Der kleine Grieche Tisch reservieren - Restaurant Der kleine Grieche in Zirndorf
4 20
Rathausplatz 3 Zirndorf Bayern 90513
0911 6001490

Tisch reservieren - Restaurant Der kleine Grieche in Zirndorf

Adresse:

Der kleine Grieche
Rathausplatz 3
90513 Zirndorf

Kontakt:

Telefon: 0911 6001490
Webseite: http://www.der-kleine-grieche-zirndorf.de/

Öffnungszeiten:

Montag: 11:30–14:00 Uhr, 17:00–23:00 Uhr
Dienstag: 11:30–14:00 Uhr, 17:00–23:00 Uhr
Mittwoch: 11:30–14:00 Uhr, 17:00–23:00 Uhr
Donnerstag: 11:30–14:00 Uhr, 17:00–23:00 Uhr
Freitag: 11:30–14:00 Uhr, 17:00–23:00 Uhr
Samstag: 11:30–14:00 Uhr, 17:00–23:00 Uhr
Sonntag: 11:30–14:00 Uhr, 17:00–23:00 Uhr

Speisen:


Griechisch

Sonstiges:

Rauchen: separated
Take away: ja
Barrierefrei: ja

Reservierung:

Der kleine Grieche hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Der kleine Grieche

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 4 (4)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Rudolf Dedek von Freitag, 18.11.2016 um 11:44 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Mehr Schau als Qualität! Fleisch versalzen,Salat ölig und zu viel Essig. Reis ist auch nicht gut gewesen.

Bewertung von SysBlizz von Mittwoch, 28.09.2016 um 17:10 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Wir waren wegen einer Messe in Nürnberg in der Stadt und haben hier gegessen und waren außerordentlich zufrieden. Schneller, höflicher Service und leckeres Essen. Dazu kommt ein sehr offener und freundlicher Gastgeber.

Bewertung von Christoph Riesel von Mittwoch, 14.09.2016 um 21:19 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr leckeres griechisches Essen. Anders zubereitet und präsentiert als bei vielen anderen Restaurants - im positiven Sinne hebt sich das Essen von der Masse ab. Sitzmöglichkeit außen neben der Straße nicht optimal. 4,5 Sterne kann man nicht vergeben, also belasse ich es bei 5.

Bewertung von Hotel Knorz von Mittwoch, 24.08.2016 um 21:57 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Ist für uns eine der Top Adressen in Zirndorf. Wir schicken dort täglich unsere Gäste zum Speisen und hören immer nur überschwängliche Lobeshymnen. Die Kombibation aus dem Ambiente ( vorallem draussen auf dem wunderschönen Rathausplatz mit dem nachempfundenen Banderbach ..) Gastfreundschaft und Qualität der Produkte gibts nur selten. Auch wir essen mindestens einmal pro Woche beim "Zaziki Express" - dem Abholservice des Kleinen Griechen, bei dem noch dazu die Speisen fast nur die Hälfte von im Lokalpreis kosten !! Wer Fleischberge sucht sollte sich anders orientieren, hier gibts Klasse statt Masse - und hungrig geblieben sind wir trotzdem noch nie ;-) Bitte weiter so.

Bewertung von Severine K von Samstag, 13.08.2016 um 17:45 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Für mich der beste Grieche in Nürnberg und Umgebung. Sehr leckeres Essen, alles frisch, große Portionen zu vernünftigen Preisen. Das Ambiente ist gemütlich und familiär, ebenso die Bedienung, sehr aufmerksam und nett. Der Chef kommt auch mal mit persönlich an dem Tisch zum unterhalten. Wirklich zu empfehlen, wer mal richtig gut griechisch essen gehen möchte!

Bewertung von Marcel Lange von Donnerstag, 21.07.2016 um 22:10 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr lecker. Kann es nur empfehlen, kräftig aber nicht zu scharf gewürzt, sowohl Fleisch als auch Fisch sehr gut. Dazu ein tolles Ambiente und sehr kinderfreundlich. Leider wohnen wir zu weit weg, wäre sonst Stammgast. ★★★

Bewertung von Andreas Stapfer von Dienstag, 05.07.2016 um 22:34 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Begeisternd kinderfreundlich! Essen schmeckt fantastisch und sieht umwerfend aus. Sehr freundlich und zuvorkommend!

Bewertung von Ina Horn von Dienstag, 28.06.2016 um 20:07 Uhr

Bewertung: 5 (5)

ich weiß wirklich nicht weshalb die Portionen als "klein" beschrieben werden..? wir sind meistens Sonntag Mittags dort, es ist gut und reichlich, die Preise der Metropolregion angepasst, wo gibts heute noch was Billiges und wer will sowas essen? Der Stil der Einrichtung ist jetzt nicht so mein Favorit, etwas eng geht es zu und im Winter war es oft schon zu warm in der Nähe des Kachelofens, aber immer noch besser als so manch andere typisch griechisch-weiß-blau-FischernetzmitPlastikdeko und Dorfwirtschaftsstühlen. Das Personal ist freundlich und flott, Sonderwünsche werden gerne erfüllt, für uns bleibt es ein guter Grieche Ergänung: vor 2 Jahren wurde renoviert...ja passt scho, aber Sonntagmittags ist leider nicht mehr geöffnet Inzwischen ist der kleine Grieche modernisiert und auch die neue Speisekarte hebt sich von den typisch-deutsch-griechischen Restaurants ab. Gut gemacht!

Bewertung von Jan Weber von Freitag, 24.06.2016 um 21:08 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Preis Leistung Top! Vor allem in Anbetracht der Tatsache, dass man hier perfekt portioniert richtig leckeres Essen erhält. Das beste Lamm seit langem hier gegessen. Location liegt sehr zentral. Schade nur, dass eine Straße mit Schrittgeschwindigkeit bzw. 30 kmh direkt im Außenbereich vorbei führt. Etwas störend im Sommer, aber die gebotene Leistung entschädigt doppelt!

Bewertung von Andreas S. von Dienstag, 21.06.2016 um 13:28 Uhr

Bewertung: 3 (3)

War früher sehr gut. Mittlerweile nicht mehr so gut und relativ teuer. Service naja... man kann den Schafskäse als Vorspeise mal vergessen, sollte es dann aber auch einfach zugeben anstatt zu bemerken: "Ich dachte der soll zur Hauptspeise dazu." Warum sollte er bei mir, bei den 4 anderen Gästen am Tisch aber nicht?!

Bewertung von Marcus von Montag, 06.06.2016 um 22:24 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Tolle Lokalität im Herzen von Zirndorf. Auf der Karte findet man auch nicht die typischen Gerichte vom Griechen um die Ecke. Aber alle unsere gewählten Gerichte waren sehr lecker und zu empfehlen. Hier isst auch das Auge mit. Einziges Manko ist der Verkehr, das Lokal bzw. deren Biergarten liegt direkt an der Straße. Abends ab ca. 19 Uhr wird es aber hier ruhiger und man kann gemütlich das leckere Essen genießen. Toller Wirt, welcher auch immer ein paar Worte für seine Gäste übrig hat! Bester Grieche in der Gegend.

Bewertung von klaus gugel von Samstag, 26.03.2016 um 11:32 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Immer wieder gern

Bewertung von Achim Seuß von Donnerstag, 17.03.2016 um 15:25 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Zunächst habe ich ein Glas Fanta bestellt - es kam eine billige Zuckerpampe aus dem Discounter. Darauf angesprochen gab der Kellner gegenüber uns zu, daß nicht das ausgeschenkt wird, was in der Speisekarte steht, sondern ein völlig anderes Produkt. Angeblich habe die Brauerei das geändert und neue Speisekarten wolle man drucken. Als nächstes kam die Hauptspeise mit einer anderen Beilage als bestellt. Anscheinend wollte man mir nun den Reis als Pommes verkaufen. Fazit: Nie wieder! Gegen das Ausschenken von anderen Produkten als es in der Speisekarte angegeben ist, könnte man auch rechtlich vorgehen...

Bewertung von Ina Horn von Montag, 29.02.2016 um 19:49 Uhr

Bewertung: 4 (4)

ich weiß wirklich nicht weshalb die Portionen als "klein" beschrieben werden..? wir sind meistens Sonntag Mittags dort, es ist gut und reichlich, die Preise der Metropolregion angepasst, wo ist gibts heute noch was Billiges und wer will sowas essen? Der Stil der Einrichtung ist jetzt nicht so mein Favorit, etwas eng geht es zu und im Winter war es oft schon zu warm in der Nähe des Kachelofens, aber immer noch besser als so manch andere typisch griechisch-weiß-blau-FischernetzmitPlastikdeko und Dorfwirtschaftsstühlen. Das Personal ist freundlich und flott, Sonderwünsche werden gerne erfüllt, für uns bleibt es ein guter Grieche Ergänung: vor 2 Jahren wurde renoviert...ja passt scho, aber Sonntagmittags ist leider nicht mehr geöffnet

Bewertung von Robby Ventura von Freitag, 29.01.2016 um 00:52 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Der kleine Grieche war vor vielen Jahren Zirndorfs Anlaufpunkt Nummer eins wenn man den Wunsch verspürte gutes griechisches Essen serviert zu bekommen. Seitdem sind viele Jahre durchs Land gezogen sowie die Umsiedlung ins ehemalige Zirndorfer Badehaus aus dem die Wirtsleute gut durchdacht nach einigen Renovierungsarbeiten mit viel Holz und indirekter Beleuchtung ein optisch schön anzusehendes Ambiente zauberten. Für uns reichten die ehemaligen guten Erfahrungen um dort unsere Weihnachtsfeier in Größe von zehn Personen abzuhalten. Der Anfangs noch flinke Kellner nahm die Getränkebestellungen nach Vollzahl unserer Leute auf und als jeder vor seinem Glas saß nahm er auch die Essensbestellungen auf. Nach einer nicht unüblichen Wartezeit von zirka einer viertel Stunde erhielten wir unsere Beilagensalate und waren erstaunt wieviel Mühe man sich damit gegeben hat, ein optischer Leckerbissen, kulinarisch dank großzügigen Essigeinsatz dann doch etwas zu sauer. Auch bei den Mahlzeiten aß das Auge mit, jedoch kamen dann bereits die ersten Zweifel als wir das Zaziki probierten. Die Portion ließ keine Wünsche offen, jedoch scherzten wir das der Koch anscheinend verliebt sei nachdem dieses versalzen war – und ja, wir essen öfter bei Griechen und die meisten von uns machen sich von Zeit zu Zeit auch Zuhause mal ein Zaziki, d. h. die Zubereitung wie der Geschmack ist keinen von uns fremd. Aber obwohl ich selber mit Gewürzen nicht spare habe ich es in über zwanzig Jahren nicht geschafft ein Zaziki derart zu versalzen! Katastrophaler wurde es als die Hauptmahlzeiten serviert wurden, denn die tendierten fast alle zwischen lauwarm und warm. Die 6 Tintenfischringe für 14 oder 15 Euro waren sehr übersichtlich angerichtet mit (haut mich, ich glaube) Kartoffelstreifen, dafür mit mehreren wässrigen Dips welche, wie bei allen anderen Mahlzeiten, geschmacklich entweder neutral waren oder scheußlich schmeckten. Übertroffen wurde dies allerdings durch die gummiartigen Tintenfischringe welche aufgrund der lauwarmen Serviertemperatur Wünsche offen ließen und auch kaum zu einer annehmbaren Sättigung führten. Einzig allein vom Grillteller für knapp 16 Euro wurde man einigermaßen satt, aber als Beilage zum Fleisch hätte ich mir persönlich jetzt mehr erwartet als eine kleine Kugel Paprikareis der weichgekocht wie er war an Milchreis aus dem Supermarktregal erinnerte. Was uns allerdings mehr störte war der Kellner der sich entweder gar nicht um uns kümmerte oder einfach quasselnd bei einer anderen Gästegruppe stand während wir teilweise 25-30 Minuten vor unseren leeren Gläsern saßen. Erst nach einem etwas lauteren Hinweis wurden auch wir wieder bedient. Da ich es gewohnt bin entweder vor- oder nach dem Essen beim Griechen einen Ouzu zu trinken bestellte ich mir halt mal einen. Für gewöhnlich fragen die Kellner ob man einen mag, in vielen Restaurants sogar zweimal, also vor und nach dem Essen. Die Überraschung kam mit der Rechnung wo mein Ouzu mit drauf stand. Ich fragte höflich ob der bei den gesalzenen Preisen nicht mit dabei ist und bekam arrogant erklärt, dass dies in Griechenland auch nicht üblich sei. Ich hab halt mal freundlich darauf hingewiesen das man bei allen anderen Griechen in Deutschland nen Ouzu entweder vor oder nach dem Essen bekommt und wurde mit derselben Arroganz aufgeklärt das andere griechische Restaurants auch Musaka(?? oder so ähnlich???) in Metaxasauce anbieten was es in Griechenland auch nicht gibt. Ja, der Mann war eben von sich überzeugt. Überzeugt waren auch wir das unsere nächste Weihnachtsfeier wo anders stattfindet! Unser Fazit: Für die gebotene Qualität zu teuer sowie unfreundlicher und arroganter Kellner. So haben wir den kleinen Griechen von früher nicht in Erinnerung. Einen Stern vergebe ich für das schöne Ambiete und einen zweiten dafür das fast alle Speisen zumindest optisch sehr schön angerichtet waren. Einen dritten Stern hätten sich beinahe die Salate verdient wenn sie vom vielen Essig nicht so sauer gewesen wären.

Bewertung von Steve Wolter von Donnerstag, 31.12.2015 um 11:19 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Wir kamen nachts in Zirndorf an, und der kleine Grieche hat die Küchenzeiten extra verlängert, um uns noch einen Salat auf den Tisch zu stellen. Trotz der späten Stunde liebevoll, lecker und wirklich gut. Kommentar meiner Frau: "Normalerweise mag ich kein Griechisch, aber der war super!"

Bewertung von Andy Maly von Donnerstag, 20.08.2015 um 18:35 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Nur zu empfehlen! Kundenservice top! Essen top! Preis top! Geheimtipp!

Bewertung von Roland Maul von Samstag, 04.04.2015 um 22:37 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Essen und Service shr gut

Bewertung von Franziska Bauer von Freitag, 27.02.2015 um 12:49 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Bester Grieche im Landkreis Fürth. Tolles renoviertes Lokal und im Sommer eine schöne Terrasse. Das Essen ist wirklich lecker und der Service einfach top. Es gibt sogar eine extra Speisekarte mit Mitnehmgerichte, die auch etwas günstiger sind. Ich kann diesen Griechen nur empfehlen und gehe dort sehr gerne essen.

Bewertung von Christoph Müller von Donnerstag, 30.10.2014 um 17:14 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Seit Oktober 2014 im neuen Look - unverändert ist die ausgezeichnete Qualität der Speisen. Weitaus mehr als Gyros und Tzatziki.... habe dort ein super zartes Kanninchen gegessen auch die Meeresfrüchte sind erstklassige Ware Vor allem die Speisen zum mitnehmen sind im Preis Leistung Verhältnis kaum zu toppen ! Ist und bleibt unsere Essen Tip in Zirndorf

Adresse vom Restaurant Der kleine Grieche