Gasthof zum Haxn-Wirt Tisch reservieren - Restaurant Gasthof zum Haxn-Wirt in Füssen german
2.9 5 5
Seeweg 2 Füssen Bayern 87629
08362 9392895

Tisch reservieren - Restaurant Gasthof zum Haxn-Wirt in Füssen

Reservierung:

Gasthof zum Haxn-Wirt hat das GRATIS Reservierungs-System noch nicht aktiviert.
Bitte informieren Sie das Restaurant, dass dieses hier aktiviert werden muss.

Als Restaurant das Reservierungs-System aktivieren

Datei hochladen:

Titel *

Kategorie *

Gültig bis *

Datei (PDF oder Bild) *


CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Dateien werden automatisch gelöscht, wenn das Gültigkeits-Datum abgelaufen ist.

Adresse vom Restaurant Gasthof zum Haxn-Wirt:

Gasthof zum Haxn-Wirt
Seeweg 2
87629 Füssen

Auf der Karte anzeigen

Kontakt vom Restaurant Gasthof zum Haxn-Wirt

Telefon: 08362 9392895
Webseite: http://www.gasthof-haxnwirt.de/

Öffnungszeiten vom Restaurant Gasthof zum Haxn-Wirt:

Montag: Geschlossen
Dienstag: Geschlossen
Mittwoch: 15:00–21:00 Uhr
Donnerstag: 15:00–21:00 Uhr
Freitag: 15:00–21:00 Uhr
Samstag: 15:00–21:00 Uhr
Sonntag: 15:00–21:00 Uhr

Speisen im Restaurant Gasthof zum Haxn-Wirt:


Deutsch

Mittagstisch vom Restaurant Gasthof zum Haxn-Wirt:

Aktuell hat das Restaurant keinen Mittagstisch hochgeladen.
Bitte informieren Sie das Restaurant.

Speisekarte vom Restaurant Gasthof zum Haxn-Wirt:

Aktuell hat das Restaurant keine Speisekarte hochgeladen.
Bitte informieren Sie das Restaurant.

Aktionen vom Restaurant Gasthof zum Haxn-Wirt:

Aktuell hat das Restaurant keine Aktion hochgeladen.
Bitte informieren Sie das Restaurant.

Bewertungen vom Restaurant Gasthof zum Haxn-Wirt:

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 2.9 (2.9)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Michael Rother von Sonntag, 27.08.2017 um 11:50 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Wir haben zu zweit dort zu abend gegessen, einmal Haxe mit Semmelknödel, einmal Schweinebraten mit Semmelknödel. Das positive zuerst: Die Kellnerin war fix und fleißig, der Aussenbereich füllte sich zusehends und sie kam damit gut zurecht und blieb trotzdem freundlich. Für die Lage neben der Strasse war der Geräuschpegel erträglich. Parkplätze sind ausreichend. Jetzt zum Essen. Auch hier das Positive vorweg. Die Haxe war gut gebraten und knusprig, auch das Fleisch vom Schweinbraten war in Ordnung. Das war´s dann aber. Die angepriesenen "Dunkelbiersoße" hat das Bier bestenfalls in der Flasche gesehen und stammt vorwiegend aus der Packung. Gleiches gilt für die Semmelknödel, die in diesem gleichförmigen Auftritt (jeder hatte zwei Stück) auch auf vorgefertigte Teile schließen lassen und mit dem landläufigen Verständnis von Semmelknödel vorwiegend die Kugelform gemeinsam haben. Der Tiefpunkt war aber das Blaukraut (zur Haxe) und das Sauerkraut (hier als Weißkraut bezeichnet, zum Schweinebraten) das mit ziemlich viel Biss (also unzureichend gekocht) und auch fast kalt auf den Teller kam. Fazit: Fleisch OK, Beilagen und Soßen nein. Immerhin ist man hinterher satt, wenn auch nicht begeistert. Das war der erste und letzte Versuch.

Bewertung von Richard Steini von Dienstag, 15.08.2017 um 21:24 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Solche Kässpatzen einem Allgäuer zu servieren ist sehr mutig. Wir waren 4 Personen und Keinem haben die Speisen geschmeckt. Warscheinlich wird dort nur mit fertigen Produkten gearbeitet. Übrigens waren unsere Tischnachbarn der gleichen Meinung. Nie wieder.

Bewertung von Marco Zevenberg von Dienstag, 01.08.2017 um 00:47 Uhr

Bewertung: 1 (1)

von 2017: es hat sich etwas getan... diesmal gab es eine Kellnerin, allerdings extrem unfreundlich und unansehnlich, was sich auch beim Trinkgeld (nix) wiederspiegelte....und man soll es nicht für möglich halten, das Essen war noch besch...ener wie beim letzten Mal, ein Schnitzel plattgewalzt wie eine Schuhsohle, zudem auch so zäh wie Gummi, bähh....die Pilzsoße erbärmlich, Dosenpilze minderwertiger Qualität in Tütensoße, also Geschmacklos und beleidigend für jeden Gaumen....von daher sind alle Bewertungen mit 5 Sternen wohl mehr Fake als Real...dem Koch (eine Schande für dem Beruf) hätte ich als Chef die sofortige Kündigung wegen Unvermögen in die Hand gegeben....definitiv eine Katastrophe der ganze Laden und wer für 2 Personen für das "Essen" ( hier sollte das Fr vor´s essen stellen )inkl. 2ér Getränke nicht auch noch überteuert abgezockt werden möchte, kann sich besser eine Semmel schmieren.....hier gibt es von mir nur ein "Pfui Deibel" von 2016: das Ambiente im Außenbereich ist sehr erbärmlich, von zerschlissenen Sonnenschirmen bis veralteten Stühlen und Tischen ist nur ein Teil dessen. Das Essen selbst war sehr dürftig und lieblos angerichtet (wie in einer billigen Frittenbude) und versalzen (Pommes) Die Pilzsauce (wahrscheinlich aus der Dose) beim Schnitzel war wirklich knapp bemessen, zudem nicht richtig erhitzt, da nach nicht einmal 2 Minuten schon kalt. Normalerweise hätte man das Essen zurück gehen lassen müssen, falls man mal den sehr hektischen und absolut überforderten Kellner (fehl am Platz) zu fassen bekommen hätte. Bei Zahlung der Rechnung und Hinweis auf den Zustand des Essen bekam man als Antwort: "Sie sehen doch wie "voll" es hier ist - wobei gerade mal die Hälfte der Tische belegt war- das schafft der Koch nicht so schnell".....da würde ich dann mal raten: da muss jemand ran, der auch sein Handwerk versteht, genau wie im Servicebereich ..... NICHT zu empfehlen - es sei denn man mag Billigfutter

Bewertung von Daniela Schneider von Sonntag, 16.07.2017 um 16:15 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Grauenhaft schlecht.TK und selbst diese ist kalt. Kellnerin sehr mies gelaunt und grauenhaft aussehend. Wer mit den Augen isst hat hier definitiv verloren.

Bewertung von Edeltraud Siegenbrink von Freitag, 14.07.2017 um 18:32 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Touristen-Fänger! Essen mittelmäßig, Bedienung gleichgültig.

Anfahrt zum Restaurant Gasthof zum Haxn-Wirt:


Weitere Restaurants - Italienisch essen in Füssen