Sasaya Tisch reservieren - Restaurant Sasaya in Berlin
4.4 24
Lychener Straße 50 Berlin Berlin 10437
030 44717721

Tisch reservieren - Restaurant Sasaya in Berlin

Adresse:

Sasaya
Lychener Straße 50
10437 Berlin

Kontakt:

Telefon: 030 44717721
Webseite: http://sasaya-berlin.de/

Öffnungszeiten:

Montag: 12:00–14:30 Uhr, 18:00–22:30 Uhr
Dienstag: Geschlossen
Mittwoch: Geschlossen
Donnerstag: 12:00–14:30 Uhr, 18:00–22:30 Uhr
Freitag: 12:00–14:30 Uhr, 18:00–22:30 Uhr
Samstag: 12:00–14:30 Uhr, 18:00–22:30 Uhr
Sonntag: 12:00–14:30 Uhr, 18:00–22:30 Uhr

Speisen:


Sushi

Sonstiges:

Barrierefrei: ja

Reservierung:

Sasaya hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Sasaya

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 4.4 (4.4)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von JFRIGER von Samstag, 17.06.2017 um 19:48 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Großartiges Sushi. Entsprechend gut besucht, und da sehr klein ist eine Reservierung unabdingbar.

Bewertung von Akatsutsumi Setagaya von Dienstag, 13.06.2017 um 21:45 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Zwanglos steht hier in der Beschreibung. Nicht wenn man mit einem Kind kommt. Da fliegt man achtkantig raus. Das Essen ist gut. Zu einem guten Restaurant gehört aber mehr...

Bewertung von Sebastian W von Samstag, 03.06.2017 um 19:09 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Hervorragend frisches Sushi/Sashimi, dass direkt in der offenen Küche zubereitet wird. Leider oftmals sehr voll und eng zu sitzen.

Bewertung von Rainer Wasielewski von Donnerstag, 01.06.2017 um 17:10 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Noch immer das beste sushi der Stadt. Top Preis Leistung.

Bewertung von Rainer Wasielewski von Montag, 10.04.2017 um 16:30 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Noch immer das beste sushi der Stadt. Top Preis Leistung.

Bewertung von Fidias Javier Curiel Castejón von Sonntag, 05.03.2017 um 21:57 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Super freundliche Bedienung! Das Essen war so lecker! Alles top!

Bewertung von Daniel Hellweg von Freitag, 03.03.2017 um 00:00 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr zufrieden, haben hier einen schönen Abend verbracht. Die Karte bietet eine immense Auswahl an Sushi-Variationen, sowas sieht man selten (den Pflaumenwein sollte man außerdem unbedingt dazu bestellen). Service sehr höflich und die leckeren Speisen wurde alle in einem angenehmen Tempo serviert. Leider konnten wir nur knapp 2 Stunden bleiben, aber wenn ein Laden so beliebt ist wohl nicht mehr anders möglich in Prenzlberg..

Bewertung von Al Dis von Donnerstag, 16.02.2017 um 20:09 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Schönes Restaurant und guten Sushi. Immer überfüllt...Reservierung erforderlich. Wenn man nach 21 Uhr kommt, ist es möglich, dass man ein Tisch ohne Buchung findet.

Bewertung von Hans-Jörg Dennig von Freitag, 10.02.2017 um 10:19 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Kinder sind nicht willkommen! Die Bedienung meinte, Kinder könnten nicht still sitzen und würden die Gäste stören. ... Dabei war es sowieso sehr laut im Restaurant... Was für ein Blödsinn.

Bewertung von Carsten Raddatz von Dienstag, 17.01.2017 um 16:01 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Köstliche Udon, okayer Matcha, und klar besseres Sushi als anderswo. Reservieren unbedingt empfohlen!

Bewertung von Kim Marie Wunsch von Dienstag, 17.01.2017 um 00:30 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Sehr netter Service obwohl wir 1h auf unser Sushi gewartet haben.. Sushi hat und garnicht geschmeckt. Zu viel Reis, Zutaten hatten kaum Geschmack und alles hat irgendwie gleich geschmeckt.

Bewertung von Jxyz Bxt von Sonntag, 11.12.2016 um 13:06 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Das Essen ist hier tatsächlich echt lecker, wobei es was Sushi angeht auch bessere Läden in Berlin gibt. Die Zwei Sterne leiten sich vom Service ab. Es ist quasi unmöglich eine Reservierung bei Sasaya zu machen, wenn man nicht schon Mittags anruft oder persönlich vorbeikommt (wenn man nicht gerade in Pankow/Prebzlberg wohnt ist das aber leider keine Option). In Zeiten von open table ist das absolut unverständlich, und man fühlt sich dadurch als Kunde alles andere als gewertschätzt. Es wurden bei mir auch schon mehrere Gerichte vergessen oder gesagt, dass man von einem Gericht nicht mehr als eine Portion bestellen dürfe. Das habe ich wirklich in noch keinem Restaurant erlebt. Die Kellnerinnen sind ganz nett, aber sie scheinen nicht wirklich für europäischen Service geschult zu sein.

Bewertung von Luciola Lazilia von Samstag, 19.11.2016 um 22:48 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr gutes Sushi, der Fisch kann sich sehen lassen. Sehr schön angerichtet. Wenn man bestellt, sollte man vielleicht darauf achten, das es in "Gängen" am Tisch eintreffen kann. Das hilft bei der Wartezeit. ;) Die Sake war auch sehr gut und nicht zu lang gelagert. Verwundert natürlich nicht, da das Sasaya sehr gut besucht ist. Das Personal ist freundlich. Preise, so finde ich, sind für das gebotene Essen angemessen. Aus Platzgründen sollte man natürlich nicht mit Kinderwagen erscheinen. Und mal ehrlich, laute Kinder beim Essen mag keiner und das sage ich als Vater von vier Kindern, der den Trubel gewöhnt ist. Mag vielleicht befremdlich für die 40 Jährigen Erstgebärenden sein, aber so ist es nun mal, ihr seid nicht der Nabel der Welt. Also lasst die kleinen bei der Oma/Opa und gönnt euch selbst ein kinderfreies Essen. Besser für die Beziehung ist es allemal, ab und an Zeit nur zu zweit zu verbringen.

Bewertung von Francesca Torrevanga von Sonntag, 06.11.2016 um 14:42 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Mittagstisch sehr zu empfehlen. Abends muss reserviert werden. Service exzellent

Bewertung von Holger Dröge von Freitag, 30.09.2016 um 18:16 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Beim nächsten Mal klappt es hoffentlich besser mit dem Service.

Bewertung von Christian Harwardt von Donnerstag, 04.08.2016 um 17:40 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Eigentlich waren wir seit der Eröffnung immer zufriedene Stammgäste. Beim letzten Besuch wurden wir jedoch energisch des Lokals verwiesen. Wir hatten, wie schon einige Male zuvor, unsere kleine Tochter dabei. Bisher gab es nie ein Problem und unsere Tochter hatte sich immer ruhig verhalten. Doch scheinbar haben die Inhaber ihre Geschäftspolitik geändert. Sobald wir das Restaurant betreten hatten und uns gerade an unseren reservierten Tisch setzen wollten, wurden wir darauf hingewiesen, dass Kinder bei Sasaya unerwünscht seien, da diese die anderen Gäste stören würden. Wir sollten dann vor dem Restaurant auf der Straße essen. So geht man nicht mit treuen Stammgästen um. Uns haben sie als Kunden verloren.

Bewertung von Stephan Rausch von Mittwoch, 27.07.2016 um 07:19 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Authentische japanische Küche. Die Einrichtung ist recht schlicht. Reservierung wird empfohlen.

Bewertung von Pomme Roy von Freitag, 17.06.2016 um 08:17 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Manchmal schwer einen Platz zu bekommen, aber hervorragendes Essen. Sushi und sashimi sind sehr gut, aber lieber die kleinen Köstlichkeiten probieren, das lohnt sich.

Bewertung von Anja Schuricht von Donnerstag, 26.05.2016 um 18:24 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Das Sushi ist wirklich lecker. Da gibt's mal gar nichts. Vor allem auch preislich ganz weit vorn. An der Organisation des Services kann allerdings noch gearbeitet werden. Ansonsten ist der Service sehr freundlich. ..typisch asiatisch...sehr rührig

Bewertung von Philipp Majcher von Freitag, 08.01.2016 um 13:21 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Wie in Japan....authentisch, simple und einfach nur sehr gut. Immer viel von den daily dishes bestellen und mit Sushi Omakase abschließen

Bewertung von Doc Doe von Samstag, 19.12.2015 um 07:12 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Ich schreite zur gefürchteten Rezension, welche ich kurz ausfallen lassen möchte. Nachdem das Management wohl langsam mitbekommen hat, dass ein kinderfreies Restaurant ein schlechtes Image hat, hat man sich nun entschieden wohl weniger restriktiv vorzugehen, als wie es manche vorigen Rezensenten beschrieben haben. Allerdings hat man uns sofort mit einer Reihe von Verhaltensregeln vertraut gemacht, was unsere 3 jährige Prinzessin betrifft. Für diese Attitude kann ich kein Lob aussprechen. Alle Kellnerinnen waren immer sehr bemüht bei Ihrer Arbeit und sehr freundlich, dafür ein definitives Lob., wobei die Deutsch- und Englischkenntnisse von schlecht bis 0 verliefen. Hier ist definitiv Verbesserungspotential vorhanden. Der Laden wirkt gepflegt. Das Ambiente ist in Ordnung und angenehm. In jedem Fall authentisch. Die Küche ist traditionell, für diejenigen, welche was von Sushi verstehen. Europäisierte Küche findet man nicht vor, alles sehr klassisch. Kann man jedoch auch als Nachteil auslegen, weil das Spektrum fehlt und man gerne zur Abwechslung mal gerne einen flambierten Lachs oder eine frittierte Rolle essen würde. Preisklasse ist mittelhoch, die Qualität hält jedoch dem Preis stand. Aufgrund der Preisklasse jedoch eher etwas für special events, als das schnelle Essen. Die Menükarte beurteile ich als sehr schlecht, teilweise steht nicht einmal aufgeführt, was in den jeweiligen Menüs enthalten ist. Hier sollte das Restaurant unbedingt mit einem fähigen Designer zusammen arbeiten und eine intuitive, übersichtliche und gestylte Karte entwickeln. Wir waren mit 5 Personen essen, ein Teil des Essens wurde zügig nach 15-20 Min geliefert, auf den Rest mussten wir eine ganze Stunde warten. Es tut mir leid, aber für 36 Nigiris braucht man keine Stunde. Damit kommen wir auf den Punkt Organisation zu sprechen. Ich finde, ein Restaurantgast muss beim Eingang abgeholt werden und das Restaurant alles für Ihn tun. Stattdessen hackt es in diesen Prozessen beispielsweise bei der Sprachkenntnissen der Kellner, an fehlenden und mangelnden Informationen in der Speisekarte, was wiederum zusätzliche Wartezeit und Rückfragen produziert, dann die lange Herstellungszeit. Angesichts der Defizite, des guten - jedoch sehr eingeschränkten streng traditionellen Essens aus Sicht der Vielfalt begleitet mit der Freundlichkeit der Kellner jedoch abgestuft durch die in Summe inadäquaten Preise (welche im Durchschnitt beim 1,8fachen der anderen Sushiläden ähnlicher Qualität liegen) muss ich hier in der Summe eine 3,5 vergeben. Aus technischen Gründen jedoch nur 3 Sterne, weil es zur Aufrundung zur 4 Sterne einfacht nicht ausreicht.

Bewertung von Ami Z von Montag, 30.11.2015 um 21:42 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Definitiv empfehlenswert! Meiner Meinung nach das beste japanische Restaurant (vorallem das Sushi) in ganz Berlin. Es ist authentisch japanisch mit authentischem japanischen Spezialitäten. Da es ein kleines Restaurant ist, sollte man definitiv reservieren. Es lohnt sich aber auf jeden Fall und die Preise sind absolut fair für diese sehr gute Qualität des Essens.

Bewertung von Andreas Karamalikis von Sonntag, 01.11.2015 um 15:28 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Mit 10€ isst man sich satt hier. Und die Qualität dafür ist unvergleichbar! Kinder werden übrigens zugelassen, hatte min 6 zum Mittagessen gesehen.

Bewertung von Sophia Neun von Montag, 12.10.2015 um 12:15 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Wirklich excellentes essen und eine große Auswahl an Sushi-Kompositionen. Schön ist auch, dass es noch andere Speisen gibt, für Leute die kein Sushi mögen. Der Nachtisch war auch 1A und der grüne Tee zum Lunch sehr passend. Wenn man japanisch essen mag, eine Top-Empfehlung. Wenn man Kinder mitnimmt, sollte man sich aber an die Regeln des Restaurants halten oder lieber ein anderes Lokal aufsuchen, weshalb ich hier auch einen Stern abziehe.

Adresse vom Restaurant Sasaya


Weitere Restaurants - Französisch essen in Berlin