Ernst-Reuter-Platz Tisch reservieren - Restaurant Ernst-Reuter-Platz in Berlin
3.8 42
Ernst-Reuter-Platz 3-5 Berlin Berlin 10587
030 31805900

Tisch reservieren - Restaurant Ernst-Reuter-Platz in Berlin

Adresse:

Ernst-Reuter-Platz
Ernst-Reuter-Platz 3-5
10587 Berlin

Kontakt:

Telefon: 030 31805900
Webseite: http://ernst-reuter-platz.de/erp.html

Öffnungszeiten:

Montag: 24 Stunden geöffnet
Dienstag: 24 Stunden geöffnet
Mittwoch: 24 Stunden geöffnet
Donnerstag: 24 Stunden geöffnet
Freitag: 24 Stunden geöffnet
Samstag: 24 Stunden geöffnet
Sonntag: 24 Stunden geöffnet

Speisen:


Deutsch

Sonstiges:

Barrierefrei: limited

Reservierung:

Ernst-Reuter-Platz hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Ernst-Reuter-Platz

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 3.8 (3.8)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von D. R von Dienstag, 20.06.2017 um 14:02 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Für Studenten top, bin aber keiner, daher für mich nur bedingt interessant, auch die Lokalitäten (bis aufs Schweinske) und Geschäfte recht uninteressant.

Bewertung von Anne Marie Böhm von Donnerstag, 15.06.2017 um 23:03 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Sehr schön dort

Bewertung von Bastian Schlagowsky von Mittwoch, 07.06.2017 um 13:34 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Schlechter und unflexibler Service mit Mondpreisen! Schicker neuer Laden - ich wollte von einem kleinen Handbuch die Bindung abschneiden lassen; gem. Aussage des Azubis für ihn ein 10-Sekunden-Job (ein Schnitt halt). Nach Rücksprache mit einem (leitenden?) Angestellten kam er dann mit dem Preis von 8,75 Euro (!!!) um die Ecke. Nach Rückfrage erklärte der Angestellte mir dann recht unfreundlich, dass das die Preise der Geschäftsführung sind (hier ein freundlicher Gruß an diese). Zum Glück gibt es am Platze noch andere und offenbar flexiblere Dienste. Ich bin 200 Meter um die Ecke in die Hardenbergstraße zu ReproBerlin gegangen, mit denen ich schon immer gute Erfahrungen gemacht habe. Die haben den Schnitt sofort gemacht und einen verdienten Euro kassiert...

Bewertung von Thorsten Zander von Dienstag, 06.06.2017 um 09:59 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Good, but quite crowded.

Bewertung von Yousof Shaladi von Freitag, 02.06.2017 um 09:29 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Sehr schöner Ort für jedermann, ob Touri oder Berliner:)

Bewertung von Andreas Jeske von Montag, 29.05.2017 um 08:23 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Gutes Training - aufmerksames Personal, geeignete Maschinen & sehr verkehrsgünstig gelegen

Bewertung von Arno Nym von Montag, 22.05.2017 um 15:40 Uhr

Bewertung: 2 (2)

gratis Parken ist super, aber Achtung hier werden häufig Autos aufgebrochen.

Bewertung von Susanne Senger von Dienstag, 16.05.2017 um 19:09 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Nettes kompetentes Personal, großes Studio Es sollte bekannt sein, dass Kieser-Training ein spezielles Studio ist, d. h. Laufbänder etc. wird man hier vergeblich suchen. Ich bin im Raum München beim Kieser-Training, da ich derzeit in Berlin zu tun habe, gehe ich während der Woche zum Ernst-Reuter-Platz. Ich habe nur sehr positive Erfahrungen gemacht, die Trainer schauen beim Einweisen von Mitgliedern auch nach links und rechts und greifen korrigierend ein, wenn nötig.

Bewertung von Oliver Edwards von Dienstag, 16.05.2017 um 11:48 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Leider sehr sehr schlechter Service, Computer sind kostenpflichtig, der Druck ist teuer. Wurde an den falschen Computer geschickt, der konnte den Druck den ich nicht wollte machen und musste trotzdem für alle Fehldrucke und die Verwendung des falschen Computers bezahlen. Der Laden ist zudem vollkommen unterbesetzt, super lange Wartezeiten! Leider kann man keine 0 Sterne geben.

Bewertung von C. Dumke von Freitag, 05.05.2017 um 16:17 Uhr

Bewertung: 5 (5)

(Abschlussarbeit '17 drucken) "Ich war mehr als zufrieden über den zuvorkommenden Service. Die sehr kompetente Mitarbeiterin Frau R. hatte mich sogar vor finalem Druck telefonisch zurückgerufen und mich auf Rechtsschreibfehler hingewiesen. Die schnelle Korrektur erfolgte dann per Emailaustausch." - 5/5 Sterne gibts dafür :)

Bewertung von Anja Angelov von Montag, 01.05.2017 um 10:34 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Derzeit noch kein schöner Platz, die Baustelle ist sehr prominent. Aber vielleicht dient ja die Baustelle endlich mal der Verschönerung dieser Steinwüste?

Bewertung von Peter Schlöbe-Scholl von Mittwoch, 26.04.2017 um 11:15 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Einfach nur ein Verkehrsknoten mit ein paar Bürohochhäusern drum herum.

Bewertung von Rainer Kohls von Dienstag, 18.04.2017 um 10:52 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Ich weiß nicht wieso, aber ein schöner Platz sieht anders aus, vielleicht einfach zu viel Beton bei zu wenig grün, gepaart mit zu viel Verkehr.

Bewertung von Abhishek Khatiwada von Dienstag, 11.04.2017 um 16:04 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Einmal habe ich meinen USB verlassen und angesteller hat mir sofort angeruft. Er ist sehr nett

Bewertung von Martin Kurze von Dienstag, 07.03.2017 um 15:22 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Guter Blick aus dem 20. Stock des "Telefunken Hochauses", jetzt "Technische Universität". Der Platz selbst ist über die U-Bahn-Zugänge mit Tunnels "zur Mittelinsel" erreichbar. Nicht über die Straße laufen! Lebensgefahr. Viele Unfälle!

Bewertung von Leonard Schlenzka von Sonntag, 19.02.2017 um 20:36 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Das Personal ist cool drauf, die sind zu den unmöglichsten Zeiten immer für einen da. Und dann kann man dort halt Drucken, Kopieren, Bücher/Arbeiten binden lassen. Zugriff auf Rechner mit Internet und USB - komplett unkompliziert und preiswert. @Martina einen Stern zu geben und dann nicht mal den Anstand haben was zu schreiben, ist schon reichlich daneben.

Bewertung von christian welte von Dienstag, 14.02.2017 um 18:12 Uhr

Bewertung: 4 (4)

trotz viel verkehr drumrum kann man hier mal gemütlich ausruhen und den wasserspielen zusehen

Bewertung von Eric N von Donnerstag, 02.02.2017 um 15:54 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Nicht schön, dafür urbanes 60er-Jahre-Flair. Verkehrstechnisch eine ziemliche Katastrophe. Gute Anbindung an die Öffis. Grünfläche in der Mitte.

Bewertung von Emrullah Kaan Şen von Montag, 16.01.2017 um 19:38 Uhr

Bewertung: 4 (4)

super kreisverkehr, viele autos, ampeln leuchten ohne pause, schöne aussicht, straßenlinien deutlich erkennbar aber wieso zur helle stinkt es auf der mittelinsel

Bewertung von Lars Paasche von Freitag, 09.12.2016 um 09:53 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Durch die U-Bahn-Baustelle nicht mehr schön. Ich bin gespannt wie lange das hier noch braucht. Früher total spannend hier. Man kann hier sitzen und im Sommer ist man zwischen Springbrunnen und Autoverkehr mit Blick Richtung Goldelse und Hochhäuser. Abends kann man interessant Fotos machen.

Bewertung von Jonas Schlagowsky von Dienstag, 06.12.2016 um 21:19 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Mein Bruder hat mir das Studio und die Bedingungen kurz gezeigt und ich bin der Meinung, dass das Gebotene für den Preis viel zu teuer ist.

Bewertung von Bastian Schlagowsky von Montag, 05.12.2016 um 16:51 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Unterirdisches Angebot mit "einzigartigen" Trainingsmethoden. Das Angebot, was man hier für 50 Euro bekommt ist sehr übersichtlich. Ein kleines Studio mit einigen Geräten, die recht eng stehen. Kein Laufband, kein Kursangebot, keine Sauna, kein Ergometer. Eben nur die Kraftgeräte. Die Lage war ideal in unmittelbarer fußläufiger Entfernung zu meinem Büro. Ich habe dort einige Jahre trainiert. Die Stimmung ist eher nicht motivierend. Das Publikum größtenteils älteren Semesters. Ich habe mein Training dennoch durchgezogen und war einer der wenigen, die dort ins Schwitzen kamen. Kieser hat ein "einzigartiges" Konzept, welches von üblichen Empfehlungen für den Kraftsport und Muskelaufbau deutlich abweicht. Ich habe es zwei Jahre damit versucht und bin dann umgestiegen und von dem Moment an hatte ich Muskelkater und merkte, dass es für mich bergauf ging. Den Trainern jedoch ging das so gegen den Strich, dass mein Vertrag ohne Vorankündigung und ohne Gespräch dazu mit der Geschäftsleitung fristlos gekündigt wurde. Jetzt bin ich bei McFit und bin sehr glücklich mit dem Wechsel. Die anderen sportlichen und schwitzenden jungen Menschen trainieren zu sehen motiviert mich deutlich mehr! Und wenn man sich die Kundschaft hier und da ansieht, dann weiß ich für mich auch welches das erfolgreichere Konzept für einen gesunden und starken Körper ist...

Bewertung von Jan Schapdick von Donnerstag, 24.11.2016 um 15:16 Uhr

Bewertung: 3 (3)

+ gute Erreichbarkeit durch Bus/Bahn/Auto. - keine Kaffees. + gute Restaurants

Bewertung von Mario Weber von Samstag, 19.11.2016 um 15:29 Uhr

Bewertung: 4 (4)

kann man einen Kreisverkehr eine Bewertung geben ?... Der Platz ist generell sehr nett angelegt. Sitzmöglichkeiten in der Mitte, Springbrunnen und eine Wiese zum entspannen.

Bewertung von Simon B von Montag, 24.10.2016 um 10:13 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Großer Kreisverkehr mit einer Mittelinsel, die über den U-Bahnhof erreichbar ist. Auf der Mittelinsel gibt es einen Springbrunnen und genug Platz um für einen Moment zu verweilen. In der Umgebung gibt allerdings entspanntere Orte, wie z.B. den in Laufnähe liegenden Tiergarten.

Bewertung von Philipp Sack von Donnerstag, 13.10.2016 um 11:13 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Wer den Ernst-Reuter Platz sieht braucht wundert sich nicht mehr, warum komplexere Bauwerke wie zum Beispiel Flughäfen nie funktionieren werden. Mit einer geplanten Ruhezone in der Mitte – die tatsächlich eine besondere Atmosphäre hatte, die wahrscheinlich aber nur 0,04 % aller Berliner Einwohner und 12 Touristen je betreten haben. Belegt mit einem Denkmalschutz der den Einbau von Behinderten gerechten Fahrstühlen für den gleichnamigen U-Bahnhof verhinderten. DER unfallträchtigste Kreuzungspunkt in Berlin…

Bewertung von Denis Werner von Sonntag, 09.10.2016 um 15:40 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Während im großen Kreisverkehr Autofahrer teilweise laut hupend wild durcheinander fahren, kann man auf der Mittelinsel trotzdem gemütlich entspannen. Im Sommer sind die Springbrunnen und Blumen schön anzusehen. Eine kleine Oase in der Betonwüste der Großstadt.

Bewertung von Bernd Dörge von Dienstag, 06.09.2016 um 15:10 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Schöner Ort aber leider auch mit viel Verkehr. Übergang über die U-Bahn nutzen um nicht unter die Räder zu kommen.

Bewertung von Han Nguyen von Montag, 05.09.2016 um 08:44 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Man dort nach einem hartem Unitag im Sommer gut entspannen, da ein recht ansehnlicher Springbrunnen vorhanden ist.

Bewertung von Hans Jochen Rotermund von Freitag, 26.08.2016 um 16:10 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Viele gute Studi-Bars, aber leider abgesehen von der Mensa kaum Möglichkeiten was leckeres zum Essen zu finden.

Bewertung von Niklas Radmacher von Freitag, 10.06.2016 um 12:28 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Mit 16 hab ich mir hier oft mit Freunden ein paar Bier gegönnt. Und heute find ich immer wieder schön was die Kunststudenten an der nah gelegenen Uni für Projekte damit anstellen. Was man über einen Platz in mitten eines Kreisverkehrs sagen kann ist sicher begrenzt, und wenn man etwas erleben will, sollte man lieber die Straße des 17. Juni runter zum großen Stern laufen. Der Platz ist groß und hat Springbrunnen.

Bewertung von Ben Elefant von Montag, 29.02.2016 um 08:59 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Schöne Location am Ernst-Reuter-Platz und absolut klasse Team vor Ort. Robust, sauber, sehr sehr gute Küche!! Mein Klassiker im Butenschoen: die Steak-Pfanne. Kann es echt nur jedem empfehlen. Weiter so liebes Butenschoen-Team :) Bis bald und beste Grüße. Ben

Bewertung von Carola Pankow von Mittwoch, 17.02.2016 um 19:24 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Habe gerade den wohl weltbesten Burger gegessen

Bewertung von Ian-Vincent Richter von Mittwoch, 17.02.2016 um 18:33 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Bin sehr gerne im butenschoen. War schon da als es noch schweinske hieß. Die neuen Burger die sie mittlerweile dort anbieten sind super. Letztens den BBQ Burger bestellt, der total saftig und Medium an mein Tisch kam. Super nettes Personal und das Preis-Leistungsverhältniss stimmt.

Bewertung von Katja Voss von Donnerstag, 04.02.2016 um 15:57 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Gemütlicher Laden. Die nette Bedienung hat uns Burger empfohlen und sie waren genial. Preis/Leistung super und tolle Wohlfühlatmosphäre

Bewertung von Patrick Gerloff von Montag, 25.01.2016 um 13:38 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Gerade über foodora bestellt und einen verkohlten Burger bekommen. Das geht in Berlin deutlich besser.

Bewertung von Karl-Heinz Czeranski von Mittwoch, 16.12.2015 um 11:04 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Butenschoen gibt es jetzt seit 8 Monaten, April 2015. Ich frage mich, warum so viele Bewertungen schon mehrere Jahre alt sind.

Bewertung von Joël León Hassebrauck von Sonntag, 15.11.2015 um 03:09 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Schöne Mittelinsel, perfekt um ein bisschen zu chillen. Als Student hat man dort sogar Eduroam WLAN. ;-)

Bewertung von Andreas Preußel von Donnerstag, 20.08.2015 um 17:48 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Ich bin enttäuscht. Als es noch Schweinske war, habe ich gern mal zu Mittag gegessen. Heute im butenschoen habe ich ein nach Fritteuse schmeckendes Mailänder Schnitzel bekommen, die Bedienung hat kaum ein Wort verstanden und fix (Mittagstisch!) ging es auch nicht. Keine Empfehlung von mir.

Bewertung von Marcus Landgraf von Sonntag, 03.05.2015 um 14:01 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Schweinske heißt jetzt butenschoen. Ich bin erst erschrocken als ich meine Lieblings Gastronomie nicht mehr fand. Aber dann wurde ich auf gewohnte Art und Weise entschädigt. Preis Leistung unschlagbar und lecker

Bewertung von Danny Maaß von Freitag, 09.01.2015 um 20:04 Uhr

Bewertung: 5 (5)

super.....gastfreundlich schnell sauber preisleistung stimmt......und lecker

Bewertung von Gordon Wendel von Freitag, 17.08.2012 um 15:13 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Das Essen bei meinem letzten Besuch war sehr gut und zu einem guten Preis. Die Bedienung war sehr freundlich. Lediglich mein Besuch der Toilette bereitet mir etwas Gänsehaut. Eine von 2 Toiletten war nicht beleuchtet und man konnte sie somit nicht benutzten. Die Toilette mit Licht war nicht sauber, es waren eingetrocknete Rückstände auf der Toilettenbrille zu finden. Die Seife befand sich nicht in dem angebrachten Seifenspender sondern in einer weißen Flasche bei der der Kopf nicht aufgeschraubt war und sich somit die Seife auf die Hand kippen musste. Die Babywickelauflage war eingestaubt und vergilbt. Es sollte etwas an der Sauberkeit dort gearbeitet werden.

Adresse vom Restaurant Ernst-Reuter-Platz


Weitere Restaurants - Deutsch essen in Berlin