Neckarsulmer Brauhaus Tisch reservieren - Restaurant Neckarsulmer Brauhaus in Neckarsulm
3.5 15
Felix-Wankel-Straße 9 Neckarsulm Baden-Württemberg 74172
07132 343511

Tisch reservieren - Restaurant Neckarsulmer Brauhaus in Neckarsulm

Adresse:

Neckarsulmer Brauhaus
Felix-Wankel-Straße 9
74172 Neckarsulm

Kontakt:

Telefon: 07132 343511
Webseite: http://www.brauhaus-neckarsulm.de/

Öffnungszeiten:

Montag: 11:00–00:00 Uhr
Dienstag: 11:00–00:00 Uhr
Mittwoch: 11:00–00:00 Uhr
Donnerstag: 11:00–00:00 Uhr
Freitag: 11:00–01:00 Uhr
Samstag: 11:00–01:00 Uhr
Sonntag: 11:00–00:00 Uhr

Speisen:


Deutsch

Sonstiges:

Barrierefrei: ja

Reservierung:

Neckarsulmer Brauhaus hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Neckarsulmer Brauhaus

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 3.5 (3.5)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Ralf Kegel von Donnerstag, 10.11.2016 um 10:48 Uhr

Bewertung: 1 (1)

wir waren zu zweit gestern im Brauhaus und wollten was essen. Brauhaus war ziemlich gut besucht und wir fanden aber einen "nicht reservierten" Tisch. Nach ein paar Minuten kam eine Servicekraft und fragte uns, ob wir zur Firma Bechtle gehörten. Firma Bechtle hätte für 50 Personen reserviert und dieser Tisch wäre belegt ( OHNE RESERVIERUNGSSCHILD). Wir sollten uns doch irgendwo dazusetzen. Nein danke, sehr freundlich!!

Bewertung von Anjuta von Freitag, 21.10.2016 um 13:35 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Es ist relativ gemütlich (der Raum ist groß und etwas laut wird so wie so). Personal ist freundlich und kommt immer wieder vorbei. Das Essen hat gut geschmeckt. Auch Sonderwünsche wurden problemlos erfüllt.

Bewertung von Patrick Glaser von Montag, 26.09.2016 um 23:09 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Bier Top, essen so lala. Kann sein das ich einen schlechten Tag für die Küche erwischt hatte aber das Essen entsprach nicht ganz dem was ich erwartet hatte. Es war jetzt nicht schlecht, hätte aber potential nach oben gehabt und war für meinen Geschmack etwas zu stark gewürzt. Der Service war nicht übermäßig schnell aber auch nicht negativ zu bewerten. Eine Reservierung empfiehlt sich am Wochenende

Bewertung von Antonia Samira Krause von Sonntag, 25.09.2016 um 14:45 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Anfänglich machte das Restaurant einen sehr schönen Eindruck auf uns, nachdem aber unser Essen ewig (25 min) auf sich warten ließ und dann auch nur die Hälfte der Bestellung kam, wir 3 mal bei zwei verschiedenen Bedienungen sagen mussten, dass wir gerne zahlen möchten und dann offensichtlich mehrmals vergessen wurden und unser Essen dann zum Teil noch ziemlich versalzen war, waren leider doch recht unzufrieden. Auch die Dame, die uns bediente wurde zum Ende unseres Aufenthaltes recht patzig und unfreundlich. Schade eigentlich.

Bewertung von Alex Jay von Freitag, 09.09.2016 um 20:05 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Essen war gut, dem Preis leider nicht angemessen. Salat war trocken, fast kein Dressing. Schweinefilet war zu trocken ... Schade. Maultaschen und Fleischküchle dagegen waren super. Kartoffelsalat, hat geschmeckt als ob es fertig gekauft wird. Personal sehr freundlich und hilfsbereit. Essen wurde flott und zeitgleich geliefert.

Bewertung von Harry Müller von Dienstag, 30.08.2016 um 17:56 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Bedienung sehr freundlich und schnell. Das essen War auch sehr schmackhaft. Bier sowieso prima.

Bewertung von Markus Huth von Freitag, 12.08.2016 um 21:03 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Essen top Bedienung is faul und provozieren die Kundschaft mit ignorieren

Bewertung von Simon Breit von Samstag, 30.07.2016 um 21:16 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Wir waren mit 10 Personen dort, nach 15 minuten kam die Bedienung und fragte nach unseren Getränken. Weitere 15 minuten später wurde unsere Speisen bestellt anschließend warteten wir über 1 Stunde!! Auf unser Essen. Das essen kam Zeitversetzt sodass jeder "allein" aß.

Bewertung von Tobias Zürn von Mittwoch, 20.07.2016 um 23:37 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Super leckeres Essen. Nettes Ambiente.

Bewertung von Thomas Freund von Donnerstag, 21.01.2016 um 22:41 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Spitzenbiere, tolles Essen, nettes Personal

Bewertung von Qetesh Pony von Sonntag, 15.11.2015 um 20:16 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Wir waren gestern mit einer Gruppe von insgesamt ca 20 Personen im Neckarsulmer Brauhaus und wurden leider alles andere als freundlich empfangen. Wir haben es gewagt mit 6 Personen ca 30 Minuten vor der reservierten Uhrzeit aufzutauchen. Der reservierte Tisch war noch besetzt, es waren allerdings andere Tische frei. Anstatt uns also nun (temporär) an einen der freien Tische zu setzen hat man uns schlicht wieder rausgeworfen mit dem Hinweis auf den noch besetzten Tisch. Als wir dann um 19:00 wiederkamen waren die vorigen Gäste gerade dabei zu gehen und deren Geschirr wurde erst einige Zeit später abgeräumt. Bei der Bestellung ist dann auch einiges schief gelaufen. Wir saßen an einer Reihe von zusammengestellten Tischen, die Bedienung war aber nicht in der Lage die Getränke auf die Einzeltische zu buchen sondern hat bei jedem gelieferten Getränk laut brüllen müssen bis einer der Gäste durch den Lärm mitbekommen hat dass es für ihn ist. Beim Essen ist es dann ähnlich verlaufen. Einer aus unserer Gruppe war außerdem mit Essen schon fast fertig als der letzte endlich sein Essen bekommen hat. Das geht gar nicht und ein Lokal in dieser Größe sollte in der Lage sein eine Gruppe von 20 Leuten zumindest einigermaßen zeitgleich mit Essen zu versorgen. Das Essen an sich war ok aber definitiv nichts besonderes was ich bei den Preisen durchaus erwartet hätte. Ich hatte das "Schwaben Pfännle“ welches letztendlich aus einer riesigen Portion Spätzle mit Soße, sehr kleinen Stückchen Fleisch und einer kleinen gebratenen Maultasche besteht. Das ganze war lieblos hergerichtet und sah sehr nach Massenabfertigung aus. Bei einem Preis von knapp 16€ hatte ich einfach etwas anderes erwartet. Andere aus unserer Gruppe hatten Steaks welche nicht wie gewünscht gebraten waren und haben trotz Nachfrage nicht mal ein Steakmesser bekommen - Das gehört eigentlich ungefragt dazu. Zusammengefasst eine sehr negative Erfahrung und ich werde dieses Restaurant mit Sicherheit nicht noch einmal besuchen.

Bewertung von Aaron Weiß von Sonntag, 15.11.2015 um 10:41 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Also ich war gestern Abend das erste und das letzte mal in diesem Restaurant. Schon der Anblick des Raumes ließ mich ein bisschen verstören. Ein so großer raum ohne nennenswerte Raumteiler oder Schallschlucker? Das fand ich schon sehr mager, aber gut, in einem Brauhaus ist man ja einiges gewöhnt und daher habe ich das auch nicht so streng genommen. allerdings ging die negative Serie dann schon weiter. Wenn Gäste zwanzig Minuten vor ihrer Reservierung kommen, sollte man nicht wieder rausgeschickt werden, sondern das Problem möglichst zeitnah behoben werden (20 Minuten sind nicht Zeitnah). Gerade wenn es eine größere Stammtischgruppe ist, sollte man doch eigentlich denken dass das möglich ist. Vor allem wurde uns vorher gesagt, dass den Gästen an den betreffenden tischen gesagt wurde, dass sie bis 18:30 Uhr dort sitzen bleiben können. Sie saßen zum Teil bis kurz vor 19:00 Uhr (unsere Reservation). Dazu kam eine sehr unfreundliche Bedienung, die von anfang an merken ließ, dass es nicht auf jeden Gast ankommt, sondern ja eh genügend Gäste kommen würden. Dementsprechende schnippische Bemerkungen kamen auf Nachfragen bezüglich Speisen und Getränke. Und Nein, man kann nicht immer alles aus dem entsprechendem Namen herauslesen. Bei der Verteilung der in der Gruppe bestellten Getränke ging es dann weiter, es war von Seiten der Bedienung ein unfreundliches, gereiztes Klima, welches in diesem Zustand schon nicht zum verweilen einlud. Die Bestellung der Speisen war auch nicht besser, es war ein Chaos da wohl Vorspeisen und Hauptgerichte getrennt bestellt werden mussten. Als dann das erste Essen kam, lief es weiterhin alles andere als rund. Das Essen kam sehr zeitversetzt, der erste war fast fertig bevor der letzte überhaupt sein Essen hatte, Vorspeisen und Beilagensalate kamen z.T. deutlich zeitversetzt zum Hauptgericht. Nichts was man in solch einem bekannten Restaurant erwarten würde. Dazu war die Qualität meines Essens auch nicht der Bringer, ich hatte das Rump Steak mit Pommes. Obwohl ich als Zubereitungsstufe rare/englisch angegeben hatte, bekam ich im Besten Fall medium. Da zu diesem Zeitpunkt von Bestellung bis Lieferung mehr als 45 Minuten vergangen waren, wollte ich das Essen aufgrund des Hungers dann nicht zurück gehen lassen. Dazu wurde zum Steak kein Steakmesser mitgeliefert, für die Preisklasse ein No-Go. Die Pommes waren allerdings in Ordnung. Während der ganzen Zeit war es im Verkaufsraum laut und man musste deutlich mit lauterer Stimme reden um sich zu verstehen, nichts was auf einem Stammtisch angebracht ist. Ich selber war dort nur Gast und kann über die Organisation nichts sagen, allerdings wurde dem Organisator gesagt es würden Tische am Rand zur Verfügung gestellt werden (Ist das nicht eigentlich selbstverständlich dass man Gruppen an den Rand setzt?). Dies war nicht der Fall, es wurden Tische mittig ausgewählt. Dementsprechend war die Atmosphäre auf dem Stammtisch. Es ging dabei so weit, dass Gäste nach fünf Minuten wieder gegangen sind, da es ihnen zu laut war. Viele der hier angesprochenen Punkte wurden an die Bedienung weitergeleitet, aber es wirkte nicht so als würde sie sich groß dafür interessieren, was den oben beschriebenen Zustand der Massenabfertigung von Gästen noch einmal unterstrich. Alles im Allen kann ich dieses Restaurant nicht empfehlen. Sucht euch lieber was kleineres, wo man euch einen eigenen Raum zusagt, gerade wenn ihr größere Gruppen seid.

Bewertung von Lars Debler von Samstag, 14.11.2015 um 23:32 Uhr

Bewertung: 1 (1)

auch bei der Bestellung unseres Stammtisches ist man in keinster weise auf einen Separaten Raum eingegangen, obwohl auch ich leere Nebenzimmer ausmachen konnte. Als einige meiner Gäste etwa ne halbe Stunde eher da waren, wurden sie nicht irgendwo "geparkt" da der reservierte Tisch noch besetzt war, sondern gelinde gesagt vor die Türe gesetzt. als ich später unabhängig davon (ca. 20 Mijnuten vor der Reservierung rein kam das gleiche Spiel. (ich hatte von dem Rauswurf meiner anderen Gäste erst später erfahren). Als wir Pünktlich zum Termin da waren, was soll ich Sagen, war der reservierte Tisch immer noch nicht frei. Entgegen meiner persönlichen Reservierung wurden wir dann auch nicht am Rande, sondern mitten in den Gastraum verpflanzt. Als ursprünglich Dreisigköpfige Gruppe. (gut ein Viertel sind noch vor der ersten Bestellung wieder gegangen, bzw. haben den Laden schon gar nicht mehr betreten, weil auch ihnen der Lärmpegel zu sehr an den Nerven zerrte.) Eine Unterhaltung war nur mit dem unmittelbaren Tischnachbar überhaupt möglich. Die Bedienung war ungefragt gleich beim "Du" Die Herrentoiletten waren verstopft. An statt die Kabine zu sperren oder das Übel gleich zu beseitigen, wurde nur ein Schild im Übergang zum Vorraum aufgestellt, welches im Grunde nur darauf hin wies, dass die Toilette eh schwimmt (Vorsicht Rutschgefahr) so nicht! Das Essen wurde so Zeitversetzt serviert, dass die einen am Tisch schon fertig waren, als die anderen es endlich serviert bekommen hatten. Bei der Bestellung wurde zwar nach dem Garzustand gefragt. aber im Servieren war zwischen Englisch und Medium nicht zu unterscheiden, war eh egal, den beim Servieren wurde eh nicht mehr gefragt, wer englisch, medium oder durch bestellt hatte. Dann braucht man eigentlich auch bei der Bestellung nicht danach fragen. Als einer meiner Gäste nach einem Steakmesser fragte (am Tisch waren nur Buttermesser bereit gestellt) meinte die Bedienung sie schaue mal nach, und ward nicht mehr gesehen. So musste er wohl oder übel sein Fleisch mit stumpfem "Werkzeug" maltretieren. Um ehrlich zu sein, ich habe mich vor meinen Gästen in Grund und Boden geschämt, für das, was ich für sie ausgesucht hatte. Ich sollte vielleicht noch bemerken, als ich meine Beschwerden der Bedienung mit teilte, meinte sie nur "Wir sind halt ein großes Gasthaus". Wohl gemerkt: Normalerweise richte ich unseren Stammtisch in einem Restaurant aus, welches für über 400 Gäste ausgelegt ist, (Leider wird es gerade renoviert) Qualitativ und vom Abiente her trennen diese aber Welten und das, obwohl unser Stammlokal sogar deutlich günstiger ist (Skypallace Heilbronn)

Bewertung von Horst Uhrig von Samstag, 14.11.2015 um 20:22 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Man ist nicht auf unsere Reservierung im separaten Raum eingegangen. Am Tag unseres Stammtisches war dieser Raum leer. Wir haben diesen Raum gebraucht, da wir Lärm empfindliche Personen unter und haben. Die Bedienungen sind leicht über fordert und leicht unfreundlich. Das Essen ist OK, braucht aber auch ewig. Der Zeitabstand zwischen Vorspeise und Hauptspeise ist riesig.

Bewertung von Markus Steidle von Samstag, 10.10.2015 um 21:37 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Bier ist super!!! Location ist auch gut! Aber sowohl im Sommer als auch im Winter viel viel viel zu heiß, fast schon eine Zumutung.. Der Geräuschpegel ist für meinen Geschmack auch zu groß. Insgesamt gehe ich trotzdem gern ins Brauhaus!

Adresse vom Restaurant Neckarsulmer Brauhaus


Weitere Restaurants - Deutsch essen in Neckarsulm