Restaurant Sabatono Tisch reservieren - Restaurant Restaurant Sabatono in München chinese
4.2 5 5
Zschokkestraße 55 München Bayern 80686
089 30908993

Tisch reservieren - Restaurant Restaurant Sabatono in München

Reservierungs-System kaufen:

Restaurant Sabatono hat das Reservierungs-System noch nicht aktiviert.
Bitte informieren Sie das Restaurant, dass dieses hier aktiviert werden muss.

Anfragen aktuell nur per E-Mail / Telefon möglich.

Reservierungs-System kaufen

Adresse vom Restaurant Restaurant Sabatono:

Restaurant Sabatono
Zschokkestraße 55
80686 München

Auf der Karte anzeigen

Kontakt vom Restaurant Restaurant Sabatono

Telefon: 089 30908993
Webseite: http://sabatono.de/

Die Daten werden automatisch vom Google-Places-Dienst übernommen.
Aktualisieren Sie Ihre Daten bitte in Ihrem Google-Konto.

Öffnungszeiten vom Restaurant Restaurant Sabatono:

Montag: 13:00–00:00 Uhr
Dienstag: Geschlossen
Mittwoch: 13:00–00:00 Uhr
Donnerstag: 13:00–00:00 Uhr
Freitag: 13:00–00:00 Uhr
Samstag: 15:00–00:00 Uhr
Sonntag: 12:00–00:00 Uhr

Die Daten werden automatisch vom Google-Places-Dienst übernommen.
Aktualisieren Sie Ihre Daten bitte in Ihrem Google-Konto.

Speisen im Restaurant Restaurant Sabatono:


Asiatisch

Bewertungen vom Restaurant Restaurant Sabatono:

Die Daten werden automatisch vom Google-Places-Dienst übernommen.
Aktualisieren Sie Ihre Daten bitte in Ihrem Google-Konto.

Gesamtbewertung: 4.2 (4.2)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Andreas Welikanow von Samstag, 12.05.2018 um 01:41 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Habe sowas noch nie erlebt! Ich musste über 2 Stunden auf mein Essen warten. Gäste die eine EINE! Stunde vor mir gekommen sind, haben genau das Essen bekommen was ich bereits vor einer Stunde bestellt hatte. Da kommt man sich als Gast 2. Klasse vor. Habe dann nach 2,5 Stunden Wartezeit meine Getränke bezahlt und bin gegangen. Danke für nichts

Bewertung von Olga Dauenhauer von Freitag, 11.05.2018 um 23:22 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Ich war nur noch enttäuscht. 1,5 Stunden auf das Essen gewartet. Alle, die nach uns kamen, haben das Essen vor uns bekommen. Nach zahlreichen Erinnerungen an die Bedienung kam dann das Essen doch aber lauwarm.Wahrscheinlich war das Essen noch auf die Schnelle in der Mikrowelle aufgewärmt. Das Preis - Leistungs-Verhältnis stimmt überhaupt nicht. Bedingung kümmert sich nicht um die Gäste. Im Gegenteil wurden unsere Ansprachen ignoriert. Um zu zahlen mussten wir, eine Gruppe von 12 Leuten, an die Bar gehen. Für dieses Restaurant gibt es keine Empfehlung.

Bewertung von Odysseus medea von Donnerstag, 03.05.2018 um 18:37 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Definitiv der Geheimtipp für Georgische Küche, die Bedienung, der Chef und die Chefin super freundlich - alles ist perfekt angerichtet und der Grill-Geschmack ist ein besonderes Geschmackserlebnis. Als absoluten Geheimtipp sind auch die Georgischen Weine zu empfehlen - so mancher Somellier würde das auch gerne mal auskosten.. Die Weine sind noch urtypisch und nicht zugepanscht der Zuckergehalt ist oft so gering oder nicht vorhanden daher bekommt man auch nicht diesen Brand den man heute bei unseren Weinen oft erlebt..Es wird alles liebevoll und zeitaufwändig zubereitet man sollte so 1-2 Stunden für ein 4 Gänge Menü einplanen. Wir kommen gerne wieder^^

Bewertung von Ali Haideri von Samstag, 14.04.2018 um 14:37 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Die Vorspeise war ok aber das Hauptgericht (Teigtaschen mit Hackfleisch) war einfach geschmacklos ekelhaft und so scheißlang gedauert hat! Wir warteten darauf mehr als ein und halbe Stunde. Der Kellner hat uns einfach gesagt "sorry ich kann nix machen weil das hier nicht mein Restaurant ist". So unhöflich und verantwortungslos! Und die Musik war auch unerträglich zu hören und SCHRECKLICH laut. Man muss miteinander anschreien um bloß normal zu chatten. Nie wieder!!!

Bewertung von Lina Berova von Freitag, 13.04.2018 um 23:54 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Leider ist es das Lieblingslokal meiner Eltern und der Großmutter, und ich muss zu jeder Familienfeier hin. Das Essen ist stets überkocht und überfettet, selbst die einfachsten Sachen; die Bitte, in den Salat kein Öl reinzutun, wurde schlicht und einfach ignoriert - wohlgemerkt verwenden sie dort auch noch das abscheuliche Sonnenblumenöl. Aus den Türen zieht es immer, zu kalten Jahreszeiten kann das ein Problem werden. Ich sehe keinen Grund, dort als Münchner essen zu gehen - man verlässt das Lokal mit dem klaren Gefühl “ich koche besser“ und oft auch mit Bauchschmerzen. Zwei Sterne - und einen davon gebe ich im Namen meiner Eltern, die leider anscheinend immer noch die schreckliche sowjetische Küche vermissen.

Anfahrt zum Restaurant Restaurant Sabatono:


Weitere Restaurants - Sushi essen in München