Capri Bistro Trattoria Tisch reservieren - Restaurant Capri Bistro Trattoria in München
3.8 18
Enhuberstraße 1 München Bayern 80333
089 52011396

Tisch reservieren - Restaurant Capri Bistro Trattoria in München

Adresse:

Capri Bistro Trattoria
Enhuberstraße 1
80333 München

Kontakt:

Telefon: 089 52011396
Webseite: http://www.nasca-restaurant.de/

Öffnungszeiten:

Montag: Geschlossen
Dienstag: 18:00–23:00 Uhr
Mittwoch: 18:00–23:00 Uhr
Donnerstag: 18:00–23:00 Uhr
Freitag: 18:00–01:00 Uhr
Samstag: 18:00–01:00 Uhr
Sonntag: 13:00–23:00 Uhr

Speisen:


Sonstiges:

Barrierefrei: limited

Reservierung:

Capri Bistro Trattoria hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Capri Bistro Trattoria

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 3.8 (3.8)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Alejandra Parejo Diaz von Mittwoch, 01.03.2017 um 15:14 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Super Lage! Essen ist für mich am besten ceviche und lomo saltado ! Die Vorspeise sind sehr lecker, Service sehr freundlich und schnell, die haben gerade renoviert und sieht toll aus, Preise sind an Vergleichen mit die Qualität super

Bewertung von Bettina Thiemeier von Mittwoch, 04.01.2017 um 18:28 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Sehr unhöflich peruanischer Besitzer. Wenn man sich unhöflich behandelt lassen möchte, lohnt sich der Besuch sicher. Preis-Leistung passt nicht. Für uns kein weiterer Besuch.

Bewertung von Niklas M von Samstag, 17.12.2016 um 16:43 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Der Service war leider komplett überfordert und dazu noch unfreundlich. Wir haben mehr als eine Stunde auf mittelmäßiges und für die Qualität zu teures Essen gewartet.

Bewertung von Stefan Jennebach von Freitag, 16.12.2016 um 00:23 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Das Essen war sehr lecker, der Service leider katastrophal. Es dauerte 1,5h bis das essen kam, und das auch nur auf Nachfrage mit der Aussage es sei der erste Tag der Bedienung. Eine angekündigte Entschädigung gab es ebenso wenig wie eine Entschuldigung. Im weiteren Verlauf wurde ein halber Mojito abgeräumt und die Ersatzbestellung wieder nicht geliefert. Eine Weigerung den Mojito zu zahlen stieß auf Unverständnis. Zu guter Letzt war leider auch noch die Rechnung inkorrekt. Schade, eigentlich ein schönes Lokal.

Bewertung von Martin Hubert von Donnerstag, 15.12.2016 um 09:39 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Zugegeben, ich war noch nie in Peru und habe noch nie peruanisch gegessen. Ich kann also nicht beurteilen ob das Essen originalgetreu oder traditionell ist. Ich kann aber sagen, dass ich mit dem Ambiente, der Freundlicheit des Personals zufrieden war. Von der ungewohnten Geschmacksvielfalt und der Qualität des Essen waren meine Begleitung und ich absolut begeistert! Und ja: Qualität hat ihren Preis! Hier ist dieser absolut gerechtfertigt. Ich kann das Nasca uneingeschränkt weiterempfehlen!

Bewertung von Mi Du von Sonntag, 11.12.2016 um 15:03 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Essen und Wein sehr gut. Service legt einem aber leider ungefragt nach 75 min die Rechnung auf den Tisch.

Bewertung von Julian Konrad von Sonntag, 30.10.2016 um 17:26 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Eine Ceviche vom Kabeljau für 18€ ist schon happig.

Bewertung von Mayra Rivera von Samstag, 23.07.2016 um 21:33 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Also: Ich hatte eigentlich keine grosse Erwartungen gehabt. Essen selber war okay. Dennoch waren die Prtionen sehr mickrig. Seviche war nicht so wie ich es kenne. Mais war nicht inbegrifen und es gab nur drei sehr sehr kleine Süsskartofelstücke. Meiner Meinung nach war der Preis für das sehr übertrieben. Die Kellnerin die uns überhaupt nicht wirklich bedient hat, verlangte indireckt mit den worten :" In Deutschland gibt man dan trinkgeld.", dies war unverschämt von ihr.

Bewertung von Rouven Eichten von Donnerstag, 21.07.2016 um 00:46 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Immer wieder gern

Bewertung von Andre Adler von Montag, 06.06.2016 um 11:48 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Peru ist meine zweite Heimat. Ich bin mit einer Peruanerin verheiratet. Ich habe schon oft in Peru (Arequipa) gegessen und wir wollten das Nasca mal ausprobieren. Leider kann ich nur zwei Sterne vergeben. Vielleicht haben wir einen schlechten Tag erwischt, aber so lange wie an diesem Tag habe ich noch nie auf mein Essen gewartet. Ich habe Hunger mitgebracht, was ja normal ist, wenn man Essen geht, aber als das Essen nach 2,5 Stunden (nach Aufgabe der Bestellung wohlgemerkt!) endlich kam, habe ich es nicht mehr genießen können. Die Portionen gehen in die Richtung Kinderteller. Geschmacklich ist es nicht schlecht, aber ich habe in Peru bzw. bei meiner Frau, die eine ausgzeichnete Köchin ist, schon besser gegessen. Das Preis/Leistungsverhältnis stimmt einfach nicht. Ich bin normalerweise nicht so kritisch. Im Gegenteil. Ich habe sehr viel Geduld bei meinem Restaurantbesuch aufgebracht. Hinzu kam, dass die Kellnerin auf eine Anfrage meiner Frau mit ihr diskutiert hat, anstatt einfach zu sagen: Ja, okay machen wir. Die 60€ sind bei einem Besuch eines Inders, Afghanen oder sonstigem Restaurant der Wahl besser investiert.

Bewertung von Alisa Häußler von Montag, 11.04.2016 um 08:55 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Wir waren rundum begeistert und hatten einen wunderschönen Abend im Nasca. Das Personal war freundlich, wir hatten einen super Tisch und das Essen war ausgezeichnet. Kann ich nur jedem weiterempfehlen.

Bewertung von Eugen Gross von Dienstag, 01.03.2016 um 12:55 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Wir waren da zu viert. Das Restaurant war voll, aber dennoch wurden wir schnell bedient. Personal war sehr freundlich. Wir hatten alle Vorspeise , Hauptgang und ein Dessert und sind davon gut satt geworden. Anticuchos als Vorspeise und "Quinua con Leche" als Dessert kann ich besonders empfehlen.

Bewertung von kara kacan von Sonntag, 21.02.2016 um 18:32 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Personal ist UNVERSCHÄMT und UNFREUNDLICH! ABSOLUT NICHT EMPFEHLENSWERT!!!!! Also ich wollte heute mit meinen Freundinnen hier essen. Als erstes sah uns die Bedienung sehr abwertend an. Sie sagte:" Was wollt ihr ?" Ich meinte einen Tisch. Daraufhin hat sie geantwortet das die Küche angeblich geschlossen FÜR EINE STUNDE sei. Eine anderer nahm aber gleichzeitig ban einem anderen Tisch eine Bestellung auf !!!!! SIE HAT UNS DANN EINFACH RAUS GESCHICKT UND NICHT MAL WAS ZU TRINKEN ANGEBOTEN !!! Dabei muss erwähnt sein das meine Freundinnen und ich keinen falls Personen sind die negativ auffallen. Alles in einem ist der Schuppen nicht empfehlenswert!

Bewertung von Matthias Ziemann von Montag, 28.09.2015 um 14:15 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Eine Reise der Geschmäcker und viel Günstiger als Flug und Hotel immer wieder gern. Freundliche Bedienung Freundliche Atmosphäre Freundliche Preise Das Restaurant verlässt man 100% glücklich

Bewertung von Rosa María von Freitag, 12.06.2015 um 08:15 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Ich finde die Portionsgröße super, da man in Peru schließlich für gewöhnlich immer mehrere Gänge isst. Das Essen schmeckt wie in Peru, der Service ist gut und das Ambiente gefällt mir. War schon öfter da und komme gerne wieder!

Bewertung von Florian Felsing von Sonntag, 07.06.2015 um 16:30 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Kann ehrlich gesagt nicht verstehen, warum sich hier manche Leute über zu kleine Portionen beschweren. Alle Leute, mit denen ich bis jetzt dort war, fanden die Größe der Portionen exakt richtig. Das Ambiente im Restaurant ist super, der Service freundlich und das Essen kann geschmacklich mit den besten Restaurants in Peru absolut mithalten. Von mir gibt es eine klare Empfehlung an alle, die allgemein gutes Essen zu schätzen wissen oder die peruanische Küche vermessen. Die Preise liegen ein wenig über dem Durchschnitt, sind in meinen Augen aber, in Anbetracht dessen, was geboten wird, zu 100% angemessen.

Bewertung von ValkenerPro von Mittwoch, 04.02.2015 um 23:55 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Das Restaurant Nasca ist nicht schlecht. Ich war schon einige Male in Peru und finde Geschmacklich kann das Nasca sehr gut mithalten. Service und Ambiente ist nett. Wir hatten Aji de Gallina, Ceviche, Anticucho und dazu Pisco Sour. Inbesondere beim Pisco Sour war ich überrascht, wirklich sehr lecker und fast wie in Peru. Ich weiß jedoch nicht wer von diesen Kinderportionen satt werden soll. Ein erwachsener Mann mit 26 Jahren jedenfalls nicht... Trotz Vorspeise und Hauptgericht mussten wir danach noch einen Döner essen gehen um satt zu werden. Aufgrund der kleinen Portionen zu einem großen Preis vergebe ich nur zwei Sterne.

Bewertung von Victoria Scheu von Mittwoch, 27.11.2013 um 14:17 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Nachdem ich die peruanische Küche in Cusco kennen und lieben gelernt habe, wollte ich unbedingt auch in München ein Ceviche probieren. Ohne zu reservieren ging ich mit 3 Freunden an einem Dienstag Abend ins zentral gelegenen Nasca und war überrascht, wie gut besucht das Restaurant ist. Trotz allem hat die freundliche Bedienung uns einen Platz beschaffen können. Die Location ist gemütlich und dennoch schick, der Pisco Sour recht stark und das Ceviche fast so gut wie in Peru. Der einzige Nachteil sind die recht happigen Preise. 15,90€ für eine "große" Portion Ceviche tradicional, die gar nicht so groß ist.

Adresse vom Restaurant Capri Bistro Trattoria


Weitere Restaurants - Pizza essen in München