Ristorante Mama Da Vinci Tisch reservieren - Restaurant Ristorante Mama Da Vinci in Pforzheim italian
4.2 5 5
Zehnthofstraße 5 Pforzheim Baden-Württemberg 75175
07231 358453

Tisch reservieren - Restaurant Ristorante Mama Da Vinci in Pforzheim

Reservierungs-System kaufen:

Ristorante Mama Da Vinci hat das Reservierungs-System noch nicht aktiviert.
Bitte informieren Sie das Restaurant, dass dieses hier aktiviert werden muss.

Anfragen aktuell nur per E-Mail / Telefon möglich.

Reservierungs-System kaufen

Adresse vom Restaurant Ristorante Mama Da Vinci:

Ristorante Mama Da Vinci
Zehnthofstraße 5
75175 Pforzheim

Auf der Karte anzeigen

Kontakt vom Restaurant Ristorante Mama Da Vinci

Telefon: 07231 358453
Webseite: http://ristorante-mama-da-vinci.business.site/

Die Daten werden automatisch vom Google-Places-Dienst übernommen.
Aktualisieren Sie Ihre Daten bitte in Ihrem Google-Konto.

Öffnungszeiten vom Restaurant Ristorante Mama Da Vinci:

Montag: 11:30–14:00 Uhr, 18:00–23:00 Uhr
Dienstag: 11:30–14:00 Uhr, 18:00–23:00 Uhr
Mittwoch: 11:30–14:00 Uhr, 18:00–23:00 Uhr
Donnerstag: 11:30–14:00 Uhr, 18:00–23:00 Uhr
Freitag: 11:30–14:00 Uhr, 18:00–23:00 Uhr
Samstag: 18:00–23:00 Uhr
Sonntag: Geschlossen

Die Daten werden automatisch vom Google-Places-Dienst übernommen.
Aktualisieren Sie Ihre Daten bitte in Ihrem Google-Konto.

Speisen im Restaurant Ristorante Mama Da Vinci:


Italienisch

Bewertungen vom Restaurant Ristorante Mama Da Vinci:

Die Daten werden automatisch vom Google-Places-Dienst übernommen.
Aktualisieren Sie Ihre Daten bitte in Ihrem Google-Konto.

Gesamtbewertung: 4.2 (4.2)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Thomas Schönbucher von Mittwoch, 04.04.2018 um 00:07 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr schönes Ambiente mit leckeren Gerichten. Wir hatten die Pasta mit Trüffel und Parmesan sowie ein Rinderfilet. Beides war ausgezeichnet und schmackhaft gewürzt. Der Service war aufmerksam, jedoch nicht aufdringlich. Hätte der Kellner nochmals nach einem Getränkewunsch gefragt, hätte dies jedoch nicht geschadet. Jederzeit wieder und zu empfehlen!

Bewertung von arnesto ONE von Montag, 12.03.2018 um 21:49 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Sehr gerne gibt es, wie vom Inhaber gewünscht, auch eine Rezension. Vorab: Wir waren letztes Jahr im Spätsommer bei euch im Restaurant, vielleicht hat sich seither auch schon wieder einiges getan.. Ich versuche den Besuch mal ausführlich und konstruktiv zu beschreiben: Das Ambiente im Restaurant macht einen sehr hochwertigen und detailverliebten Eindruck. Man fühlt sich sofort wohl und freut sich auf einen schönen, stilvollen Abend. Leider wurden wir dann aber recht schnell vom Kellner mit einer Kreidetafel mit Essensvorschlägen "überfallen". Auch auf den Hinweis wir würden erst gerne in die Karte schauen, blieb er geradezu drängelnd am Tisch stehen und redete ungefragt weiter drauf los und schleppte weitere Tafeln mit Empfehlungen an. Schlussendlich liesen wir uns drauf ein und bestellten Pasta im Parmesanlaib (welche trotz Nachfrage nicht im Laib serviert wurde) und ein Rindersteak mit Rosmarinkartoffeln (es kam eine halbe, trockene Kartoffel und ein ca 200 gramm Steak. Das steak war okay aber auch nicht mehr. Das Gemüse war leider zulange in der Hitze und daher schon matschig..) Der Kellner wechselte sich dann mit einer recht jungen Bedienung ab, die mehr den Eindruck machte wir würden sie bei irgendetwas wichtigerem stören, nicht aber als ob sie gerade Gäste bewirten würde. Die Frage nach einer Weinempfehlung für einen trockenen italienischen Rotwein endete mit einem vorab eingeschenktem Glas irgendeines mittelmäßigen Hausweins. Wenn ich unsere Erfahrung bei euch also zusammenfassen soll gebe ich 5 Sterne fürs Ambiente, 3 Sterne fürs Essen, 1 Stern für den Service. Das sind 9 Sterne geteilt durch 3 Kategorien = Gesmtnote 3 Sterne = "alles okay", aber auch leider nicht mehr. Wenn ich euch mit dem lokalen Angebot auf Basis unseres Besuchs vegleiche mit z.B. Steg7, Luca, Tango, Hoheneck, etc. sind die anderen meiner Meinung nach im Schnitt deutlich angenehmer teilweise auch qualitativ in einer ganz anderen Liga, wenn auch das Ambiente bei euch auf den ersten Blick 5 Sterne wert wäre. Nur um das nebenbei noch zu bemerken: Wir wurden von niemandem gefragt, ob alles okay war oder ob wir zufrieden waren. Sonst hätten wir unseren Eindruck auch vor Ort kundgetan. Wir kommen aber sicher mal wieder vorbei. Wenn sich bei einem zweiten Besuch ein anderes Bild zeigt, werde ich hier gerne wieder berichten und die Bewertung korrigieren.

Bewertung von Stefanie Fuchs von Sonntag, 11.03.2018 um 14:04 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Super leckeres Essen und schönes Ambiente. Service lässt bisschen zu wünschen übrig. Erst aufdringlicher Kellner und später kommt keiner mehr zur weiteren Getränkeaufnahme!

Bewertung von Melanie Brunner von Mittwoch, 28.02.2018 um 19:03 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Liebes Mama da Vinci Team, Wir sind zwar nicht sehr oft im Mama da Vinci aber bereits seit 20 Jahren ca 1 mal im Jahr. War immer zufrieden. Wir kommen immer aufgrund der Pasta mit Trüffel. Diese waren letzten Samstag auch sehr gut, wie immer. Mein Hauptgang gnocci hat auch keine Wünsche offen gelassen. Jedoch hat der Service meiner Meinung nach nachgelassen. Meine persönliche Meinung ist dass es angenehmer für den Gast ist, wenn man von einer Person bedient wird. Mittlerweile hat jeder anscheinend seine Aufgabe. Einer zeigt die Karte, der andere nimmt das Essen auf. Jemand weiteres bringt die Getränke. Das bringt sehr viel Unruhe rein. Die Kellner waren offen und freundlich. Die Bedienung aber kalt und nixht herzlich wie der Rest vom Team. Letztendlich haben wir noch ein Dessert gegessen. Es war ein Überraschungsdessert angekündigt. Wir haben geäussert dass tiramisu und Lava Kuchen dabei sein soll und etwas kaltes. Bekommen haben wir ein lieblos im Glas angerichtete tiramisu für mich. Das gab es bisher nie. Kam mir eher vor wie in einem Imbiss. Ich empfehle Ihnen es traditionell zu servieren. Das passt einfach nicht zu ihnen. In der Vergangenheit war es lecker und schön angerichtet. Bei meinem Partner gab es den lavakuchen. Er war okay aber hat nach einem Fertigprodukt geschmeckt. Sehr schade. Zudem nur Sahne dabei. Ein flüchtiger Kontrast wäre hier passend. Für mich war das kein gemeinsames Überraschungsdessert. Da erwartet man eher einen gemeinsamen großen Teller auf dem verschiedene Desserts präsentiert werden und nicht zwei einzelne. Dafür kann ich dann normal von der Karte wählen. Da hat der Kellner mehr versprochen als dann kam. Für mich bedeutet es für die Zukunft dass ich zwar wieder kommen werde da mein Partner die Pasta mit Trüffel sehr mag, jedoch werde ich mich auf ein Hauptgericht bzw eine Pizza begrenzen, bis das Gesamtpaket und Preis Leistung wieder für mich stimmt. Wir geben gerne Geld für gute Küche und Service aus, erwarten aber auch die Leistung. PS: ein Tipp: Pizzabrötchen mit Olivenöl mag jeder. So eine Kleinigkeit kann sehr viel bewirken wenn man es vorab serviert. Wenn es nixht gewünscht ist, Einfach mit auf der Karte als Minivorspeise anbieten. Hätten wir definitiv erwartet und als gut empfunden. Grüße, Melanie Brunner

Bewertung von Thorsten Zachmann von Mittwoch, 24.01.2018 um 18:11 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Wir waren zum Weihnachtsessen hier. Leider kann ich für Service und Essen nur einen Stern geben. Schön waren die Zeiten, in denen der Gast König und die Bedienungen freundlich waren! Bis auf das schöne Ambiente gibt es nichts, was ich loben könnte. Sorry.

Anfahrt zum Restaurant Ristorante Mama Da Vinci:


Weitere Restaurants - Indisch essen in Pforzheim