Israelitische Kultusgemeinde München und Oberbayer Tisch reservieren - Restaurant Israelitische Kultusgemeinde München und Oberbayer in München sushi
3.8 5 5
Sankt-Jakobs-Platz 18 München Bayern 80331
089 202400100

Tisch reservieren - Restaurant Israelitische Kultusgemeinde München und Oberbayer in München


(Info: Kein Foto vom Restaurant)

Adresse vom Restaurant Israelitische Kultusgemeinde München und Oberbayer:

Israelitische Kultusgemeinde München und Oberbayer
Sankt-Jakobs-Platz 18
80331 München

Auf der Karte anzeigen

Kontakt vom Restaurant Israelitische Kultusgemeinde München und Oberbayer

Telefon: 089 202400100
Webseite: https://www.ikg-m.de/

Die Daten stammen vom Google-Places-Dienst.

Kein Reservierungssystem aktiv. Jetzt informieren

Speisen im Restaurant Israelitische Kultusgemeinde München und Oberbayer:


Asiatisch

Bewertungen vom Restaurant Israelitische Kultusgemeinde München und Oberbayer:

Die Daten stammen vom Google-Places-Dienst.

Gesamtbewertung: 3.8 (3.8)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Gast von Samstag, 21.07.2018 um 23:43 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Bewertung von Gast von Mittwoch, 13.09.2017 um 11:20 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Es ist ein schöner Ort mit einem alten religiösen Tempel

Bewertung von Gast von Samstag, 15.07.2017 um 08:07 Uhr

Bewertung: 1 (1)

"München will Kritik an Israel einschränken – Stadtratsantrag von SPD und CSU sieht Einengung der Informationsfreiheit vor. Die Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde Münchens, lobte den Vorstoß von SPD und CSU als lang ersehntes Signal. Gegenüber der „Süddeutschen Zeitung“ nannte sie es unerträglich, dass München zuletzt von Gruppen, die mit BDS sympathisierten, „als Agitationsraum missbraucht“ worden sei. " BDS = Boykott, Desinvestitionen und Sanktionen. Hier geht es darum, dass Kritik an Israels zionistischer und menschenrechtsverachtender Politik (!) nicht kritisiert werden darf. Was für Südafrika gefordert wurde - soll für Israel nicht anwendbar sein? Warum? Nochmals: es geht um den Respekt und die Anwendung der Menschenrechte. Als Menschen sind auch Palästinenser zu verstehen. Kritik an der Politik eines "ethnokratischen" Staates wie Israel, hat nichts - aber auch gar nichts mit einem angeblichen Antisemitismus zu tun. Auch wenn die Gegner dieser Kritik Tatsachen es gerne so hätten.

Bewertung von Gast von Donnerstag, 16.02.2017 um 19:06 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Bewertung von Gast von Dienstag, 30.12.2014 um 02:33 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Anfahrt zum Restaurant Israelitische Kultusgemeinde München und Oberbayer:


Weitere Restaurants - Asiatisch essen in München