Madloba Georgisches Restaurant Tisch reservieren - Restaurant Madloba Georgisches Restaurant in Berlin german
4.3 5 5
Gardeschützenweg 139 Berlin Berlin 12203
030 22467820

Tisch reservieren - Restaurant Madloba Georgisches Restaurant in Berlin

Reservierungs-System kaufen:

Madloba Georgisches Restaurant hat das Reservierungs-System noch nicht aktiviert.
Bitte informieren Sie das Restaurant, dass dieses hier aktiviert werden muss.

Anfragen aktuell nur per E-Mail / Telefon möglich.

Reservierungs-System kaufen

Adresse vom Restaurant Madloba Georgisches Restaurant:

Madloba Georgisches Restaurant
Gardeschützenweg 139
12203 Berlin

Auf der Karte anzeigen

Kontakt vom Restaurant Madloba Georgisches Restaurant

Telefon: 030 22467820
Webseite: http://www.madloba-berlin.de/

Die Daten werden automatisch vom Google-Places-Dienst übernommen.
Aktualisieren Sie Ihre Daten bitte in Ihrem Google-Konto.

Öffnungszeiten vom Restaurant Madloba Georgisches Restaurant:

Montag: 12:00–23:00 Uhr
Dienstag: 12:00–23:00 Uhr
Mittwoch: 12:00–23:00 Uhr
Donnerstag: 12:00–23:00 Uhr
Freitag: 12:00–00:00 Uhr
Samstag: 12:00–00:00 Uhr
Sonntag: 11:00–23:00 Uhr

Die Daten werden automatisch vom Google-Places-Dienst übernommen.
Aktualisieren Sie Ihre Daten bitte in Ihrem Google-Konto.

Speisen im Restaurant Madloba Georgisches Restaurant:


Deutsch

Bewertungen vom Restaurant Madloba Georgisches Restaurant:

Die Daten werden automatisch vom Google-Places-Dienst übernommen.
Aktualisieren Sie Ihre Daten bitte in Ihrem Google-Konto.

Gesamtbewertung: 4.3 (4.3)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Lena Erdmann von Sonntag, 07.01.2018 um 15:38 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Wir waren zum brunchen da. Sowohl das Essen als auch die Atmosphere haben uns sehr gefallen. Es gibt genügend vegetarische Gerichte, jedoch wird es für Veganer schwierig.

Bewertung von Norbert Friedemann von Samstag, 06.01.2018 um 16:26 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Mal was ganz anderes Essen und Trinken. Das mit georgischem Stiel eingerichtet Restaurant wirkt sehr gemütlich auf uns. Die Speisen sind lecker und die Portionen fallen hier sehr üppig aus. Das georgische Bier hat auch gut geschmeckt. Die Bedienung war sehr aufmerksam.

Bewertung von Alexandra Braun von Dienstag, 02.01.2018 um 20:20 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Fazit: Wir kommen nicht wieder. Teures Essen ohne Gewürz und Geschmack. Wir waren heute im Madloba essen. Mein Vater hat uns anlässlich seines Geburtstages eingeladen. Das Restaurant an sich sieht ganz gemütlich aus. Die Wände sind mit Landschaftsbildern bemalt und der Steinofen ist sicherlich ein optisches Highlight. Am Tisch haben wir dann für 4 Personen nur 3 Karten bekommen. Ich denke, die Kellnerin dachte vielleicht, dass mein Sohn mit 11 Jahren noch keine Karte braucht. Wir haben dann in die Karte geguckt und hatten einige Fragen zum Essen. Die freundliche Kellnerin kam und wir wollten bestellen. Mein Sohn wollte einen Kirsch-Bananensaft (ist beides in der Karte), leider gab es keinen Bananensaft mehr. Der Freund meines Vaters wollte eine Cola, die gab es auch nicht - nur noch Cola Light. Mein Vater wollte einen Kaffee mit Cognac auf georgische Art, leider war wohl die Kaffeemaschine kaputt. Es hätte Espresso oder Americano sein können, wollte mein Vater dann aber nicht und trank ein Bier. Mein Sohn wollte ein Schnitzel und Pommes von der Kinderkarte. Schnitzel gab es auch nicht mehr, also bestellte er einen Hühnerspieß von der Kinderkarte. Ich hatte einen Schweinefleischspieß mit Grillgemüse. Beilagen müssen alle extra bestellt werden und kosten jeweils 2,50€. Ich wollte Bratkartoffeln auf Empfehlung der Kellnerin. Mein Vater hatte Schweinefleisch aus der Tonpfanne mit Sahnesoße und Käse überbacken. Der Freund meines Vaters hatte einen Lammfleischtopf aus dem Ofen, in dem Kartoffeln sein sollten. Er fragte, ob er eine Beilage brauchen würde. Die Kellnerin empfahl Kartoffelbrei. Also bestellten mein Vater und er beide jeweils eine Portion Kartoffelbrei. Zuerst kam das Essen meines Sohnes. Drei Hühnerfleischstücke, drei Scheiben grüne Gurke und Tomate ohne Gewürz oder Dressing. Dazu ein Extrateller Pommes. Dazu kamen beide Portionen Kartoffelbrei. Die Pommes waren matschig und so fettig, dass mein Sohn sie nicht aufgegessen hat (habe ich bei Pommes noch nie erlebt). Das Huhn war ok, Gurke und Tomate halt einfach blank ohne irgendetwas. Der Kartoffelbrei war lauwarm. Nun warteten wir. Ich bekam als nächste mein Essen. Es waren 5 Stücke Fleisch, Salatblätter, gegrillte Paprika, Aubergine, Tomate und darüber rote Zwiebeln. Auf dem gesamten Gemüse war kein Gewürz, kein Öl, kein Dressing und die Aubergine unten komplett verbrannt. Das Fleisch war ok, aber nichts Besonderes. Der Lammfleischtopf und das Schwein aus dem Ofen kam dann nach längerer Wartezeit. Der Lammfleischtopf war das Beste Essen des Abends. Lecker gewürzt und schmackhaft, aber ohne besonderen Pep. Das Essen von meinen Vater war nüchtern, sehr fettig, die Sahnesoße hatte sich getrennt und das Fleisch war trocken. Es gab außerdem Brot zum Essen. Das Brot sollte aus dem tollen Ofen sein, war aber leider schon trocken und nicht frisch gebacken. Ich habe die Kellnerin an meine Bratkartoffeln erinnert, aber habe sie dann abbestellt, als ich mein Essen fast aufgegessen hatte. Ich brauche keine Beilage mehr, wenn mein Teller fast leer ist. Niemand wollte Nachtisch und wir haben dann auch schnell nach der Rechnung gefragt. Die kam in einem hübschen Holzkästchen und war im Gegensatz zu allem anderen heute Abend, sehr schnell am Tisch. Ich fand die Preise überzogen für das dargebotene Essen. Wir werden nicht wiederkommen.

Bewertung von Dr. Holger Beck-Arnold von Dienstag, 19.12.2017 um 19:01 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Vorspeisen waren durchaus schmackhaft, die Hauptspeisen sättigend aber ohne besonderen Pep. Der Service ließ, trotz viel Personal, zu wünschen übrig - eine bestellte Vorspeise wurde einfach vergessen.

Bewertung von Lord Noire von Mittwoch, 25.10.2017 um 09:34 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Authentische Küche. Freundliche Mitarbeiter. Preis Leistung ist gut. Brunch ist recht klein, aber lecker.

Anfahrt zum Restaurant Madloba Georgisches Restaurant:


Weitere Restaurants - Deutsch essen in Berlin