L'Osteria Tisch reservieren - Restaurant L'Osteria in Nürnberg
3.8 26
Am Tullnaupark 9 Nürnberg Bayern 90402
0911 94007030

Tisch reservieren - Restaurant L'Osteria in Nürnberg

Adresse:

L'Osteria
Am Tullnaupark 9
90402 Nürnberg

Kontakt:

Telefon: 0911 94007030
Webseite: http://www.losteria.de/

Öffnungszeiten:

Montag: 11:00–00:00 Uhr
Dienstag: 11:00–00:00 Uhr
Mittwoch: 11:00–00:00 Uhr
Donnerstag: 11:00–00:00 Uhr
Freitag: 11:00–00:00 Uhr
Samstag: 11:00–00:00 Uhr
Sonntag: 12:00–00:00 Uhr

Speisen:


Italienisch

Reservierung:

L'Osteria hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant L'Osteria

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 3.8 (3.8)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von iq Stylez von Sonntag, 27.11.2016 um 13:25 Uhr

Bewertung: 4 (4)

PIZZA bekanntlich sehr groß - aber auch lecker. Ziemlich überlaufen - aber sehr netter Service und das Ambiente in dem alten Backsteinhaus ist toll.

Bewertung von Julian Wächtler von Mittwoch, 23.11.2016 um 17:52 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Pizzas so groß wie Wagenräder zu einem fairen Preis! Wurde freundlich und schnell bedient. Reservierung am Abend aber schon fast pflicht.

Bewertung von Edith Wunderlich von Montag, 07.11.2016 um 22:51 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Ich mag keine soooo großen Pizzen! Deshalb gehört dieses Lokal nicht zu meinen Favoriten, obwohl das Ambiente schon was hergibt. Warum kommt kommt man nicht auf die Idee die Leute zwischen Pizza S-M-L oder XL wählen zu lassen?

Bewertung von Selcuk Konur von Montag, 07.11.2016 um 16:45 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Nicht nur geschmacklich HERVORRAGEND, auch die Ambiente übertrifft alles. Bin fast jede Woche dort essen und bin bisher immer zufrieden gewesen. Hoffe das bleibt auch so.

Bewertung von Stefan Danzer von Donnerstag, 03.11.2016 um 00:04 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Eine meiner lieblings Pizzerias in Nürnberg. Nicht wegen des Geschmacks (der sehr gut ist) sondern wegen der Größe der Pizzen. Die ist nämlich unbeschreibbar riesig. 1 Pizza hier umfasst ca. 2 herkömmliche Pizzen anderer Pizzerias.

Bewertung von Hilda Mandl von Sonntag, 23.10.2016 um 21:08 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Das Essen und das Ambiente toll. Im Sommer die Terrasse sehr gemütlich. Obwohl schon erwähnt, die Musik immer noch sehr laut. Schade hätte gerne mein Geburtstag da gefeiert... aber man will sich ja auch unterhalten... schade.

Bewertung von Rene Heinlein von Sonntag, 16.10.2016 um 13:13 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Wie alle anderen L´Osterias, riesen Pizzen, aber! Schon am Parkplatz plärrt einem Musik entgegen, diese läuft dann im Lokal in viel zu hoher Lautstärke weiter. Hier setzt man scheinbar auf GEMA freie Beschallung, bei unserem Besuch liefen Italo Klassiker in ihrer spanischen Variante. Nichts für einen ruhigen Abend in gediegener Atmosphäre. Für die umliegenden Firmen sicher ein idelaler Kantinenersatz.

Bewertung von Ein Google-Nutzer von Montag, 10.10.2016 um 20:29 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Das Essen und das Ambiente ist prima, die spanische Musik zu laut und passt nicht zum Italienkonzept. Warum dann wiederum auf den Toiletten aus dem "Off" ein Kurs für Italienische Konversation abgehalten wird ...??? Keine Ahnung! Verwirrend jedenfalls. Die laute Musik soll wahrscheinlich vertriebstechnisch zu einer Beschleunigng des Consumerflows sorgen. Man kommt sich ein bisschen veräppelt vor unterm Strich.

Bewertung von Frank Meier von Dienstag, 20.09.2016 um 16:33 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Die Musik War viel zu laut man konnte sich nicht normal unterhalten grausam das essen dauerte 75 Minuten die Pasta mit pfifferlinge War ohne pfifferlinge die sosse hat nur nach Tomate geschmeckt

Bewertung von Frank Meier von Samstag, 17.09.2016 um 14:35 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Die Musik War viel zu laut man konnte sich nicht normal unterhalten grausam das essen dauerte 75 Minuten die Pasta mit pfifferlinge War ohne pfifferlinge die sosse hat nur nach Tomate geschmeckt

Bewertung von kudofreak von Montag, 12.09.2016 um 14:57 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Sehr lecker, sehr gemütlich (im Innen- wie im Außenbereich, Lautstärke innen gehört irgendwie zum Ambiente). Von ca. 10 Besuchen waren 9 top und einer leider ein Totalausfall, da hatte von Wartezeit aufs Essen über Richtigkeit der gebrachten Essen und Freundlichkeit bis hin zur Rechnung wirklich gar nichts gestimmt. In der Hoffnung dass das nicht nochmal vorkommt kann mans aber schon empfehlen

Bewertung von Ditmar Rose von Samstag, 03.09.2016 um 19:45 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Große Pizzen, vieleicht wäre weniger mehr wert. 4 Pizzen auf dem Tisch passen einfach nicht drauf. Die Musik war auch etwas zu laut. Der schöne Innenraum hatte kein Akustikma agement. Das Raumecho erhöhte zusätzlich den Lärmpegel.

Bewertung von Marcus Bauer von Sonntag, 14.08.2016 um 20:53 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Zum Geburtstags Dinner dort ....nach dem bezahlen vom "netten"Herren aufgefordert worden den Platz für nachfolgende Gäste zu räumen und das obwohl die Gläser und die 3.Flasche lambrusco nicht mal leer waren...schon schäbig.Schade das Stammgäste so behandelt werden...

Bewertung von Andreas Scholz von Sonntag, 07.08.2016 um 14:11 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Service, Pizzen, Ambiente sehr gut. Weiter so!

Bewertung von Th. G. von Mittwoch, 22.06.2016 um 20:42 Uhr

Bewertung: 1 (1)

PRO: Ambiente Contra: Service, Pasta, Getränke Fazit: Nicht weiter zu empfehlen! Begründung: - Unfähiges, nicht fachkundiges und unaufmerksames Personal (20 Minuten auf jemanden warten in einem nahezu bis dato leeren Restaurant mit ca. 8 Servicekräften, um die erste Bestellung [Getränke] aufzugeben) - Pasta schmeckt angebrannt - Radler schmeckt wie 10 Tage in der Sonne gestanden - Weitere Ausführung erspare ich mir an dieser Stelle PS: Das Servicepersonal wird anscheinend nicht nach Fachkenntnis ausgesucht und eingestellt, sondern nur nach.....! Traurig für eine Osteria! Der Inhaber gelobt immer Besserung in den vorangegangenen Bewertungen beim Service. Warum, wenn sich nichts ändert?

Bewertung von Rolf K von Donnerstag, 09.06.2016 um 20:42 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Die etwas größere Version des Originals in der Pirkheimerstraße. Historisches Fabrikgebäude mit viel Luft auf zwei Etagen. Riesige Pizza, gute Pasta, kleiner Kinderspielplatz außen. Parken kann schwierig sein.

Bewertung von Birgit Stenzel von Samstag, 04.06.2016 um 20:08 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Spezialität ist hier die sehr sehr große und leckere Pizza. Die Location ist schick, wenn auch sehr offen und daher nicht immer für ein romantisches Dinner geeignet. Das gute Essen hat zudem auch seinen Preis.

Bewertung von Emre Akbağ von Donnerstag, 02.06.2016 um 22:27 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Tolle Ambiente Leckere Pizzen

Bewertung von Christoph B. von Freitag, 01.04.2016 um 12:22 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Da hat das Unternehmen den HR EXCELLENCE AWARD 2014 erhalten und liefert den schlechtesten Service den ich in den letzten 30 Jahren erlebt habe. Massenabfertigung, verschwitztes, ungeschultes, hektisches Personal. Nicht fähig nach 35 min ein Bier auf den Tisch zu stellen bzw. eine Pizza aus dem Blechofen herauszuholen. Aber wenn man so Geldgierig ist wie dieser Hr Findeis und Rader sage ich nur: "Hochmut kommt vor dem Fall ! "

Bewertung von Lukas Sobotta von Dienstag, 29.03.2016 um 18:09 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Vorweg: die Pizzen sind sehr lecker. Aber: es herrscht eine ernorme "Massenabfertigung". Wir hatten für vier Personen reserviert. Wir wurden an einen absurd kleinen Tisch geführt. Auf Nachfrage bekamen wir einen Tisch, der unwesentlich größer war. Da sich eine Person unserer Reservierung verspätet hatte, haben wir bereits 3 Pizzen bestellt. Die Pizzen sind riesig, habe einen Durchmesser von ca 45 cm. Leider hatte der Tisch "nur" einen Durchmesser von ca 60 cm, was dazu führe, dass die Pizzen sich auf je einer Seite überlagerten. Toll, wenn das Fett meiner Salamipizza auf die vegetarische Nebenan läuft. Der größte Unsinn ist aber, dass die Teller auch "nur" ca 30 cm groß sind. Das führt dazu, dass die Pizza auf allen Seiten nicht zu knapp labbrig vom Teller hängt und auf dem Tisch aufliegt, was sehr unhygienisch ist. Mann muss dann mit seinem Besteck auf der nackten Tischplatte rumschneiden. Mit 3 Pizzen war unser Tisch mehr als voll, für die Getränke gab es dann einen extra Beistelltisch (=hocker). Auf Nachfragt, was denn jetzt wäre, wenn wir zu viert wären und alle Pizza bestellt hätten gab es nur die flapsige Antwort "Nee, 4 Pizzen an diesem Tisch gehen nicht! " - Ganz schön dumm, wenn man dort für 4 Personen zum Pizza essen reserviert. Nicht zu empfehlen!

Bewertung von racyliiu von Sonntag, 13.03.2016 um 11:54 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Wundervoll, alleine die Location! Das Essen war auch sehr gut, Preis-Leistungsverhältnis stimmt hier. Das Personal war durchgehend freundlich und sehr bemüht. Wir hatten nicht reserviert, durften dann an der Bar Platz nehmen und wurden nach zehn Minuten zu unserem Tisch gebracht. Teilweise hatte ich das Gefühl, es ist alles etwas beengt (das lag aber wohl an unserem Platz, bei anderen Plätzen hatte ich nicht das Gefühl, es wäre zu eng), aber ansonsten wirklich zu empfehlen! Was ich noch anmerken möchte: Für uns war es etwas komisch, dass die Dame, die zum Schluss kassiert hat, den Beleg einfach hingelegt hat und wir selbst rechnen mussten. Ist natürlich kein Weltuntergang, aber ich finde, das sollte schon das Personal übernehmen.

Bewertung von Hans-Jürgen Rost von Montag, 04.01.2016 um 21:53 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Nachdem ich sehr gerne in meine Stamm L'Osteria in Neumarkt bin... auch die in Regensburg schon getestet habe, wollte ich nun die neu eröffnete L'Osteria im Tullnaupark testen. Wir hatten einen Tisch für 6 Personen reserviert, der uns durch die freundliche Bedienung auch gleich zugewiesen wurde. Bestellt, und das Essen kam relativ schnell für ein Ausgebuchtes Lokal. Das Personal und das Essen war L'Osteria typisch hervorragend. Nur leider muss ich mich den anderen Bewertungen anschließen was die Musik Lautstärke anging..... Eine Unterhaltung mit meinen Freunden war am dem 6er Tisch so gut wie nicht möglich. Daher der Punkt Abzug

Bewertung von Stearby mc von Dienstag, 29.12.2015 um 22:56 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Wir kamen gegen 20 Uhr als Gruppe von 8 Mann und Frau. Zuerst war kein freier Tisch mehr frei, was natürlich dem Fehlen einer Reservierung, welche man drei Tage zuvor anmelden muss, geschuldet war. Dennoch wurde uns nach etwa 5-10 Minuten zu unserer Freude ein Tisch zugeteilt. Als man nun saß und die zweiseitige Speisekarte, in welcher Apéritif, Getränke, Hauptspeise und Desert abgehandelt wurde, studierte, fiel sofort die überaus laute und geschmacklich spezifische Musik auf, welche ein Unterhalten zu einem Ding der Unmöglichkeit machte. Nachdem die Getränke in recht billig wirkenden Gläsern auf einem pro forma Getränkuntersetzter "serviert" wurden, konnte die, nach einer Wartezeit, die normalerweise in einem höherklassigen Restaurant von dem Apéritif bis zu dem Hauptgang durch Zwischengänge hindurch verstreicht, angerichtete Hauptspeise begonnen werden. Ich aß hier ein Pizza, welche für meinen Geschmack deutlich zu ölig war. Dieser negative Eindruck wurde noch durch das unscharfe bzw. stumpfe Messer verstärkt. Zudem war die Größe der Pizza offensichtlich nicht auf die Größe des Tellers abgestimmt. So hing ein gutes Drittel der Pizza über den Tellerrand auf den Tisch hinab. Letztendlich ließ ich ungefähr ein Viertel der Pizza unangerührt zurückgehen. An diesem Punkt sollte ich noch erwähnen, dass man sich den Tisch mehr oder weniger selbst decken musste und das klassiche "Von außen nach innen" Prinzip in diesem Lokal noch nicht angekommen ist. Abschließend lässt sich sagen, dass dieses Lokal für Leute geeignet ist, die wenig Wert auf Unterhaltung, ein gutes Essen und einen hochklassigen Service legen, die ein Abendessen eher als Möglichkeit zur Nahrungsaufnahme sehen. Abschliesend lässt sich sagen, dass das Desert akzeptabel war und meine Begleitung von ihrem Essen nicht so abgestoßen waren, wie es bei mir der Fall war, auch wenn mein Geschmack völlig verfehlt wurde, so hat es ein Teil der Anderen es doch als recht annehmlich empfunden.

Bewertung von Moit Erei von Dienstag, 08.12.2015 um 17:59 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Eine wunderschön eingerichtete Lokalität, aber leider wars das dann auch. Die Musik donnert in einer Lautstärke aus den Boxen, die ein vernünftiges Gespräch am Tisch leider zu einem Ding der Unmöglichkeit macht. Der Salat war ganz in Ordnung, auch wenn er mMn noch nicht angemacht war, aber die Pizza war naja... labberig und auch recht geschmackslos. Wer auf "sehen und gesehen werden" wert legt und beim essen lieber nicht redet ist hier gut aufgehoben, für alle anderen gibt es bessere Italiener in Nürnberg.

Bewertung von Ricola Alocir von Mittwoch, 04.11.2015 um 19:59 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Wenn man sich nichts mehr zu sagen hat und mit einem Geräuschpegel wie in der Disco klar kommt, dann ist diese Lokalität ideal. Oder für frisch Verliebte, die sich tief in die Augen sehen und gar nicht merken, wie viel Zeit schon vergangen ist, bis das Essen endlich kommt. Auch wenn man keinen Hunger verspürt, weil man im 7. Himmel schwebt, dann kann man das Lokal empfehlen. Das Lokal war übrigens rappelvoll.... sehen und gesehen werden scheint hier die Hauptsache zu sein, Ach ja das Essen, wenn es denn mal kommt, schmeckt wie man es von den anderen Osteria her kennt, recht gut dafür gab es dann die 2 Punkte. Die Kellner tun mir leid, hier wird offensichtlich nur verdient, weil man am Personal spart, der Service muss das dann ausbügeln und dabei wirken die Kellner(innen) trotzdem freundlich und zuvorkommend. Da ich mich gerne unterhalte, nicht frisch verliebt bin und es auch nicht nötig habe, gesehen zu werden, gehe ich lieber wieder in eine kleinere Osteria, da geht es zwar auch etwas lauter zu, aber man kann sich trotzdem noch unterhalten und muss sich nicht heiser schreien.

Bewertung von Setfan Reit von Dienstag, 27.10.2015 um 10:30 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Haben gestern die L´Osteria am Tullnaupark getestet. Das Restaurant ist toll eingerichtet mit offener Küche. Es wurden extra noch ein paar Terrassen Tische aufgebaut weil es noch mal warm geworden ist (ende Oktober) Wir haben uns aber für einen Tisch drinnen entschieden, wollten ja ein warmes essen. Auf die Getränke mussten wir 20 min. warten und das Restaurant war zu diesem Zeitpunkt noch fast leer. Das Essen war fast vor den Getränken da. Das Bruschetta war Eiskalt und kam nachdem wir fast mit dem Hauptgang fertig waren. Die Muscheln waren leider auch nicht wirklich heiß. Die Ravioli mit Ricotta Füllung waren sehr gut. Wir werden es noch einmal Testen, vielleicht hatten wir einen schlechten Tag erwischt.

Adresse vom Restaurant L'Osteria


Weitere Restaurants - Deutsch essen in Nürnberg