Spicery Tisch reservieren - Restaurant Spicery in München
4.1 14
Weißenburger Platz 3 München Bayern 81667
089 67972680

Tisch reservieren - Restaurant Spicery in München

Adresse:

Spicery
Weißenburger Platz 3
81667 München

Kontakt:

Telefon: 089 67972680
Webseite: http://www.spicery.asia/

Öffnungszeiten:

Montag: 18:00–01:00 Uhr
Dienstag: 18:00–01:00 Uhr
Mittwoch: 18:00–01:00 Uhr
Donnerstag: 18:00–01:00 Uhr
Freitag: 18:00–01:00 Uhr
Samstag: 18:00–01:00 Uhr
Sonntag: 18:00–01:00 Uhr

Speisen:


Thailändisch

Sonstiges:

Barrierefrei: ja

Reservierung:

Spicery hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Spicery

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 4.1 (4.1)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von MemberStats Admin von Donnerstag, 17.11.2016 um 11:46 Uhr

Bewertung: 2 (2)

München teuer ok Aber halbes essen bei doppeltem preis!?!?

Bewertung von adrian bedoy von Montag, 07.11.2016 um 13:19 Uhr

Bewertung: 5 (5)

wie immer jede sekunde ein genusserlebnis! danke

Bewertung von Markus Albano von Sonntag, 09.10.2016 um 08:36 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Das essen war wirklich sehr sehr gut von der Vorspeise bis zur Nachspeise. Das Personal war freundlich und das Ambiente angenehm. Sehr zu empfehlen.

Bewertung von Florian Bals von Donnerstag, 22.09.2016 um 06:30 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Der Service ist sehr bescheiden und lieblos Das Essen ist durchschnittlich Die Preise sind völlig überhöht

Bewertung von David de Lourdes von Montag, 19.09.2016 um 01:24 Uhr

Bewertung: 5 (5)

ach die Spicery ! einfach herrlich - sehr scharfe Küche - mixed Seafood mit Grauburgunder und die kleine Münchner Welt ist wieder schwer in Ordnung

Bewertung von M Montegrosso von Donnerstag, 01.09.2016 um 19:43 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Gemischter Eindruck, trotz einiger Stärken nur bedingte Empfehlung Zuerst zum Kulinarischen: Vielseitige Auswahl, Speisen ausgesprochen hübsch garniert. Geschmacklich gebe ich Schulnote gut bis befriedigend. Deshalb bewerte ich auch die Preise als etwas zu hoch Den Service empfand ich als professionell und angenehm freundlich (überwiegend auf natürliche Art, schön!). Der Chef: Höflich, zugewandt, gute Mischung aus ernsthaft bemüht und humorvoll. Einrichtung u. Beleuchtung modern u. elegant, dennoch gemütlich. Sehr gekonnt gemacht. Das Publikum: Gemischt, jedoch leider ein wenig zu viele vom Typ 'halbwegs kultivierter Proll' - dabei auffällig wenig Gäste aus dem Franzosenviertel, obwohl binnen weniger Fußminuten für nahezu jeden Bewohner erreichbar. Schlussbemerkung: Werde noch weitere Gerichte testen demnächst; vll. ergibt sich dann summarisch eine bessere Preis-/Leistungs-Bewertung. Potenzial scheint da zu sein.

Bewertung von N. Schmidt von Samstag, 16.07.2016 um 21:29 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Das Restaurant ist super schön, das Personal exzellente, das essen wirklich lecker und die Atmosphäre unwahrscheinlich angenehm... Ich werde wieder kommen

Bewertung von Uwe Geisler von Montag, 04.04.2016 um 22:15 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Dieser Thai hat wie viele andere auch eine Schärfeskala an seinen Gerichten. Gerichte mit zwei Chilis haben wirklich Thai-Schärfe. Solange man die Chilis aber nicht mit isst, hat man ein sehr leckeres Gericht mit ordentlicher Schärfe. Die Preise gehen in Ordnung und sind nur vielleicht einen Tick zu hoch. Das könnte aber an der Lage in und an München selbst liegen.

Bewertung von Nikolas Kohlars von Dienstag, 19.01.2016 um 12:59 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Um es gleich vorweg zu sagen - das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt nicht. Ambiente ist schön, der Chef sehr zuvorkommend, Personal bemüht, das Essen gut, aber weit entfernt von sehr gut. Und "sehr gut" erwarte ich bei dieser Preislage. Dann zahle ich die veranschlagten Summen auch gerne und ohne Murren. Die hohen Preise in Relation zur Qualität des Essens alleine rechtfertigen für mich aber noch keine zwei Sterne. Kommen wir also zum Knackpunkt: Die Drinks waren eine Frechhheit - anders kann man es nicht sagen. Mein alter Freund und ich haben uns lange nicht mehr gesehen und wollten uns beim Essen ein bisschen berauschen, aber das war schlicht unmöglich. Mein Freund hat 5 Drinks á 10.50 € konsumiert und nicht mal annähernd das Gefühl gehabt, den Alkohol zu spüren. Ich hatte 2 Drinks und 2 Bier und habe nichts gemerkt, geschweige denn in irgendeiner Form Alkohol geschmeckt - dafür irgendwelche scharfen Noten, die die Absenz von Alkohol wohl kaschieren sollten. Wenn man also 7 Drinks konsumiert und alle enthalten merklich keinen oder nur minimal Alkohol, kommt man nicht daran vorbei zu unterstellen, dass das Ganze System hat. All in all haben wir mit zwei Personen für 180 € gespeist - eine wirklich stattliche Summe für einen Restaurantbesuch. Unsere Erwartungen wurden nicht erfüllt und je länger sich der Abend nach dem Essen hinzog, desto mehr haben wir uns über die gefühlte Abzocke geärgert. Leider haben wir daher nicht noch vor Ort unseren Unmut geäußert. Ich komme nicht wieder. Dafür gibt's in München einfach zu viele gute Asiaten, die für weniger als die Hälfte der Kosten ebenfalls gutes Essen und on top gscheide Drinks mit Alkohol bieten. Wer es dennoch nicht lassen kann, sich selber ein Bild zu machen, dem rate ich nur: FINGER WEG VON DEN DRINKS!

Bewertung von Jacek Mazurkiewicz von Samstag, 09.01.2016 um 13:23 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Sehr stilvoll eingerichtetes Restaurant, angenehmes Publikum. Die Speisen sind in Ordnung, jedoch nichts Besonderes. Trotz der exotisch klingenden Gerichte und Zutaten schmeckt es nicht anders wie bei anderenThailändern auch. Preise sind dafür sehr saftig. Das beste waren die Thai-Würstchen als Vorspeise

Bewertung von Alexander Werths von Freitag, 04.12.2015 um 09:42 Uhr

Bewertung: 1 (1)

kann mich hier nur meinen Vor Rezensenten anschliessen. das war schon einmal besser..die Getränke schmeckten wässerig, 6 Springrolls 8,50.- und asiatische Küche geht definitiv anders und besser! ich wage zu behaupten, dass ich nach 3 Monaten Thailand das sagen darf. Der Service so lalala und bei 88.- Gesamtrechnung war das Trinkgeld von 5.- nicht ausreichend..das merkte man der Bedienung richtig an..

Bewertung von Andreas Nieder von Mittwoch, 25.11.2015 um 18:34 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Preis/Leistung passt leider nicht. Gute Küche aber keine sehr gute, dafür sind die Preise bei um die 20 Euro zu hoch. Drinks schmeckten leider ebenfalls mehr nach Wasser. Zudem wurden wir mehr oder weniger rausgeworfen, da der Restaurantleiter den 8er Tisch doppelt belegt hat. Angeblich ein Fehler von OpenTable. Die letzte Flasche Wein ging zwar aufs Haus, da war die Stimmung aber schon im Keller. Wie auch immer. Einmal dagewesen, nicht wieder.

Bewertung von Mathias Fazekas von Donnerstag, 03.09.2015 um 09:18 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Oooo9oo9ö dann mal gute zum Glück und viel Erfolg morgen oiio

Bewertung von Robert Braun von Sonntag, 12.07.2015 um 20:40 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Es gibt reine Thaiküche ohne den sonst oft üblichen Asiamix; das hat mich durchaus angesprochen. Trotzdem waren wir uns nach dem Besuch einig, dass das gebotene Essen nicht dem Preisniveau entspricht. Die Hauptmahlzeiten kosten 20-30 €, Nachtisch z.B. 10 €. Dafür bekommt man anständige thailändische Gerichte, die allerdings Besonderes vermissen lassen. Entengerichte z.B. erinnern bis auf die wenigen grünen Halme zur Dekoration sehr an "Asia-Imbissbude" für ein Fünftel des Preises. Sowohl die Zutaten als auch der Geschmack rechtfertigen unseres Erachtens nach nicht die Preislage.

Adresse vom Restaurant Spicery


Weitere Restaurants - Italienisch essen in München