Goldener Apfel Tisch reservieren - Restaurant Goldener Apfel in Rottweil
0 2
Flöttlinstorstraße 14 Rottweil Baden-Württemberg 78628
0741 41954

Tisch reservieren - Restaurant Goldener Apfel in Rottweil

Adresse:

Goldener Apfel
Flöttlinstorstraße 14
78628 Rottweil

Kontakt:

Telefon: 0741 41954
Webseite: http://bei-janis.de/janis-basdekis/

Öffnungszeiten:

Montag: 11:30–14:30 Uhr, 17:30–23:00 Uhr
Dienstag: 11:30–14:30 Uhr, 17:30–23:00 Uhr
Mittwoch: Geschlossen
Donnerstag: 11:30–14:30 Uhr, 17:30–23:00 Uhr
Freitag: 11:30–14:30 Uhr, 17:30–23:00 Uhr
Samstag: 17:30–00:00 Uhr
Sonntag: 11:30–14:30 Uhr, 17:30–23:00 Uhr

Speisen:


Deutsch

Reservierung:

Goldener Apfel hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Goldener Apfel

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Norbert König-Weih von Sonntag, 28.08.2016 um 22:02 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Seit drei Tagen versuchen wir einen Tisch zu bekommen, jedesmal die Absage es ist alles schon reserviert! Ok schön für den Wirt! Für heute 18,00 Uhr haben wir dann früh genug reserviert, und bekamen den heiß ersehnten Platz in dieser schönen Gartenwirtschaft. Getränke Aufnahme ging schnell, jedoch das Trinken müsste zuerst in Griechenland geholt werden, 15 Minuten hat es gedauert ( gesamt sind es jetzt schon 20 Minuten). Obwohl der halbe Biergarten leer war und alle Plätze die nicht besetzt waren , waren aber reserviert. Bei diesem offensichtlichen " Stress" haben wir unser Essen schon bei der Getränkeaufnahme bestellt, um auch schnell wieder vor dem Rosamunde Pilcher Film zu Hause zu sein. Das haben wir leider nicht geschafft. Die Reservierten Tische blieben immer leer, außer es gab auch Gäste die frech genug waren und sich einfach an die Reservierten Tische hingesetzt haben, weil sie einfach leer waren. Dies hat auch kein Problem dargestellt, denn der Biergarten hatte sich dabei etwas gefüllt, war aber nicht voll. Der Vorstand von der Stadtkappele Rottweil wollte auch einen Tisch für sich und seine Gattin haben, wurden aber wieder wegschickt, da ja alles Reserviert war. Ca 19,00 Uhr kam die Bedienung und brachte uns unser nicht bestelltes essen, Gyros mit Leber, Reis, Kartoffel mit Zaziki, wir hatten das aber so nicht bestellt, sondern Leber mit Gyros und Pommes ohne Pitabrot. Wir ließen es gegen Widerstand der Bedienung zurückgehen! Ein Bekannter von uns fragte ob er sich mit an unseren Tisch setzen kann, wir bejahten und er hat auch gleich bestellt. Wir hatten unser bestelltes Essen um 19,30 Uhr bekommen. Wir haben jetzt Ca. 19,35 Uhr. Er hat das gleiche nur ohne Salat, wie wir es bestellt hatten, weil es Ihm gefiel, Gyros mit Leber und Pommes ohne Salat. Wir aßen leer, wir tranken leer, nur unser Bekannter hat sein Essen immer noch nicht, inzwischen ist es 20,45 wir bezahlen, und dabei fragt er wo sein Essen bleibt, da die Bedienung bei Ihm auch schon abkassieren wollte inklusive Essen, das er ja nicht nicht mal gerochen hat. Er bat Sie Sie wolle doch bitte nachschauen ob sein Essen schon in der Zubereitung wäre, da wenn es noch nicht so weit wäre, er auch gerne darauf verzichten wolle, bei dieser Fortgeschrittenen Zeit. Die Bedienung kam wieder knallte ihm den Salt auf den Tisch, er schaute Sie an und meinte er hätte doch in der Bestellung gesagt, dass er gar keinen Salat möchte! Die Bedienung darauf hin mit nettem Ton, so wie es aus der Küche kommt so müsste er es nehmen, und Essen ohne Salat bleibt der Preis ja gleich, das hat Sie schon bei der Bestellung gemeint, er bat Sie den Salat wieder mitzunehmen, da er ihn sowieso nicht esse, nur mit Widerwillen hat sie dieses Getan. Gleichzeitig fragte sie wer die Bestellung aufgenommen hätte, ich sagte Sie, sie sagte nein, ihre Kollegin, aber bei genauem Überlegen dabei kann ich nur Bestätigen, das Sie die Bestellung aufgenommen hat. Aber versucht Ihre Kollegin mit Dreck zu beschmutzen. Wir sind am gehen, jetzt ist es kurz vor Neun, der Bekannte bekommt sein Essen. Als wir mit dem Radel nach Hause fuhren, merkte ich in meinem Bauch schon ein grausiges aufbäumen, ich hatte Schon bedenken, das ich im Stadtgraben, notdürften müsste, ich schaffte es grade noch aufs Porzellan, Gott sei Dank! Aber alles was ich heute gegessen hatte ist fort! Das muss so nicht sein! Gutes Personal ist billiger wie dieses schlechte was wir heute erlebt haben! Kleines Beispiel, auf den Tischen stapelt sich das verbrauchte Geschirr und dabei läuft man leer zurück. letztes Jahr waren es zwei und dieses Jahr meistens drei Bedienungen. Einer der Schönsten Biergärten in unserer herzlichen Stadt. Der Biergarten war für uns eigentlich immer eine Wonne! Jedoch dieses Jahr ist er sehr problematisch. PS: Jedem geht mal das Papier aus, muss am Handwaschbecken dann eine WC-Papierrolle aufgestellt werden oder hätte man sich nicht mit Küchentüchern behelfen können? Beste Grüße Norbert König-Weih und Albert Weih

Bewertung von Arthur Mayer von Samstag, 11.07.2015 um 13:42 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Hier kann man super essen

Adresse vom Restaurant Goldener Apfel


Weitere Restaurants - Italienisch essen in Rottweil