Goldene Gans Tisch reservieren - Restaurant Goldene Gans in München regional
4.4 5 5
Planegger Straße 31 München Bayern 81241
089 837033

Tisch reservieren - Restaurant Goldene Gans in München

Reservierungs-System kaufen:

Goldene Gans hat das Reservierungs-System noch nicht aktiviert.
Bitte informieren Sie das Restaurant, dass dieses hier aktiviert werden muss.

Anfragen aktuell nur per E-Mail / Telefon möglich.

Reservierungs-System kaufen

Adresse vom Restaurant Goldene Gans:

Goldene Gans
Planegger Straße 31
81241 München

Auf der Karte anzeigen

Kontakt vom Restaurant Goldene Gans

Telefon: 089 837033
Webseite: http://www.goldenegans.net/

Die Daten werden automatisch vom Google-Places-Dienst übernommen.
Aktualisieren Sie Ihre Daten bitte in Ihrem Google-Konto.

Öffnungszeiten vom Restaurant Goldene Gans:

Montag: Geschlossen
Dienstag: Geschlossen
Mittwoch: 11:00–23:00 Uhr
Donnerstag: 11:00–23:00 Uhr
Freitag: 11:00–23:00 Uhr
Samstag: 11:00–23:00 Uhr
Sonntag: 11:00–23:00 Uhr

Die Daten werden automatisch vom Google-Places-Dienst übernommen.
Aktualisieren Sie Ihre Daten bitte in Ihrem Google-Konto.

Speisen im Restaurant Goldene Gans:


Deutsch

Bewertungen vom Restaurant Goldene Gans:

Die Daten werden automatisch vom Google-Places-Dienst übernommen.
Aktualisieren Sie Ihre Daten bitte in Ihrem Google-Konto.

Gesamtbewertung: 4.4 (4.4)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Heinz-Georg Harbauer von Sonntag, 08.04.2018 um 22:08 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Ein sehr schönes Restaurant zum Wohlfühlen. Hervorragendes Essen. Freundlicher Service. Gehe gerne wieder hin. Der fünfte Stern fehlt, weil die Speisekarte mehr vegane Gerichte anbieten sollte.

Bewertung von Willy Berneck von Montag, 12.03.2018 um 11:16 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Beim ersten Mittagsbesuch passierte Ungewohntes: Der Juror berichtete, daß er von einer vor dem Lokal herumstehenden Bedienkraft regelrecht ins Lokal verfolgt wurde, drinnen abgefangen wurde, als er sich gerade setzte und von hinten mit brüskierendem Unterton gefragt wurde, ob man ihm helfen könne (!). Was soll denn das? Der Juror ist weder schwerbehindert, noch unsportlich und er geht nicht an Krücken. Wieso will man ihm dann helfen? Ist er denn zu blöde, sich in ein Gasthaus zu setzen und ein Gericht zu bestellen? Was glaubt die Bedienkraft eigentlich, was ein im Anzug gekleideter Gast in einem Gasthaus will, um die Mittagszeit? Besonders, wenn dieser gerade platz nimmt? Laufkundschaft, die sich nur die Hände waschen will, kann es deshalb nicht sein - also: Was erdreistet sich diese Bedienkraft dem Gast gegenüber? Befürchten die Gänse, man stiehlt ihnen Toilettenpapier? Das sind die Momente, wo man Grimm bekommt, jedoch die Bewertung unter allen Umständen objektiv bleiben muß. Und schon garnicht darf die Bewertung der Serviceleistungen in die der Küche hinüberfließen und umgekehrt. In den Waschräumen (m und w) gibt es keine Seife(!). Wie man sieht, war ein Juror einmal mutig und schlich sich in einem unbeobachteten Augenblick - um nicht Gefahr zu laufen, von der oben genannten Bedienkraft bis auf das stille Örtchen verfolgt zu werden - in die unterirdischen heiligen Toilettenhallen. Man beachte: Die Vorspeise hat „mit gebratenem Scampi“, denn es handelt sich tatsächlich um nur einen (1). Schön, daß man in der Goldenen Gans korrekt ist und auf beschönigende Übertreibungen verzichtet. Noch besser wäre es, wenn es korrekt flektiert wäre; Scampi ist der Plural, hier wird der Singular Scampo verwendet.

Bewertung von Michael Schulz von Freitag, 09.03.2018 um 16:06 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Ein empfehlenswertes Restaurant, freundlicher und schneller Service, gute Küche, gemütliches Ambiente, Parkplätze vorm Haus, Biergarten, jeden Tag ein preiswertes Mittagsgericht, ansonsten eher gehobenes Preis- und Qualitätsniveau.

Bewertung von Werner Pelikan von Sonntag, 25.02.2018 um 21:29 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Super tolles gehobenes Essen. Zu empfehlen als Vorspeise Rote Garnelen auf Advocatocreme, sehr lecker!!!

Bewertung von Doris Weis-Dell von Freitag, 13.10.2017 um 13:46 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Ein wundervoller Ort um ein gepflegtes Abendessen einzunehmen. Das Personal ist sehr freundlich und aufmerksam nicht aufdringlich. Das Ambiente einfach romantisch aber nicht altbacken. Man sitzt sehr schön und im Sommer ist ein schöner Gastgarten vorhanden. Parken kann man nebenan. Wir sind zufällig dorthin geratwn und waren einfach so begeistert von dem hervorragenden Essen dass wir gerne wiederkommen. Reservierung ist aber erforderlich. Danke für den schönen Abend.

Anfahrt zum Restaurant Goldene Gans:


Weitere Restaurants - Deutsch essen in München