Hiro Sakao Tisch reservieren - Restaurant Hiro Sakao in Erlangen
4.2 24
Allee am Röthelheimpark 13 Erlangen Bayern 91052
09131 9732555

Tisch reservieren - Restaurant Hiro Sakao in Erlangen

Adresse:

Hiro Sakao
Allee am Röthelheimpark 13
91052 Erlangen

Kontakt:

Telefon: 09131 9732555
Webseite: http://www.hirosakao.com

Öffnungszeiten:

Montag: 11:30–14:30 Uhr, 17:30–22:30 Uhr
Dienstag: 11:30–14:30 Uhr, 17:30–22:30 Uhr
Mittwoch: 11:30–14:30 Uhr, 17:30–22:30 Uhr
Donnerstag: 11:30–14:30 Uhr, 17:30–22:30 Uhr
Freitag: 11:30–14:30 Uhr, 17:30–22:30 Uhr
Samstag: 17:30–22:30 Uhr
Sonntag: 17:00–22:00 Uhr

Speisen:


Sushi

Sonstiges:

Barrierefrei: ja

Reservierung:

Hiro Sakao hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Hiro Sakao

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 4.2 (4.2)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Lieren von Montag, 13.03.2017 um 21:27 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Sehr gutes, klassischer angehauchtes Sushi. Ich fand es im Restaurant selber nicht so bequem, etwas hochgestochen. Preislich noch ok.

Bewertung von Li Sa von Donnerstag, 02.03.2017 um 23:02 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Bisher sind wir immer gerne ins Hiro Sakao gegangen. Heute wurden wir leider enttäuscht. Den Tisch hatten wir ab 20 Uhr. Wir mussten über eine Stunde auf unser Essen warten und das letzte Gericht kam gut 20 Minuten nach den anderen. Einer musste somit alleine essen, da alle anderen bereits fertig waren. Wir wurden kaum beachtet und die Bedienung hat auch nicht nachgefragt, ob wir noch etwas möchten oder alles ok ist. Nachdem die unfreundliche Mitarbeiterin endlich gemerkt hat, dass wir nichts mehr zum Trinken haben mussten wir wiederholt etwa 20 Minuten auf ein einfaches Getränk warten. Es wurden lieber andere Tische wieder hergerichtet, obwohl keine Gäste mehr gekommen sind. Das Glas wurde anschließen in der gleichen Hand gebracht in der sie zusätzlich den Putzlappen hatte. Beim Bezahlen dann der Abschuss... Für den Service ist kein Trinkgeld zu erwarten. Die Bedienung war mehr als gereizt und hat uns das Wechselgeld auf den Tisch geworfen. Als ihr Wechselgeld nicht ausgereicht hat ist sie nochmal zurück zur Theke und hat alles in kleinen Cent gebracht und auf den Tisch geknallt und ist wieder verschwunden. Klasse Service in dem Laden. Hier ist man wirklich besseres gewohnt!

Bewertung von Alexander Heindl von Mittwoch, 01.03.2017 um 10:32 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Sehr gutes Essen, aber man darf nicht all zu lange sitzen bleiben, daher nur 3, sonst gerne 5 Sterne

Bewertung von daperata von Mittwoch, 22.02.2017 um 13:44 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Leckeres Sushi und warme Speisen. Toller Cappuccino. Mittags ist viel los, unbedingt reservieren.

Bewertung von Juliane Schlegel von Samstag, 04.02.2017 um 21:40 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Wer Sushi liebt, is(s)t genau hier richtig. Unbedingt reservieren. Atmosphäre toll, freundliches Personal.

Bewertung von Mauritz Volk von Sonntag, 08.01.2017 um 18:16 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Im Hiro Sakao habe ich das beste Sushi in Deutschland bisher gegessen. Trotzdem war ich nicht ganz zufrieden. Wieso? Zwei Sachen haben im Hiro Sakao gleich zu Anfang irritiert. Warum steht im Eingangsbereich eine Schüssel mit Gummibärchen und warum lässt man uns dort steht stehen, obwohl uns jeder sieht und wir fast die einzigen Kunden sind? Egal, zum Tresen, eine hübsche blonde Frau in schwarzem Rollkragenpullover gefragt, ob es noch was zu Essen gibt. Ja, wir sollten uns setzen. Schick ist es im Hiro Sakao. Schwarz, weiß, Holz und Sachlichkeit. Riesige, runde Papierlampen an der Decke. Mir gefällt das ja. Ein junger Kellner stellt eine Schüssel mit angemachten Bambussprossen vor uns ab. Warum wir vier Karten bekommen, verstehe ich nicht ganz. Ich wähle für 5 Euro einen Liter Sprudelwasser und für 15,80 Euro den Sushi-Mix "Tokio". Meine Begleitung das Entensushi, eines mit gebeiztem Thunfisch und ein Colaweizen für insgesamt 28 Euro. Für 15 Euro habe ich wirklich viel Fisch bekommen. Der Thunfisch und der Lachs waren von herausragender Qualität, auch die Ente war unglaublich gut gewürzt und kam mit Sesam und Schwarzkümmel am Reis. Der Reis war leider kalt. Kleinere Zubereitungsfehler und etwas lustloser Service kosten dem Hiro Sakao den einen Punkt zur Exzellenz, den man bei einer Rechnung von knapp 50 Euro für zwei erwarten kann. Achso, brechend voll ist eh auch meistens.

Bewertung von Torsten Penz von Samstag, 07.01.2017 um 17:45 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Eigentlich ganz gut nur sehr voll, laut und Sitzplatz war sehr hart kantig und unbequem. Essen war sehr gut.

Bewertung von Michael Hübschmann von Dienstag, 03.01.2017 um 07:31 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Das Sushi ist perfekt. Athmosphäre ist sehr schön, nur die Lautstärke etwas hoch. Deswegeb auch ein Punktabzug. Trotzdem zum empfehlen!

Bewertung von FatKidz Easy2Kill von Sonntag, 04.12.2016 um 20:13 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Wie immer unheimlich gutes Sushi. Das Beste der Stadt! Personal auch immer total nett und freundlich. Wie leider in fast jedem Restaurant nimmt die Hektik mit der Anzahl an Gästen zu und man muss auch einmal ein wenig Geduld mit sich bringen. Aber auch nicht übermäßig viel. Von daher alles im Rahmen und verständlich. Einziges Manko: Tische nur für 1.5 Stunden reservierbar.

Bewertung von Lilli Troll von Samstag, 03.12.2016 um 21:19 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr leckeres Essen, sehr aufmerksames und freundliches Personal. Waren zum zweiten Mal da und kommen gerne wieder. Die selbst gemachten Frucht-Limonaden sind hervorragend!

Bewertung von tina Klemm von Samstag, 05.11.2016 um 18:33 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Vorgestern habe ich mit Freunden Sushi zum Abholen bestellt. Wir haben Vorspeisen, sowie etwa acht Sushirollen bestellt. Schon bei der Abholung ist aufgefallen, dass die Vorspeisen fehlen. Diese wurde in tendenziell unfreundlichem Ton nachgereicht. Zuhause stellten wir dann fest, dass zwei der acht Sushirollen fehlten, sowie eine verwechselt wurde. Ebenfalls zerfallen Teile des Sushi beim Essen. Meiner Meinung nach eine Unverschämtheit. Klar haben sie trotzdem gut geschmeckt, aber der Service ist wirklich alles andere als gut. Die zwei Sterne gibt's nur aufgrund des Geschmacks, und weil es nach Reklame eine Sushirolle aufs Haus, eine Flasche Bionade und ein extra Sojasprossensalat nachgereicht wurden. Diese Bewertung zielt nur auf den Service bei Abholung von Sushi ab, nicht auf den Service während eines Aufenthalts im Lokal!

Bewertung von Lukas Sobotta von Dienstag, 20.09.2016 um 07:43 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Jedes mal wieder lecker. Ein sehr qualitativ hochwertiges und optisch schön angerichtetes Sushi. Sehr stilvolles Ambiente, nette freundliche Bedienungen.

Bewertung von Hannibal Lekdas von Mittwoch, 31.08.2016 um 21:31 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Sehr modern eingerichtete Sushi Bar. Das Sushi ist frisch und sehr lecker. Preis-/ Leistungsverhältnis ist gut. Das einzigstes was man bemängeln kann ist das die Bar sehr beliebt ist und deswegen sehr voll ist, man kann fast von überfüllt reden. Deshalb ist der Geräuschpegel sehr hoch und sehr unangenehm. Fazit: Leckers Sushi in überfüllter Atmosphäre

Bewertung von Thomas Podzelny von Samstag, 27.08.2016 um 23:20 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Wir sind regelmäßige Gäste seit der Eröffnung in Erlangen, zu zweit, mit Freunden wie auch mit Gruppen von 15 bis 20 Personen. Leider muss ich bestätigen, was auch viele andere in ihren Bewertungen schreiben. Vor allem die Servicequalität hat extrem abgenommen, obwohl weder die Zahl der Gäste zu, noch die der Mitarbeiter abgenommen hat. Mittlerweile ist längeres Warten an der Tagesordnung. Die Mitarbeiter scheinen überfordert, es mangelt an Übersicht. Anfangs gab es (ich glaube) mehr japanische Bedienungen, die sowohl an Freundlichkeit wie auch Aufmerksamkeit deutlich besser als das derzeitige Personal waren. Die Qualität des Essens ist nach wie vor gut, den - mittlerweile auch angezogenen - Preisen angemessen. Heute allerdings war der Ruccola auf dem Salat bereits sehr trocken, die Sahne zum Eis 'buttrig' geschlagen. Das dürfte in der Preiskategorie nicht vorkommen. Kleinigkeiten wie das fehlende, erst auf Nachfrage gebrachte Appetithäppchen (die Sojasprossen mit Sesam) und vergessene Schokobonbons auf der Rechnung trüben darüber hinaus das Bild. Letztendlich habe ich deshalb auch fast kein Trinkgeld gegeben. Das Problem mit dem hohen Geräuschpegel gab es schon immer, und hat es nicht so sehr gestört. Liegt am großen Raum zu und der Akus. Ich hoffe, die Betreiber des Restaurants lesen diese Kritiken hier und ruhen dich nicht auf den nach wie vor hohen Besucherzahlen aus. Hiro Sakao stand einmal für herausragende gastronomische Qualität in Erlangen. Wäre schön, wenn das wieder so wird.

Bewertung von Udo Heinold von Montag, 18.07.2016 um 15:49 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Das Beste Sushi in der Region!

Bewertung von Bogdan Borlovan von Montag, 18.07.2016 um 11:25 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Top Sushi! Fast so gut wie in Fürth...

Bewertung von Geb Rie von Samstag, 18.06.2016 um 20:00 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Unterdurchschnittlicher service, da personal und unfreundlich und sehr langsam. Uns wurde ein platz nahe der toilette zugewiesen - dementsprechend war auch der Geruch! Essen war auf einem verhältnissmäßig gutem Niveau.

Bewertung von Matthias Hekrenz von Sonntag, 06.03.2016 um 21:34 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Leider hat der Service sehr stark nachgelassen. Bei Reservierungen lediglich einen 90-Minuten-Zeitslot zugeteilt zu bekommen und sich dann am Telefon vom Personal sagen lassen zu müssen dass man auf mich nicht als Kunden angewiesen ist, wenn ich damit nicht zufrieden bin, ist für mich leider nicht akzeptabel. Schade, denn das Restaurant war vor einigen Jahren wirklich mein Lieblings-Sushirestaurant, in das ich oft und gerne gegangen bin.

Bewertung von lam nguyen von Freitag, 04.03.2016 um 15:44 Uhr

Bewertung: 5 (5)

sehr leckeres essen. War mit meiner Freundin essen. Sushi 1a qualität. Bedienung super

Bewertung von Lol Hunt von Mittwoch, 16.12.2015 um 20:11 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Wie hier überall steht : Sehr schlechte Bedienung, viel zu Laut und zu Teuer.ich war letztens da und hab für 20:00 Uhr Reserviert musste erstmal ne halbe Stunde warten bis ich mich setzten durfte und dann nochmal ne halbe bis überhaupt die Bedienung kam als ich die Vorspeisen bestellt habe wars schon fast 22:00 uhr , als das Sushi kam hatte ich nichtmehr lange Zeit zu Essen da das Restaurant bald schließen würde, als ich endlich auf aß wurde ich sofort weggeschickt. Also alles Zusammen gefasst : Schlechte Bedienung lange Wartezeit und viel zu Laut alles was gut war war das Sushi. Tipp für die die mal Sushi Preiswerter und ruhiger probieren wollen: ist das Restaurant Eat sushi & more auch mit Lieferdienst für die, die es Zuhause Essen wollen www.eat-sushi.de

Bewertung von Kirill Zakharkou von Samstag, 28.11.2015 um 21:58 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Wie bereits mehrmals gesagt worden ist, wird man drauf hingewiesen, dass Zeit zum Essen begrenzt sei. Außerdem wird man auch gar nicht so schnell und freundlich bedient (20 Minuten Wartezeit auf eine Gabel, und ca. 30 auf das Hauptgericht + Sushi). Ich muss schon zugeben, dass das Essen lecker war. Man wurde auch gezwungen den Tisch zu befreien, da "die anderen Gäste schon auf diesen warten", trotz langer Wartezeit auf Getränke und Speisen. Fazit - kein Trinkgeld und unfreundliche Fratze des Mitarbeiters.

Bewertung von David Freese von Samstag, 28.11.2015 um 11:01 Uhr

Bewertung: 2 (2)

nicht sehr lecker

Bewertung von Hans Wurst von Montag, 24.08.2015 um 08:22 Uhr

Bewertung: 2 (2)

...Samstag Abend....das Essen sehr sehr lecker und toll angerichtet, die Preise sind gehoben, doch angemessen. (y) Doch wer sich mit japanischen Speisen nicht so auskennt und sich deshalb vom Personal beraten lassen möchte, ist hier fehl am Platz. Es stellt sich recht schnell der Eindruck ein, dass hier in kurzer Zeit viele Kunden abgewickelt werden sollen. Dem entsprechend unnahbar ist das tätowierte, europäisch wirkende Personal! Im Lokal selber herrscht Bahnhofshallen Atmonsphäre, eine unglaublich laute Geräuschkulisse die zusätzlich noch von Popmusik aus der Stereoanlage übertönt wird. Das romantisch - stilvolle japanische Ambiente wird hier nur durch den Blick auf die Kochmannschaft vermittelt. Noch dazu wird dieser Gesamteindruck durch von Getränke,- und Spieserechten verklebten Tischen, Fußboden abgerundet. An unserem Tisch wurden zB. solche Reste" MIT DER BENÜTZTEN SEVIETTE" vom Tisch auf den Boden gewischt, Mahlzeit! Eine feuchten Lappen kennt man da nicht, bäh! Fazit: wenn Du in einer überlauten, schnelllebigen und unsauberen Umgebung gut essen möchtest und bereit bist Preise der gehobenen Gastronomie zu zahlen, bist Du hier genau richtig! Die drei Punkte gibts nur weil das Essen so gut war.

Bewertung von Friederike Keil von Samstag, 22.08.2015 um 10:04 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Wie bereits in anderen Bewertungen geschildert, ist das Essen wirklich ganz gut. Das ist aber auch der einzige positive Punkt. Der allerdings durch den unzumutbaren Service ( nur 1.5h fürs Essen, viel Wartezeit dafür, Aussagen wie "da habense mal was zu mampfen" und "sie müssen jetzt zahlen - wir brauchen den Tisch) und das Wartesaal- Ambiente (ständiges Stühleverschieben, weil es nicht genügend gibt; wartende Gäste, die nicht mal einen Aperitif zur Entschädigung bekommen und einfach extrem lautes Getummel) zerstören diesen. Damit bleibt von einem recht teuren Abend nichts als Stress und Unzufriedenheit übrig. Dann empfehle ich lieber den Hiro Sakao in Fürth, da ist es zwar auch laut und voll, man kann aber solange sitzen bleiben wir man möchte.

Adresse vom Restaurant Hiro Sakao


Weitere Restaurants - Sonstige Speisen essen in Erlangen