Restaurant El Greco Tisch reservieren - Restaurant Restaurant El Greco in Gröbenzell
3.4 16
Olchinger Straße 125 Gröbenzell Bayern 82194
08142 6527150

Tisch reservieren - Restaurant Restaurant El Greco in Gröbenzell

Adresse:

Restaurant El Greco
Olchinger Straße 125
82194 Gröbenzell

Kontakt:

Telefon: 08142 6527150
Webseite: http://www.el-greco-groebenzell.de

Öffnungszeiten:

Montag: 11:00–15:00 Uhr, 17:00–00:00 Uhr
Dienstag: 11:00–15:00 Uhr, 17:00–00:00 Uhr
Mittwoch: 11:00–15:00 Uhr, 17:00–00:00 Uhr
Donnerstag: 11:00–15:00 Uhr, 17:00–00:00 Uhr
Freitag: 11:00–15:00 Uhr, 17:00–00:00 Uhr
Samstag: 11:00–15:00 Uhr, 17:00–00:00 Uhr
Sonntag: 11:00–15:00 Uhr, 17:00–00:00 Uhr

Speisen:


Griechisch

Sonstiges:

Barrierefrei: ja

Reservierung:

Restaurant El Greco hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Restaurant El Greco

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 3.4 (3.4)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Frank Wetzstein von Montag, 28.11.2016 um 20:50 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Super Service, tolles Essen , traumhaftes Ambiente und ein sehr sehr freundliches zuvorkommendes Personal unter einer professionellen Führung. Ich kann nur sagen "ERSTKLASSIG"

Bewertung von Ricardo Carvalho von Freitag, 18.11.2016 um 00:16 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr sehr lecker! Preise gehen voll in Ordnung und Service war beispielhaft. Schade dass ich so bald nicht mehr in die Nähe komme!

Bewertung von Manfred Haeussler von Sonntag, 02.10.2016 um 20:48 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Momentan wohl schlechtes Karma. Try harder.

Bewertung von kurt gurt von Samstag, 24.09.2016 um 15:26 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Die Bedienungen sind mehrheitlich eher unfreundlich. Ein Lächeln erwartet man vergebens. Fischplatte völlig überwürzt und trocken. Salat frisch, aber mit Fertigsausce. Weinauswahl beschränkt sich auf Niedrigpreissegment und entsprechender Qualität.

Bewertung von Katja B von Montag, 05.09.2016 um 20:25 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Wir waren zwei mal innerhalb einer Woche im Restaurant El Greco. Beide male hat es lange gedauert bis wir bestellen konnten. Die vorbei laufenden Kellner haben immer einen sehr gestressten Eindruck gemacht und haben uns ignoriert. Das Essen war im allgemeinen gut. Allerdings war der Lachs extrem fettig. Der Fisch an sich hat schon viel Fett aber beim braten wurde offensichtlich auch sehr viel Fett verwendet. Meinem Mann war am Abend nach dem Essen übel. Die Dorado vom Grill war im Gegenteil extrem trocken und geschmacklos. Was uns sehr gut gefallen hat war der gemütliche Biergarten mit einem Spielplatz.

Bewertung von Werner Mannefeld von Donnerstag, 11.08.2016 um 11:47 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Ich besuche dieses Restaurant seit Januar 2014 und war eigentlich im großen und ganzen ganz zufrieden. Innerhalb dieser Zeit habe ich dort etwa € 2.700 konsumiert, darf mich also als Stammkunden bezeichnen. Ich habe mich noch niemals über etwas beklagt. Am letzten Sonntag habe ich dort Schweine- und Rinderfilet in Metaxasose bestellt. Das Rindfleisch bestehend aus 4 Stücken war recht zäh, eines davon ungenießbar. Es war völlig mit Sehnen durchzogen. Ich habe dieses Teil auf einem Teller platziert dem Kellner präsentiert, der es mehr oder weniger kommentarlos mitnahm. Später habe ich noch den Geschäftsführer herbeigewinkt, bei dem ich auch kein Audruck des Bedauerns feststelle konnte. Ich hatte eigentlich eine Entschuldigung, ein Glas Sekt oder einen anderen natuerellen Ausgleich erwartet, so wie das bei jedem anderen gut geführte Lokal kennt, erst recht wenn man Stammgast ist. Dann kam stattdessen die Rechnung über den vollen Preis Wenige Tage später wollte ich dem Geschäftsführer darlegen, was ich davon halte. Der war unhöflich bis unverschämt, was in der Bemerkung gipfelte, ich habe wohl zu viel Wein getrunken. Dieser Mann ist unfähig, ein Lokal dieser Größe zu führen. Ich werde El Greco nie wieder betreten.

Bewertung von Michaela Hille von Dienstag, 02.08.2016 um 03:00 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Ich habe Putenfilet bestellt. Dieses Fleisch war definitiv kein Filet und nicht essbar! Ich habe den Teller fasst unberührt zurückgehen lassen! Hierfür gab es noch nicht mal eine Entschuldigung, geschweige denn ein Entgegenkommen! Ich bin entsetzt! Dieses Lokal werden wir nicht mehr betreten!

Bewertung von Martha Hurthe von Freitag, 29.07.2016 um 21:06 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Meine Bewertung könnte auch die Überschrift "So vergrault man Stammkunden" tragen. Wir kommen seit 6 Jahren regelmäßig hierher. Bzw. kamen, denn künftig sicher nicht mehr! Das Restaurant war lange unser Lieblingslokal, das Essen lecker und frisch, die Mitarbeiter nett. Inzwischen ist es eine Katastrophe. Wir waren heute wieder mal dort. Es war die 4 "letzte Chance". Früher war die kalte Vorspeise selbstgemacht, jedenfalls frisch, heute kommt sie aus dem Kübel aus der Metro. Fleisch war zäh, Pommes schlabbrig. Jedenfalls ist da eindeutig nix mehr selbstgemacht, sondern Standardpampe. Gleiches gilt für die andern Speisen. Qualität hat brutal nachgelassen m letzten Jahr. Offenbar ist man der Meinung, dass man hier sparen kann, weil der Laden immer voll ist. Das wird sich auf Dauer rächen, wir gehen künftig jedenalls lieber woanders hin. 4 x "blöd gelaufen" ist einfach zuviel. Es kann ein, zwei Mal mal was scheif gehen, aber nicht 4 mal hintereinander. Das ist Programm. Was uns auch geärgert hat: Neuerdings sind die besten Plätze im Biergarten schon grundsätzlich "reserviert", egal wann und an welchem Tag man kommt. Man kommt sich vor, wie Gast 2ter Klasse. Einge der Mitarbeiter sind sehr nett und uns echt ans Herz gewachsen, deshalb tut uns das leid, die machen nur ihren Job. Aber der INhaber, der ja auch für die Qualität der Speisen verantwortlch ist, sollte seine Strategie echt überdenken. Es schweigt sich jedenfalls langsam rum, dass das hier nicht mehr so gut ist. Die "Kenner" der Gegend weichen jetzt auf GErmering aus. Wir werden es wieder mal hier versuchen, aber sicher nicht in den nächsten Monaten. Schade

Bewertung von Georgios Kalaitzakis von Sonntag, 10.07.2016 um 20:28 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Biergarten schön. Das ist das einzige Positive. Letzten Samstag bei 80% Belegung im Biergarten waren die Kellner und die Küche komplett überfordert. 4 Erwachsene und 3 Kinder: Sie haben es nicht fertig gebracht innerhalb von einer Stunden die Bestellung aufzunehmen. Nach Bestellung haben wir über eine Stunden auf die Getränke gewartet und das bei 26 Grad. Dorade vom Grill war extrem trocken. Gyros angebrannt. Calamari zäh. Reklamationen wurden ignoriert. Am Schluss eine Entschuldigung vom Kellner, von der wir uns auch nix kaufen können. Er hätte ja zumindest ein Gericht abziehen können, das wäre immer noch zuvorkommend vor allem bei einer Rechnung von über 130,- EUR. Wenn ich da nochmal hingehe bestelle ich nur was zum trinken und am besten gleich wenn die Kellner die Karte bringen, denn auf die bestellten Getränke haben wir min. 40 Min. gewartet. Das ist unakzeptabel. Reklamieren bringt nicht viel. Sorry aber Trinkgeld gab es dann auch von mir nicht mal 1 Cent. NIE WIEDER

Bewertung von Maria Morali von Sonntag, 10.07.2016 um 20:14 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Wir waren zu 7 (3 davon Kinder) mit Reservierung 19:30 letzten Samstag im Biergarten. Scheinbar war wohl ein Fest in Gröbenzell. Zunächst schien alles freundlich, die hatten auch live Musik, der Kellner brachte die Speisekarte. Dann wurden wir fast 1,5 Stunden mit der Speisekarte allein gelassen. 3x wegen Bestellen nachgefragt, immer wieder "es kommt gleich jemand" Dann kam der gestresste Kellner Christos und auch mit seiner stressigen Art die Bestellung rasch aufgenommen. 1/2 Liter Hauswein, Wasser und Apfelschorlen. Vorspeisen: Kalte Vorspeisenplatte für 2, Muscheln sowie als Hauptgericht 3 Fischplatten, 1 Dorade und Suvlaki + Gyros für die Kinder. Eine Stunde lang trotz mehrmaliges reklamieren sind die Getränke erst gekommen. Wir stinksauer auf den Kellern und anstatt zu schlichten faucht er zurück "Ihr wisst, das heute Fest ist und ihr sollt euch drauf einstellen, dass es dauert" Auf die Tatsache, dass die Tische neben uns schon bedient wurden obwohl sie später kamen, haben wir die Antwort bekommen "Die kommen seit 7 Jahren und sind Stammkunden" Scheinbar wollen die keine neuen Kunden. Den Stern gibt es nur für den schönen Biergarten. Die Vorspeisen (Dolmadakia, Oktopus, Bohnen sind Konservernwaren) da kann man nicht viel falsch machen. Dann kamen erst mal die Helfte der Hauptspeisen. Meine Kalamari in der Fischplatte waren wie Gummi und auch kalt. Die Kalamari reklamiert, Kellner kurz unbegeistert geschaut und ignorierend weiter gegangen. Die Dorade meines Mannes war zu lange auf der Holzkohle somit völlig trocken. Der Gyros war verbrannt und somit bitter. Wir hatten (das was noch genießbar war) fertig gegessen und erst dann kamen die zwei restlichen Fischplatten unserer Freunde, scheinbar waren die dann besser. Auf eine zweite 1/2 Hausweinkarraffe haben wir auch über eine Stunde als wir mit unserem Essen schon fertig waren gewartet. Enttäuscht vom Essen, wurden wir zum Schluss gefragt ob es OK war. Wir haben die ungenießbaren Sachen: Gyros, Kalamari stehen gelassen und das auch betont. Dann hat der Kellner noch über die viele Arbeit gejammert und sich entschuldigt. Aber davon haben wir nix. Und dafür, dass wir dort 140,- eur (KEIN TRINKGELD) gelassen haben, war es ein Reinfall. Also hier waren wir das Erste und Letzte Mal.

Bewertung von Peter Kaiser von Donnerstag, 26.05.2016 um 16:16 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Wir sind immer mal wieder dort. Es schmeckt uns recht gut.

Bewertung von Ludwig Gascher von Dienstag, 20.10.2015 um 12:35 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Prima Essen und Service

Bewertung von Ulrike Schön von Montag, 07.09.2015 um 20:48 Uhr

Bewertung: 4 (4)

immer einen Besuch wert, allerdings sind in letzter Zeit die Speisen für uns zu stark gewürzt, aber vielleicht liegt es daran, dass der Koch bzw Köchin verliebt ist? :-) Die Portionen sind o.k. aber wenn man den Berg Zwiebeln vom Gyros nimmt wird es schon eher ausreichend... Der Biergarten wurde sehr schön angelegt und auch ein toller Spielplatz ist dabei... wir werden auf alle Fäller wieder kommen. Jamas!

Bewertung von Raphael Heinz von Samstag, 18.07.2015 um 09:16 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Der beste Grieche weit und breit. Momentan wird er schön renoviert, sieht man aber nur, wenn man öfters vorbeischaut, also keine Baustelle. Das Essen ist immer reichhaltig und lecker! Wir sind deshalb Stammgäste.

Bewertung von Katha Rina von Dienstag, 30.06.2015 um 15:35 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Wir gehen seit über 3 Jahren dort essen. Über die Qualität oder Umfang der Speisen konnten wir uns noch nie beklagen. Das Fleisch ist immer gut gewesen - zart, fett- und sehnenarm (variiert NATÜRLICH immer ein bisschen) und satt sind wir auch immer geworden, und essen nicht gerade wie Mäuschen. Das Einzige, das uns gelegentlich negativ auffällt, sind die Kellner. Manchmal wirken der eine oder andere in der Tat etwas unfreundlich. Das äußert sich dann aber schlimmstenfalls in Wortkargheit und einem fehlenden Lächeln. Wir sehen darüber hinweg, und wissen, dass wir beim nächsten Mal auch wieder einen aufgeschlosseren Kellner bekommen werden. Ich kann aber verstehen, dass das andere mehr stört. Ein Sonderwunsch ist uns noch nie versagt worden, ich kann mir nicht vorstellen, dass, wenn man freundlich fragt, der Kellner irgendetwas kategorisch ablehnt. Aber vielleicht hatten wir in diesem Punkt bisher einfach nur Glück. Wie das Handling bei großen Gruppen ist, können wir nicht beurteilen. Für 1-5 Personen können wir das Restaurant auf jeden Fall empfehlen. Die Karte ist umfangreich, die Gerichte unserer Ansicht nach immer gut. Nur ein etwas rustikaleres Ambiente muss man es mögen.

Bewertung von Basti Steer von Montag, 23.02.2015 um 23:18 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Nachtrag: Nach schriftlicher Beschwerde wurden wir vom Chef zu einem Abendessen eingeladen. An diesem Abend war es relativ ruhig und die Kellner bedienten uns diesmal auch freundlich. (Auch der Kellner vom letzten Mal war an diesem Abend sehr freundlich!). Aber nicht nur wir wurden an diesem Abend freundlich behandelt, auch die Gäste an den Nebentischen wurden zuvorkommend bedient. (z.B. wurde mehrmals nachgefragt, ob es geschmeckt habe.) FAZIT: Der Chef war sehr nett, hat sich mehrmals entschuldigt. Der Service war an diesem Abend ohne Fehl und Tadel. Das Essen (wie immer) von guter Qualität. => Wir waren nun einige Male dort und es war bis auf dieses eine Mal immer sehr nett!!! Am besten meidet man Feiertage etc., weil das Personal dann wohl überfordert ist! Katastrophaler und zudem auch unfreundlicher Service! Essen ist okay. Leider wurde uns ein falsches Gericht serviert, der Ober reagierte unfreundlich und nahm das Essen zurück in die Küche. Erst ca. 35 Minuten später (Gesamt-Wartezeit: 70 Minuten (!!!) auf einen Salat mit Scampi-Spießen (!!!)) wurde uns das bestellte Essen serviert, obwohl wir dieses aufgrund der Wartezeit zuvor storniert hatten. Es kam zu KEINERLEI ENTSCHULDIGUNG seitens des Kellners. Der Höhepunkt war schließlich, dass dieser sich nicht einmal verabschiedete. Fazit: Das Essen ist zwar okay, der Service ist fachlich und menschlich jedoch katastrophal!

Adresse vom Restaurant Restaurant El Greco