Ayame GmbH Tisch reservieren - Restaurant Ayame GmbH in München
4.2 19
Frauenstraße 18 München Bayern 80469
089 24208989

Tisch reservieren - Restaurant Ayame GmbH in München

Adresse:

Ayame GmbH
Frauenstraße 18
80469 München

Kontakt:

Telefon: 089 24208989
Webseite: http://www.shoya-group.de/viktualienmarkt/

Öffnungszeiten:

Montag: Geschlossen
Dienstag: 12:00–15:00 Uhr, 17:00–22:00 Uhr
Mittwoch: 12:00–15:00 Uhr, 17:00–22:00 Uhr
Donnerstag: 12:00–15:00 Uhr, 17:00–22:00 Uhr
Freitag: 12:00–15:00 Uhr, 17:00–22:00 Uhr
Samstag: 12:00–22:00 Uhr
Sonntag: Geschlossen

Speisen:


Asiatisch

Sonstiges:

Barrierefrei: nein

Reservierung:

Ayame GmbH hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Ayame GmbH

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 4.2 (4.2)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Raphael Baier von Samstag, 17.06.2017 um 15:57 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Schlechte Qualität, überzogene Preise für Kantinen Essen. Waren nachmittags dort. Absolut nicht empfehlenswert. Gemüsesalat war nur Eisberg. Angebliches VEG. Curry war glutamat mit Gefrier-Gemüse. Einfach nur schlecht.

Bewertung von Harald G von Mittwoch, 31.05.2017 um 09:38 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Von außen macht das kleine Lokal ja nicht so viel her. Schmal, man sieht nur den vorderen Raum mit sehr wenigen Tischen. Eigentlich leicht zu übersehen. Innen ist das Ambiente einfach, es gibt aber noch einen Raum im hinteren Teil mit einigen Sitzplätzen. Der Service war recht flott, wenn auch nicht übermäßig herzlich. Ist mir aber egal, ich bin nicht auf der Suche nach einem Freund fürs Leben, ich brauche nur wen, der zügig meine Bestellung aufnimmt und das Bestellte auch bringt. Das wird einwandfrei erledigt. Zu trinken gibt es Biere der Schweiger Brauerei, für meinen Geschmack etwas zu warm serviert. Was ich etwas seltsam fand war, dass die Speisen scheinbar aufgetragen werden, wenn sie fertig sind, ohne auf eine spezielle Folge zu achten. So hatte ich gerade mal einen Bissen der Vorspeise aufgegabelt, äh nein gestäbchend, da stand auch schon das Hauptgericht auf dem Tisch. Das scheint aber zum Prinzip erhoben zu sein, beim Nachbartisch kam die Nachspeise eine Minute nach dem Hauptgericht. Nun zum Essen. Als Vorspeise – na ja, siehe oben – hatte ich Oktopus mit Gurke, Algen und Essigsoße. Eine etwas fade Angelegenheit, bei der ein recht saurer Essig den Ton angab. Da ich das ganze praktisch als Salat zur Hauptspeise gegessen habe, war es OK. Als Hauptgericht hatte ich Karamiso Ramen, das ist Nudelsuppe mit einer Brühe auf Basis von Schweineknochen u. Chili-Miso mit gebratenem Schweinefleisch, Lauchzwiebeln, Sojabohnensprossen, Ohrlappenpilz, Mais u. Ei. Die war recht gut. Die Brühe war angenehm würzig. Nur die Nudeln waren meines Erachtens aus dem Päckchen und nicht selbst gemacht wie etwa bei Nipponnoodles. Konnte man trotzdem gut essen. Unmäßig wie ich nun mal bin habe ich mir noch Gyozu bestellt. Das sind gebratene Teigtaschen. Die waren hervorragend! Würzig, kross, dabei aber doch zart. Sehr fein. Alles in allem kann man hier schon mal einkehren, wenn einen während oder nach einer Shoppingtour der Hunger überfällt. Ob ich hier extra reservieren und her fahren würde, da bin ich mir selbst nicht ganz schlüssig.

Bewertung von Sihong Lu von Mittwoch, 05.04.2017 um 18:52 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Das Fleisch und Reis schmeckt mir beide soooo gut! Habe schon vielmals katsu

Bewertung von Alexander Jarasch von Mittwoch, 22.03.2017 um 09:16 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Frisch lecker und man wird satt. :)

Bewertung von Anna Pierini von Mittwoch, 08.02.2017 um 17:56 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Ich gehe dort seit vielen Jahren essen. Die Qualität der Speisen ist sehr gut. Frische ist auch gegeben. Die Angestellten sind sehr freundlich! Es gibt nicht viele Plätze, deswegen sollte man abends reservieren. Was ich sehr sehr schade finde ist die Preisentwicklung, wenn mann eine kleine Schüssel Beilagenreis bestellt muss man inzwischen 2 Euro bezahlen. Da die Hauptgerichte und Sets schon so teuer geworden sind gehe ich nur noch selten hin.

Bewertung von Maximilian Weißbach von Donnerstag, 19.01.2017 um 17:16 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Tolles Restaurant mit wirklich authentischer, japanischer Küche. Bedienung teilweise zu "reserviert" , man berücksichtige dabei aber die japanische Kultur, der die meisten Angestellten angehören.

Bewertung von Maria Adalbert von Freitag, 25.11.2016 um 21:51 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr lecker und sehr nette Bedienung!

Bewertung von Carina Hager von Samstag, 12.11.2016 um 17:46 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Habe ein Hühnchen-Reisgericht für unter 10€ bestellt und ein falsches Gericht bekommen. Dies habe ich beim essen aber wirklich nicht bemerkt. Dann wurde mir einfach ein anderes Gericht für 20€ angerechnet. Die Bedienung war unfreundlich hat ansonsten noch weitere Posten doppelt berechnet und keinerlei Einsicht gezeigt. Sowas ist mir echt noch nie passiert. Hab mich ehrlich geärgert!

Bewertung von Elena Dimolarova von Donnerstag, 29.09.2016 um 15:28 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Really great sushi as well Japanese curries! Would recommend to anyone

Bewertung von MaT S. von Montag, 26.09.2016 um 19:43 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Wirklich sehr gut und sehr authentisches Japanisches Essen! Ausgezeichnet! Eine gute Auswahl, nicht zu groß da spricht dafür das sie sich auf die speziellen Sachen focusieren und gut machen! Sehr kleiner und gemütlicher Laden

Bewertung von Julia Gruszczynski von Sonntag, 22.05.2016 um 19:05 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Leider hat das Verhalten des Kellners das sehr gute Essen in den Schatten gestellt. Sehr unfreundlich und unhöflich... Ich werde da leider nicht mehr hingehen, auch wenn es das Essen eigentlich wert gewesen wäre. Schade!

Bewertung von Erich Oswald von Samstag, 26.03.2016 um 07:58 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Gehe nun seit 30 Jahren ins Shoya und war immer begeistert.Man muß aber wissen daß das Shoya für hervorragendes Essen steht und nicht für großes Trara was es für mich aber nur noch authentischer macht.Also wer traumhaft essen will und kein großes tütü braucht ist imShoya richtig.

Bewertung von Gregor Schneider von Montag, 21.03.2016 um 20:47 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Früher das beste Sushi Münchens, ein Geheimtipp! Die heutige Bestellung zum Mitnehmen: viel zu kleine Sushi, eine dem hohen Preis absolut nicht angemessene Portion, Geschmacklich unterer Durchschnitt, 1,50 € Umbuchungsgebühr und unfreundlicher Service ! Fazit: nicht mehr zu empfehlen!

Bewertung von Zhe Huang von Donnerstag, 10.03.2016 um 19:41 Uhr

Bewertung: 1 (1)

The landlord attitude is not good, we are feeling nationality discrimination.We are four Chinese people, and there are three tables, but the landlord said there are two tables are reserved, the important thing is the rest would not let us to sit, the attitude is very contempt! I'm highly not recommend Chinese people go there!

Bewertung von Armin Kühne von Donnerstag, 14.01.2016 um 12:13 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Grundsätzlich gutes Essen, aber Sorgfalt und Qualität leiden bei hoher Auslastung. Sehr unpersönlicher Service.

Bewertung von Hans-Peter Strehlen von Sonntag, 22.11.2015 um 12:55 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Wir gehen hier regelmäßig gern und gut japanisch essen. + Begrüßung mit oder ohne Reservierung stets freundlich + Kinderstuhl wird uns ohne Aufforderung immer gleich angeboten + Bedienung auch unter großem Stress immer sehr freundlich + Ansprechendes Angebot + Frisch zubereitete, leckere Speisen Mein Favorit/Tipp: Sushi "Spider Roll" (mit Krabben) + Angenehmes Ambiente, sehr authentisch - Kleines Lokal, deshalb rechtzeitig reservieren! Eindeutige Empfehlung von mir!

Bewertung von zhan wang von Mittwoch, 22.04.2015 um 20:48 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr gut Noodles supe

Bewertung von Katharina Wenk von Dienstag, 03.03.2015 um 18:50 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Sehr gutes essen - Räumlichkeiten muss man mögen

Bewertung von Ein Google-Nutzer von Sonntag, 06.02.2011 um 23:05 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Der coolste Japaner der Stadt. Mittags herrlich frische Rohkost und Sushi wie in einer japanischen Hafenstadt - original japanischer geht nicht. Bei wirklich günstigen Preisen kann man hier prima die Karte erforschen. Und das auch noch ökologisch korrekt zertifiziert.

Adresse vom Restaurant Ayame GmbH


Weitere Restaurants - Sonstige Speisen essen in München