Gasthaus Dörsthof Tisch reservieren - Restaurant Gasthaus Dörsthof in Alzenau german
3.9 5 5
Dörsthöfe 1 Alzenau Bayern 63755
06023 5470

Tisch reservieren - Restaurant Gasthaus Dörsthof in Alzenau

Reservierungs-System kaufen:

Gasthaus Dörsthof hat das Reservierungs-System noch nicht aktiviert.
Bitte informieren Sie das Restaurant, dass dieses hier aktiviert werden muss.

Anfragen aktuell nur per E-Mail / Telefon möglich.

Reservierungs-System kaufen

Adresse vom Restaurant Gasthaus Dörsthof:

Gasthaus Dörsthof
Dörsthöfe 1
63755 Alzenau

Auf der Karte anzeigen

Kontakt vom Restaurant Gasthaus Dörsthof

Telefon: 06023 5470
Webseite: http://www.doersthof.de/

Die Daten werden automatisch vom Google-Places-Dienst übernommen.
Aktualisieren Sie Ihre Daten bitte in Ihrem Google-Konto.

Öffnungszeiten vom Restaurant Gasthaus Dörsthof:

Montag: 11:30–14:00 Uhr
Dienstag: Geschlossen
Mittwoch: 11:00–23:00 Uhr
Donnerstag: 11:00–23:00 Uhr
Freitag: 11:00–23:00 Uhr
Samstag: 11:00–23:00 Uhr
Sonntag: 11:00–22:00 Uhr

Die Daten werden automatisch vom Google-Places-Dienst übernommen.
Aktualisieren Sie Ihre Daten bitte in Ihrem Google-Konto.

Speisen im Restaurant Gasthaus Dörsthof:


Deutsch

Bewertungen vom Restaurant Gasthaus Dörsthof:

Die Daten werden automatisch vom Google-Places-Dienst übernommen.
Aktualisieren Sie Ihre Daten bitte in Ihrem Google-Konto.

Gesamtbewertung: 3.9 (3.9)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Elisabeth Weigelt von Samstag, 10.02.2018 um 20:03 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Sehr schöner Biergarten ( Apfelweingarten ) und gut bürgerliche Gerichte. Aber das Auge der Mutter wacht über Alles und Jedem, sehr unangenehm !!!!! Schade...........

Bewertung von Jürgen Bertholdt von Sonntag, 07.01.2018 um 09:56 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr schön gelegener Gasthof. Super leckeres Essen. Sehr freundliches Personal

Bewertung von Katharina Zimmermann von Dienstag, 26.12.2017 um 12:29 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Gerne hätten wir dort gegessen, leider scheiterten wir schon an der Reservierung. Ich habe am ersten Weihnachtsfeiertag um ca. 13:30 angerufen und nach der Möglichkeit für eine Reservierung für den 29.12. gefragt. Selbstverständlich ist mir bewusst, dass an einem solchen Tag in jedem Restaurant viel los ist, ich habe selbst mal in der Gastro gearbeitet. Doch wenn der Anruf entgegen genommen wird, ist zu erwarten, dass man geschwind eine Bestellung aufgeben kann. Als ich das erste Mal anrief, wurde ich unfreundlich darauf verwiesen, dass gerade Mittagstisch sei und jetzt keine Zeit, um eine Reservierung aufzunehmen und ich solle morgen nochmal anrufen. Am nächsten Tag rief ich erneut an und wieder ging die selbe Dame ans Telefon, die mich erneut darauf hinwies, dass sie jetzt keine Reservierung aufnehmen kann, woraufhin ich fragte, wieso sie dann ans Telefon geht. Schlussendlich gab ich keine Reservierung auf und werde dies auch nie tun. Unverständlich bleibt, warum die Dame denn an das Telefon geht, wenn sie doch gar keine Zeit hat, wirklich schade. Außerdem sollte sich besagte Dame einen anderen Tonfall gegenüber potenziellen Gästen zulegen und sich überlegen, ob sie in der Gastro wirklich richtig ist. P.S. Falls es zufällig die Chefin am anderen Ende der Leitung gewesen ist - umso schlimmer!

Bewertung von Marcel Bytom von Samstag, 23.12.2017 um 17:51 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Sehr gute, gut bürgerliche Küche. Der Service war sehr freundlich und flink. Die Wartezeit auf das Essen war sehr kurz. Das Gasthaus verfügt über eine schöne Terrasse bzw. Biergarten, der im Sommer auf ein kühles Schlappe Seppl einlädt. Wildgerichte kann man hier ebenfalls sehr gut essen. Komme gerne wieder.

Bewertung von Markus Bergmann von Donnerstag, 19.10.2017 um 19:30 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Der Biergarten ist wirklich sehr schön, leider gibt es dort aber außer drei Garnituren Gartenmöbel nichts tun sitzen. Terrasse war nur mit Reservierung. Somit haben wir nur etwas getrunken. Das Essen kann ich also nicht bewerten. Da Selbstbedienung haben wir die Getränke an der Theke geholt. Die Bedienungen waren überfordert das Timing zwischen Arbeit und Zigarettenpause zu optimieren. Also wurden wir erst einmal angepflanzt, den Platz vor der Theke frei zu halten. Getränke gab's dann zum Glück aber doch. Für Terrasse ist schön, störend ist allerdings die Baustelle "Treppenhaus" direkt im Eingangsbereich. Nackter Beton und das scheinbar nicht erst seit gestern. Dieser Baustelle ist gleichzeitig als Raucherzone mit diversen Aschenbechern gepflastert. Die Bedienungen sind da zuverlässig abwechselnd anzutreffen, falls man Mal ein Anliegen hat. Wenn man in die Gaststätte möchte, muss man leider an diesem Schandfleck notgedrungen vorbei. Schade!

Anfahrt zum Restaurant Gasthaus Dörsthof:


Weitere Restaurants - Asiatisch essen in Alzenau