Harpprechthaus - Sektion Schwaben des DAV e.V. Tisch reservieren - Restaurant Harpprechthaus - Sektion Schwaben des DAV e.V. in Lenningen
3.8 13
Stockert 1 Lenningen Baden-Württemberg 73252
07026 2111

Tisch reservieren - Restaurant Harpprechthaus - Sektion Schwaben des DAV e.V. in Lenningen

Adresse:

Harpprechthaus - Sektion Schwaben des DAV e.V.
Stockert 1
73252 Lenningen

Kontakt:

Telefon: 07026 2111
Webseite: http://www.harpprechthaus.de/

Öffnungszeiten:

Mi-So 11:30-20:00

Speisen:


Deutsch

Reservierung:

Harpprechthaus - Sektion Schwaben des DAV e.V. hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Harpprechthaus - Sektion Schwaben des DAV e.V.

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 3.8 (3.8)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Walter Hermann von Sonntag, 27.11.2016 um 11:19 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Wir waren gestern zum ersten Mal im Harpprechthaus und sind begeistert! Obwohl das Lokal wegen einer Tagung voll war, schafften es die wirklich hilfsbereiten Inhaber, für uns einen sehr schönen Platz zu finden und uns trotz der sicherlich vorhandenen Hektik aufmerksam und sehr freundlich zu bedienen. Das Essen war hervorragend, sowohl was Qualität, Geschmack als auch die Portionsgröße anging. Insgesamt kann ich das Harpprechthaus uneingeschränkt empfehlen und wir werden es sicher noch häufiger besuchen!

Bewertung von Michael Ostertag von Sonntag, 27.11.2016 um 11:07 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr gute Küche, neu Saniert, neue sehr schöne Speisekarte, tolles Altes und Neues Team

Bewertung von Bettina S. von Mittwoch, 02.11.2016 um 13:32 Uhr

Bewertung: 1 (1)

NEVER-EVER! Seither waren wir es gewohnt, dass die Gäste im Harpprechthaus einfach zusammen rücken. Nach einer Wanderung war das Harpprechthaus immer unser Ziel zum Einkehren am Nachmittag. Egal, wie voll es war, "Erna", die nette Bedienung fand immer ein Plätzchen. Gestern, bei strahlendem Sonnenschein waren wir schon etwas verwundert, dass es jede Menge freie Parkplätze vor dem Harpprechthaus gab. Bereits im vorderen Bereich der Gaststube wurden wir von einem Herrn mit einem bunten Reservierungsplan in der Hand abgewiesen. O-Ton: "Es gibt keine Plätze - Wartezeit ca. 1 bis 1,5 Stunden!". Es war Nachmittag 15.30Uhr! Kaffee und Kuchen - max. Aufenthalt 1 Stunde! Auf Nachfrage, ob wir zumindest draussen in der Sonne etwas trinken können, war die Antwort, dass der Biergarten geschlossen ist! Für uns und für viele Wanderer war das Harpprechthaus immer der krönende Abschluss nach einer Wanderung. Nach dieser Erfahrung gestern, werden wir zukünftig woanders einkehren. Scheinbar tut der Besitzerwechsel dem Haus nicht gut ... Und, wer es nicht nötig hat, soll es einfach lassen.

Bewertung von Felix K. von Dienstag, 18.10.2016 um 20:24 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Als einkehrender Wanderer hatte man keine Chance einen Platz zu bekommen, da unerklärlicherweise der komplette Sitzbereich weit im voraus reserviert werden durfte. Die Besucher sind dann bequemerweise auch direkt mit dem Auto vorgefahren, wie man das Wanderer eben so macht. Den Biergarten hat man bei 20°C Außentemperatur auch lieber geschlossen gelassen, alles in allem also leider ein unvergessliches Erlebnis.

Bewertung von Wolfgang Zieschank von Sonntag, 04.09.2016 um 10:12 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Der Biergarten, die Tische, Bänke und überhaupt die gesammte Einrichtung unmöglich vergammelt, schade

Bewertung von Andreas Springer von Freitag, 27.05.2016 um 15:24 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Jedes Mal wieder eine runde Sache!

Bewertung von Janosch Pelzer von Mittwoch, 11.05.2016 um 20:08 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Gutes Essen, aber ich hätte mir mehr vegetarische/vegane Gerichte gewünscht

Bewertung von Cojote GbR von Freitag, 06.05.2016 um 06:57 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Das Essen war gut, da gibt es nichts. Was nicht so toll war ist das etwas überforderte Servicepersonal. Durch eine bessere Organisation würden sich einige Wege einsparen lassen und damit Zeit wenn viel los ist.

Bewertung von Jens L von Donnerstag, 05.11.2015 um 19:35 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Waren leider sehr enttäuscht ! Preis Leistung hat nicht gestimmt ! Genau 6 Pilze und eine kleine Hand voll Blattsalat als Vorspeise fuer Euro 7,50 war zu teuer ! Die Bratkartoffen waren auch nicht besonders ! Schade eigentlich fuer einen Landgasthof !

Bewertung von Randy Andy von Sonntag, 26.07.2015 um 09:23 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Fünf Sterne, mehr gibt es nicht zu sagen!

Bewertung von Alexander Wagner von Freitag, 10.05.2013 um 23:09 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Der Spargel-Nudelsalat ist wirklich nicht alltäglich und schmeckt zudem noch prima.

Bewertung von Oli Wanatu von Mittwoch, 01.08.2012 um 20:25 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Es gibt nicht viel zu sagen, einfach nur SEHR GUT! Ein Besuch lohnt immer :-)

Bewertung von Ein Google-Nutzer von Donnerstag, 27.10.2011 um 13:07 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Das Harpprechthaus ist ein Haus der Sektion Schwaben im Deutschen Alpenverein. Es bietet zum Übernachten 38 Betten und 20 Lager. Der Pächter, Michael Eisele bietet eine vorzügliche Küche. Sein langjährig bei ihm tätiges Personal ist sehr freundlich und flott.

Adresse vom Restaurant Harpprechthaus - Sektion Schwaben des DAV e.V.