Bartewirt Tisch reservieren - Restaurant Bartewirt in Valley
3.7 17
Gruber Straße 1 Valley Bayern 83626
08024 7781

Tisch reservieren - Restaurant Bartewirt in Valley

Adresse:

Bartewirt
Gruber Straße 1
83626 Valley

Kontakt:

Telefon: 08024 7781
Webseite: http://www.zum-bartewirt.de/

Öffnungszeiten:

Montag: 11:00–10:00 Uhr
Dienstag: 11:00–10:00 Uhr
Mittwoch: 11:00–10:00 Uhr
Donnerstag: 11:00–10:00 Uhr
Freitag: 11:00–10:00 Uhr
Samstag: 11:00–10:00 Uhr
Sonntag: 11:00–00:00 Uhr

Speisen:


Deutsch

Sonstiges:

Barrierefrei: ja

Reservierung:

Bartewirt hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Bartewirt

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 3.7 (3.7)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Uwe Baur von Donnerstag, 01.12.2016 um 22:15 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Das Lokal macht Laune zum Verweilen! Tolles Essen,annehmbare Preise,und wenn man im Sommer hinschaut....ein voller Biergarten kann nicht lügen!rundum ein sauberes tolles Gasthaus!

Bewertung von Klaus Stockamp von Montag, 31.10.2016 um 17:57 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Kann nicht klagen, gemütliches Ambiente mit viel gebastelter Deko. Das Essen war fein, Apfel Crumble super! Service auch gut.

Bewertung von Ursula Gottwald von Samstag, 29.10.2016 um 16:26 Uhr

Bewertung: 1 (1)

40 min mit 2 kindern aufs Essen warten eine reife Leistung. Einem 5 jährigen sein Getränk im Weinglas servieren. Schade das Essen war eigentlich gut.

Bewertung von Felixstinkie von Sonntag, 11.09.2016 um 18:40 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Waren heute wieder mal beim Bartewirt um die legendäre " Latschenmass " zu kosten. Leider Fehlanzeige. Laut einer Bedienung gibt´s die nicht mehr, weil die Latsche unter Naturschutz steht. Schade, wird wohl voraussichtlich auch das letzte Mal gewesen sein, daß ich dort war, den wegen dem Essen kann man sich den Weg sparen ( Nur durchschnitt ).

Bewertung von Walter Dengl von Samstag, 10.09.2016 um 10:40 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Gut, aber hatte mir früher besser gefallen. Sind auch teurer geworden.

Bewertung von Andreas Lutz von Freitag, 02.09.2016 um 16:02 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Schöner Biergarten, nette Bedienung und Portionen bei denen die Preise noch angemessen sind.

Bewertung von T. M. von Donnerstag, 28.07.2016 um 15:59 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Letzen sonntag hab ich mich von meinen Spezln überreden lassen das wir doch zum Bartewirt gehn, obwohl ich nur schlechtes gehört hab...leider hat sich das bewahrheitet....as bier is schlecht (vllt schmeckts mir einfach nicht...war aber auch nicht alleine mit dem gedanken) hab mir "originale tegernseeer käsespätzle" bestellt und was ich bekam waren definitiv keine käsespätzle! des waren mehr käsespätzle in ner komischen fertigsoße die komisch gerochen hat. wenigstens der salat ging....wenigstens hab ich mit meinen spezln a gaudi gehabt und dann konnt ich mich auch von den millionen fliegen ablenken. ich werd definitiv nicht mehr hinfahren und ist auch keine empfehlung..!

Bewertung von Siegfried von Sonntag, 17.07.2016 um 23:36 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Ein tolles Wirtshaus an der Kreuzstrasse in Oberbayern Und wieder einmal freuen wir uns allen Liebhabern der bayerischen Gastronomie eine Empfehlung aussprechen zu duerfen. Wie wir vernommen hatten, hat vor kurzer Zeit ein neuer Koch die Kueche des Traditionshaus Zum Bartewirt uebernommen. Also dachten wir uns, das ist ein gutes Ausflugsziel. Obwohl wir nach einer laengeren Wanderung erst um 15:00 Uhr hungrig dort eintrafen, gab es sogar im Biergarten noch die gesamte Speisekarte. Wir bestellten Ochsenbackerl auf Brezn-Serviettenknoedel mit Buttergemuese und Roastbeef mit Bratkartoffeln. Und dann die Ueberraschung: Die reduzierte Rotwein-Sosse ein Gedicht, die Backerl zart und perfekt gewuerzt, das Roastbeef fein gegart mit einer leckeren Remoulade, die Beilagen ein Traum - alles hausgemacht, mit frischen Zutaten, besser geht es nicht in dieser Kategorie. Der Service professionell, erfrischend aufmerksam und freundlich. Da zahlt man gerne ein bisschen mehr, als in einer Dorfwirtschaft. Kurz: NIX WIE HIN!

Bewertung von Konstantin Klages von Montag, 23.05.2016 um 14:50 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Neue Pächter in Traditionswirtschaft. Super Essen, tolle Karte, schöner Biergarten! Sehr zu empfehlen: Gut, besser, BarteWirt! Macht weiter so! Konstantin von den Bayern-Kamelen

Bewertung von Christiane Schuster von Donnerstag, 21.04.2016 um 09:16 Uhr

Bewertung: 1 (1)

1.0 Sterne 21.4.2016 Nach einer Bergtour wagten wir gestern mal wieder einen Einkehrschwung in unseren einstigen Lieblingsbiergarten. Dass der SB-Bereich noch nicht offen war ist dem Wetter entsprechend zu entschuldigen. Aber eigentlich hätten wir sofort umkehren sollen, als wir die karierten Plastiktischdecken entdeckt hatten. Nachdem der Hunger nach der Tour und die Neugier auf die neuen Wirtsleut groß war, und die Hoffnung, dass der Bartewirt an alte Zeiten anknüpft noch nicht verloren, haben wir uns Kaspressknödel und Brathendl bestellt. Ich hatte einen Sonderwunsch und wollte anstatt Kartoffelsalat Pommes. Das war das einzig Positive, die Änderung war kein Problem. Auch die Frage, ob ich Ketchup und Mayo dazu haben wollte fand ich nett. Aber dann kam das in den kleinen Gastro-Packs mit Servisa Aufdruck und mir schwante schon: hier gibt es nur Convenience. Die Hühnerteile waren trocken und zäh, die Panade fad, die Pommes bleich. Bei den Knödeln sollte Käse vom Tegernsee drinnen sein - kann ich mir bei der Konsistenz und dem Geschmack nicht vorstellen! Das hatte mit bayerischer Küche NIX gemeinsam. Mein Freund meinte nur: wenigstens hat das Petersilie Blatt nach was geschmeckt. Fazit: Das Essen kann man vergessen, zu den Preisen hätte ich was anständiges erwartet. Und leider auch noch ein Kommentar zum Personal/Wirtin: weniger wäre mehr, mir Bayern mögens ned, wenn einem Honig ums Maul gschmiert wird. Ich jedenfalls habe keine Lust mehr, noch einen Versuch zu starten, um zu testen ob der SB-Biergarten an alte Zeiten anknüpfen kann. Sehr schade - wieder ein Stück bayerische Tradition und Gemütlichkeit von der Bildfläche verschwunden!

Bewertung von Katrin Scherer von Freitag, 08.04.2016 um 15:22 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Mit dem neuen Pächter wieder alles super :-)

Bewertung von Johann Humer von Sonntag, 13.03.2016 um 17:24 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Bitte daran denken seit März 2016 neue Wirtsleute.

Bewertung von Anja Wansner von Dienstag, 07.07.2015 um 10:10 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Besuch lohnt sich nicht. Schlechter Service und Qualität der Speisen lässt zu wünschen übrig. Hätte man sich fast denken können, als der Biergarten am Samstag bei sonnigem schönen Wetter fast leer war.

Bewertung von Anita Pleiner von Freitag, 01.08.2014 um 23:45 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Haben heute zu fünft in dem Lokal gegessen und waren sehr zufrieden. Das mit Parmesan panierte Rotbarschfilet schmack-haft und dazu die Gemüsefettucini, einfach gut. Auch die Leberknödelsuppe schmeckte. Matjesfilet m. Kartoffeln reichlich und gut. Nur beim Brezendreierlei war nicht rauszu- finden, welche drei Zutaten den Unterschied machten. Einmalig aber, die Latschnmaß. Sehr süffig. Wir kommen wieder und freuen uns auf das Gulasch. Es sah schon beim Vorbeitragen so lecker aus. Beste Grüße an den netten Kellner. A.Pleiner

Bewertung von Ed D. von Samstag, 28.06.2014 um 12:40 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Der Biergarten - Wunderschön. Leider konnte ich dort nicht wirklich gut Essen, das Fleisch war soweit noch ok - aabbeerr die Beilagen wir z.b. der Kartoffelsalat kann man schlichtweg vergessen, der kommt meines Erachtens aus dem Eimer, also nicht wirklich gut und keine Empfehlung. Mein Obatzter, optisch ansprechend, Geschmacklich war er einfach eine Katastrophe, da schmeckt mir der aus dem Kühlregal im Supermarkt besser....so kann man Verstehen das der Biergarten nicht voll wird, früher war er das zumindest am Wochenende fast immer...

Bewertung von Angie S. von Montag, 12.08.2013 um 16:21 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Ganz ehrlich: Biergarten könnt Ihr vergessen.. Hendl total vertrocknet, Steckerlfisch lausig, Kartoffelsalat ging gerade noch... Teuer und ungenießbar, zuuuuuu lange auf der Wärme platte.... Nächste Saison sollen neue Pächter drauf... Lege viel Hoffnung darauf. Das sind die jetzigen Besitzer vom "Liebharts Aying".. Und dort kann Mann gut essen..

Bewertung von Ein Google-Nutzer von Mittwoch, 06.07.2011 um 22:11 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Adresse vom Restaurant Bartewirt