Zum Gutmann Tisch reservieren - Restaurant Zum Gutmann in Eichstätt
3.6 8
Am Graben 36 Eichstätt Bayern 85072
08421 904716

Tisch reservieren - Restaurant Zum Gutmann in Eichstätt

Adresse:

Zum Gutmann
Am Graben 36
85072 Eichstätt

Kontakt:

Telefon: 08421 904716
Webseite: http://www.gutmann-eichstaett.de/

Öffnungszeiten:

Montag: 17:00–01:00 Uhr
Dienstag: 17:00–01:00 Uhr
Mittwoch: 17:00–01:00 Uhr
Donnerstag: 17:00–01:00 Uhr
Freitag: 17:00–01:00 Uhr
Samstag: 17:00–01:00 Uhr
Sonntag: 11:00–14:00 Uhr, 17:00–00:00 Uhr

Speisen:


Deutsch

Sonstiges:

Barrierefrei: limited

Reservierung:

Zum Gutmann hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Zum Gutmann

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 3.6 (3.6)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Florian Dichtl von Freitag, 16.09.2016 um 21:32 Uhr

Bewertung: 4 (4)

War auf einer Veranstaltung zum ersten Mal überhaupt dort. Kann deshalb auch zu den "normalen" Räumlichkeiten auch keine Aussagen machen, da die Veranstaltung im Saal stattfand. Hatte mir (zusätzlich) etwas zu Trinken und zu Essen bestellt. Aufgrund dieser, war die Speisekarte an jenem Abend ohnehin etwas eingeschränkt, was mich aber nicht weiter gestört hat. Essen war schnell da, ausreichend und lecker. Die Preise gehen in Ordnung, einzig die Getränke erschienen mir doch etwas teuer. Abgesehen von der hervorragenden Veranstaltung, wurde auch alles andere organisatorische, sehr zufriedenstellend gelöst. Fazit: Es war ein äußerst zufriedenstellender Besuch.

Bewertung von Thomas Proske von Samstag, 20.08.2016 um 06:41 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Schöne, ruhige Terrasse. Schnitzel und Steak sehr gut, gute offene Weine.Sehr freundliche,flinke Bedienung. Moderate Preise. Empfehlung!

Bewertung von Falk Lochmann von Freitag, 13.05.2016 um 17:02 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Neben der schnellen Küche und Tageskarte bietet das liebevoll eingerichtete Gutmann Wirtshaus, mit seinem rustikalen Flair und Livebühne viele Möglichkeiten.

Bewertung von Robert Zaiser von Freitag, 25.03.2016 um 14:39 Uhr

Bewertung: 5 (5)

War heute mit meiner Familie beim Mittagessen wir waren positiv überrascht die Bedienung flott kompetent und sehr freundlich.DasEssen (Fischplatte für 2Personen) War herforagend.Im ganzen ein gelungenes Essen.Das Lokal ist bestens zu empfehlen.

Bewertung von Christian Schneider von Sonntag, 16.08.2015 um 20:01 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Sehr sehr ärgerlich! Da ich das Gutmann-Bier seit Jahren gerne trinke, wollte ich mir auch mal einen Eindruck vom Essen in der Traditionsgaststätte "Zum Gutmann" in Eichstätt machen. Also machten wir letzten Sonntag einen Tagesausflug und kehrten mittags im genannten Lokal ein. Für Sonntagmittag ging es dort ziemlich ruhig zu, insgesamt waren drei Tische besetzt. Die Bedienung war sehr freundlich. Neben uns saßen Leute, deren Bestellung drei Mal geändert werden musste, weil die Bedienung jedes Mal vom Koch ausrichten ließ, dass die bestellten Gerichte - unter anderem Schnitzel (sicherlich eines der gängigsten Mittagsgerichte) - nicht mehr vorrätig seien. Meine Frau und ich bestellten beide den "täglich ofenfrischen Schweinebraten" (Speisekarte), wozu laut Karte Semmelknödel und Soße gereicht werden sollten. Als ich die Bedienung fragte, ob ich statt einem Semmel- einen Kartoffelknödel haben könnte, erwiderte sie, dass dieser leider nicht mehr vorrätig sei. Daraufhin beließ ich es bei dem Semmelknödel und bestellte eine kleine Schüssel Kartoffelsalat extra. Meine Frau bestellte zusätzlich einen Beilagensalat. Nach kurzer Zeit kam die Bedienung erneut an unseren Tisch und teilte mir mit, dass der Kartoffelsalat leider aus sei. Schon etwas genervt bestellte ich ebenfalls einen kleinen Beilagensalat. Nach kurzer Wartezeit bekamen wir unser Essen. Der Beilagensalat sah auf den ersten Blick appetitlich aus, ca. drei frische grüne Salatblätter und ein frisches Stück Tomate und Radieschen bildeten die obere Lage. Stach man jedoch mit der Gabel etwas tiefer hinein, fiel ziemlich schnell auf, dass darunter ein Haufen wässriger, zusammengefallener Salat vom Vortag lag. Dies war nicht nur mit dem Auge sofort zu erkennen, sondern auch mit dem Geschmack. Es war widerlich. Der "täglich ofenfrische Schweinebraten" war ebenfalls bereits einen oder mehrere Tage alt. Er schmeckte zwar nicht schlecht, aber natürlich leider auch nicht frisch. Das Essen war außerdem lauwarm, als es gebracht wurde. Den Braten aßen wir beide auf, vom Salat aßen wir nur die oben liegenden, frischen Blätter. Nach dem Essen teilten wir unsere Enttäuschung der Bedienung mit, woraufhin sie ihren Chef bat, mit uns zu sprechen. Dieser sagte jedoch bloß, dass wir schon zu ihm kommen müssten, wenn wir irgendetwas möchten. Dieser "Aufforderung" gingen wir nach und suchten das Gespräch mit dem Lokalchef. Dieser sah es nicht für nötig an, von seinem Stuhl hinter dem Tresen aufzustehen, um sich mit uns darüber zu unterhalten. Wir erläuterten ihm die Mängel an unserem bestellten Essen, woraufhin er nur "maulte", dass er "solche Leute wie uns nicht brauchen könne, die den Salat zur Hälfte aufessen und dann nicht bezahlen wollen". Wir bemängelten außerdem den leider bereits zum wiederholten Mal erwärmten Schweinebraten, der leider auch nicht - wie in der Karte beschrieben - frisch sei. Er beschimpfte uns mit den Worten "Schauts, dass raus kommts und kommts nie wieder!". Ich bestand jedoch weiterhin darauf, den Salat nicht bezahlen zu müssen, woraufhin er sich wiederholte und uns beschimpfte, wir sollten dahin fahren, wo wir herkommen und dort irgendeinen Wirt nerven". Letztendlich konnten wir den Nachlass von einem der beiden Beilagensalate "heraushandeln". Es wundert uns nun nicht mehr, warum das Lokal "Zum Gutmann" an einem Sonntag so schlecht besucht wird. Wir finden es schade, dass dieses äußerlich und innerlich ansprechende Wirtshaus von einem in unseren Augen unfähigen, ungepflegten, unhöflichen Chef geführt wird, der es in keinster Weise versteht, mit Gästen angemessen umzugehen und in keinster Weise versteht, dieses schöne Lokal zu würdigen und etwas daraus zu machen. Man kann als Gast nur hoffen, dass dieser, nicht nur von seiner Persönlichkeit her, sondern auch von seinem Äußeren her, ziemlich abstoßende Mensch, dies bald selbst einsieht und ein anderer, fähiger Herr diesen Posten übernimmt. Wir können das Wirtshaus "Zum Gutmann" deshalb auf keinen Fall weiterempfehlen.

Bewertung von Si Mon von Samstag, 22.11.2014 um 06:29 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Spontaner Besuch mit meiner Familie im Gutmann zu Eichstätt. Ich war schon einmal vor ein paar Monaten dort auf einer Veranstaltung, das Ambiente ist schön und das Bier war damals gut. Meine Frau bestellte ein Zanderfilet (war gut), ich entschied mich für ein Hüftsteak mit Bratkartoffeln. Die Lieferzeit war angesichts des spärlichen Besuchs gerade noch akzeptabel. Das Steak war allerdings so zäh, dass trotz Steakmesser das Zerteilen schon ein Problem war. Zerkauen -keine Chance. Die nette Bedienung hat sich entschuldigt, den Teller wieder mit genommen um ihn nach ca. 10 min genauso wieder an den Tisch zu bringen. Der Koch habe selber probiert (!), es sei halt ein Hüftsteak und kein Filetsteak. Er habe es aber noch mal warm gemacht. Essbar war es danach jedoch immer noch nicht. Einen kleinen Preisnachlass hätte ich erwartet, berechnet war das komplette Steak. Faierweise sei gesagt, dass uns ein Espresso aufs Haus angeboten wurde. Schließlich wollte ich mit Karte zahlen. Die Bedienung sagte, dass momentan der Apparat spinnt und bedeutete mir, ihr zu folgen. Das Lesegerät stand in einer Nische, ich musste mich dazu etwas hinter den Tresen bewegen. Dies wiederum veranlasste einen Mitarbeiter -ein dicker älterer Herr, dessen Grundnahrungsmittel offenbar Bier ist- zu folgendem Spruch: „Hier bist du schon mal ganz falsch, hinter dem Tresen.“ Obwohl die nette Bedienung nichts für die Situation konnte, zu einem Trinkgeld hat es beim Willen nicht mehr gereicht. Zum Gutmann Essen gehen? Besser nicht.

Bewertung von Iris Speer von Freitag, 25.07.2014 um 13:28 Uhr

Bewertung: 2 (2)

50 Plätze für eine geschlossene Veranstaltung an einem Mittwoch-Abend reserviert, sogar das Essen haben wir vorbestellt. Dann wurde leider ein Großteil der Bestellungen verloren (an sich passiert das halt mal), aber die verlorenen Essen brauchten mehr als eine Stunde um nachgeliefert zu werden (es handelte sich um Bratwürstchen und Apfelstrudel, also wahrlich nichts zeitaufwändiges). Auch das eventuell noch vertretbar, aber auf Nachfragen wurde man von der Bedienung angezickt. Zitat: Was glauben sie denn, natürlich werden jetzt zuerst die anderen Bestellungen gemacht, das wird dauern. Erstens: wenn das Restaurant den Fehler macht, dann muss es sich Nachfragen gefallen lassen. Zweitens: bei einer geschlossenen Gesellschaft muss diese auch zusammen essen können, das heißt, wenn da etwas schief geht, werden NICHT zuerst die anderen Bestellungen gemacht, so leid mir das tut, sondern zuerst dieser Fehler behoben. Das Essen, das da war, war auch eher mittelmäßig (hätte ich zuhause in 5 Minuten produziert und dafür zu teuer) Um etwas positives zu sagen: das Anzicken kam nur von einer Bedienung, die anderen waren wirklich nett.

Bewertung von Terrell Taylor von Dienstag, 15.10.2013 um 00:45 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Unfreundlich, teuer und wenn jemand "auflegt" ist die Musik so scheisse, dass ich kotzen könnte.

Adresse vom Restaurant Zum Gutmann