Bamberger Haus Tisch reservieren - Restaurant Bamberger Haus in München
3.6 22
Brunnerstraße 2 München Bayern 80804
089 322128210

Tisch reservieren - Restaurant Bamberger Haus in München

Adresse:

Bamberger Haus
Brunnerstraße 2
80804 München

Kontakt:

Telefon: 089 322128210
Webseite: http://bambergerhaus.com/

Öffnungszeiten:

Montag: Geschlossen
Dienstag: 17:00–01:00 Uhr
Mittwoch: 17:00–01:00 Uhr
Donnerstag: 17:00–01:00 Uhr
Freitag: 17:00–01:00 Uhr
Samstag: 11:00–01:00 Uhr
Sonntag: 11:00–01:00 Uhr

Speisen:


Österreichisch

Reservierung:

Bamberger Haus hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Bamberger Haus

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 3.6 (3.6)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Brina verhext von Montag, 24.10.2016 um 00:51 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Wir waren heute mit 4 Personen beim Sonntagsbrunch. Für den von Preis von 29 Euro pro Person war die Auswahl dürftig und die Qualität nicht ausreichend Reserviert hatten wir für 11 Uhr. Dank deutscher Pünktlichkeit waren wir schon etwas eher da, sind aber erst um 11 Uhr ins Lokal gegangen. Erst begrüßte uns niemand, dann kam ein Kellner und meinte es ist noch nicht alles aufgebaut ob wir ein Glas Sekt draußen haben möchten. Nun gut, wenn ich mit einem Brunch ab 11 Uhr werbe schicke ich meine Gäste nicht wieder in die Kälte... Das Personal war 0 koordiniert. Es wurde mit so viel geworben was es am Buffet geben soll, und alkoholfreie Getränke sollten im Preis inklusive sein... Das stimmt so nicht. Es gab 3 Säfte und Wasser inklusive. Alles andere musste man zahlen. (z. B. Cola, Limonade etc) Butter, Marmelade, Nutella und Honig hat man am Buffet vergeblich gesucht, erst nach Nachfrage gab es am Buffet Butter. Die Auswahl für das Frühstück war in Ordnung und der nette Herr der eigentlich "nur" für die Eierstation zuständig war, war der einzige der uns mit liebe zu seinem Job bedient hat. Alle anderen waren eine mittelmäßige Katastrophe. Mittagessen war leider eine 0 Nummer. -Eine Currysuppe mit zuviel Salz und schärfe (auf diese wurde man nicht hingewiesen) -Kartoffeln die nach Fisch schmeckten und versalzen waren. -Linsengemüse was noch Steinhart war. - Zander der leider auch versalzen war - Kaiserschmarrn der nicht durch war und einen Hefezopfartigen Geschmack hatte. Uns wird man dort nicht wieder sehen.

Bewertung von Melanie Wewers von Sonntag, 16.10.2016 um 20:19 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Naja, das Haus in dem Park ist natürlich nett und der Pächterwechsel vor ca. 1 Jahr war dringend notwendig. Insofern waren wir dem Lokal positiv eingestellt, obschon uns das verbauen der Terrasse und des gesamten Umfeldes überhaupt nicht gefällt. Auch obschon wir wussten, dass es ein teurer Spaß wird, haben wir dem Laden heute, an Kirchweih, wieder eine Chance gegeben (im Ciao Francesco waren wir schon mehrmals). Es war mäßig voll, das Personal verstand uns sprachlich und kulturell nur eingeschränkt. Die Gans war warm, die Kruste am Rand hart wie Knochen. Das Preisniveau (25,50 für die Gans, 21,50 für eine Wiener Schnitzel) steht u.E. in einem ungenügenden Verhältnis zu Leistung. Knödel mit Soße für unsere Kinder wurde mit 5,40 verbucht - 1 kleiner Knödel! Insgesamt sind wir sehr enttäuscht. Wir vermuten, dass das Konzept des Betreibers so nicht aufgeht und ein neuerlicher Pächterwechsel nicht mehr lange auf sich warten lässt: Die Preise sind für diese Gegend einfach zu hoch, zumal bei einer Qualität mit nicht genügendem Gegenwert. Das kann man sich vielleicht am Marienplatz erlauben, nicht aber hier, in einer eher einfachen Wohngegend. Schade!

Bewertung von Dirk Trebbels von Samstag, 15.10.2016 um 13:47 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Super Schnitzel, hauchdünn, luftige Pannade. Tafelspitz auch sehr lecker. Anschließend ein feiner Cappuccino. Ob der Preis gerechtfertigt ist, kann ich nicht sagen, Qualität ist wirklich gut, Service auch.

Bewertung von Andreas Mayer von Freitag, 23.09.2016 um 11:05 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Wir waren vergangenen Sonntag zum Mittagessen dort weil wir den neuen Pächter mal ausprobieren wollten. Essen war ok, aber der Service war unter aller Kanone. * Es wurden die Augen verdreht als wir eine Pizza, geteilt auf 2 Tellern bestellten. * Nach dem Essen wurde der Tisch ewig nicht abgeräumt. * Es wurde nicht nach einem Nachtisch gefragt * Es wurde sich nicht für das Trinkgeld bedankt. Gut, es viel klein aus, aber immerhin haben wir noch was gegeben. Wir werden dort definitiv nicht mehr hingehen.

Bewertung von Peter Wollenhaupt von Dienstag, 26.07.2016 um 13:03 Uhr

Bewertung: 2 (2)

So ein durcheinander an Buden, Tischen und versteckter Selbstbedienung sucht seines Gleichen... Biergarten, in dem man keine Brotzeit mitbrigen darf??? Dazwischen wieder ein mit Kette eingezäunter bedienter Bereich...daneben ein Kiosk mit Crepes und Flaschenbier!?? Und mittendrin ein Partyzelt für geschlossene Veranstaltungen...

Bewertung von S. K. von Freitag, 01.07.2016 um 22:20 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Das Bamberger Haus überzeugt zunächst mit seinem edlen Ambiente. Gegessen haben wir dort leider noch nicht (hatte sich nicht ergeben bisher). Allerdings hatten wir Kontakt zu Herrn Rösch bzgl. unserer Hochzeitsplanung. Vom Erstgespräch war ich schwer begeistert, einer der Geschäftsführer (in dem Fall Herr Rösch persönlich) hat sich sehr viel Zeit für uns genommen, uns alles gezeigt und erklärt. Was mich allerdings besonders beeindruckt hat, war das Engagement und die Tatsache, dass der Gast wirklich wichtig ist, auch wenn mal etwas nicht nach Plan läuft (speziell in unserem Fall konnte noch nicht einmal jemand etwas dafür). Wir haben hier erfahren dürfen, dass es im speziellen Herrn Rösch tatsächlich ein persönliches Anliegen ist, dass die Gäste des Bamberger Hauses zufrieden sind. So hat er es schlussendlich auch geschafft, diese absolut verdienten 5 Sterne von uns zu erhalten.

Bewertung von adina von Kolzenberg von Dienstag, 21.06.2016 um 14:33 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Hatten eine wundervolle Hochzeit in dem neuen Bamberger Haus! Die persönliche Betreuung durch den Geschäftsführer Mathias Rösch mit seiner Frau Anja ermöglichten uns eine speziell auf uns zugeschnittene Feier bei der keine Wünsche offen blieben... Ein rundum gelungener Tag bei dem sich alle Gäste wohl fühlten und ausgelassen mit uns feiern konnten..! Auch sonst sind wir oft hier, ob auf eine leckere Pizza im Ciao Francesco, ein gemütliches Bier unter freiem Himmel im hauseigenen Biergarten oder mal ein Schnitzel im Ferdinand, alles superlecker und mit viel Liebe hergerichtet..!

Bewertung von Juergen von Kolzenberg von Dienstag, 21.06.2016 um 11:18 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Ganz herzlichen Dank an das komplette Team, insbesondere Anja und Matze Rösch, die uns eine ganz wundervolle Herbst-Hochzeit gezaubert haben! Richtig festlich und gleichzeitig gemütlich sah es in dem wunderschönen Gewölbe-Keller mitsamt der weißen Tischdeko, dem Meer an Kerzen und Blumen und der beleuchteten Tanzfläche aus! Unsere Gäste haben uns nur Komplimente gemacht für diese tolle Location, für die Vielfalt an Pasta und Pizza die im italienischen Großfamilien-Flair auf die Tische gezaubert wurden und für den aufmerksamen Service, der durchweg für reichlich Nachschub an Getränken und Essen gesorgt hat. Wir hatten eine ganz besonders schöne Feier hier, die durch den persönlichen Kontakt und Aufmerksamkeit des Geschäftsführers genau zu der Hochzeitsfeier wurde, wie wir sie uns vorgestellt haben..! Großes Lob und großes Dankeschön..!!

Bewertung von Johann-Jakob Wulf von Dienstag, 21.06.2016 um 10:17 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Komme ganz beschwingt vom Bamberger Haus zurück, wo ich erneut als Freier Redner (straussundfliege.de) eine Hochzeit abhalten durfte. Ich kenne mittlerweile viele Locations in und um München und es ist bemerkenswert, mit welcher Akkurattesse das Personal und die Leitung sich kümmern. Dies ist dem Paar gegenüber selbstverständlich. Aber das auch die anderen Dienstleister als Kunden behandelt werden und quasi jeder Wunsch (von der Bereitsstellung von Steckleisten über die Gestaltgung der Zeremonie bis hin zu diveresen Kleinigkeiten bei der Raumaufteilung) erfüllt wird, ist nicht selbstverständlich. Daher kann ich diesen Hochzeitsort nur wärmstens empfehlen und freue ich, dass ich dieses Jahr noch das ein oder andere Mal zum Bamberger Haus fahren darf! Habe auch Rücksprache mit meinem Paar gehalten und die sind auch noch völlig von den Socken, dass es sowas herzliches und zuvorkommendes mitten in der Stadt gibt! Herzlichen Dank!

Bewertung von Marco Igel von Sonntag, 19.06.2016 um 20:25 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Das Essen ist definitiv oberste Liga. Das Schnitzel im Ferdinand ist eines der Besten, das ich je gegessen habe. Luftige Panade, zartes Fleisch und ein frischer Kartoffelsalat dazu. Hinzu kommt ein netter Service und das Ambiente sucht seinesgleichen in München. Die liebevolle Dekoration macht den Charme aus, wir kommen auf jeden Fall wieder.

Bewertung von Thomas Kammerer von Donnerstag, 16.06.2016 um 16:52 Uhr

Bewertung: 5 (5)

EM-LIVE Übertragung aller wichtigen Spiele auf großen Screens! Auf der wetterfesten, beheizten Terrasse mit BBQ-Grill oder im Haus, im gemütlichen Gewölbe bei Pasta & Steinofenpizza! Weiter so..

Bewertung von S. K. von Sonntag, 12.06.2016 um 22:38 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Wir waren in diesem Haus, weil wir eigentlich vor hatten dort zu heiraten. Das Beratungsgespräch selber war sehr nett und der Chef persönlich hat sich ziemlich lange Zeit für uns genommen, uns alles zu erklären und zu zeigen. Nach diesem Gespräch verblieben wir mit der Vereinbarung, dass wir ein individuelles Angebot für unsere Hochzeit erhalten würden. Nach zwei Wochen hatten wir immer noch kein Angebot erhalten. Auf Nachfrage hiess es, "komisch, wir haben es rausgeschickt, vermutlich im SPAM-Ordner gelandet" man würde es umgehend nochmal an uns versenden. Eine weitere Woche ging vorüber und auf meine erneute Anfrage hin, warum wir denn noch immer kein Angebot erhalten haben, kam die Antwort, es wäreso viel zu tun und man müsse das Angebot erst erstellen. Ich habe dann eine Mail zurückgeschrieben, weil ich sehr unzufrieden und enttäuscht war, wie mit uns umgegangen wurde. Auf diese E-Mail haben wir nie wieder eine Reaktion vernommen. Scheinbar hat es Bamberger Haus nicht nötig, sich an Vereinbarungen zu halten bzw. auf seine Interessenten einzugehen. Warum auch? Stehen ja bereits die nächsten für die Hochzeit schon an. Sehr enttäuschend!! Empfehle ich aufgrund des Umganges mit dem Kunden absolut nicht weiter.

Bewertung von dossy daisy von Samstag, 04.06.2016 um 19:25 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Waren zum rodizio essen. Groupon absteigend, die Bedingungen sind verwundert wenn du keinen Gutschein hast. Ersten 3 Gänge waren super, danach kamen die Fleisch Sorten bei dem auf die gar Stufe geachtet werden muss. Die Gänge schienen sich in Trockenheit immer wieder zu übertreffen. Das Rind Fleisch schaute super aus, bis das rote happy hour Licht hinter uns ausgemacht wurde. Seit diesem Tag verbinde ich Durst, mit rodizio. Bin der Nacht regelmäßigen aufgewacht mit dem Gefühl das ich verdurste. Die beiden Nachspeisen waren wieder super, buffet war auch okay. Ist halt Massen abfertigung auf Groupon basis. Ohne Gutschein ist der Preis unverschämt für die Qualität.

Bewertung von Simeon Penev von Freitag, 20.05.2016 um 18:56 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Grosser offener Bereich mit und ohne Bedienung. Angenehm, ruhig, ideal zum Entspannen nach der Arbeit.

Bewertung von Anke Behrens von Dienstag, 26.04.2016 um 21:23 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Ich kann das Bamberger Haus nur empfehlen. Sie haben seit letztem Jahr scheinbar neue Besitzer. Es ist jetzt ein ganz tolles Ambiente, mit überaus nettem Personal und vor allem auch sehr leckerem Essen. Mein Favorit ist ihr Tafelspitz....einfach köstlich. Das Schnitzel ist aber auch wirklich empfehlenswert, sodass ich mich oft nicht entscheiden kann.

Bewertung von Mario Richart von Mittwoch, 20.04.2016 um 23:50 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Das neue Bamberger Haus hat wirklich flair und charm. Es gibt jetzt mehrere Bereiche / Restaurants Ein Italiener, ein Österreicher und ein Biergartenbereich mit SB Im Italierner kann man kostengünstig und gut essen. Im Österreicher ist die Küche gehobener und daher auch Preislich höher. Aber dennoch im Rahmen. TOP Wiener Schnitzel übrigens.

Bewertung von soleil smile von Donnerstag, 17.09.2015 um 16:50 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Das einzige schöne ist der Garten draußen Vorallem für Familie mit Kindern da ein Spielplatz dabei ist. Kinder unter 4 Jahren bekommen eine Mini Portion Pasta umsonst dafür ist schlagen Sie aber z.b bei den Getränken richtig zu. Das essen schmeckt absolut garnicht. In wirklich jedem essen ist getrockneter Oregano so das alles nur danach schmeckt. Wenn man dem Koch beim kochen zuschaut ( was man kann wenn man drinnen sitzt) sieht man das alles ohne wirkliche Kochkunst und ohne großen Aufwand gekocht wird.

Bewertung von Günning B von Montag, 20.07.2015 um 20:24 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Essen "a la mama". Beim Francesco werden nicht nur die Kinder kulinarisch verwöhnt , sondern auch die Eltern. Großartiges Essen, freundlicher, aufmerksamer Service, tolles Ambiente im Lokal und ein super Biergarten - a presto Francesco!

Bewertung von Katrin Pidde von Samstag, 11.07.2015 um 13:58 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Schönes Ambiente, freundlicher Service und eine leckere Pizza - was will man mehr?!

Bewertung von Thomas Bachmeier von Freitag, 10.07.2015 um 09:19 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Ciao Francesco, arrivo a "Bella Italia". Super lässiger Gewölbe-Italiener mit offener Küche, langer Bar, witziger Crew und Pizza's die sicherlich zu den Besten außerhalb Italiens gehören,. Und das ganze zu wirklich fairen Preisen. Ciao amici.. bis zum nächsten Mal im Francesco!! .

Bewertung von Anja Rösch von Mittwoch, 08.07.2015 um 17:09 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Die Gastronomie "La Villa" ist geschlossen!!! Dafür wurde das Bamberger Haus von den neuen Pächtern mit einem erfrischenden Konzepten und den Restaurants "Zum Ferdinand" (österrechisch) & "Ciao Francesco" (italienisch) mit herausragenden Kritiken neu eröffnet! Unbedingt das "NEUE BAMBERGER HAUS" besuchen, es lohnt sich!!!!

Bewertung von Monika Obermeier von Montag, 06.07.2015 um 09:48 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Absolut empfehlenswert! Das Bamberger Haus hat einfach ein tolles Ambiente! Waren gestern Abend bei Ciao Francesco - die Pizza schmeckt hervorragend, man fühlt sich ein bisserl wie im Italien-Urlaub! Rot-weiß karierte Tischdecken im schönen Kellergewölbe oder draußen auf der Terrasse - überall Liebe zum Detail. Sehr geschmackvoll alles! Danke für den tollen Abend! Ich komm bald wieder ;-)

Adresse vom Restaurant Bamberger Haus


Weitere Restaurants - Italienisch essen in München