China Restaurant Peking Tisch reservieren - Restaurant China Restaurant Peking in Schwäbisch Gmünd
2.9 11
Eutighofer Straße 124 Schwäbisch Gmünd Baden-Württemberg 73525
07171 61351

Tisch reservieren - Restaurant China Restaurant Peking in Schwäbisch Gmünd

Adresse:

China Restaurant Peking
Eutighofer Straße 124
73525 Schwäbisch Gmünd

Kontakt:

Telefon: 07171 61351
Webseite: http://www.china-rems.de/

Öffnungszeiten:

Montag: 11:30–15:00 Uhr, 17:30–23:30 Uhr
Dienstag: 11:30–15:00 Uhr, 17:30–23:30 Uhr
Mittwoch: 11:30–15:00 Uhr, 17:30–23:30 Uhr
Donnerstag: 11:30–15:00 Uhr, 17:30–23:30 Uhr
Freitag: 11:30–15:00 Uhr, 17:30–23:30 Uhr
Samstag: 11:30–15:00 Uhr, 17:30–23:30 Uhr
Sonntag: 11:30–15:00 Uhr, 17:30–23:30 Uhr

Speisen:


Chinesisch

Sonstiges:

Barrierefrei: nein

Reservierung:

China Restaurant Peking hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant China Restaurant Peking

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 2.9 (2.9)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Carsten K. von Samstag, 22.10.2016 um 16:33 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Nur zu empfehlen, großes Buffet und frisch die eigene Auswahl frisch und vor den eigenen Augen zubereitet.

Bewertung von Oliver Stier von Donnerstag, 13.10.2016 um 18:25 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Der laden sollte dichtgemacht werden.

Bewertung von Tobias Wahl von Donnerstag, 01.09.2016 um 19:14 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr großes Platzangebot, Essen vom Buffet sehr gut. Auf Wunsch werden persönl. zusammengestellte Speisen frisch auf dem offenen Grill zubereitet. - Nicht alle Speisen am Buffet waren ordentlich heiß.

Bewertung von Thorsten A. von Montag, 08.08.2016 um 22:06 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Man muss sich bei diesem Restaurant mal die Toiletten ansehen. Absolute Katastrophe. Da weiß man wie groß in diesem Restaurant auf Hygiene gelegt wird. Das Essen am Buffet sieht nicht frisch aus. Mein Tipp in Essingen zum Mongolen Barbecue gehen. Da passt alles.

Bewertung von Erik Loeprecht von Freitag, 22.07.2016 um 23:24 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Eine bedauerliche Veränderung seit unserem letzten Besuch, welcher nicht ganz 12 Monate zurück liegt. Sowohl der Service als auch die Beschriftungen der Speisen, Beilagen Soßen und Suppe ließen sehr zu wüschen übrig. Die Auswahl wie auch Präsentation der Speisen zeigten erhebliche Defizite. Eingekochte ausgetrocknete Speisen sind in einem Restaurant ein" no go" an einen Buffet. Der Service zeigte nur wenig Ambitionen die Gäste zu fragen ob diese noch Wünsche hätten. Hinzu kam , dass das laute Abräumen eines Buffet unter beifügen von menschlichen Urlauten in Anwesenheit von Gästen keinesfalls ein angebrachtes und würdiges Verhalten gegenüber diesen darstellt. SEHR BEDAUERLICH! Schade, denn in der Vergangenheit gab es derartige Probleme nicht! Zwei Sterne nur zur Motivation um wieder zur alter Form aufzustreben.

Bewertung von Tristan Freundorfer von Mittwoch, 27.01.2016 um 18:10 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Ich glaube das sagt doch alles über die Mentalität der Betreiber und des Gasthauses aus. Zumal das nicht der erste Vorfall war in welchem "der Deutsche des Lokals" in Handgreiflichkeiten mit dort angestellten Verwandten verwickelt war. Da vergeht einem das bis dato nicht übermässig gute und hygienisch zubereiteter Essen dort vollends. Artikel Rems Zeitung vom 27.01.2016 Mit Schwertern bewaffneter Angreifer überwältigt Am Montag kam es zu einer Bedrohungssituation in einer Gaststätte an der Eutighofer Straße in der Gmünder Weststadt durch einen Angreifer, der mit Samurai-​Schwertern bewaffnet war. Kurz nach 17.30 Uhr betrat ein 43 Jahre alter Angestellter der Gaststätte den Gastraum und bedrohte mit zwei mitgebrachten Samurai-​Schwertern einen 23 Jahre alten ehemaligen Mitarbeiter. Bevor es zu einer Verletzung des 23-​Jährigen kam, konnte der Angreifer durch zwei weitere Mitarbeiter der Gaststätte überwältigt und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Der 43-​Jährige wurde vorläufig festgenommen und musste die Nacht im Polizeigewahrsam verbringen.

Bewertung von Tina Hell von Mittwoch, 30.12.2015 um 00:36 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Ich hatte mich auf das Sushi vom Büffet gefreut. Leider wurden wir enttäuscht. Wir haben uns nicht getraut Sushi zu essen, da der Lachs und der Reis sich schon verfärbt hatten, da es da wohl schon länger lag. Die gebratenen Nudeln waren aber auch eine Katastrophe: Eindeutig vom Vortag! Wir haben 13,90€ für das Büffet bezahlt und fast nichts essen können, weil man Angst vor einer Lebensmittelvergiftung haben muss!

Bewertung von Chris Grafl von Montag, 23.11.2015 um 15:46 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr guter Mittagstisch mit Essen vom Büffet und all you can eat. Der Preis ist mehr als fair.

Bewertung von The W von Sonntag, 22.11.2015 um 20:32 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Oh Gott, nein Danke und nie wieder! Abgesehen von einer völlig lustlosen unfreundlichen Bedienung und illegal beschäftigten Schwarzarbeitern die der deutschen Sprache nicht mal ansatzweise mächtig sind: Das Essen dort hat qualitativ so stark nachgelassen, dass es einem richtig schlecht wird. Im wahrsten Sinne des Wortes! Modriger Fisch, Tintenfisch und Krabben die wohl schon länger als gesund in der Auslage des Tepanyaki-Buffett lagen (siehe Farbe), Fleisch das schon gräulich ist so lange liegt es schon bzw sooo frisch ist es und schon zwei mal hatte ich ne tote Fliege im Essen. Einmal vom Grill, einmal im Curry-Huhn. Ekelhafter Drecksladen, der WKD wurde jetzt mal informiert. PFUI. Dass sich manche Restaurantbetreiber nicht schämen

Bewertung von Jeanne D`Arc von Montag, 09.11.2015 um 08:27 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Qualität hat sehr strak nachgelassen. Wir besuchen dieses "Restaurant" schon länger nicht mehr, da wir mehrmals stark riechenden sog. frischen Fisch und Tintenfische im TeppanYaki-Bufett vorfanden der in eigenem schmierigen Saft lag. Das Fleisch war teilweise frisch, geschmacklich und farblich eher bedenklich. Im fertig bereiteten Essen vom Grill hatte ich eine tote Fliege. Ekelhaft. Dazu vor allem im Sommer immer wieder Mücken die über nicht abgedeckte Speisen fliegen, immer wieder landen davon welche in den Soßen für TeppanYaki. Wir haben nach unserem letzten Besuch den WKD informiert der diesen unhygienischen Zuständen auch nachgeht. Fazit: Wer Wert auf eine Lebensmittelvergiftung legt ist hier richtig.

Bewertung von Tobias Wahl von Samstag, 23.03.2013 um 12:37 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr großes Platzangebot, Essen vom Buffet sehr gut. Auf Wunsch werden persönl. zusammengestellte Speisen frisch auf dem offenen Grill zubereitet. - Nicht alle Speisen am Buffet waren ordentlich heiß.

Adresse vom Restaurant China Restaurant Peking


Weitere Restaurants - Deutsch essen in Schwäbisch Gmünd