Restaurant Karlshöhe Tisch reservieren - Restaurant Restaurant Karlshöhe in Reutlingen
4.2 9
Ruderschlachtweg 1 Reutlingen Baden-Württemberg 72770
07121 503300

Tisch reservieren - Restaurant Restaurant Karlshöhe in Reutlingen

Adresse:

Restaurant Karlshöhe
Ruderschlachtweg 1
72770 Reutlingen

Kontakt:

Telefon: 07121 503300
Webseite: http://karlshoehe-reutlingen.de/

Öffnungszeiten:

Montag: 11:00–00:00 Uhr
Dienstag: 11:00–00:00 Uhr
Mittwoch: 11:00–00:00 Uhr
Donnerstag: 11:00–00:00 Uhr
Freitag: 11:00–00:00 Uhr
Samstag: 11:00–00:00 Uhr
Sonntag: 11:00–00:00 Uhr

Speisen:


Deutsch

Sonstiges:

Barrierefrei: ja

Reservierung:

Restaurant Karlshöhe hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Restaurant Karlshöhe

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 4.2 (4.2)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von wra1th0r von Sonntag, 09.10.2016 um 11:59 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Sehr gutes Essen nur leider preislich nicht so günstig.

Bewertung von Christian Reiner Wanner von Dienstag, 04.10.2016 um 19:53 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Die Einrichtung ist in Weiß gehalten mit exotischen Blumen. Sehr freundliches Personal. Der Rostbraten ist ein Gedicht und eine Empfehlung, selten so einen guten gegessen.

Bewertung von Ralf Schaal von Montag, 12.09.2016 um 11:00 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Alles gut

Bewertung von Edgar D von Montag, 08.08.2016 um 22:54 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Unser absolutes Lieblingsrestaurant. Total nette Inhaber, variantenreiche Karte und immer hervorragendes Essen!

Bewertung von Claudia Daferner von Mittwoch, 18.02.2015 um 17:42 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Wir waren zum wiederholten Male im Restaurant Karlshöhe und wie immer sehr zufrieden. Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt wirklich, denn die gute Qualität der Produkte, die selbstgemachten Saucen und vorallem die leckeren Spätzle sind absolut ihr Geld wert. Die Portionen sind sehr großzügig und mir beinahe zuviel. Dieses Mal hatten wir als Vorspeise die gekräuterten Jacobsmuscheln - sehr gut. Der Zwiebelrostbraten war wie immer sehr zart, die Salate - insbesondere der hausgemachte Kartoffelsalat, wunderbar. Die Salatsaucen zu den anderen Salaten - sehr fein. Als Nachtisch gab es das Cointreau-Parfait - auch sehr gut. Bei den schwäbischen Gerichten als auch bei den "internationalen" Gerichten legt der Koch viel wert auf eine klassische Zubereitung. So wird z.B. das Wiener Schnitzel originalgetreu mit einer Sardelle auf der Zitrone serviert. Wer das nicht mag, sollte das freundliche Servicepersonal darauf hinweisen und wird bestimmt mit einer Zitrone ohne Sardelle zufrieden gestellt. Der Service war steht zuvorkommend und freundlich. Wurde etwas vergessen - und das war bisher nur einmal, als sehr viel los war eine Getränkenachbestellung - haben wir die Dame darauf aufmerksam gemacht und sie hat schnell für Abhilfe gesorgt. Lediglich die Weinkarte ist mir persönlich etwas zu klein, da würde ich mir eine größere Vielfalt wünschen. Aber auch ich habe einen Wein gefunden, der sehr gut war. Das Ambiente ist wirklich sehr schön - hell, elegant, klassisch. Früher dunkel und düster, heute freundlich, mit schönen Orchideen dekoriert. Ganz deutlich wird hier nun auch eine modernere und jüngere Zielgruppe mit angesprochen, die mit den alten Gaststätten, die auf dem Stand der 80er Jahre stehen geblieben sind, nichts anzufangen wissen. Schön, dass es so ein modernes Lokal mit guter Küche und moderaten Preisen außerhalb der Innenstadt gibt.

Bewertung von Roland Goeggel von Montag, 26.01.2015 um 13:58 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Kann die bisher guten Bewertungen leider nicht bestätigen. Gut ist: Das Restaurant macht optisch einen guten Eindruck Das Essen ist gut, solange man mit dem zufrieden ist, was man bekommt und die Zitrone, (siehe später) brav liegen lässt. Schlecht ist: Das Preis - Leistungsverhältnis ist schlecht. Mini Portionen für viel Geld. Frechheit 1: Einige an unserem Tisch hätten eigentlich einen Salat bekommen sollen (Stand zumindest auf der Karte) Es wurde jedoch auch eine Suppe, bzw. eine Vorspeise bestellt. Serviert wurden dann Vorspeise und Suppe zeitgleich mit dem Salat, mit dem Ergebnis, wer eine Suppe oder Vorspeise bekam, erhielt keinen Salat. Frechheit 2: Das Wiener Schnitzel war mit einer Zitrone garniert, auf der, aus welchen Gründen auch immer, eine Sardelle lag. Wer den Zitronensaft dennoch über sein Schnitzel machte, wurde mit salzigem Fischgeschack auf dem Schnitzel belohnt. Das ganze wurde noch durch sehr lange Wartezeitet abgerundet... Sorry, aber das war seit langem mein schlechtester Restaurantbesuch.

Bewertung von Daniela Feiling von Freitag, 03.10.2014 um 22:10 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Habe heute die beste Leber (Nach Art des Chefs) meines Lebens gegessen. Sehr zart und toll zubereitet. Seit 20 Jahren kommen wir in die Karlshöhe und wir waren vom Essen nie enttäuscht. Jetzt, nach der Renovierung erstrahlt alles in heller neuer Einrichtung und weißem Anstrich. Sehr schön geworden! Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und sehr freundliches Personal!

Bewertung von Uwe Wiedmann von Samstag, 24.11.2012 um 18:41 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr gutes Essen , und sehr freundliches Personal

Bewertung von Till Mayer von Samstag, 02.06.2012 um 17:49 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Sehr gutes schwäbisches Essen zu angemessenen Preisen in leicht überfülltem Ambiente.

Adresse vom Restaurant Restaurant Karlshöhe


Weitere Restaurants - Asiatisch essen in Reutlingen