Gasthaus Römerhof - Restaurant & Biergarten Tisch reservieren - Restaurant Gasthaus Römerhof - Restaurant & Biergarten in Küssaberg
4.1 9
Küßnacher Straße 6 Küssaberg Baden-Württemberg 79790
07741 9671397

Tisch reservieren - Restaurant Gasthaus Römerhof - Restaurant & Biergarten in Küssaberg

Adresse:

Gasthaus Römerhof - Restaurant & Biergarten
Küßnacher Straße 6
79790 Küssaberg

Kontakt:

Telefon: 07741 9671397
Webseite: http://www.restaurant-roemerhof.de/

Öffnungszeiten:

Montag: Geschlossen
Dienstag: 11:30–14:00 Uhr, 17:00–22:00 Uhr
Mittwoch: 11:30–14:00 Uhr, 17:00–22:00 Uhr
Donnerstag: 11:30–14:00 Uhr, 17:00–22:00 Uhr
Freitag: 11:30–14:00 Uhr, 17:00–22:00 Uhr
Samstag: 11:30–14:00 Uhr, 17:00–22:00 Uhr
Sonntag: 11:00–21:00 Uhr

Speisen:


Deutsch

Sonstiges:

Rauchen: outside
Lieferung: nein
Barrierefrei: ja

Reservierung:

Gasthaus Römerhof - Restaurant & Biergarten hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Gasthaus Römerhof - Restaurant & Biergarten

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 4.1 (4.1)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von SonOfLiberty von Donnerstag, 05.05.2016 um 21:37 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr gutes Essen und große Auswahl.

Bewertung von rebecca nydegger von Freitag, 19.02.2016 um 23:59 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr gutes griechisches Essen. Gemütliches Ambiente. Gute Weine

Bewertung von Guido Oudejans von Sonntag, 06.09.2015 um 20:41 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Goede service, prima vlees en salades, nette bediening, verzorgde zaak alsmede de toiletten. Echter na het uithalen van het hoofdgerecht is er niemand meer aan tafel geweest.

Bewertung von Christian Maier von Sonntag, 30.08.2015 um 15:59 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Wir (7 Personen) haben trotz Reservierung 2 Stunden vergeblich auf das Essen gewartet! Zahlreiche Gäste, die später gekommen sind, wurden vor uns bedient. Uns blieb nichts anderes übrig, als die Rechnung für die Getränke zu verlangen, zu bezahlen und (hungrig) zu gehen.

Bewertung von Peter Läng von Freitag, 24.07.2015 um 08:20 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Bewertung von Eugen Duff von Montag, 20.07.2015 um 10:42 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Wir gehen doch schon seit einigen Jahren im Zorbas essen. nun zu der Bewertung. Eigentlich ist das Essen im Zorbas wenn man ausserhalb von Griechenland schaut gar nicht so schlecht, es hat halt ein wenig den Touristen Touch. Aber die Qualität ist gut. Vor 7 Tagen einen Tisch reserviert im hinteren Teil des Lokals weil Geburtstagsessen für einen Bekannten gemacht. Bei Ankunft hat man uns Plätze im vorderen Teil zugewiesen. Ich erwähnte dass ich aber hinten reserviert hatte und mir dies auch zugesprochen wurde. Die Stimmung sank und so leid es mir für das Zorbas tut, die Freundlichkeit hat sehr zu wünschen übrig gelassen. Schnauzig wurde ich von der Tochter des Hauses nachdem ich meinem Unmut Luft ein wenig gemacht haben und mit den wackeligen Tischen helfen wollte Zitat (jetzt mal das eine um das Andere).dann wollte man uns zu Sechst zusammengequetscht an eine 4er-Kombi setzten, auch da mussten wir nochmals nachhaken, damit ein zusätzlicher 2er Tisch angefügt wurde und wir somit genügend Platz hatten neben einander und nicht aufeinander. Bei der Bestellung wurde dann auch nicht richtig zugehört und anstelle 1x Rotwein wurde 2 mal Rotwein hingestellt, beim Retsina wurde einmal 2,5 dl bestellt und es kam die doppelte Menge, dann bestellte ich 5x Gyros und siehe da auch das wurde mit 6x auf der Rechnung verbucht. Ja klar ich war ein wenig frustriert und schlecht gelaunt, der Gesellschaft war die Enttäuschung auch anzusehen. Ich verstehe nicht weshalb eigentlich ein gutes griechisches Restaurant so plötzlich sich in einem schlechteren Licht presentiert!? Vielleicht hat man es nicht mehr nötig, vielleicht ist auch das Interesse der Jungmannschaft nicht da. Eigentlich habe ich mich auf den Samstag Abend im Zorbas gefreut, fühle mich aber nun verarscht. Ich bin zur Hälfte Grieche und bin was Gastfreundlichkeit anbelangt klar auf der Höhe, aber im Zorbas hab ich dieses mal rein gar nichts davon zu spüren bekommen, lustlos und überfordert. Tut mir echt leid für die Mama aber hier ist noch viel Arbeit zu machen bevor das Zorbas den guten Ruf zurück bekommt. In der Gastronomie/Hotellerie wo auch ich längere Zeit in einer Führungsposition gewesen bin, ist ein solches monieren komplett fehl am Platz und hätte bei mir klar eine Entlassung zur Folge. Der Gast ist König und er sorgt für mein Einkommen und das Trinkgeld, nicht der Betrieb.

Bewertung von Ingo Butenhof von Dienstag, 04.06.2013 um 18:12 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Gutes Essen ist eigentlich nicht ganz richtig . Hatten Leber , die auch gut gebraten war . Der Koch kann also mit Fleisch umgehen . Warum nur dieser riesige Berg rohe Zwiebeln die diese für meinen Geschmack zu kleine Portion fast verdecken ? Das wir dann noch extra für die eigentlich dazu gehörende Portion Zaziki bezahlen müssen macht die Sache dann noch komplett . Langweilig ,und mann geht enttäuscht aus dem doch sehr schönen Gasthaus . Das geht besser Leute !

Bewertung von Ein Google-Nutzer von Montag, 09.04.2012 um 22:47 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr gut!!!! Am Ostermontag mal Essen gegangen. Das Restaurant war sehr gut besucht. Das Essen war sehr lecker und aus dem gut zusammengestellten Salatbüffet konnte man sich reichlich bedienen. Es gab keine Fertigsossen, sondern war alles frisch und hochwertig. Vegetarische Gerichte findet man dort auch sowie verschiedene Fleisch und Fischgerichte aus der nahen Umgebung. Das Personal ist sehr flink und freundlich. Das Konzept eines integrativen Restaurants gefällt mir und ich wünsche mir und dem Römerhof, daß sich das weiter herumspricht und noch lange erhalten bleibt.

Bewertung von Ein Google-Nutzer von Montag, 05.07.2010 um 14:44 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Wir kamen gestern mehr oder weniger zufällig am Römerhof vorbei, und sind hungrig eingekehrt. Zusammenfassung: - Freundlichkeit / Aufmerksamkeit Bedienung: 10 Punkte - Optik/Geschmack/Qualität: 10 Punkte - Preis-/Leistungsverhältnis: 10 Punkte Wir hatten an diesem Abend als "Vorspeise" einen üppigen Salatteller, als Hauptgang ein Rumpsteak hausgemachten Rösti (meine Frau) bzw. hausgemachten Pommes (ich). Dazu gab es eine ebenfall hausgemache Kräuterbutter. Ohne zu Übertreiben: Das Steak war Doppeldaumendick und butterzart. Meins wie gewünscht perfekt medium, das meiner Frau saftig well done. Dazu jeweils zwei Hefeweizen. Kosten: 47Eur, mehr als fair! Sehr zu empfehlen, wir kommen auf alle Fälle wieder!

Adresse vom Restaurant Gasthaus Römerhof - Restaurant & Biergarten