Die Müllerei Tisch reservieren - Restaurant Die Müllerei in Obernburg
3.3 18
An der Wehrinsel 3 Obernburg Bayern 63785
06022 2641080

Tisch reservieren - Restaurant Die Müllerei in Obernburg

Adresse:

Die Müllerei
An der Wehrinsel 3
63785 Obernburg

Kontakt:

Telefon: 06022 2641080
Webseite: http://www.die-muellerei.com/

Öffnungszeiten:

Montag: Geschlossen
Dienstag: 11:30–14:30 Uhr, 17:00–22:00 Uhr
Mittwoch: 11:30–14:30 Uhr, 17:00–22:00 Uhr
Donnerstag: 11:30–14:30 Uhr, 17:00–22:00 Uhr
Freitag: 11:30–14:30 Uhr, 17:00–22:00 Uhr
Samstag: 11:30–14:30 Uhr, 17:00–22:00 Uhr
Sonntag: 11:00–22:00 Uhr

Speisen:


Deutsch

Sonstiges:

Barrierefrei: limited

Reservierung:

Die Müllerei hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Die Müllerei

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 3.3 (3.3)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Heike Lingelbach von Dienstag, 08.11.2016 um 10:27 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Wir gehen seit Jahren immer mal wieder in die Müllerei und haben immer gut gegessen. Was die negativen Bewertungen angeht kann ich das nicht nachvollziehen. Die Küche kann durchaus gehobenem Anspruch stand halten und am letzten Samstag Abend habe ich dort Wild gegessen das war einmalig gut. Wenn ich Pommes oder Spaghetti essen will gehe ich in eine Pizzeria und nicht in die Müllerei. Essen und Ambiente bekommen von mir 5 Sterne und wir werden weiterhin dort gerne einen schönen Abend genießen. Allerdings einen kleinen Minuspunkt gibt es für die aktuell etwas unaufmerksame Servicekraft, frühere Kräfte waren etwas herzlicher und mehr auf Zack am Gast. Soll aber durchaus nur ein Zwinkern sein und nicht negativ klingen. Für mich immer wieder ein Genuss dort zu speisen. Weiter so.

Bewertung von Klaus Nickel von Dienstag, 25.10.2016 um 12:31 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Noch nie so schlecht gegessen ... Wir hatten letzte Woche was Besonderes zu feiern und entschlossen uns in der "Müllerei" in Obernburg einen Tisch zu reservieren. Als wir dann am Sonntagmittag losfuhren freuten wir uns alle auf ein schönes besonderes Essen in diesem Restaurant. Es sollte aber anders kommen: Zum Einen mussten wir bis zu einer halben Stunde auf unsere Getränke warten (obwohl relativ wenig los war). Zum Anderen wurde mein Rumpsteak nicht wie bestellt mit Pommes geliefert, sondern mir Kartoffeln. Auf die Reklamation hin, wurde mir der Teller weggenommen und paar Minuten später mir fettigen, glasierten Pommes (zum zweiten mal frittiert) wieder gebracht. Der von meiner Frau bestellte "Hirschkalbsbraten" war gelinde ausgedrückt ein undefinierbares schwarzes Etwas, das zäh, trocken und geschmacklos in unterschiedlichen Stückelungen serviert wurde. Es war mit Sicherheit -so viel Kocherfahrung haben wir- mehrmals aufgewärmt. Die "Maronenknöpfle" als Beilage verdiente auch keines Wegs diese Bezeichnung, waren es doch ganz ordinäre Spätzle. Der beigefügte Wirsing was verkocht und nicht gewürzt. Wir stellten das Essen daraufhin ein und verlangten nach der Bedienung, die es allerdings vorzog erst mal die mittlerweise verlassenen Tische abzuräumen. Wir konnten endlich doch die Aufmerksamkeit der Bedienung auf uns lenken und baten darum, dem "Koch" unsere Beschwerden vorzubringen. Meine Frau ging quasi ohne etwas gegessen zu haben und ich mit immerhin aufgegessenem Steak (ohne die Pommes) nach Hause. Diesen für uns besonderen Tag hatten wir uns anders vorgestellt, aber er wird uns mit Sicherheit unvergesslich bleiben! Kurzum können wir als Fazit festhalten: Langsame, unaufmerksame Bedienung, zweite Garnitur in der Küche, geschmacklose Speisen, kein Wort von Entschuldigung. Dieses "Restaurant" werden wir mit Sicherheit nicht mehr betreten.

Bewertung von Mareike Schmidt von Freitag, 09.09.2016 um 21:00 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Einmal und nie wieder! Das Essen war furchtbar. Wir waren im Biergarten und hatten Salat bestellt. Ich würde mich schämen, Gästen so etwas vorzusetzen. Mein Salat war braun, labberig und zum Teil schon schmierig. Sah mir nach Salat aus der Tüte aus, der schon länger vor sich hingegammelt hat. Einfach nur eklig. Wäre bei mir direkt in die Biotonne gewandert. Dazu ein paar Stücke Putensteifen, die...naja irgendwie genießbar waren. Ach und nicht zu vergessen: Das stille Wasser, dass man uns servierte, war das billige "JA-Wasser" vom Discounter! Eigentlich würde ich überhaupt keinen Stern vergeben..aber die Location an sich ist ganz schön und ausbaufähig.

Bewertung von Mathias Neumann von Sonntag, 04.09.2016 um 17:35 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Wir haben unsere Hochzeit in der Müllerei mit 53 Personen gefeiert und waren sehr zufrieden. Für uns war es ein Traumtag, bei dem die Feierlocation "Die Müllerei" einen ganz großen Teil dazu beigetragen hat. Wir haben sowohl draußen als auch drinnen feiern können. Von der ersten Absprache bis zur eigentlichen Feier fühlten wir uns durch Herrn Arendt und sein Team sehr gut betreut. Auch wurden Sonderwünsche (z.B. Suppe serviert in Terrinen, besondere Menükarten oder Serviettenformen, kurzfristige Änderung des Ablaufs bei der Begrüßung an der Location) ohne Probleme erfüllt. Das Essen war qualitativ und geschmacklich sehr gut und entsprach vollkommen unseren Erwartungen von unserem Probeessen. Der Service war zuvorkommend und alle unsere Gäste waren sehr zufrieden und haben sich wohl gefühlt. Als Hochzeitspaar gab es noch eine kleine Überraschung für uns: Vom Team der Müllerei haben wir ein Liebesschloss geschenkt bekommen, welches wir auch an die Brücke der Müllerei über die Mümling anbringen dürften. Insgesamt ist es eine super Location für Feste und das Team um Herrn Arendt ist ein hervorragender Gastgeber und wir können die Müllerei zu 100% weiter empfehlen.

Bewertung von Steffen Obernburg von Donnerstag, 25.08.2016 um 19:20 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Das Ambiente des Restaurants und auch der Biergarten sind wirklich schön. Dafür gibt es auch den zweiten Stern. Die Qualität des Essens passt leider nicht. Auch hat der ursprünglich schöne Minigolfplatz leider seine besten Zeiten hinter sich. Schade das man zwar etwas tolles anlegt es aber dann nicht pflegt. Die Location hat potential und wir hoffen dass dies bald genutzt wird damit man wieder gern hingehen kann.

Bewertung von peter hartmann von Dienstag, 16.08.2016 um 09:31 Uhr

Bewertung: 1 (1)

man spricht von einer erlebnisgastronomie... das war es tatsächlich. leider in negativer hinsicht. das ambiente... auf fast allen tischen stand das benutzte geschirr. die plastiksessel haben schon bessere zeiten gesehen. der hauseigene garten beinhaltet jede menge spontanvegetation. genannt unkraut. der kochkäse sah aus, wie schon einmal gegessen. in einem glas, das von innen abgewischt war. leider sahen alle gläser so aus. der kochkäse war wohl eher ein schmelzkäse. kochkäse vom vortag, in gläser abgefüllt. von innen ausgewischt.. ... vielleicht sollte sich das gesundheitsamt mal dort umsehen... an einem feiertag, bei herrlichem wetter überschaubares publikum. an der getränkeausgabe hörte man seltenst freundliche worte. wenn es in der lokalität schon bei kleinem hapert, möchte ich nicht wissen, wie eine große feier funktionieren soll. auf den flyern steht "obernburgs gute stube"... wohl eher ein relikt aus vergangenen tagen. dafür gibt es in obernburg andere gastronomie. dort ist man freundlicher, hilfsbereiter und bedient den gast. das wort gast ist in der "guten stube" wohl eher ein lästiger begriff. sorry. doch wir können diese stätte - wie gesagt, gast muss man streichen - nicht weiter empfehlen.

Bewertung von georg storch von Freitag, 22.07.2016 um 10:17 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Meine Freundin und Ihre drei Kinder und Ich waren am 22.7.2016 zu Gast. Wir waren überrascht das bei diesem Wetter so gut wie nichts im Biergarten los war. Wir kamen gegen 20 Uhr. Kinder bestellten Pizza die rundherum verkohlt war,Käse war wohl vorher zuneige gegangen. Ich bestellte mir 2 Vorspeisen,die nach ca.50 min.erst gebracht wurden,(es waren ohne uns 6 Gäste im biergarten): Der Hammer war der Hauptgang, Meine Begleitung bestellte linguini mit Garnelen,die kamen um 21.30, stolzer Preis für ne Mini Portion obwohl für Erwachsenen bestellt. Meine Wenigkeit wollte ein 300gr.Argentinisches Rinderfilet englisch-medium mit Bratkartoffeln und Pfefferrahm.ohne Salat. Jetzt kommts: Das Filet entpuppte sich als Rumpsteak,vom Garpunkt möchte ich nicht berichten, Die Bratkartoffeln waren defenitiv keine Bratkartoffeln aus einer frisch geschälten bzw.gekochten Kartoffeln und die Pfeffersosse war prabb. Ich beschwerte mich bei der Netten Servicekraft (Sie sollte es dem Koch weiter geben) ob Er weiss was für Fleisch er genommen hat und warum das essen insgesamt 1std.und 45 min gedauert hat. Als Antwort kam : Er sei gerade nicht in der Küche. Meine Rechnung für diesen gebrauchten Ausflug in so einem wunderschönen lokal mit Biergarten für die zwei Pizzen,ne Bratwurst, 6 Getränke,und die angesprochenen Speise 112,00 Euro Der netten Servicekraft gab Ich natürlich Trinkgeld Ich wünsche den Besitzern alles gute in Zukunft und hoffe das man bald wieder mal in Die Müllerin gehen kann.

Bewertung von Ein Googel Nutzer von Donnerstag, 14.07.2016 um 00:25 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Leider nur einen Stern. Der schlechte bzw. nicht vorhandene Service in Verbindung mit teilweise kaltem Essen lassen keine bessere Bewertung zu. Auch das sehr gute Filetsteak kann die Enttäuschung leider nur bedingt reduzieren. Nicht gelieferte Speisen sollten auf keinen Fall auf der Rechnung auftauchen. Nichts desto trotz ist es eine sehr schöne Location, die es sicher verdient hätte professioneller bewirtschaftet zu werden. Potential nach oben ist reichlich vorhanden.

Bewertung von Sonja Filipovic von Montag, 04.07.2016 um 19:05 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Nie wieder! Salat mit Putenstreifen lieblos auf den Teller geklatscht, Soße darüber gekippt! Selbstbedienung und das ganze für satte 9 Euro!

Bewertung von Harald Höflich von Montag, 20.06.2016 um 15:12 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr gutes Essen. Wir haben Zander, Dorade und Rumsteak probiert. Nette und schnelle Bedienung. Alles bestens und jederzeit zu empfehlen!

Bewertung von Peter E. Schaaf von Montag, 11.04.2016 um 08:52 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Absolut schlecht. Von 8 Essen waren 5 kalt. Total fettes Essen. Spagetti haben 8 cm im Öl geschwommen und das noch lauwarm. Niemals wieder. Passt zum Geruch am Eingang

Bewertung von Juli S. von Samstag, 05.03.2016 um 12:46 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Nette gehobene Location, dementsprechende Preise. Der Minigolfplatz könnte gepflegter sein.

Bewertung von Tobias Noll von Sonntag, 21.02.2016 um 17:39 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Bestellung aufgegeben und nicht bekommen was mann wolte beziehungsweise salat und soße gefehlt dan aber auf der rechnung gestanden.

Bewertung von Daniel Bretzigheimer von Donnerstag, 31.12.2015 um 16:11 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Essen ist sehr gut allerdings war ich jetzt mehrfach vor Ort und der Service ist sehr schlecht. Bis überhaupt jemand kommt dauert es extrem lange und dann noch Ewigkeiten bis das Essen kommt. Die bestellte Vorspeise kam erst nach dem Hauptgericht.

Bewertung von Elke Seemann von Mittwoch, 07.10.2015 um 14:23 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Heute hatte der Koch keinen guten tag. Das Fleisch War trocken und zäh das Gemüse schwamm im fett. Eingang ist sehr versteckt ..Schilder sind falsch angebracht und überwuchert

Bewertung von Thomas Mosandl von Samstag, 25.07.2015 um 12:34 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Nette Bedienung, saubere Toiletten

Bewertung von Christoph Preißer von Sonntag, 16.06.2013 um 12:57 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Schöner Biergarten, leider auch im SB-Bereich etwas teuer. Die Umgebung und das leckere Essen entschädigen das aber.

Bewertung von Beatrice Brenner von Mittwoch, 23.01.2013 um 10:01 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Ich habe dort in der Bibliothek einen Unternehmerabend durchgeführt und es hat uns sehr gut gefallen. Das Ambiente ist einfach richtig schnuckelig und das Essen war auch prima. Mit dem Service hat es ein bißchen gehapert, das lag aber offenbar an einem Mißverständnis, wann das Essen serviert werden sollte. Ansonsten gab's nichts zu meckern. Ich bin gespannt auf den Sommer, wenn der Biergarten geöffnet wird. Auf jeden Fall möchte ich sort wieder mal eine Veranstaltung machen und auch so privat zum Essen gehen.

Adresse vom Restaurant Die Müllerei


Weitere Restaurants - Deutsch essen in Obernburg am Main