Arlinger Restaurant Tisch reservieren - Restaurant Arlinger Restaurant in Pforzheim
4.2 11
Arlingerstraße 49A Pforzheim Baden-Württemberg 75179
07231 464756

Tisch reservieren - Restaurant Arlinger Restaurant in Pforzheim

Adresse:

Arlinger Restaurant
Arlingerstraße 49A
75179 Pforzheim

Kontakt:

Telefon: 07231 464756
Webseite: http://www.arlinger-restaurant.de/

Öffnungszeiten:

Montag: 11:30–00:00 Uhr
Dienstag: Geschlossen
Mittwoch: 11:30–00:00 Uhr
Donnerstag: 11:30–00:00 Uhr
Freitag: 11:30–00:00 Uhr
Samstag: 11:30–00:00 Uhr
Sonntag: 11:30–00:00 Uhr

Speisen:


Deutsch

Sonstiges:

Barrierefrei: ja

Reservierung:

Arlinger Restaurant hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Arlinger Restaurant

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 4.2 (4.2)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Tobias Barth von Montag, 31.10.2016 um 12:53 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Unflexibel, schlechte Reaktion auf Beschwerde, enttäuscht. Woher der gute Ruf des Restaurants kommt, ist mir schleierhaft.

Bewertung von Andreas Moster von Sonntag, 30.10.2016 um 18:48 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Super Service und Essen ist top. Einfach perfekt.

Bewertung von Pepe Edwardson von Samstag, 15.10.2016 um 14:11 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Aber schöne original Wirtschaft in modern. #zwiebelrostbraten sehr gut. Gute Karte auch lokales Food.

Bewertung von Thomas Schmidt von Samstag, 11.06.2016 um 15:05 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Gutes Restaurant mit angemessenen Preisen. Die Wartezeiten halten sich in Grenzen und das Essen ist einfach super!

Bewertung von Tobias Barth von Mittwoch, 25.05.2016 um 23:32 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Gutes Restaurant, gute Speisen und freundliches Personal. Immer wieder gerne.

Bewertung von Thomas Schmidt von Montag, 04.04.2016 um 01:00 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Gutes Restaurant mit angemessenen Preisen. Die Wartezeiten halten sich in Grenzen und das Essen ist einfach super!

Bewertung von Susi Musi von Samstag, 02.01.2016 um 22:41 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Für mich als Vegetarierin war das Essen sehr enttäuschend. Vielversprechende "Gratinierter Schafskäse auf Spinat-Frischkäsecannelloni" ließen mich etwas Geschmackvolles erwarten, zumal 12,50 Euro nicht gerade billig für ein Nudelgericht sind. Leider war das Essen dann eine Enttäuschung. Geschmacksarme Canneloni, die man ebenso als Fertigprodukt im Supermarkt hätte kaufen können, waren lieblos in Tomatensoße gelegt. Den "gratinierten Schafskäse" musste man im Tomatendschungel suchen. Alles in allem schmeckte es dann noch hauptsächlich nach passierten Tomaten und so ließ ich den größten Teil zurückgehen. Einzig allein der Salat (den ich als Vorspeise bestellt hatte, der aber erst nach meinem Nachfragen zu meinem Hauptgericht gebracht wurde) war in Ordnung, wenn auch nicht herausragend. Schade.....

Bewertung von Musik Kritik von Samstag, 02.01.2016 um 22:36 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Überdurchschnittliche Preise für unterdurchschnittliche Qualität- Man kann nicht sagen, dass alles schlecht sei. Ich würde die Qualität der Speisen als "durchwachsen" bezeichnen. Der Salat war schön "unverwürzt", also relativ neutral - aber gut. Den Geschmack des Fleisches kann ich kaum beurteilen, da es von der Sauce dominiert wurde - die mir wie eine Fertigsauce vorkam. Falls ich mich täusche, war es eine schlechte Eigencreation. Spätzle wirkten handgemacht und recht gut. Es gab zwei Suppen am Tisch. Eine Vorspeisensuppe für fast acht Euro empfinde ich in diesem Restaurant-Niveau als übertrieben. Das freundliche Personal ließ gelegentlich länger auf sich warten. Wir als Familie gehen gelegentlich essen - hier waren wir bei nicht wirklich guter Qualität ca. 25% zu teuer.

Bewertung von Ch. Eiche von Sonntag, 26.04.2015 um 22:37 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Hallo zusammen, der Eindruck meiner Frau und mir war genau gegenteilig zu dem von "Christian Silke".... Vielleicht haben die beiden einen anderen Geschmack, was ja durchaus legitim ist, zudem haben sie vielleicht einen schlechten Tag des Service - Personal erwischt... aber was den Gastraum betrifft... ich konnte nirgendwo einen fehlenden Lampenschirm finden... was nicht heißt dass es den nie gab, sondern das er mittlerweile ersetzt wurde... Anyway: Wir trafen auf ein Service - Personal welches nett, freundlich und kompetent war, die korrospondierenden Weine - in meinem Fall zwei verschiedene, da die Bedienung für die Vorspeise (Weinbergschnecken) einen Weißwein und den Hauptgang (Schwäbischer Zwiebelrostbraten mit selbst gemachten Spätzle) einen Rotwein empfahl. Das Essen war lecker abgeschmeckt, die Fleisch Qualität top und die Garstufe des Fleisches wie gewünscht medium-rar. Preislich bewegt sich das Arlinger Restaurant in moderatem Rahmen: 2 Portionen Weinbergschnecken, Ein schwäbischer Zwiebelrostbraten mit Spätzle, gebratene Geflügelleber, eine große Flasche Wasser, 1/8 Weißburgunder, 1/8 Spätburgunder, ein einfacher sowie ein doppelter Espresso --> 65,50€ Wir finden das fair... Wir kamen durch Zufall auf dieses Restaurant wegen eines Stau bei Pforzheim... sollten wir wieder in der Nähe sein, sind wir ganz bestimmt wieder Gäste... Wir können dieses Restaurant jedem mit gutem Gewissen weiterempfehlen...

Bewertung von Christian Silke von Sonntag, 11.01.2015 um 18:50 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Auf der Suche nach einem leckeren Restaurant für besondere Anlässe stießen wir im Internet auf das Frisch´s Arlinger Restaurant. Die ansprechende Homepage und die positiven Bewertungen des badisch-schwäbischen Restaurants mit mediterranem Einfluss weckten unsere Neugier. Qualität des Essens Die angepriesene „hohe Kochkunst“ lässt sich weder in der Zubereitung des Fleischs noch in der Verarbeitung der Beilagen finden. Das verarbeitete Fleisch, in unserem Falle Kalb- und Rindfleisch, ist von hoher Qualität und nach der Zubereitung saftig. Jedoch minderte die nicht gewürzte Panade des Wiener Schnitzels das Geschmackserlebnis. Der Zwiebelrostbraten war gut gegart, die Soße sehnte sich jedoch nach Salz und Pfeffer. Die Gemüsebeilage besteht zu ca. 60% aus Sellerieplättchen, kombiniert mit wenigen Karottenscheiben und etwas Lauch. Diese Kombination erinnert stark an Suppengemüse. Die Bratkartoffeln sind mit viel Lauch und Zwiebeln versehen (mediterraner Einfluss), jedoch vermisst man auch hier Geschmack. Die krosse Konsistenz haben die Bratkartoffeln beim Überqueren der Alpen wohl verloren. Auch der Beilagensalat reiht sich nahtlos in die Reihe seiner geschmacklich uninteressanten Beilagenkollegen ein. Der vorbereitete Salat zeichnete sich durch trockene Gurken und Tomaten (mit Strunk) aus. Service Obwohl wenig Gäste anwesend waren, vermissten wir die Aufmerksamkeit, die man in mediterranen Restaurants häufig vorfindet. Das Personal konnte uns leider keine kompetente Antwort auf die Frage nach den verwendeten Zusatzstoffen in unseren Gerichten geben und speiste uns mit der Erklärung ab, dass Konservierungsmittel, Farbstoffe und Süßungsmittel „überall drin“ sind. Ambiente / Sauberkeit Das Restaurant hat eine schöne, warme und gemütliche Einrichtung. Auch die Farbgestaltung des Gastraumes wirkt einladend. Bei genauerem Hinsehen entdeckt man einige unschöne Details wie beispielsweise die verschimmelte Erde im Weihnachtstern und den fehlenden Lampenschirm im Gastraum. Preis-Leistungs-Verhältnis Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist nicht angemessen. 40 € für zwei nicht abgeschmeckte Hauptgerichte und zwei alkoholfreie Getränke ist definitiv zu viel.

Bewertung von Julian D. von Sonntag, 24.11.2013 um 12:33 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr leckeres Essen, ich war schon öfter dort und habe schon einiges durchprobiert. Das Fleisch ist qualitativ hochwertig, es gibt hier eigentlich für jeden Geschmack etwas. Der Außenbereich ist etwas laut, wobei das Restaurant nichts für den Verkehr kann. Die Kellner sind immer sehr höflich und bemüht, wir hatten noch nie etwas das man als Reinfall titulieren könnte. Genau so muss es sein wenn ich etwas essen gehe. Das Restaurant macht einfach alles richtig, Sauber, sehr schöner Innenbereich, auch die Beleuchtung. Alles wirkt irgendwie edel. Man merkt einfach das sich hier jemand Mühe gibt,. Fazit: Weiter so, ich komme gerne wieder und empfehle das Restaurant weiter.

Adresse vom Restaurant Arlinger Restaurant