Weinstube zum Feuerstein Tisch reservieren - Restaurant Weinstube zum Feuerstein in Röttingen
0 4
Untergasse 25 Röttingen Bayern 97285
09338 1088

Tisch reservieren - Restaurant Weinstube zum Feuerstein in Röttingen

Adresse:

Weinstube zum Feuerstein
Untergasse 25
97285 Röttingen

Kontakt:

Telefon: 09338 1088
Webseite: http://weinstube-zum-feuerstein.de/

Öffnungszeiten:

Montag: 11:30–14:00 Uhr, 17:00–22:00 Uhr
Dienstag: 11:30–14:00 Uhr, 17:00–22:00 Uhr
Mittwoch: Geschlossen
Donnerstag: 11:30–14:00 Uhr, 17:00–22:00 Uhr
Freitag: 11:30–14:00 Uhr, 17:00–22:00 Uhr
Samstag: 11:30–14:00 Uhr, 17:00–22:00 Uhr
Sonntag: 10:00–22:00 Uhr

Speisen:


Deutsch

Reservierung:

Weinstube zum Feuerstein hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Weinstube zum Feuerstein

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Leonhard Kastl von Dienstag, 16.08.2016 um 18:06 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Gute Küche. Traumhaftes Ambiente im Garten

Bewertung von Manfred Gipp von Montag, 01.08.2016 um 06:22 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Besonders hervor zu heben ist der Garten hinter dem Haus

Bewertung von Ralf Schmidt von Montag, 06.04.2015 um 19:11 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Für Karfreitag hatten wir einen Tisch für 10 Personen und für Ostersonntag einen Tisch für 12 Personen bestellt. Unser erster Besuch war für einige von uns nicht zufriedenstellend. Auf Nachfrage was auf dem Gemüseteller sei, bekamen wir die Antwort: "Frisches Gemüse". Jedoch wurde nur TK-Ware serviert. Das Gemüse war nicht gewürzt, die Hollondaise aus der Tetrapackung und die Röstis waren ebenso TK. Das hat nichts mehr mit Kochen zu tun. Das servierte Tafelspitz mit Meerrettichsauce war sehr gut. Die dazu servierten Kartoffeln sahen sehr nach Industrieschälung und geschwefelt aus. Der Fisch, Steinbeißer, sollte ebenfalls "frisch von Händler" sein. Jedoch kam bei bei 2 Personen von uns der Verdacht auf, das er beim Händler bereits tiefgefroren war. Die Bärlauchsauce schmeckte recht fad, ihr fehlte der "Bärlauch-Geschmack". Frau Wiehl wurde von den betroffenen Personen auf das TK-Gemüse auch angesprochen, jedoch redete sie sich mit "Familienbetrieb" und "doppelt so teuer wenn alles frisch wäre", raus. Darauf hin haben wir für den 2. Abend den Tisch wieder abbestellt. Schade, denn das Ambiente war schon ansprechend gewesen.

Bewertung von Manuel Stahl von Samstag, 10.08.2013 um 20:07 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Adresse vom Restaurant Weinstube zum Feuerstein