Grüner Baum Tisch reservieren - Restaurant Grüner Baum in Nürnberg
3.6 5
Venatoriusstraße 7 Nürnberg Bayern 90455
09129 5060

Tisch reservieren - Restaurant Grüner Baum in Nürnberg

Adresse:

Grüner Baum
Venatoriusstraße 7
90455 Nürnberg

Kontakt:

Telefon: 09129 5060
Webseite: http://www.gasthof-bloedel.de/

Öffnungszeiten:

Montag: Geschlossen
Dienstag: 11:00–00:00 Uhr
Mittwoch: 11:00–00:00 Uhr
Donnerstag: 11:00–00:00 Uhr
Freitag: 11:00–00:00 Uhr
Samstag: 11:00–00:00 Uhr
Sonntag: 11:00–00:00 Uhr

Speisen:


Deutsch

Sonstiges:

Rauchen: nein
Internet: wlan
Barrierefrei: nein

Reservierung:

Grüner Baum hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Grüner Baum

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 3.6 (3.6)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Pascal Z. von Samstag, 16.01.2016 um 09:11 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Super Ambiente, leckeres Essen. Bodenständige Fränkische Küche. Die Preise sind angemessen. Ist und bleibt eines meiner Stammlokale.

Bewertung von günter köppl von Sonntag, 22.11.2015 um 22:52 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Im Nov. 2015 Haben für 20 Personen im Weinkeller links reservieren wollen. Ging nicht da schon belegt, also dann rechts. Als wir kamen war rechts belegt und für uns links in der Mitte reserviert. Es war sehr eng. Von 20 bestellten Essen waren die Karpfen am besten. Statt Holzfällersteak kam Zwiebelbraten. Ein Steak war hart und wurde umgetauscht. Ein anderes war verbraten und deshalb im Teller die gute Seite nach oben.Ein Fischgericht wurde mit falscher Marinade seviert.Bei einem Eisbecher war die Sahne unten im Boden statt oben. Zum Expresso gibt es in guten Lokalen einen Keks dazu. Bei einem Gast war stattdessen ein Mandelsplitter im Unterteller festgeklebt den die Spülmaschine nicht packte. Das war das Letztemal daß wir hier speisten. Nur cash geht nicht. Der Kellner tat mir leid, dass er sich mit einem solchen Küchenpersonal auseinandersetzen muss.

Bewertung von daniel podkówka von Freitag, 20.11.2015 um 19:28 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Die Preise für das Essen sind OK. Das Essen selbst Mittelmaß.

Bewertung von Stefan K von Sonntag, 20.09.2015 um 19:09 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Wir haben die Gastwitschaft im Zuge einer Familienveranstaltung kennen gelernt. Die Highlights: - Lange Wartezeiten - Organisation mangelhaft. Es wurden zum Teil die falschen Essen & Getränke gebracht und Bestellungen vergessen.(Auch bei anderen Gästen) - Wir hatten reserviert, der zugewiesene Tisch war für die Personenanzahl sehr knapp bemessen. - Unsere Beschwerde über obrige Punkte wurde unhöflich zu Kenntnis genommen. - Das Essen selbst war ok. (Fränkische Küche)

Bewertung von Bastian Hoffmann von Dienstag, 25.02.2014 um 10:32 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Ruhiges, recht günstiges Hotel, recht nah an der Nürnberger Messe. Einen großen Bogen sollte man drumherum machen, wenn man nicht angelogen werden mag. Bei meiner telefonischen Nachfrage vor der Anreise wurde mir bestätigt, dass es Flachbildfernseher und Magerquark gäbe. Ich habe kürzlich 30 kg abgenommen und Magerquark (MQ) ist ein fester und wichtiger Bestandteil meiner Ernährung. Ich würde mir einfach selber welchen einkaufen, aber meine Firma zahlt min. 7€/Tag für Frühstück ans Hotel, also verlasse ich mich doch auf deren Aussage. Beim ersten Frühstück frage ich also nach meinem MQ und bekomme einen sahnigen, süßlichen Quark vorgesetzt. Der griesgrämige alte Kauz, der wahrscheinlich der Besitzer ist, bestätigt mir auf meine Nachfrage erneut, dass es sich nicht um fettigen Quark, sondern Magerquark handelt. Mir bleibt nicht viel über als ihm zu glauben und esse also meinen Trog mit -wie sich herausstellen sollte- 40%igem Speisequark. Wir spulen vor zum nächsten Frühstück, bei dem der Kollege/Sohn/wasauchimmer bedient. Seine Aussage ist, dass es ausschließlich richtigen Speisequark gibt und findet nach langem Suchen auch eine Version mit 20 statt 40% Fett, die ich dankend ablehne. "Das hat er wohl nur so gesagt" muhackelt er in bayrisch als Erklärung für die Aussage seines Kollegen. "Ob sie mir welchen besorgen, zumal es mir ja versprochen wurde", frage ich. "Nein, nicht vor Donnerstag" heißt es. Am Freitag ist Abreise. Flachbildfernseher gibt es auch nicht. Ich fasse also zusammen: Eine Lüge am Telefon über die Verfügbarkeit von Speisen. Eine Lüge am Telefon über die Zimmerausstattung. Eine Lüge direkt ins Gesicht vor Ort und dann noch die Bestätigung darüber durch den Mitarbeiter. Motto: Hauptsache der Gast hält die Fresse. Ich erwarte von Hotels an sich nur, dass sie meine Laune nicht trüben. An sich nicht so schwer. Ich frage ja schon die Fragen, die mir bestätigen sollen, dass genau das nicht passiert. Dass diese Fragen mit Lügen beantwortet werden halte ich nicht nur für unnötig sondern für boswillig. Das alles hätte sich mehr als leicht vermeiden lassen. Einfach die Wahrheit sagen. Dann wäre die Laune noch in Ordnung. Nun sitze ich hier und schreibe eine passiv-aggressive Internet-Rezension über Ehrlichkeit und Magerquark. Verdammtnochmal.

Adresse vom Restaurant Grüner Baum


Weitere Restaurants - Deutsch essen in Nürnberg