Almschenke Inh. J. Utzmann Tisch reservieren - Restaurant Almschenke Inh. J. Utzmann in Ingolstadt regional
4 5 5
Weicheringer Straße 146 Ingolstadt Bayern 85051
08450 928333

Tisch reservieren - Restaurant Almschenke Inh. J. Utzmann in Ingolstadt

Reservierungs-System kaufen:

Almschenke Inh. J. Utzmann hat das Reservierungs-System noch nicht aktiviert.
Bitte informieren Sie das Restaurant, dass dieses hier aktiviert werden muss.

Anfragen aktuell nur per E-Mail / Telefon möglich.

Reservierungs-System kaufen

Adresse vom Restaurant Almschenke Inh. J. Utzmann:

Almschenke Inh. J. Utzmann
Weicheringer Straße 146
85051 Ingolstadt

Auf der Karte anzeigen

Kontakt vom Restaurant Almschenke Inh. J. Utzmann

Telefon: 08450 928333
Webseite: http://www.buergerhaus-ingolstadt.de/Place.aspx?MID=0&PLC=58

Die Daten werden automatisch vom Google-Places-Dienst übernommen.
Aktualisieren Sie Ihre Daten bitte in Ihrem Google-Konto.

Öffnungszeiten vom Restaurant Almschenke Inh. J. Utzmann:

Montag: 10:00–00:00 Uhr
Dienstag: 10:00–00:00 Uhr
Mittwoch: 10:00–00:00 Uhr
Donnerstag: 10:00–00:00 Uhr
Freitag: 10:00–00:00 Uhr
Samstag: 10:00–00:00 Uhr
Sonntag: 10:00–00:00 Uhr

Die Daten werden automatisch vom Google-Places-Dienst übernommen.
Aktualisieren Sie Ihre Daten bitte in Ihrem Google-Konto.

Speisen im Restaurant Almschenke Inh. J. Utzmann:


Deutsch

Bewertungen vom Restaurant Almschenke Inh. J. Utzmann:

Die Daten werden automatisch vom Google-Places-Dienst übernommen.
Aktualisieren Sie Ihre Daten bitte in Ihrem Google-Konto.

Gesamtbewertung: 4 (4)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von PiperNeverDies von Donnerstag, 31.05.2018 um 20:02 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Also über die Qualität des Essens kann man nichts sagen aber die Preise sind mit dem neuen Besitzer doch betrachtlich gestiegen. Fast 6 EUR für eine 0.75 Flasche stilles Wasser. Der Zwiebelrostbraten jetzt bei 19.80 € weil er jetzt vom Angus-Rind ist, über 8 € für einen Schweitzer Wurstsalat, bei dem der Teller nicht mal halbvoll ist und sage und schreibe 16.80 € für ein Cordon Bleu mit Pommes weil es jetzt nicht mehr vom Schwein sondern vom Kalb ist. Wenn die Strategie jetzt auf höhere Qualität = höhere Preise geht dann ist das ok aber es hat nichts mehr mit der alten Almschänke zu tun. Solche Preise sind für Innenstadt-Verhältnisse ok aber nicht für Zuchering.

Bewertung von pulsar bleu von Donnerstag, 31.05.2018 um 16:34 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Bei unserem letzten Besuch der Almschänke (28.Mai 2018) standen Spare-Ribs auf der Tafel. Das klang doch sehr gut, sodass sich zwei Personen von uns diese auch bestellten. Da wir von vergangenen Besuchen seit dem Pächterwechsel wussten, dass die Portionsgrößen manchmal durchaus überschaubar sein konnten erkundigten wir uns, wie groß denn die SpareRibs Portion sei da wir schon etwas hungrig wären. Der Ober erwiderte, das wisse er leider nicht aber es wäre keine Problem einfach eine größere Portion zu machen. Das klang doch sehr gut, also bestellten wir und erhielten auch eine grössere Anzahl an Rippchen. Was uns am Ende dann aber sehr störte war die Tatsache, dass uns dafür statt zwei Hauptgerichten dann 4 Hauptgerichte in Rechnung gestellt wurde. Auf Nachfrage warum das denn so sei und man uns darüber nicht vorher informierte (und ja auch z.B. keine doppelte Anzahl an Beilagen dabei war, sondern eben nur ein paar Rippchen mehr auf dem Teller) kam leider nur ein Schulterzucken vom Personal, das hätte der Chef so angeordnet. Wir finden dieses Vorgehen nicht in Ordnung, ein erhöhter Rechnungsbetrag um ein einige Euro hätte es auch getan (SpareRibs sind von der Fleischart durchaus günstige Einkaufsware) oder zumindest hätte man uns Vorwarnen können dass eine größere Portion nicht möglich sei sondern nur mit der Bezahlung des doppelten Preises.. Dann hätten wir eben nur erstmal nur zwei Essen bestellt und dann ggf noch ein Essen zusammen nachbestellt und uns geteilt, das hätte uns nämlich auch gereicht. Für uns war es der letzte Besuch in der Almschänke, wir sind seit vielen Jahren, oft auch mit unseren Kindern und Familien hierhergegangen und mit der vorangegangen Pächterin war die Almschänke auch ein sehr gute Gasthaus. Aber diese neuen Umgangsformen mit Gästen und auch die Tatsache dass die Speisenqualität im Vergleich zu früher deutlich gesunken ist (wir waren jetzt insgesamt viermal beim neuen Pächter Essen) ), sind für uns definitiv ein Grund, nicht mehr zu kommen. Schade!

Bewertung von Mi Du von Dienstag, 01.05.2018 um 21:25 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Schöner kleiner gemütlicher Biergarten in Zu gering. Super mit dem Fahrrad aus Ingolstadt zu erreichen

Bewertung von Stefan H von Montag, 30.04.2018 um 10:09 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Neuer Wirt, neue Sterne. Portionen nicht riesig, aber ausreichend. Geschmacklich wirklich gut. Cordon Bleu mit Bratkartoffeln war sehr lecker, bisschen teurer als im lokalen Durchschnitt (subjektiver Eindruck), aber deutlich besser!

Bewertung von Frank-Norman Thaler von Montag, 09.04.2018 um 16:00 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr nettes freundliches Personal! Auch kulinarisch sehr gut und preislich moderat. Besonders hervorzuheben ist der Fahrradparkplatz, also auch ideal als Ziel oder Zwischenstop für eine Fahrradtour. Bei schönem Wetter lässt es sich schön im Biergarten verweilen.

Anfahrt zum Restaurant Almschenke Inh. J. Utzmann:


Weitere Restaurants - Pizza essen in Ingolstadt