegener Tische, wurde ein für uns im voraus reservierter Tisch am Gang bereit gehalten. Auf Nachfrage, ob wir nicht einen anderen Tisch kommen könnten, reagierte die eher salopp frisierte Kellnerin gereizt und verwies uns in den Wartebereich. Nachdem sie dem Gefühl nach jedes Besteckteil einzeln zu dem von uns gewünschten Tisch getragen hatte, orderte sie uns mit einer lockeren aus dem handgelenk geschwungenen, arroganten Handbewegung an den Tisch. Zum auswählen der Speisen und Getränke wurde uns dann sehr viel Zeit gelassen, so viel Zeit, dass wir am Ende jede vorbeikommende Kellnerin verzweifelt anstarrten um auf einen erwiedernden "ich bediene sie gleich" Blick zu hoffen, aber vergebens. Nachdem wir dann Getränke und unseren ersten gang am Platz hatten, wagte es ein Gast an unserem Tisch ein Glas Wein zu bestellen, dies sollte unser Freund schwer bereuhen. Er wartete vergeblich auf sein Glas Wein, letztendlich sahen wir das vermisste Glas bereits mehr als 10 Minuten an der Bar stehen. Der fragliche Tischnachbar stand letztendlich selbst auf und holte es sich, die schnatternden an der Bar neben dem Glas stehenden Kellnerinnen interessierte dies nicht weiter. Es folgten in der Menge so zahlreiche Fauxpax, dass sie hier keine Erwähnung finden können. Als wir dann aber bei der dritten uns bedienenden Kellnerin bezahlen wollten, brachte diese uns eine handgeschriebene Rechnung. Nun auch nicht weiter überrascht bezahlten wir und verschwanden. NICHT EMPHELENSWERT!!!!

Bewertung von Ein Google-Nutzer von Dienstag, 13.12.2011 um 15:19 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Bierdusche, ich muss leider warnen: Der Kellner war offensichtlich Alkoholiker und möglicherweise noch nicht auf Pegel. Jedenfalls zitterte er beim Servieren so stark, dass er sein Tablett mit 2 großen Bier über meinen Nachbarn und mich ergoss. Daraufhin beschimpfte der Kellner meinen Nachbarn ziemlich unflätig. Eine Entschuldigung auch des Hauses gab es nicht. Es gab nur 2 Kellner für das ganze Restaurant, die beide ziemlich überfordert waren - es war Montag Abend, also keine Hochbetriebszeit. Die Idee des Restaurants ist zwar interessant, aber preislich lohnt es sich nur, wenn man eingeladen wird, beim Thailänder um die Ecke ist es vielleicht nicht ganz so stylish, aber sicherlich vom Preis-Leistungsverhältniss besser. Die Marinade des Monats war ok, die anderen überwiegend etwas "geschmacksarm". Den einen Punkt gibt es für die reichhaltige Weinkarte, obwohl auch diese recht teuer sind.

Bewertung von Ein Google-Nutzer von Samstag, 26.11.2011 um 14:35 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Mir ist völlig schleierhaft, wie die guten Bewertungen hier zu Stande gekommen sind. Asiatische Küche darf man hier nicht erwarten und nach meiner Erfahrung gehört das Restaurant in die Kategorie "Touristen-Nepp". Völlig überfordertes Personal, billigste Zutaten lieblos, ideenlos zubereitet. Ausser der viel zu lange gebratenen Ente kam zumindest das restliche Fleisch aus der Tiefkühlung und war nicht fachgerecht aufgetaut. Alles schwamm im eigenen Tauwasser. Das Gemüse war ähnlich gruselig. Keine Empfehlung.

Bewertung von Ein Google-Nutzer von Mittwoch, 27.04.2011 um 16:39 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Hallo zusammen! Diese Restaurant kann ich nur empfehlen. Ich hatte es über Coupon-Website entdeckt und mir gedacht, das wärs doch, wenn mich meine Freundin das erste mal hier in Berlin über Ostern besuchen kommt. Und nun waren wir also am Ostersonntag dort lecker Abend essen. Die Einrichtung ist schonmal total stilvoll und lässt Spannung auf das Essen aufkommen. Und GESPANNT war ich wirklich, denn es war ja schon etwas Action versprochen mit der Zubereitung der Speisen vor meinen Augen. Ich fand es spitze, mir selbst mein Gericht zusammenstellen zu können aus Garnelen,Muscheln oder Fisch, Ente, Pute oder Strauß, Känguru oder Lamm. Dazu dann eine von neun leckeren soßen...und wer's unbedingt braucht, kann noch aus einer vielzahl an gemüse und obstsorten auswählen. WEnn man dann am Ende alles aus dem Büffet der Unendlichen Vielfalt durchprobiert hat, ist man auch WIRKLICH satt gegessen, das kann ich euch sagen. Allerdings ist das Ganze nicht so ganz preisgünstig. Ich konnte meine Freundin auch nur wegen des Gutscheines aus dem Internet dorthin einladen.

Adresse vom Restaurant Maoa


Weitere Restaurants - Griechisch essen in Berlin