Berggasthof Zur Klause Tisch reservieren - Restaurant Berggasthof Zur Klause in Bad Kötzting regional
4.1 5 5
Weißenregen 72 Bad Kötzting Bayern 93444
09941 4019410

Tisch reservieren - Restaurant Berggasthof Zur Klause in Bad Kötzting

Reservierung:

Berggasthof Zur Klause hat das Reservierungs-System noch nicht aktiviert.
Bitte informieren Sie das Restaurant, dass dieses hier aktiviert werden muss.

Anfragen aktuell nur per E-Mail / Telefon möglich.

Mehr Informationen für Gastronomen

Adresse vom Restaurant Berggasthof Zur Klause:

Berggasthof Zur Klause
Weißenregen 72
93444 Bad Kötzting

Auf der Karte anzeigen

Kontakt vom Restaurant Berggasthof Zur Klause

Telefon: 09941 4019410
Webseite: http://www.klause-weissenregen.de/

Die Daten werden automatisch vom Google-Places-Dienst übernommen.
Aktualisieren Sie Ihre Daten bitte in Ihrem Google-Konto.

Öffnungszeiten vom Restaurant Berggasthof Zur Klause:

Montag: 10:00–23:00 Uhr
Dienstag: 10:00–23:00 Uhr
Mittwoch: Geschlossen
Donnerstag: 10:00–23:00 Uhr
Freitag: 10:00–00:00 Uhr
Samstag: 10:00–00:00 Uhr
Sonntag: 10:00–00:00 Uhr

Die Daten werden automatisch vom Google-Places-Dienst übernommen.
Aktualisieren Sie Ihre Daten bitte in Ihrem Google-Konto.

Speisen im Restaurant Berggasthof Zur Klause:


Deutsch

Bewertungen vom Restaurant Berggasthof Zur Klause:

Die Daten werden automatisch vom Google-Places-Dienst übernommen.
Aktualisieren Sie Ihre Daten bitte in Ihrem Google-Konto.

Gesamtbewertung: 4.1 (4.1)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Franziska Schellbach von Montag, 01.01.2018 um 17:09 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Super gutes Essen. Sehr nettes Personal. Wir kommen wieder.

Bewertung von Harald Kurz von Freitag, 08.12.2017 um 22:53 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Wirtshaus mit optimalem Biergarten und Pavillon diesmal mit Weihnachstmarkt! Ansonsten immer alles top!

Bewertung von Michael Goldhahn von Samstag, 19.08.2017 um 11:11 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Die Bedienung war sehr freundlich und schnell. Bereits nach 15 Minuten stand das Essen auf dem Tisch. Wir waren mit 6 Personen dort, und alle waren sehr zufrieden. Die Gerichte waren lecker und kamen heiß an den Tisch. Besonders zu empfehlen: das "Waidler-Schnitzel" mit Pilzsoße und Spätzle.

Bewertung von Roland Stengl von Samstag, 08.07.2017 um 19:02 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Schöner Biergarten und gute regionale Küche. Habe gerade eine Bratensülze gegessen. Sehr lecker. Blick in den Bayerwald und ein schönes Weißbier. Einfach herrlich!

Bewertung von Lena Kieser von Dienstag, 06.06.2017 um 21:32 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Nachdem wir erfahren haben, dass der Berggasthof zur Klause renoviert wurde und wohl auch in neuen Händen ist, haben wir uns gedacht, wir probieren heute mal unser Glück. Der Besuch war allerdings eher ein Reinfall. Das Gasthaus ist zwar sehr schön renoviert worden, jedoch muss man sagen, dass der Lärmpegel relativ hoch war, obwohl das Lokal gerade mal zur Hälfte gefüllt war. Somit war es ziemlich schwer, sich mit der Bedienung zu verständigen oder sich am Tisch in angemessener Lautstärke zu unterhalten. Die Bestellung der Getränke und Vorspeisen verlief relativ reibungslos, auch wenn statt einer bestellten Spezi eine Cola serviert wurde. Dies war nicht weiter schlimm, da die Bedienung sofort die gewünschte Spezi nachgereicht hat. Die Vorspeisensuppen kamen relativ flott und waren auch sehr lecker. Zum Hauptgericht stand auf der Tageskarte u.a. geröstete Knödel mit Salat. Da ich Vegetarier bin, habe ich vor der Bestellung gefragt, ob das Gericht Fleisch enthalten würde und hier ausdrücklich erwähnt, dass ich kein Fleisch esse. Die Bedienung versicherte mir, dass das Gericht ohne Fleisch sei. Nun, das Essen kam, und leider Gottes war halt doch Schinken drauf. Ich habe dann gemeint, dass ich diese Speise nicht essen werde, da ich zuvor extra gefragt habe, ob in dem Gericht Fleisch enthalten sei und nochmals erklärt, dass ich Vegetarier bin. Zur Antwort bekam ich: "Ich dachte richtiges Fleisch und ich hätte ja gleich sagen sollen, dass ich überhaupt kein Fleisch esse". Dass Schinken unechtes Fleisch ist, wusste ich bis jetzt noch nicht, aber man lernt ja nie aus. Die Bedienung versicherte mir, dass ich eine neue Portion bekommen würde - ganz ohne Fleisch und nun auch ohne Schinken. Einige Zeit später wurde dann die zweite Portion serviert, allerdings fiel mir sofort auf, dass wieder Schinkenstücke enthalten waren. Die Bedienung kam erneut und ich erklärte ihr, dass ich auch diese Portion nicht essen werde, da wieder Schinken dabei ist. Sie "zerpflückte" ein Stück Schinken und erklärte mir, dass es sich nur um eine Zwiebel handeln würde. Es war nicht zu übersehen, dass es Schinkenstücke gewesen sind. Habe sie dann gebeten, mir einfach eine Portion Käsespätzle zu bringen, da ich keine Lust hatte, das Gericht noch ein drittes mal mit Fleisch serviert zu bekommen. Gut, die Käsespätzle kamen schnell, waren soweit gut und sogar ohne Fleisch jeglicher Form. Leider ist das noch nicht das Ende meiner Bewertung. Beim Bezahlen ging der Spaß dann weiter. Wir waren zwei Familien (einmal drei Personen und einmal vier Personen). Familie 1 zahlte ihr Essen, hätte diese aber nicht mitgerechnet, hätte sie bei zwei Gerichten mehr gezahlt. Die Bedienung versuchte dann die Summe von Familie 1 von der Gesamtsumme abzuziehen. Ich schreibe bewusst ,versuchte' , da dies leider nicht wirklich von Erfolg gekrönt war. Glücklicherweise haben wir mitgerechnet, denn hätten wir uns auf die Summe der Bedienung verlassen, hätten wir locker flockig 10 Euro zu viel gezahlt. Ein zweites Mal wird uns das Lokal wohl nicht mehr sehen. Vielleicht noch ein Tipp für die Küche: Wenn Waidlerschnitzel mit Spätzle auf der Karte steht, sollten vielleicht auch Spätzle und keine Klöße auf dem Teller sein. Auch kommt es bei einem Schnitzel "Wiener Art" nicht so prickelnd, wenn man auf die Pommes ungefragt einen Batzen Ketchup knallt - das mag nicht jeder ;o)

Anfahrt zum Restaurant Berggasthof Zur Klause:


Weitere Restaurants - Deutsch essen in Bad Kötzting