Restaurant Seoul Tisch reservieren - Restaurant Restaurant Seoul in München korean
3.4 19 5
Leopoldstraße 120 München Bayern 80802
089 348104

Tisch reservieren - Restaurant Restaurant Seoul in München

Reservierung:

Restaurant Seoul hat das GRATIS Reservierungs-System noch nicht aktiviert.
Bitte informieren Sie das Restaurant, dass dieses hier aktiviert werden muss.

Als Restaurant das Reservierungs-System aktivieren

Datei hochladen:

Titel *

Kategorie *

Gültig bis *

Datei (PDF oder Bild) *


CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Dateien werden automatisch gelöscht, wenn das Gültigkeits-Datum abgelaufen ist.

Adresse vom Restaurant Restaurant Seoul:

Restaurant Seoul
Leopoldstraße 120
80802 München

Auf der Karte anzeigen

Kontakt vom Restaurant Restaurant Seoul

Telefon: 089 348104
Webseite: http://www.seoulrestaurantmunich.com/

Öffnungszeiten vom Restaurant Restaurant Seoul:

Montag: Geschlossen
Dienstag: 12:00–14:30 Uhr, 18:00–23:00 Uhr
Mittwoch: 12:00–14:30 Uhr, 18:00–23:00 Uhr
Donnerstag: 12:00–14:30 Uhr, 18:00–23:00 Uhr
Freitag: 12:00–14:30 Uhr, 18:00–23:00 Uhr
Samstag: 12:00–14:30 Uhr, 18:00–23:00 Uhr
Sonntag: 12:00–14:30 Uhr, 18:00–23:00 Uhr

Speisen im Restaurant Restaurant Seoul:


Asiatisch

Mittagstisch vom Restaurant Restaurant Seoul:

Aktuell hat das Restaurant keinen Mittagstisch hochgeladen.
Bitte informieren Sie das Restaurant.

Speisekarte vom Restaurant Restaurant Seoul:

Aktuell hat das Restaurant keine Speisekarte hochgeladen.
Bitte informieren Sie das Restaurant.

Aktionen vom Restaurant Restaurant Seoul:

Aktuell hat das Restaurant keine Aktion hochgeladen.
Bitte informieren Sie das Restaurant.

Bewertungen vom Restaurant Restaurant Seoul:

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 3.4 (3.4)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Lilly W von Donnerstag, 11.05.2017 um 00:53 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Leckeres, authentisches, koreanisches Essen. Nur vom Dessert Daifuku rate ich ab (nur zugekauft).

Bewertung von Dominik B. von Freitag, 21.04.2017 um 08:23 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr leckeres Essen, hatten das Korean BBQ, was am Tisch zubereitet wurde. Zudem gab es tolle koreanische Beilagen, umbedingt viele verschiedene bestellen! Auch die Besitzerin ist sehr freundlich. Anfangs waren wir etwas abgeschreckt, da man zum Lokal durch ein Hotel gehen muss, das Restaurant ist jedoch sehr nett und hat im Sommer sogar einen Innenhof

Bewertung von Der Globetrotter von Freitag, 14.04.2017 um 16:06 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Gutes Essen, aber beleidigt ihre Gäste. Das geht garnicht!

Bewertung von Der Globetrotter von Freitag, 31.03.2017 um 18:36 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Hierhin komme ich immer wieder gerne, denn das Essen ist zwar nicht günstig, aber seinen Preis wert. Es ist reichhaltig und geschmacklich sehr abwechslungsreich. Viele der Speisen werden erst am Tisch zubereitet und man sieht dadurch die vielen frischen Zutaten. Die Chefin und ihr Mann sind sehr höflich. Die Weinauswahl ist sehr gut und leistbar. Auch die Vorspeisen und Beilagen odere ich gerne. Man sollte bei koreanischer Küche natürlich Schärfe mögen. Für mich ist das Restaurant Seoul das beste koreanische Restaurant in München.

Bewertung von JY K von Sonntag, 19.03.2017 um 21:00 Uhr

Bewertung: 1 (1)

최악. 맛도 별로지만 사장 인성이 최악임. 식당가서 이렇게 불쾌하긴 처음임. Die Besitzerin ist äusserst unfreundlich, und man hat ihr angemerkt das sie ihren Job ohne Freude gemacht hat. Sehr unangenehme Atmosphäre. Meiden!

Bewertung von Daniel Schöpker von Mittwoch, 04.01.2017 um 09:15 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Bester Koreaner in München. Frische Zutaten, sehr leckeres Kimchi, freundliche Bedienung. Schöne Terrasse/Garten zur warmen Jahreszeit. Unbedingt Pulgogi probieren.

Bewertung von Alexander Steingraber von Mittwoch, 04.01.2017 um 02:07 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Tolle traditionelle koreanische Küche. Sehr authentisch und auf jedenfall einen Besuch wert :)

Bewertung von Alexander Liebig von Sonntag, 06.11.2016 um 11:08 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Exzellenter Koreaner mit Bolgogi. Zum Sattwerden ruhig einen 2. Gang dazu bestellen.

Bewertung von Sebastian Reis von Dienstag, 25.10.2016 um 13:27 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Hervorragend zubereitete, authentische koreanische Küche. Herzlicher und zuvorkommender Service.

Bewertung von Alexander Pankratz von Mittwoch, 21.09.2016 um 18:27 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Meine südkoreanische Frau, mit unserer Tochter und ich waren nun schon mehrfach dort und wir wurden immer freundlich und herzlich empfangen. Das Restaurant ist sauber, die Karte groß und abwechslungsreich, sowie das Team kinderfreundlich. Das Essen ist vorzüglich und frisch. Ich gebe für solch hervorragende koreanische Küche gerne etwas mehr aus. Wir kommen gerne noch öfter wieder! Das ältere Inhaberehepaar ist wirklich sehr herzlich. Bitte bleiben Sie so.

Bewertung von Markus LC von Donnerstag, 11.08.2016 um 12:18 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Perfekt.

Bewertung von Maurer Seung Mi von Sonntag, 05.06.2016 um 14:37 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Für 15€..... Nein.....

Bewertung von Michael Binner von Freitag, 18.03.2016 um 21:22 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Gutes Essen und man fühlt sich gleich Zuhause. Die Besitzerin ist super nett und verweilt gerne kurz am Tisch auf einen kleinen Plausch. Essen ist authentisch und preislich im grünen Bereich. Gerne bei 2 Personen aber auch drei Gerichte bestellen und probieren.

Bewertung von Detlef Merkado von Dienstag, 19.01.2016 um 22:40 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Haben einen netten Abend verbracht die Beratung der Speisen war Fachkompetent und wir waren mit dem Essen und dem Service sehr zufrieden und haben Neues kennen gelernt. Wir danken. Es lohnt sich, gute Zutaten und sehr aromatisch bis scharf, lecker!

Bewertung von Martin Rogers von Dienstag, 17.11.2015 um 22:26 Uhr

Bewertung: 3 (3)

This place *could* be great, but during my visit I encountered a few things holding it back by a big margin: - food took forever to arrive (around 1.5 hours waiting time) - some people had finished their main dish *before* their bowl of rice had arrived (why they didn't just bring a bowl of rice with every main dish is beyond me) - portions are rather small (I was fairly full after eating my whole main dish plus a majority of the side of the dishes that are served for everyone plus my rice plus most of someone else's rice) All the while being *very* expensive (15 € for one standard main dish). I'm a little disappointed, because it could be a wonderful restaurant. But it's held back by quite a few details. On the flip side, the food tasted very good. Korean food is different, even from other Asian food, so it's definitely something to experience. I enjoyed the visit because of that, despite the drawbacks. Also, the owner apologized afterwards and said it had been a little chaotic because there was a big group right before us.

Bewertung von Josef Rankl von Donnerstag, 10.04.2014 um 07:46 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Habe heute zum ersten Mal koreanisch gegessen. Sehr leckere und gesunde Küche. Feines Rindfleisch und Tofu frisch am Tisch gegart, mit allerlei Beilagen. Für zwei Personen 28 Euro. Phantastisch. Besonders das Kim Chi ist erwähnenswert (Scharf eingelegter, fermentierter Chinakohl - Praktisch das Sauerkraut der Koreaner). Freundlich und nett empfangen.

Bewertung von Marco Baumgartl von Samstag, 01.02.2014 um 06:22 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Disappointing. The service is neither very friendly nor attentive. Even when the restaurant was half full only they couldn't serve three dishes in time. The taste was far off the wonderful meals I had in Korea. Also, they were not really child-friendly. We didn't get a high chair for our toddler, and when asked if we could a hand full of noodles without any spices they just answered no, only full dishes can be ordered.

Bewertung von Gerhard Maier von Mittwoch, 29.01.2014 um 14:55 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Nachdem ich in den Jahren zuvor regelmäßig alle paar Monate die kulinarischen Köstlichkeiten des „Seoul“ gesucht habe, war der letzte Besuch eine einzige, riesengroße Enttäuschung:Da es Anlass zum Feiern gab, reservierten wir schon einigeTage im Voraus. Schon bei der ankunft wurden wir dennoch von der Bedineung relativ schroff abgewiesen, „Heute sei nur Messe“. Als wir auf unsere Reservierung hinwiesen, wurden wir (eher widerwillig) an einen Tisch geführt, von der sonst reichhaltigen Karte war jedoch nichts zu sehen: Stattdessen ein „exklusives Messe-Menü“, bei dem eine winzige auswahl der sonst so recihhaltigen Karte angeboten waren. Alles jedoch nur für zwei Personen und zu überzogenen, über dem Durchschnitt liegenden Preisen. Als wir die bedienung darauf ansprachen, wurden wir – wiederum etewas schroff – darauf verwiesen, dass Messe sei. Ein umstand, der bei der Reservierung zu keinem Zeitpunkt erwähnt wurde. So zogen wir unverrichteter Dinge ab – Preis, Umgang und Höflichkeit liessen zu sehr zu wünschen übrig – und mussten die penibel geplante Geburtstagsfeier umverlegen. Womit das Seoul einen weiteren Beweis dafür abliefert, dass gutes Essen alleine nicht ausreicht, um ein gutes Restaurant zu führen. Meine Familie und ich waren jedenfalls das letzte Mal dort, meinen Kollegen habe ich ebenfalls abgeraten. Koreanische Alternativen in netterem Ambiente gibt es schließlich genügend.

Bewertung von 장범수 von Samstag, 24.11.2012 um 14:04 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Servers need to show some upscale coordinated efforts. They should try "Greeting at the door - showing to the table - drinks - ordering ..." type of service rather than a Boonsik/Beckbahn style "You come in - take whatever table - order to any available server by calling out to them - forget one order - wait - wait - wait - call the server loudly..." service. One critical blow to the beer lover in me: Holy motherload of Beer stone and scales. They should know better to clean the lines once in a while. It should be done at least when they change the keg. The weissbier was bitter and sour. We stop drinking after one sip of beer, and our experience went down the drain even before the food. Speaking of the food, I believe it is time for the owner to travel to Korea and catch up with the current trends of Korean restaurateurs. I can see that this restaurant is trying to convey Korean restaurant/culture in Munchen. However, it seemed they were somewhat riding on it too thin rather than adding some flavor to the out-to-restaurant night of typical Korean life. Simply put, the menu needs some upgrades. The owner was really nice though, but I am not going to go there unless I am really hungry.(Careful: they might starve you at the table by not taking the order after the drinks). I have a feeling they were doing the same menu too long without investing much for the staff training.

Anfahrt zum Restaurant Restaurant Seoul:


Weitere Restaurants - Deutsch essen in München