Asado Steak | Schwabing Tisch reservieren - Restaurant Asado Steak | Schwabing in München
3.2 16
Leopoldstraße 28 München Bayern 80802
089 390050

Tisch reservieren - Restaurant Asado Steak | Schwabing in München

Adresse:

Asado Steak | Schwabing
Leopoldstraße 28
80802 München

Kontakt:

Telefon: 089 390050
Webseite: http://www.asado-steak.de/

Öffnungszeiten:

Montag: 11:00–00:00 Uhr
Dienstag: 11:00–00:00 Uhr
Mittwoch: 11:00–00:00 Uhr
Donnerstag: 11:00–00:00 Uhr
Freitag: 11:00–00:00 Uhr
Samstag: 11:00–00:00 Uhr
Sonntag: 11:00–00:00 Uhr

Speisen:


Amerikanisch

Sonstiges:

Barrierefrei: nein

Reservierung:

Asado Steak | Schwabing hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Asado Steak | Schwabing

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 3.2 (3.2)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Jesse-David Post von Samstag, 03.12.2016 um 19:56 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Das Fleisch hat keine gute Qualität, Etwas zu laut Schlechtes Besteck Salat gut Essen kamm schnell

Bewertung von Jens Sülwald von Dienstag, 04.10.2016 um 08:51 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Das Essen war sehr gut Bedienung war auch sehr nett Laden gut ausgestattet und wenn ich das richtig beurteilen kann, kann man dort auch als Rollstuhlfahrer gut hineinkommen.

Bewertung von UrbandTrends von Donnerstag, 08.09.2016 um 19:23 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Nie wieder! Neben eher ungenüsslichen, sehr trockenen, wiederaufegwärmten Sparerribs hatten wir gestern den wohl unangenehmsten Kellner den es in München zu finden gibt. Neben lange Wartezeiten wurden wir äußerst unfreundlich bedient. Neben Problemen bei der Bezahlung wurden wir auf äußerst provokative Weise darauf hingewiesen Trinkgeld zu geben. Nach einer kleinen Diskussion haben wir das Lokal verlassen und mussten uns noch anhören, dass man sich unser "freches" Verhalten nicht gefallen lassen müsste.

Bewertung von Lukas von Freitag, 26.08.2016 um 18:11 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Gestern Abend hatte ich zusammen mit meiner Freundin im Asado Schwabing ein Erlebnis der besonderen Art... Wir bestellten uns beide das Rumpsteak und staunten bei dessen Ankunft nicht schlecht. Leider wurde nämlich mein Kartoffelgratin von einer Armee Schimmelsporen eingenommen... Schon verwunderlich ,dass so etwas weder dem Koch, noch der Servicekraft aufgefallen ist. (Einen weiß gepunkteten,haarigen, bzw flauschigen Gratin bekommt man(n) ja schließlich nicht so oft zu Gesicht, bzw serviert !!!!) Nach anschließender Kundtuung dieser "Besiedelung" wurde mir ein neues Essen versprochen, während meine Partnerin ihr Essen alleine "genießen" musste (hoch lebe die Romantik!) Da mir aus plötzlich unerklärlichen Gründen der Appetit auf Gratin vergangen war ,orderte ich stattdessen Country Potatoes --> serviert allerdings verkleidet als Ofenkartoffel. Als Entschädigung wurde mir großzügiger Weise (man glaubt es kaum) ein Espresso angeboten. Die anschließende Frage nach dem Geschäftsführer wurde still schweigend mit der Dessertkarte beantwortet. Den Nachtisch als Entschädigung hätte ich ja dann auch gerne angenommen ,wäre da nicht eine Form der Unsichtbarkeit unsererseits aufgetreten. Zum Dank für die Unannehmlichkeiten wurden wir nämlich weder mit dem besagten Espresso, noch mit Nachtisch entschädigt; sondern wurden schlussendlich sage und schreibe 50 min lang einfach komplett ignoriert !!!! Zum Abschluss erinneren wir uns gerne an die Abschiedsworte unseres Kellners :" Ich wünsche ihnen noch einen schönen Abend"

Bewertung von Stephan von Quast von Dienstag, 23.08.2016 um 19:42 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Steak trocken, zäh, knorpelig. Wie schlecht der Rest war, führe ich gar nicht auf. Keine 100 Meter nördlich ist das Maredo, da gibt's richtig gute Steaks, wiederholt ausprobiert. #notaffiliated

Bewertung von Stefan Huber von Donnerstag, 11.08.2016 um 12:07 Uhr

Bewertung: 3 (3)

A typical steak-house, where you can also eat burgers. Wednesdays there is the SpareRibs all-you-can-eat, which is always a tasty and fun experience, but the burgers are not that good. Ein typisches Steak-Haus, in dem es auch Burger gibt. Mittwochs ist das Spare-Ribs all-you-can-eat immer ein leckeres und lustiges Erlebnis, die Burger sind jedoch nicht so umwerfend.

Bewertung von Karlheinz Lederer von Freitag, 22.07.2016 um 15:24 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Das Essen ist OK, das Ambiente ist OK, der Service war gut.

Bewertung von Giuditta Cardinale von Montag, 27.06.2016 um 23:03 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Leider wurde ich heute bei meinem Besuch in Ihrem Hause sehr enttäuscht. Ich bestellte ein Rumpsteak ,,rare" (so wie immer, wenn ich Steak essen gehe). Leider bekam ich ein Stück Fleisch, das Medium/well done war, zudem war die ,,Fettkruste" zäh und labbrig. Nach einem einvernehmlichen Gespräch mit einer Mitarbeiter (vll, auch einer Führungsposition) bekam ich ein neues Steak, denn es war offensichtlich nicht rare. Bis hierhin alles ok - kann ja mal passieren. Das zweite Rumpsteak war dann jedoch buchstäblich roh. Das Fleisch war innen kalt und einfach roh, man kann es nicht anders sagen. Das konnte man sogar mit dem Auge erkennen. Ich habe davon keinen Bissen essen können. Ohne dass ich mich erneut beschwert hatte, weil ich nicht der Typ dafür bin, entgegnete mir der Kellner dann zum Ende hin einen Kommentar à la: ,,Ach, das ist Ihnen jetzt zu blutig" Mit blutig (bzw. ,,rare") hatte das aber leider im Geringsten nichts zu tun. Das Ganze ,,Nichts" (nur das Fleischgericht) hat mich knappe 20 Euro gekostet. Schade um's Geld und auch um's Fleisch. Ich finde in einem Steakhaus kann man erwarten, dass die Garstufen nicht auf gut Glück getroffen werden. Ich bin echt richtig enttäuscht und ärgere mich, dass ich dafür Geld ausgegeben habe und obendrein noch so behandelt wurde, ohne, dass ich frech war oder sonstiges, wozu ich allen Grund gehabt hätte. Naja, das war dann der definitiv letzte Besuch von mir und meinen Freunden im Asado Steak. Schade. Ach, und die Getränke wurden in Plastikbechern serviert, was ich auch merkwürdig fand.

Bewertung von Hans Hubert von Mittwoch, 27.04.2016 um 15:55 Uhr

Bewertung: 5 (5)

top fleisch und ral american feeling .. weiter so

Bewertung von Eli as von Donnerstag, 31.03.2016 um 13:26 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Das Spareribs all you can eat jeden Mittwoch ist echt toll!!

Bewertung von Basti an von Montag, 18.01.2016 um 15:53 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Wir waren letztes Wochenende zu zweit hier essen und waren rundum zufrieden! Wir hatten ein Rumpsteak Medium rare und ein Fillet Medium... Beide Steaks waren perfekt gegart und geschmacklich super. Dazu Baked Potato mit Sour Cream und Knoblauchbrot und zur Nachspeise köstliche Apfelkücherl mit Vanilleeis! Der Service war freundlich und zuvorkommend und mit der Reservierung hat auch alles geklappt. Wir kommen gerne wieder!!

Bewertung von Maximilian Petry von Montag, 04.01.2016 um 13:12 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Waren Silvester im Asado Steak Schwabing. Vorne weg das Gute: -vorher Telefonisch Platz reserviert, sehr freundlich und hilfsbereit. Fragte nach der Anfahrt am Telefon und die Dame nahm sich die Zeit uns diese zu beschreiben. Bei der Ankunft empfang uns auch die Dame vom Telefon und brachte uns zum Tisch. Netter Fensterplatz, freundliche Bedienung. Zur Vorspeise aßen wir einen gegrillten Maiskolben, welcher etwas lieblos auf dem Teller lag aber geschmacklich absolut überzeugte. Zur Hauptspeise: Fleisch war wirklich super, genau richtig gegarrt allerdings die Beilagen, Der Beilagensalat war sehr lieblos angerichtet, das Joghurt Dressing war sehr wässrig. Die Kartoffel war sehr trocken und das beiliegende Brot war zwar noch warm allerdings auch sehr zäh. Zum Nachtisch wollten wir es uns nochmal gut gehen lassen und nahmen den auf einer extra Karte für Silvester angepriesenen Nachspeisenteller für 12,90 €. Dieser kam dann mit einer brennenden wunderkerze schön angerichtig. Allerdings das was auf dem Teller lag war leider bis auf die eine Kugel Eis nicht genießbar. Fast alles frittiert und nicht wirklich lecker. Leider... Einen Tag später waren wir im benachbarten Block House, welches bei gleichem Preisleistungs-Verhältnis uns viel besser gefallen hat. Fazit: Die Rechnung über 68 Euro war uns das Asado Steak-Haus leider nicht wert. Viele Grüße

Bewertung von Google Nutzer von Mittwoch, 30.12.2015 um 21:53 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Hüftsteak 200g, Medium bestellt, war trocken. Sour-cream mit süßlichem Geschmack, Knoblauchbrot trocken

Bewertung von Felix Heimeier von Donnerstag, 10.12.2015 um 21:06 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Am Wochenende waren wir im Asado-Steak Restaurant und haben dort unsere Weihnachtsfeier gefeiert. In gemütlicher kleiner Runde haben wir uns, wie schon im Vorjahr die Steaks und den Nachtisch schmecken lassen. Die ausgelassene Stimmung an unserem Tisch sogte dafür, dass wir erst mit den letzten Gästen gegangen sind. Wir haben uns alle bei euch Pudelwohl gefühlt und sagen an dieser Stelle Danke an das Asado Team. Bis zum nächsten Mal

Bewertung von Chris Chalupny von Samstag, 05.12.2015 um 08:00 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Wir waren am 04.12.2015, Freitagabend im Asado in der Leopoldstrasse zusammen mit Freunden und ich hatte mich eigentlich auf ein richtig leckeren Abend gefreut. Am Anfang war es noch ok. Getränke kamen sehr schnell und die Bestellung wurde auch schnell aufgenommen. Ich bestellte das XXL Ribeye Steak, versprochene 300g purer Fleischgenuss für 23,95€. Dazu einen Salat mit Joghurt Dressing. Meine Frau ein Lady Steak und Salat mit French Dressing. Unsere Freunde hatten jeweils ein Hüftsteak und Salat bestellt. Der Salat wurde schnell serviert. Allerdings hätte ich mir schon ein wenig mehr erwartet als 90% wässrigen Eisbergsalat mit einer Dressingpampe aus Mayonnaise (ja, Mayo, obwohl ich Joghurt Dressing bestellt hatte), die den Stempel "Convenience Produkt" mehr als verdient hat. Ein wenig Kraut aus dem Plastiktopf war auch mit darauf und ein Deko-Friseesalatblatt, das vom Frischegrad schon von einem oder mehreren Vorgängern auf dem Teller zurückgelassen worden sein könnte, was ich aber nicht unterstellen möchte. Als die erste Runde Getränke leer war hatten wir es nicht so einfach einen der vielen und überforderten Kellner davon zu überzeugen unsere mehrmalige Aufforderung etwas bestellen zu wollen richtig zu deuten. Nach ca, 15 Min. wendeten wir uns an die Chefin und es funktionierte... Eine weitere Stunde verging...dann kam zumindest bei 3 von uns 6 das Essen. Auf Nachfrage bei der Chefin, ob das so Usus im Hause wäre, dass man quasi unabhängig voneinander das Essen bekommt, lief sie selbst in die Küche und (das was ich beobachten konnte) kramte bei der Warmhaltestation der Essensausgabe auf den Tellern herum um die Zettel mit den Tischnummern zu checken. Anscheinend standen da schon einige Teller wartend herum, denn nach ein paar Minuten Suche, kam sie dann dich noch mit den fehlenden drei Essen. Aber... Das Fleisch war (nett gesagt) von nicht allzuhoher Qualität. Und das ist doch schon Schade, wenn man 23,95€ für ein Stück in Kauf nimmt. Aber der größte Fauxpas war die vermeintliche frische Ofenkartoffel. Geschmacklich war anzunehmen, dass die Kartoffel schon mehrmals von Vortagen in der Mikrowelle aufgewärmt wurde, die Haut war zäh/hart, die Kartoffel an sich lauwarm und dann noch nichtmal richtige Sour Creme dazu sondern schon wieder irgendeine Mayonnaise Pampe mit Glutamatgeschmack. Zu zweit eine Rechnung von 70€, schlechter Service, magere Qualität der Speisen und am Folgetag ein schlechter Magen (was hoffentlich nicht von irgendeiner der Mayonnaisepampen kommt) ist für mich in Summe nur 1 Stern wert. Schade eigentlich.

Bewertung von Denis Bach von Montag, 16.11.2015 um 09:12 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Jeden Mittwoch - Spareribs all you can eat. Sehr zu empfehlen! :)

Adresse vom Restaurant Asado Steak | Schwabing


Weitere Restaurants - Sonstige Speisen essen in München