Arco Schlösschen Tisch reservieren - Restaurant Arco Schlösschen in Neuburg an der Donau
4.3 9
Arcostraße 18 Neuburg an der Donau Bayern 86633
08431 7055

Tisch reservieren - Restaurant Arco Schlösschen in Neuburg an der Donau

Adresse:

Arco Schlösschen
Arcostraße 18
86633 Neuburg an der Donau

Kontakt:

Telefon: 08431 7055
Webseite: http://www.arco-schloesschen.com/

Öffnungszeiten:

Montag: 11:00–23:00 Uhr
Dienstag: Geschlossen
Mittwoch: Geschlossen
Donnerstag: 11:00–23:00 Uhr
Freitag: 11:00–23:00 Uhr
Samstag: 11:00–23:00 Uhr
Sonntag: 11:00–23:00 Uhr

Speisen:


Deutsch

Reservierung:

Arco Schlösschen hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Arco Schlösschen

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 4.3 (4.3)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Theresa Greiner von Freitag, 18.11.2016 um 22:50 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Hatten ein super Mega leckeres 5- Gänge Menü, Nette Bedienung, alles bestens. Tolle Vielfalt bei den Gängen. Wir haben noch nie so lecker gegessen. Hervorragend

Bewertung von Coco S. von Mittwoch, 29.06.2016 um 13:11 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Da ich die schlechten Bewertungen weder bestätigen noch nachvollziehen kann, möchte ich einen umfassenden Eindruck wiedergeben und den Kritikern etwas Wind aus den Segeln nehmen. Mein Mann und ich suchten für unseren Hochzeitstag ein Restaurant mit gehobenen Ansprüchen und besonderer Küche. Diese Erwartungen wurden vom Arco-Schlösschen zu unserer vollsten Zufriedenheit erfüllt. Schon von vornherein wurde für uns auf der Terasse UND im Innenraum gedeckt, so dass wir uns entscheiden konnten, wo wir sitzen wollten. Wir wählten ein Candle-Light-Dinner mit 5 Gängen. Die Vorspeisen waren vorzüglich, wobei die gewürzten Brotschnecken (als Beilage zu Salat und Suppe) die Vorspeisen (fast) in den Schatten gestellt haben. Diese waren einfach nur lecker. Ich bin froh, dass es nicht zu viele dazu gab, da ich mich sonst nur daran satt gegessen hätte. Die erste Vorspeise war eine Art Sulz mit Gemüse und Pfifferlingen mit Salat und Kürbiskernöl. Diese war zart gewürzt, damit das Aroma der Pfifferlinge und des Gemüses besser wahrgenommen wird. Der Salat war perfekt abgeschmeckt und mit den (schön erwähnten) hausgemachten Brotschnecken, ein Gedicht. Die Suppe war eine Pfifferlingcremesuppe in der Cappuccinotasse. Auch wieder mit dem hausgemachten Brot. Diese hatte einen wunderbaren vollen und intensiven Geschmack von Pfifferlingen. Wunderbar für jeden der Pfifferlinge mag. Danach gab es Ravioli mit Rosmarin. Das Aroma des Rosmarin war vollmundig aber nicht unangenehm. Es harmonierte vorzüglich mit Ravioli. Auch bei diesem Gang, war ich froh, dass es nicht zu viel war, da sie sehr lecker waren. Leider weiß ich nicht mehr, mit was diese gefüllt waren, doch wären diese auch für Vegetarier geeignet. Danach gab es (gibt es bei dem Candle-Light-Dinner immer) 3 Vorspeisen zur Wahl. Ich hatte Kalbsbraten mit Semmelknödel auf Gemüsebett. Mein Mann hatte Zander auf Zitronenrisotto. Den Braten fand ich zwar etwas leicht trocken und hätte mir mehr Sauce gewünscht, aber ich habe überhört, dass es mir sogar angeboten wurde. Trotzdem war er geschmacklich hervorragend. Genauso wie die leicht angebratenen Semmelknödel und das Gemüse, was einfach nur traumhaft lecker war. Der Zander war leicht mehliert, schön kross und auf den Punkt gebraten. Das Risotto mit der Zitonennote, und da zitierte ich meinen Mann: "Ich mag kein Risotto, aber das ist das Beste was ich je probiert und gegessen habe." Ich selbst fand es mindestens genauso lecker. Den Abschluss machten 2 verschiedene Desserts: Ein, nicht zu süßes, Schokoladenmouse mit flüssigen Schokotopping und eine leichte Bayrisch Creme mit Fruchtspiegeltopping. Beides hervorragend und rundeten damit das Menü ab. Die einzige, aber auch wirklich einzige Kritik, habe ich an die Umstände die uns von der Terasse in den Innenraum schickten. Leider liegt das Arco Schlösschen an der Donau und jeder der Versteht, dass es wegen vieler Regentage im Sommer auch viele Moskitos gibt, der muss sich bei einem Aufenthalt auf der Terasse entweder selbst schützen oder der Inhaber hängt in naher Zukunft ein paar Moskitofallen auf. Denn die Kerzen (auch wenn es gut gemeint war) auf dem Tisch reichen dann leider nicht (mehr). Zusammenfassung: Der Abend war wunderbar, das Essen erstklassig, der Service aufmerksam und zuvorkommend. Jeder Bitte, jedem Wunsch oder Änderung kam man unverzüglich nach. Auch sollte man am Wochenende unbedingt reservieren, da das Arco-Schlösschen gut besucht ist. So viel zu den negativen Rezensionen. Uns hat der Abend jedenfalls sehr gut gefallen und wir werden bestimmt wieder kommen. Doch, je nach Wetter, auch besser vorbereitet auf ungebetene "Blutsauger". ;-)

Bewertung von Michael Stocker von Sonntag, 22.05.2016 um 15:46 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Die Lage ist unbestritten die beste von ganz Neuburg. Die Küche und der Service leider nicht. Ein geeistes Gurkensüppchen kommt als mit Gurkenstückchen versetztes Eiswasser - mit Eiswürfeln statt Kräutern und Gewürzen. Nicht püriert, nicht gewürzt, nicht abgeschmeckt. Wir baten um etwas Salz, Pfeffer, Zitrone und Öl - war aber auch damit nicht mehr zu retten. Wir ließen die Plörre zurückgehen. Kleiner Salat als Zwischengang war in Ordnung, Saibling mit Spargelkartoffel-Stampf übersichtlich, der "Stampf" eher ein klebriges Pürée, wobei der Fisch durchaus saftig gebraten und der Spargel auf den Punkt gegart war. Auch hier war allerdings nachwürzen angebracht. Bei der Rechnung bot uns der etwas überforderte Kellner einen Kaffee an, weil die Chefs auf Bezahlung der Gurkensüppchen beharrten. War auch schon egal. Fazit: Kaffee trinken ist im Arco Schlösschen wahrscheinlich die bessere Wahl - Essen kann man sich für das Geld sparen.

Bewertung von Chris Zom von Samstag, 26.03.2016 um 01:59 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Für jeden Liebhaber mit toller Aussicht und guten Geschmack. Nur zu empfehlen. + Die wohl beste Aussicht auf das Neuburger Schloss und die ganze Stadt. + Im Sommer auf der Terrasse das Wetter die Tolle Aussicht und gute Essen genießen.

Bewertung von Max-David Bandow von Donnerstag, 03.12.2015 um 16:41 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Wunderbare Aussicht!

Bewertung von Scott Fletcher von Samstag, 01.08.2015 um 22:22 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Herrlicher Blick und sorgfältige Bedienung.

Bewertung von Katy Gourmet von Dienstag, 05.08.2014 um 19:54 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Bewertung von Peter Reinold von Mittwoch, 25.12.2013 um 14:36 Uhr

Bewertung: 4 (4)

War hier mit einem Kollegen Kaffee trinken im Sommer. Die Aussicht ist einfach herrlich. Man hat einen guten Blick auf das Neuburger Schloss und die Donau vom Biergarten aus. Sehr zu empfehlen.

Bewertung von Benedikt Schmidt von Samstag, 17.03.2012 um 13:21 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Adresse vom Restaurant Arco Schlösschen


Weitere Restaurants - Deutsch essen in Neuburg an der Donau