Opson Restaurant Tisch reservieren - Restaurant Opson Restaurant in München
4.6 22
Trappentreustraße 33 München Bayern 80339
089 21751215

Tisch reservieren - Restaurant Opson Restaurant in München

Adresse:

Opson Restaurant
Trappentreustraße 33
80339 München

Kontakt:

Telefon: 089 21751215
Webseite: http://www.opson.de/

Öffnungszeiten:

Montag: 17:00–01:00 Uhr
Dienstag: 17:00–01:00 Uhr
Mittwoch: 17:00–01:00 Uhr
Donnerstag: 17:00–01:00 Uhr
Freitag: 17:00–01:00 Uhr
Samstag: 17:00–01:00 Uhr
Sonntag: 11:00–01:00 Uhr

Speisen:


Griechisch

Sonstiges:

Rauchen: outside

Reservierung:

Opson Restaurant hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Opson Restaurant

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 4.6 (4.6)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Christian Daiber von Dienstag, 13.06.2017 um 23:09 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr nettes griechisches Restaurant. Freundlicher Service und sehr gutes Essen mit netter Musik.

Bewertung von Julia Klimcuk von Dienstag, 06.06.2017 um 23:14 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Bester Grieche in München !! Tolle Atmosphäre mit sehr guter Hintergrund Musik ( griechisch /zeitlos ) Raffinierte Speisen, traditionell mit modernem Pfiff.. extrem lecker! aufmerksames , authentisch freundliches Personal! Danke für den wunderschönen Abend, wir kommen sehr bald wieder ! Ps. Menschen die keine Ahnung von gutem Essen, Liebe zum kochen und Ambiente haben sollten einfach weiterhin zu den Ketten- lokalen gehen , dies ist denen gerecht . Es ist eine Unverschämtheit dieses Lokal schlecht zu bewerten !!!!!

Bewertung von Rosi Simic von Dienstag, 16.05.2017 um 14:38 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Gehe nie wieder woanders hin. Bester Grieche der Stadt

Bewertung von Sepp West von Dienstag, 25.04.2017 um 22:15 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Authentische griechische Küche mit modernem Touch und sehr schön arrangiert. Super freundlicher und aufmerksamer Service. Preislich daher auch eher gehoben, aber dafür jeden Cent wert. Absolute Empfehlung!

Bewertung von Sonja Muenchen von Donnerstag, 20.04.2017 um 11:10 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Im Opson bekommt man nicht gerade die Klassiker, sondern man findet klassische Gerichte, neu und kreativ interpretiert. Die toll klingenden Gerichte sind dann aber auch gleich um ein paar Euro höher, als beim Griechen um die Ecke. Das Ambiente hat mir sehr gut gefallen, sehr hell und mediterran eingerichtet. Die Holzbänke mit ganz dünnen Sitzkissen ausgestattet helfen aber nicht, um richtig bequem zu sitzen. Die Stühle müssen ohne Sitzkissen auskommen. Frische Blumen am Tisch und Kerzen und indirekte Beleuchtung tragen aber zum Wohlbefinden bei. Unser Tisch war für 9 Personen reserviert. Es wurden 3 Zweier-Tische nebeneinander gestellt, wo noch an den Stirnplätzen 2 Stühle gestellt wurden (was ja noch ok ist). Aber die 9. Person sollte noch mit auf der Bank sitzen und hätte dann von 2 Tischen die Tischbeine zwischen den Füßen gehabt - geh meiner Meinung nach gar nicht. Und das, wo das Lokal nicht ausgebucht war, man hätte also problemlos noch einen Tisch dazu stellen können. Jetzt muss man fast sagen: Zum Glück hat eine Person abgesagt, sonst wäre es echt ungemütlich eng geworden. Der Service (Besitzer?) hatte die Ruhe weg und hatte trotzdem alles im Griff, auch wenn ich mir manches Mal gewünscht hätte, dass er öfter mal in die Runde schaut und fragt, ob man noch einen Wunsch hat. Später hat das getrennte Zahlen problemlos geklappt. EC Karte wird akzeptiert. Was leider nicht geklappt hat: 4 von uns hatten sich gemischte Vorspeisenteller bestellt und wollten diese als Vorspeise und Hauptspeise essen und sie sollten mit den anderen Vorspeisen serviert werden. Sie kamen aber erst mit den Hauptgerichten. Zum Essen: Informiert durch einige Bewertungsportale war ich innerlich ein klein wenig darauf eingestellt, dass es vorweg eine Kleinigkeit vom Haus gibt, wie eine Art Bruschetta oder Mini-Süppchen. Offensichtlich wurde das aber zwischenzeitlich wieder abgeschafft. Schade, ist doch immer eine sehr nette und positive Geste. Wir hatten uns zu zweit eine kalte und eine warme gemischte Vorspeisenplatte geteilt. Positiv zu bemerken: Der Service sagte uns, dass das als Vorspeise zu viel ist. Wir wollten aber eh kein Hauptgericht, sondern nur diese beiden Platten. Ein Brotkorb wurde nicht dazu gereicht, da musste man erst drum bitten. Die kalte Vorspeise: Der Zaziki hat ganz extrem auf der Zunge geprickelt (zu viel Säure?), fand ich richtig unangenehm und konnte es nicht essen. Die weiße Taramas war super! Schafskäsecreme war mir etwas zu rass, aber qualitativ gut. Die Linsen mit den karamelisierten Zwiebeln schmeckten leider völlig ungewürzt. Die Rote Bete mit Mayonnaise und Minze waren ok, hätten aber auch noch etwas mehr Würze vertragen. CousCous-Salat war sehr gut. Insgesamt hat mich die kalte Platte etwas enttäuscht, dabei fand ich es richtig gut, dass hier mal andere Sachen drauf sind, wie man es sonst kennt. Die warme Platte dagegen war klasse! Alles sehr, sehr lecker! Besonders gut waren die Brätlinge mit Tomaten und Zucchini und auch das Kichererbsenpüree mit Aprikose war eine tolle und für mich neue Kombination. Aber auch alles andere war für mich perfekt. Diese Platte ist eine super Empfehlung, wenn jemand auf Meze steht. Ganz glücklich war ich, dass hier nicht der "prickelnde" Zaziki auf der Platte war, sondern ein Joghurt-Dipp. Ein ganzes Dessert war mir zu viel, aber ich durfte das Ekmek Kataifi probieren und das war nicht zur eine große Portion, sondern auch traumhaft gut und zum Glück nicht zu süß. Was bei anderen Griechen einfach oft dazu gehört, wie eine kleine Portion griechischen Joghurt auf's Haus oder den obligatorischen Ouzo vorweg oder/und hinterher oder gar zwischendurch - das gibt es hier nicht. Oder vielleicht nur für unseren Tisch nicht? Das fließt natürlich nicht in die Sternebewertung ein, aber ist bestimmt für einige Leser interessant. Bei gutem Wetter kann man auch draußen sitzen!

Bewertung von Oliver Gröne von Montag, 03.04.2017 um 22:34 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Gehobene griechische Küche, frisch zubereitet, gefällig arrangiert und sehr lecker. Preise daher auch etwas über dem griechischen Standard. Sehr freundliche Bedienung. Helles Ambiente und dezente landestypische Musik im Hintergrund.

Bewertung von Miguel Cantero von Samstag, 18.03.2017 um 21:55 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Einfach super, leckere gerichte und nette Bedienung. Es ist nicht die typische griesische Lokal. Das Esssen ist ein oder zwei Stufe höher.

Bewertung von dj santos von Samstag, 04.03.2017 um 23:01 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Einfach gesagt der beste Grieche in münchen , umgebung , und noch viel weiter !!!!! für jeden der griechisches essen liebt , ist Opson ein muss !!!! war bis jetzt 5 mal dort mit freunden , familie einfach weiter zu empfehlen deshalb von mir 5 ***** Lg Alex ps : personal ist wie mann es sich wünsch kai kali orexi kalinychta

Bewertung von Lukas Schneider von Samstag, 21.01.2017 um 13:51 Uhr

Bewertung: 3 (3)

War richtig lecker, allerdings haben wir sehr lange auf Essen und Trinken gewartet. Kann allerdings auch an der Veranstaltung liegen die zur gleichen Zeit lief.

Bewertung von Bruno Boots von Dienstag, 03.01.2017 um 08:18 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr gutes griechisches Essen! Vom klassischen Souvlaki bishin zu köstlichen Spezialitäten! Außerdem sehr freundliches Personal... Immer wieder gerne hier!

Bewertung von Sacha Storz von Dienstag, 13.12.2016 um 19:01 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Raffinierter als beim durchschnittlichen Griechen. Schöner Raum. Gute Atmosphäre.

Bewertung von Sandra Ohse von Dienstag, 22.11.2016 um 13:13 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Mein absoluter Lieblingsgrieche in München! Die stilvolle Inneneinrichtung und das wirklich köstliche Essen entführen den Gast für die Verweildauer nach Griechenland. Die Mitarbeiter sind stets freundlich, aufmerksam und um das Wohl der Gäste bemüht. Auch kleine Extrawünsche waren nie ein Problem. Die gehobene Küche beinhaltet zwar klassische griechische Gerichten, diese haben aber allesamt immer einen eigenen Pfiff! Ich gehe wirklich immer wieder gerne in dieses Restaurant und würde es jederzeit weiter empfehlen!

Bewertung von Karo Fleischhauer von Donnerstag, 10.11.2016 um 18:42 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr freundliches Personal und absolut feine griechische Küche. Besonders und schmackhaft. Ich war begeistert :-)

Bewertung von Claudia Müller von Freitag, 14.10.2016 um 10:47 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Großartige gehobene griechische Küche mit außerordentlich netten Betreibern! Absolut empfehlenswert!

Bewertung von 1963hedos von Montag, 25.04.2016 um 11:09 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Wie schön das hier die Konkurrenz wieder ihre Kasperln vorschickt um Negativ zu bewerten....Schämt euch....Das Opson ist vom Essen der absolute Hammer,alles frisch und mit Liebe zubereitet,der Service ist Top,die Besitzer und auch das Personal versuchen jedem Gast einen tollen Abend zu bereiten.Mein neues Stammlokal ohne wenn und aber....

Bewertung von christian fechtner von Sonntag, 03.04.2016 um 16:58 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Super leckeres Essen und freundlicher Service. Schnell auch noch. Was will man mehr. Sehr empfehlenswert!

Bewertung von Andi Mayer von Sonntag, 17.01.2016 um 16:51 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Schade, das der Nachfolger, absolut keine Grieische Küche kochen kann. Wir, die gerne regelmäßig mit Gruppen von bis zu 20 Personen in die Taverna Avra zum Lecker essen gegangen sind, sind sehr enttäuscht über den Nachfolger. Seine Küche kann nicht mehr Kochen, die Gerichte sind versalzen, es fehlen Beilagen und anschließend wird behauptet, sie seien auf den Teller gewesen. Es fehlt der Typisch Grieische Flair, kein Knoblauch auf der Pita, das Gyros alt und labbrig. Schade, das dieses Lokal (das mal das beste im Westend war) keinen würdigen Nachfolger gefunden hat.

Bewertung von Eva Nycaena von Mittwoch, 13.01.2016 um 20:13 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Wenn ich die schlechten Bewertungen lese frage ich mich wo sie essen waren. Ich war mittlerweile mehrmals da. Das Essen war sehr gut, eher etwas gehobener. Natürlich finden sich auf der kleinen aber feinen Karte auch typische Gerichte wie Gyros und Souflaki, wie beim jedem x-beliebigen Griechen, aber man kann vergeblich nach Aphrotide Teller und ähnliches suchen. Es wird nicht wie für die meisten griechischen Restaurants eine eher fettige Küche angeboten, sondern eine frische gute Küche. Leider bedingt die frische Küche natürlich auch etwas Wartezeit. Was ich aber für die Qualität auch gern in kauf nehmen. Preis-Leistungs-Verhältnis ist gut. Service sehr nett und aufmerksam. Also insgesamt: Essen: sehr gut, gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, frische Küche Service: freundlich und aufmerksam Ambiente: Hell und freundlich

Bewertung von inmate003 von Donnerstag, 31.12.2015 um 11:52 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Leider hat das Restaurant mir den kompletten Geburtstag vermißt. Schlechtester Service überhaupt! Unfreundlich, gelangweilt, falsche essen, Reklamation ignoriert! Wir waren 30 Personen die alle gegessen haben und es gab nicht einen einzigen Ouzo aufs Haus

Bewertung von nikos sanidhs von Sonntag, 06.12.2015 um 14:36 Uhr

Bewertung: 1 (1)

5 12 2015 eine Sterne, aber auch nur für Bedienung und Ambiente. Wieder mal ein Grieche, der die Chance verspielt, das Vorurteil, dass die griechische Küche, fettig, oder trocken, aber auf alle Fälle langweilig ist, zu widerlegen. Schade eigentlich, denn die Bedienung ist sehr nett und das Ambiente toll, wenn auch auf den Tischen Teelichter ein schöneres Licht ergeben würden. ABER: ich nehme eine fies flackernde Neonröhre in Kauf, wenn das Essen dafür köstlich ist. Das war's leider nicht: - schlecht gewürzt - Fleisch trocken - Moussaka als Beispiel, fad und lieblos - Tsatsiki ohne Pfiff und schlecht gewürzt - Gemüse aus dem Ofen, langweilig und lieblos und leicht verkocht Eine ziemlich traurige Bilanz und wenn ich hier mehr als drei bis vier Sterne sehe, muss ich am Geschmack der anderen Gäste zweifeln Was man dem Laden wirklich zu Gute halten muss, das Ambiente stimmt und mit genügend Ouzo spült man alles runter Schade wieder einmal!

Bewertung von Pat Rick von Freitag, 06.11.2015 um 21:37 Uhr

Bewertung: 1 (1)

1ne Std auf Essen gewartet obwohl nix los. Keine Entschuldigung. Unfreundlicher Kellner von Anfang an. Schade..

Bewertung von Andreas Pinos von Sonntag, 26.07.2015 um 12:46 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Wir waren nun zum wiederholten Mal bei AVRA TAVERNE, und wurden nie enttäuscht. Die Gerichte sind stets frisch und schnell zubereitet, grosse wechselnde Tageskarte, der Service stimmt, aufmerksam und stets freundlich mit griechischem Charme. Die Deko ist EINE FIKTION, sondern modern und stylish. Wir waren meist im Inneren, dort kann es laut werden (weil das Restaurant immer gut besucht ist), für ein romantisches Candle-Light-Dinner gehe ich aber auch nicht zum Griechen. Draussen auf den Plätzen auf dem Gehsteig ist es im Sommer einfach schön, es passt alles. Unbedingt reservieren.

Adresse vom Restaurant Opson Restaurant


Weitere Restaurants - Deutsch essen in München