Klostergasthof Andechs Tisch reservieren - Restaurant Klostergasthof Andechs in Andechs
3.1 18
Bergstraße 9 Andechs Bayern 82346
08152 93090

Tisch reservieren - Restaurant Klostergasthof Andechs in Andechs

Adresse:

Klostergasthof Andechs
Bergstraße 9
82346 Andechs

Kontakt:

Telefon: 08152 93090
Webseite: http://www.klostergasthof.de/

Öffnungszeiten:

Montag: 10:00–22:30 Uhr
Dienstag: 10:00–22:30 Uhr
Mittwoch: 10:00–22:30 Uhr
Donnerstag: 10:00–22:30 Uhr
Freitag: 10:00–22:30 Uhr
Samstag: 10:00–22:30 Uhr
Sonntag: 10:00–22:30 Uhr

Speisen:


Deutsch

Sonstiges:

Barrierefrei: ja

Reservierung:

Klostergasthof Andechs hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Klostergasthof Andechs

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 3.1 (3.1)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Rainer Lang von Montag, 17.10.2016 um 10:22 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Waren am Sa, 15.10. mit 18 Personen dort. Hatten Tisch reserviert und Bierprobe bestellt. Tisch war vorhanden, Bierprobe fand trotz Vorbestellung nicht statt; angeblich "Moderator" nicht da. Lange Wartezeiten, Teures Essen, z. T. nur lauwarm. Zwei Miniweißwürste für über € 7.-, die Breze dazu kostet € 1,30 extra! Beschämend. Haben die Bierprobe dann in "Eigenregie" durchgeführt (€ 7,50 pro Person für 0,6l Bier insgeamt. Durch die langen Wartezeiten wollten wir gegen 23:15 mit dem Taxi nach Starnberg zurückfahren. Der Gasthof war nicht willens und / oder in der Lage Taxis für uns zu bestellen. Eigentlich nicht zu fassen. Wir haben dann im Hotel vier Jahreszeiten in Starnberg angerufen. Die haben sich vorbildlich um uns gekümmert und drei Großraumtaxis geschickt um uns zurück zu bringen. Nie wieder heiliger Berg, lieber in der Hotelbar ordentlich gekühltes Bier trinken!

Bewertung von Oli Muc von Sonntag, 11.09.2016 um 16:14 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Durchschnittliches Essen zu völlig überzogenen Preisen. Schweinshaxe für 16 Euro (wie schon von anderen hier berichtet) war offensichtlich schon lange im Warmhalte-Ofen und sehr trocken. Kaum Soße dabei. Und das beste: Die Kartoffelknödel NICHT mal selbstgemacht sondern von Pfanni o.ä. (Keller betätigt auf Nachfrage). Bei solch einem Preisniveau für mich ein Unding. Ähnlich verhielt es sich mit den Spätzle und dem Schweinefilet. Dazu muss man bei normalem Betrieb sehr lange auf die Getränke warten und auch auf den Kellner. Allein die Lage und die Aussicht entschädigen.

Bewertung von Michael Hefele von Sonntag, 21.08.2016 um 20:32 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Wir sind an einem wunderschönen Tag herb enttäuscht und unserer Ansicht nach über den Tisch gezogen worden. Nach geschlagenen 20 min. haben wir die Getränke bekommen und nach weiteren 20 min. den Mini Wurstsalat für 9,50 € und der Mini Cesar Salat mit Aldi Garnelenspieß für 17,50 €. Diese Mini Portionen grenzen an Abzocke, die seines gleichen suchen. Bei der Beschwerde wurde klar, dass dies nicht die erste und einzige Beschwerde ist. Die sehr netten Kellner bestätigten, dass dies öfters vorkommt, jedoch den Betreiber aufgrund dem Durchlauf an Touristen völlig egal sei. Dies wurde auch bestätigt, weil sich der Chef auch nach unsererseitiger wiederholter Aufforderung nicht an unseren Tisch bemühte, um die Beschwerde persönlich entgegenzunehmen. Wir können nur von dieser Gaststätte abraten und empfehlen einen einheimischen Dorfgasthof zu besuchen um diese Abzocke nicht weiter zu unterstützen und jedem Besucher von diesem wunderschönen Kloster diese Enttäuschung zu ersparen. Völlig absurdes Preis- Leistungsverhältnis.

Bewertung von Thomas Müller von Donnerstag, 11.08.2016 um 22:33 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Schönes Ausflugsziel mit historischen Hintergrund. Landestypische Küche und gutes Bier.

Bewertung von Thomas Müller von Donnerstag, 11.08.2016 um 13:19 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Nach Aufstieg von Herrsching willkommene Rast. Gutes Bier und Schweinshaxe. Herrlich.

Bewertung von Reinhard Michel von Montag, 01.08.2016 um 12:13 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Schön gelegene Location vor allem im Sommer mit Blick Richtung Berge. Ich habe eine Schweinshaxe bestellt. Die Haxe war leider schon viel zu lange im warmhalte Ofen und einfach trocken und man sah auf den ersten Blick das diese nicht mehr frisch war. Für den hohen Preis echt ein totaler Reinfall und einfach enttäuschend.

Bewertung von Moritz Pfeiffer von Freitag, 01.07.2016 um 13:05 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Kleine Portion, hoher Preis!

Bewertung von Horst S. von Mittwoch, 29.06.2016 um 23:41 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Kult-Biergarten und Wallfahrtsort vieler Bierfreunde auf dem Klosterhof. Man mag es oder man mag es nicht, man hat auf jeden Fall einen schönen Blick über den Ammersee.

Bewertung von M. W. von Dienstag, 28.06.2016 um 11:01 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Schöne Aussicht,Bedienung freundlich,Essen von der Vesperkarte gut.

Bewertung von Elsi Martin von Freitag, 06.05.2016 um 12:01 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Die Atmosphäre ist sehr gemütlich und wie man sie in einem guten bayrischen Wirtshaus erwartet. Die Bedienung war sehr nett und auch bei Allergien sehr hilfreich. Das Essen war sehr lecker und als nettes Feature konnte man Geschenk Boxen Andechser zum Mitnehmen erwerben. Gehört nicht zum eigentlichen Gaststätten Betrieb, finde ich kann aber auch mal erwähnt werden: Die Toiletten sind super. Sehr sauber und zum Hände trocken gibt es richtige Handtücher. Das fand ich sehr toll und super Service!

Bewertung von Lars Bauer von Sonntag, 27.03.2016 um 20:34 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Bewertung von for1five88 von Montag, 07.12.2015 um 08:27 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Bewertung von MSO Berg von Donnerstag, 26.11.2015 um 15:21 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr schöner Biergarten und bei schönem Wetter ein lohnendes Wanderziel.

Bewertung von Daniel Richter von Samstag, 14.11.2015 um 17:02 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Schöne Wirtschaft, natürlich ist der Antrang groß. Das muss man eben wissen. Dafür schmeckt das Bier sehr sehr gut.

Bewertung von Luis Compatscher von Sonntag, 11.10.2015 um 13:17 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Lieber Alexander Urban, wir kennen deinen Klostergasthof schon lange, waren mit dem Essen und dem Service immer zufrieden. Seit ca. 2 Jahren lasst ihr nach.....Die Portionen der Speisen im oberen Preisniveau werden deutlich kleiner, wenn man Pech hat, kommt das Essen lauwarm daher, die Speisekarte schwächelt, was die Auswahl angeht, der Pirsich beim Pfirsicheisbecher gärt und ist ungenießbar....des hat´s früher nicht gegeben. Ist der Kostendruck wirklich so groß? Hoffentlich wird des wieder besser..... Ein einheimisches Gästepaar

Bewertung von Michael Kronschnabl von Mittwoch, 16.09.2015 um 22:01 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Junger Ober erschien erst nach 15min, obwohl wenig Betrieb, unterhielt sich dann lange mit Gästen, die erst kurz eingetroffen waren und kommentierte dann unsere Bestellung eines "Spritz" flapsig mit "Ohaa", worauf wir es vorzogen, die Lokalität zu wechseln. Benimmregel gegenüber Gästen Fehlanzeige!

Bewertung von Christian Schmidt von Samstag, 11.07.2015 um 16:15 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Sehr lange Wartezeiten sogar bei Getränke ....für das bestellte Essen muss man sogar noch länger warten . Die Bedienungen geben sich große Mühe die Leute bei Laune zu halten. Respekt für deren Einsatz.

Bewertung von Oliver Rettinger von Dienstag, 14.10.2014 um 15:26 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Was ist denn da passiert? Früher ein Garant für grossartiges Essen erlebten wir nun (wir waren länger nicht hier) ein Desaster .... Schweinshaxe mit lappriger Kruste, Rahmschwammerl ohne Salz oder andere Gewürze, Knödel aus der Tiefkühlung, Käsespätzle ohne Käse aber mit gaaaaanz viel Sahne, Hackbraten, in dem man vor lauter Semmel das Hackfleisch kaum fand. Wenigstens das Kalbsschnitzel war geniessbar ... Die Tischnachbarn hatten einen Regensburger Wurstsalat ... ohne Regensburger Würschtl (!?) Die Entschuldigung, dass viel los war, lasse ich vielleicht noch in Bezug auf die Geschwindigkeit der Bedienung gelten (auch wenn 40 min Wartezeit aufs Essen schon eine Zumutung sind), professionelle Küche muss aber bei den Preisen besser schmecken, egal ob 20 oder 250 Gäste anwesend sind! Mein Fazit: Wer auf die Wanderung nach oben verzichten kann, findet unten im Tal in Herrsching sicher bessere Lokale zum Essen. Das Bier ist jedoch nach wie vor über alles erhaben ...

Adresse vom Restaurant Klostergasthof Andechs


Weitere Restaurants - Deutsch essen in Andechs