Alte Pfarrei Ristorante da Alfredo Tisch reservieren - Restaurant Alte Pfarrei Ristorante da Alfredo in Sindelfingen
4 6
Sindelfinger Straße 49 Sindelfingen Baden-Württemberg 71069
07031 381340

Tisch reservieren - Restaurant Alte Pfarrei Ristorante da Alfredo in Sindelfingen

Adresse:

Alte Pfarrei Ristorante da Alfredo
Sindelfinger Straße 49
71069 Sindelfingen

Kontakt:

Telefon: 07031 381340

Öffnungszeiten:

Montag: 11:30–14:30 Uhr, 18:00–23:00 Uhr
Dienstag: 11:30–14:30 Uhr, 18:00–23:00 Uhr
Mittwoch: 11:30–14:30 Uhr, 18:00–23:00 Uhr
Donnerstag: 11:30–14:30 Uhr, 18:00–23:00 Uhr
Freitag: 11:30–14:30 Uhr, 18:00–23:00 Uhr
Samstag: 18:00–23:00 Uhr
Sonntag: 11:30–14:30 Uhr

Speisen:


International

Reservierung:

Alte Pfarrei Ristorante da Alfredo hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Alte Pfarrei Ristorante da Alfredo

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 4 (4)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Roxanne Wittkopp von Sonntag, 24.07.2016 um 19:07 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Die Alte Pfarrei ist ein sehr liebevolles familiengeführtes Restaurant: Er kocht, sie serviert. Nicht nur dass man sich fühlt als wäre man bei Freunden zu Hause eingeladen, das Essen schmeckt auch noch richtig lecker! Herr Alfredo versteht was von seiner Handwerkskunst. Dass er seine Pasta selbst macht und sich an den Kräutern hinter dem Haus bedient schmeckt man. (Mein Mann und ich sind selbst Gastronomen und Koch, wir erkennen Selbstgemachtes). Als wir nach Maichingen gezogen sind probierten wir dieses Restaurant gleich aus. Schon der erste Bissen hat uns überzeugt. Bei diesem ersten Besuch vergas der Koch die Steinpilze in der Pasta. Fehler passieren- wir meldeten es der Kellnerin. Ohne Diskussion nahm sie den Teller zurück und brachte die neu angerichtete Pasta mit einer Entschuldigung. Am Ende verabschiedete uns der Koch und entschuldigte sich ebenfalls. Diesen Besuch fanden wir sehr sympatisch und darum gehen wir da auch gerne wieder hin. Schon beim zweiten Besuch begrüßte uns der Koch per Handschlag und freute sich über unser Wiederkommen. Feiern im kleinen Kreise kann man hier auch gut. Wir haben unsere standesamtliche Hochzeit mit 20 Personen hier gefeiert. Das Ehepaar ist sehr aufgeschlossen gegenüber den Vorstellungen und Wünsche der Gäste. Dabei sind der Service, die Einrichtung, die Speisen und die Preise sehr bodenständig. Macht weiter so! Wir kommen wieder.

Bewertung von Horschd HatDorschd von Donnerstag, 07.01.2016 um 15:14 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Bewertung von Christian Heyne von Montag, 18.05.2015 um 12:25 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Wir waren am 16.5.2015 zu eiener privaten Feier mit 16 Personen in der Alten Pfarrei. Es gab so gut wie nichts an der Tischdekoration, am Essen, Trinken und erst recht nichts an der guten und freundlichen Bedienung auszusetzen. Ich kann mich nur der Bewertung von "Ich M." anschliessen. Auch die Einrichtung des Hauses ist gut und gemütlich. Hat die schlechte Bewertung von Timo vielleicht doch einen persönlichen Hintergrund? Die Bewertungen von vor 4 Jahren können nicht mehr gültig sein, denn der Besitzer hat gewechselt.

Bewertung von Ich M. von Samstag, 18.04.2015 um 11:09 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Also wir waren auch schon öfters in der Pfarrei zum essen und ich kann überhaupt nichts schlechtes sagen. Essen war immer vorzüglich und die Chefin war immer present und bedient einen sehr freundlich auch bei hohem Arbeitsanfall. Ich finde es schade, dass der Herr Timo S. eine solche Bewertung hier abgeben muss. Man nennt sowas auch Rufschädigung, dass hat das Lokal und seine Besitzer nicht vedient, mir schaut das hier eher nach einer privaten Fete aus!

Bewertung von Timo S. von Mittwoch, 08.04.2015 um 23:30 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Masse statt Klasse zu unangemessenem Preis! Zu meinem runden Geburtstag wollte ich meinen engeren Familienkreis und gute Freunde (14 Personen) zu einem schönen Abend mit leckerem Essen einladen. Da die meisten Gäste aus Maichingen kamen und die alte Pfarrei früher das beste Restaurant in Maichingen war entschied ich mich für dieses Restaurant. Mit dem Restaureantchef wurde in einer Vorbesprechung ein schönes Geburtstagsmenü zusammengestellt. Laut Aussage des Chefs alles ganz frisch und in bester Qualität. Das ganze zu einem entsprechenden Preis, man hat ja nicht alle Tage einen runden Geburtstag. An diesem Abend wurden wir von der Chefin? und einer Aushilfe bedient, die beide einen überforderten Eindruck machten. Vom Chef war weit und breit nichts zu sehen. Vorspeise: Vier grosse Platten mit Antipasti in billiger Gläschen-Supermarktqualität. Harte (unreife) Melone mit zu dick geschnittenem "Parmaschinken" Berge kleiner grüner Oliven garniert mit zusammen geknuddeltem Eisbergsalat. Gereicht wurde dazu ein paar Scheibchen Pariser Weissbrot - nicht einmal Chiabata oder Pizzabrot... Danach kam ein durchschnittlicher Beilagensalat mit mittelmäßigem Essig und Öl Dressing - das Beste an diesem Abend... Hauptspeise: Für jeden Gast 3 dünne Scheiben, teilweise zähem Kalbschnitzel und einem Berg Bandnudeln übergossen mit einer glibberigen, geleeartigen viel zu dicken "Pilzrahmsoße" mit matschigen teilweise bitteren Pilzstückchen. Von Soße und Nudeln wurde noch großzügig zusätzlich auf den Tisch gestellt... Nachspeise: Der vom Chef in der Vorbesprechung groß angekündigte gemischte italienische Nachspeisenteller entpuppte sich als ein paar Häufchen süßer Cremchen teilweise gefrohren und einem Biquitstäbchen, garniert mit einem bunten Schokoladeblümchen aus der Packung. Manche Gästen hatten ein Häufchen Creme Brülè und andere dafür ein Klecks Milchreis! auf dem Teller. Vor dem Bezahlen des vorher vereinbarten Preises wollte ich mit dem Chef sprechen, dieser ließ sich jedoch von seiner Frau entschuldigen. Da ich Ihm nicht persönlich meine Beanstandungen mitteilen konnte wähle ich den Weg der öffentlichen Bewertung. Ich glaube nicht dass er sich damit einen Gefallen getan hat, da auch meine Gäste dies in Ihrem Bekanntenkreis weitergeben werden. Als Dankeschön bekam ich noch eine 9€ Rot-Weinflasche mit auf den Weg. Wenn man weiss was ich für den Abend inkl. Getränken bezahlt habe ist das die Krönung und man fühlt sich vollständig über den Tisch gezogen.

Bewertung von Ein Google-Nutzer von Mittwoch, 06.04.2011 um 14:26 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Wir hatten uns sehr auf das im Internet als "Wochenkarte" deklarierte Menue mit Bretonischem Hummer als Vorspeise, z.B. Rehrücken als Hauptgang etc. gefreut. Tatsächlich gab es keinerlei Menue, sondern nur die üblichen Schweine- und Rinderfiletangebote. Aussage der Servicekraft "Ach, das ist alt. Wurde das noch nicht herausgenommen?" Wir haben uns dann ein anderes Restaurant gesucht... Heute wird das Menueangebot nicht mehr im Internet angeboten.

Adresse vom Restaurant Alte Pfarrei Ristorante da Alfredo


Weitere Restaurants - Italienisch essen in Sindelfingen