Vegelangelo Tisch reservieren - Restaurant Vegelangelo in München vegetarian
4.4 5 5
Thomas-Wimmer-Ring 16 München Bayern 80538
089 28806836

Tisch reservieren - Restaurant Vegelangelo in München

Reservierung:

Vegelangelo hat das Reservierungs-System noch nicht aktiviert.
Bitte informieren Sie das Restaurant, dass dieses hier aktiviert werden muss.

Anfragen aktuell nur per E-Mail / Telefon möglich.

Mehr Informationen für Gastronomen

Adresse vom Restaurant Vegelangelo:

Vegelangelo
Thomas-Wimmer-Ring 16
80538 München

Auf der Karte anzeigen

Kontakt vom Restaurant Vegelangelo

Telefon: 089 28806836
Webseite: http://www.vegelangelo.de/

Die Daten werden automatisch vom Google-Places-Dienst übernommen.
Aktualisieren Sie Ihre Daten bitte in Ihrem Google-Konto.

Öffnungszeiten vom Restaurant Vegelangelo:

Montag: 18:00–22:00 Uhr
Dienstag: 12:00–14:00 Uhr, 18:00–22:00 Uhr
Mittwoch: 12:00–14:00 Uhr, 18:00–22:00 Uhr
Donnerstag: 12:00–14:00 Uhr, 18:00–22:00 Uhr
Freitag: 18:00–22:00 Uhr
Samstag: 18:00–22:00 Uhr
Sonntag: Geschlossen

Die Daten werden automatisch vom Google-Places-Dienst übernommen.
Aktualisieren Sie Ihre Daten bitte in Ihrem Google-Konto.

Speisen im Restaurant Vegelangelo:


Vegetarisch

Bewertungen vom Restaurant Vegelangelo:

Die Daten werden automatisch vom Google-Places-Dienst übernommen.
Aktualisieren Sie Ihre Daten bitte in Ihrem Google-Konto.

Gesamtbewertung: 4.4 (4.4)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von rainer wege von Mittwoch, 25.10.2017 um 07:55 Uhr

Bewertung: 5 (5)

die speisen sehr schmackhaft für gaumen und interessant für das auge zubereitet.

Bewertung von Gerhard Ziegler von Dienstag, 12.09.2017 um 17:42 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Hammer Essen, ein bißchen esoterischer Einrichtungsstil aber man fühlt sich sehr wohl. Die Toiletten sind auch mit viel Liebe dekoriert und es gibt alles was man so braucht!

Bewertung von Karin von Sonntag, 27.08.2017 um 21:37 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Das "Vegelangelo" ist ein kleines, von außen unscheinbares Lokal, das es schon seit mindestens 2008 gibt. Ganz beachtlich! Die Einrichtung ist Orange und die Dekoration mehrheitlich asiatisch, es gibt aber auch andere Deko, die manche eher als kitschig bezeichnen würden, z. B. Frösche auf einer Kugel. Aus den Lautsprechern tönt Musik, ganz gemischt von Opern bis zu Mariachi und Swing/Jazz. Ich fands stellenweise anstrengend.... Auch der starke Räucherstäbchengeruch war nicht mein Fall. ACHTUNG: Freitag, Samstag und vor Feiertagen kann man nur Menü essen!! Aus einer Extrakarte, also nicht der Standardkarte, stellt man sich 2-4 Gänge zusammen; für englischsprachige Gäste gibts laut Homepage nur 3 oder 4 Gänge. Die Menü"karte" war leider nur eine Klemm-Mappe, wie man sie aus Büros kennt. Nicht schön, ehrlich gesagt. Bei DEM Preisniveau dürfte die Optik auch angehoben werden.... Zwei Gänge: € 22,-, drei Gänge € 28,-, vier Gänge € 34,- Zur Wahl standen "Breznsalat mit Kürbiskernöldressing" oder eine Suppe; als Hauptgänge gab es Kürbis mit Seitan"gulasch" oder orientalische Mezze. Kürbis im August? Fand ich jetzt nicht so passend. Der Breznsalat war hervorragend. Bei den Mezze gabs gerade mal ein Mini-Pitabrot dazu, das war, auch angesichts der Preise, zu wenig. Geschmeckt hats, war mir persönlich aber mit Zitronensaft zu sauer angemacht. Dessert: "Kürbiskuchen mit Mangocreme" war sehr gut; die Limoncellocreme fühlte sich im Mund "fettig" an und war sehr süß. Die Standardkarte ist ähnlich hochpreisig: eine kleine (!) Portion "Pasta in Gorgonzolarahm mit Weintrauben und Walnüssen" z. B. kostet € 12,80. Dadurch, dass nur eine Person in Küche und Service war, hat man stellenweise warten müssen, bis sie wieder auftauchte. Und das, obwohl an dem Abend nur zwei Tische besetzt werden. Ich hoffe, dass bei höherer Auslastung eine Person mehr den Service übernimmt. Dienstag, Mittwoch, Donnerstag gibts von 12:00-14:00 Uhr leichte Mittagsgerichte à € 8,80. Die Homepage sieht wenig professionell aus und enthält einige Rechtschreibfehler ("Haupspeisen" "Emal"). ec-Kartenzahlung ist mit einer deutschen Karte erst ab € 30 möglich, Kreditkarten werden überhaupt nicht akzeptiert. Eigentlich zwei Sterne für Ambiente, Menüzwang und Preis-Leistungs-Verhältnis, aber weils überwiegend geschmeckt hat und die Besitzerin so freundlich ist, runde ich auf.

Bewertung von Joern Harde von Samstag, 26.08.2017 um 22:40 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr zufrieden, das Essen war hervorragend, alles ist geschmackvoll eingerichtet, der Service ist gut. Am Samstag gibt es nur Menü, nicht a la carte, aber das macht gar nichts. Es war alles wirklich gut. Kommen gerne wieder.

Bewertung von Christian Felix von Donnerstag, 01.12.2016 um 21:58 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Selten so gut gegessen. Raffiniert und äußerst schmackhaft. Für wenig Geld.

Anfahrt zum Restaurant Vegelangelo:


Weitere Restaurants - Deutsch essen in München