Ristorante Rosa Bianca Tisch reservieren - Restaurant Ristorante Rosa Bianca in Karlsruhe italian
3.7 5 5
Douglasstraße 11-13 Karlsruhe Baden-Württemberg 76133
0721 21296

Tisch reservieren - Restaurant Ristorante Rosa Bianca in Karlsruhe

Reservierung:

Ristorante Rosa Bianca hat das Reservierungs-System noch nicht aktiviert.
Bitte informieren Sie das Restaurant, dass dieses hier aktiviert werden muss.

Aktuell nur per E-Mail / Telefon möglich.

Mehr Informationen für Gastronomen

Adresse vom Restaurant Ristorante Rosa Bianca:

Ristorante Rosa Bianca
Douglasstraße 11-13
76133 Karlsruhe

Auf der Karte anzeigen

Kontakt vom Restaurant Ristorante Rosa Bianca

Telefon: 0721 21296
Webseite: http://www.rosabianca.de/

Die Daten werden automatisch vom Google-Places-Dienst übernommen.
Aktualisieren Sie Ihre Daten bitte in Ihrem Google-Konto.

Öffnungszeiten vom Restaurant Ristorante Rosa Bianca:

Montag: 12:00–14:00 Uhr, 18:00–22:00 Uhr
Dienstag: 12:00–14:00 Uhr, 18:00–22:00 Uhr
Mittwoch: 12:00–14:00 Uhr, 18:00–22:00 Uhr
Donnerstag: 12:00–14:00 Uhr, 18:00–22:00 Uhr
Freitag: 12:00–14:00 Uhr, 18:00–22:00 Uhr
Samstag: 12:00–14:00 Uhr, 18:00–22:00 Uhr
Sonntag: Geschlossen

Die Daten werden automatisch vom Google-Places-Dienst übernommen.
Aktualisieren Sie Ihre Daten bitte in Ihrem Google-Konto.

Speisen im Restaurant Ristorante Rosa Bianca:


Italienisch

Bewertungen vom Restaurant Ristorante Rosa Bianca:

Die Daten werden automatisch vom Google-Places-Dienst übernommen.
Aktualisieren Sie Ihre Daten bitte in Ihrem Google-Konto.

Gesamtbewertung: 3.7 (3.7)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Luca Ludovico von Donnerstag, 02.11.2017 um 23:01 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Netter Service, große Essensvielfalt.

Bewertung von Elle Sch. von Donnerstag, 14.09.2017 um 20:19 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Von der Vorspeise bis zum Nachtisch war alles super lecker, auch der Wein dazu. Und Top Service. Danke, wir kommen gerne wieder

Bewertung von Jens Schmitt von Donnerstag, 30.03.2017 um 13:06 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Netter Service, schönes Ambiente, gutes Essen

Bewertung von Maximilian Berger von Donnerstag, 04.12.2014 um 16:05 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Ich bin sehr enttäuscht! Die servierte Lasagne war in der Mitte kalt! Nach Aufforderung wurde sie dann noch mal erwärmt und mir dann zwar lauwarm, dafür aber "vermatscht" zurück gebracht. Eine Entschuldigung gab es hierfür nicht. Der mir persönlich angebotene Nachtisch war zu allem dann doch vergriffen. Zu aller Dreistigkeit würde letzten End's noch beim kassieren ohne nach fragen oder wenigstens einen Dank alle gegebenen scheine eingepackt und kein Rückgeld gegeben. Als ich dann mich daraufhin beschwerte, kam immer noch keine Entschuldigung, auch wurde mir nicht angeboten mir die 2,50 € selbst genommenes Trinkgeld wieder herauszugeben. Ein Stern für dieses Laden ist immernoch zu gut! Ich kann niemand empfehlen hier einzukehren.

Bewertung von Ein Google-Nutzer von Mittwoch, 15.09.2010 um 13:56 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Das Restaurant liegt sehr versteckt und man muss genau hinschauen, um nicht vorbei zu gehen. Die Inneneinrichtung war ganz ansprechend, allerdings, haben uns die vielen Fruchtfliegen an unserem Tisch irritiert. Außerdem fand ich es sehr unhygienisch, dass man draußen beim Rauchen direkt in die Küche gucken konnte, da die Tür aufstand. Die Bedienung war nett, aber nicht sehr aufmerksam. Es wurde nicht gefragt, ob wir noch etwas trinken wollten. Hätten wir sie nicht immer wieder angesprochen, hätten wir auf dem Trockenen gesessen, was im Verlauf des Abends auch der Fall war. Die Karte hat uns sehr angesprochen, auch wenn mir die Preise sehr hoch erschienen. Wir waren mit sechs Personen dort zum essen. Wir aßen ein Mal Pasta mit Lamm und Ricotta (als Menü mit Antipasti und Tiramisu), drei Mal Perlhuhn auch als Menü, da die Jakobsmuscheln, die auf der Karte standen schon ausverkauft waren (das Restaurant hatte wohl bemerkt erst 1,5 std. geöffnet!) , ein Mal Lamm im Rosmarinmantel und ein mal Kanninchen. Ich hatte im Internet gelesen, dass die Antipasti sehr gut sein sollte, allerdings waren wir alle sehr enttäuscht. Es hat alles nur nach Öl geschmeckt. Wir waren uns einig, dass die Antipasti aus dem Supermarkt um Längen besser seien. Da wir alle wahnsinnig Hunger hatten, haben wir uns auf den Hauptgang gefreut und unser erster Gedanke war, als die Teller kamen, wo ist der nächste Burger King, damit wir auch satt werden. Meine Pasta hat nach nichts geschmeckt und erst auf meine Bitte hin wurde uns Salz und Pfeffer gebracht, wo wir uns alle reichlich bedienten. Auch meine Kollegen, die das Perlhuhn bestellt hatten, haben sich gefragt, wo das Fleisch war, da das Perlhuhn aus mehr Knochen als alles andere bestand. Mir war dann der Appetit endgültig vergangen, als die Bedienung bereits anfing die Teller meiner Kollegen abzuräumen, obwohl ich noch am essen war. Das ist eigentlich das kleine Einmaleins der Gastronomie, zu warten bis alle am Tisch fertig gegessen haben, bevor man die Teller abräumt. Ich habe den Rest dann liegen gelassen, damit die Bedienung ihre Arbeit machen konnte. Einige von uns sind dann raus zum Rauchen gegangen und als wir wieder reinkamen, stand das Dessert (Tiramisu) schon bei denjenigen auf dem Platz, die ein Menü geordert hatten. Ich fragte, ob auch Kaffee bestellt wurde. Die Bedienung hatte aber weder nach Kaffee gefragt, noch wurde meinen Kollegen, die kein Menü bestellt hatten, ein Dessert angeboten. Es war auch nicht möglich noch etwas zu bestellen, da die Bedienung dann gar nicht mehr zu unserem Tisch kam. Wir waren uns alle einig, dass das Tiramisu ungenießbar war. Es hatte einen müffeligen Geschmack, als wenn es schon ein bisschen länger gestanden hätte. Wir haben alles stehen gelassen. Um mehr Platz am Tisch zu haben, stellten wir die Teller am Rand des Tisches. Die Bedienung schaute zwar des öfteren rüber, kam aber nicht zum Tisch. Nach ungefähr 10 Minuten kam dann eine andere Bedienung, die uns fragte, was nicht in Ordnung sei, wir erläuterten dann unseren Eindruck und bekamen dann Kaffee als Ersatz. Die Stimmung war dann sehr gedrückt und wir wollten dann nichts wie raus, da wir auch schon gefühlte zwei Stunden keine Getränke mehr hatten, obwohl der Pinot Grigio sehr lecker war und wir gerne mehr getrunken hätten. Ich habe die Bewertungen auf dieser Seite gelesen und frage mich, ob die Leute in einem anderen Restaurant waren als wir oder ob der Inhaber gewechselt hat. Wir waren uns alle einig, dass wir dieses Restaurant nicht mehr besuchen werden und es auch nicht weiterempfehlen werden.

Anfahrt zum Restaurant Ristorante Rosa Bianca:


Weitere Restaurants - Asiatisch essen in Karlsruhe