Hans-Martin Rapp Tisch reservieren - Restaurant Hans-Martin Rapp in Königsfeld im Schwarzwald
4.7 10
Zollernblick 21 Königsfeld im Schwarzwald Baden-Württemberg 78126
07725 3482

Tisch reservieren - Restaurant Hans-Martin Rapp in Königsfeld im Schwarzwald

Adresse:

Hans-Martin Rapp
Zollernblick 21
78126 Königsfeld im Schwarzwald

Kontakt:

Telefon: 07725 3482
Webseite: http://www.rapp-bus.de/

Öffnungszeiten:

Montag: 08:00–12:00 Uhr, 13:00–19:00 Uhr
Dienstag: 08:00–12:00 Uhr, 13:00–19:00 Uhr
Mittwoch: 08:00–12:00 Uhr, 13:00–19:00 Uhr
Donnerstag: 08:00–12:00 Uhr, 13:00–19:00 Uhr
Freitag: 08:00–12:00 Uhr, 13:00–19:00 Uhr
Samstag: Geschlossen
Sonntag: Geschlossen

Speisen:


Deutsch

Reservierung:

Hans-Martin Rapp hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Hans-Martin Rapp

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 4.7 (4.7)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Felix Germann von Sonntag, 24.07.2016 um 22:40 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Amazing food, great atmosphere and great service!

Bewertung von Andreas Simon von Samstag, 02.07.2016 um 18:22 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Very very good food, nicely differentiated. Very good atmosphere, we are looking forward to going back there again :)

Bewertung von Michael Maier von Dienstag, 26.04.2016 um 09:19 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Kann ich nur empfehlen ! Toller Service und moderne Busse. Immer wieder gerne.

Bewertung von Eliah Schekow von Samstag, 23.01.2016 um 14:47 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Der Lammrücken auf Blattspinat mit Rosmarinkartoffeln ist wundervoll, ganz auf den Punkt zubereitet. Die Getruffelte Kartoffelsuppe ist ebenfalls keineswegs zu bemängeln. Der Service ist professionell und sehr nett, der Preis ist vollkommen angemessen. Das Einzige, was mir nicht gefallen hat, war, dass die Servietten etwas hart waren.

Bewertung von drhcweiss von Donnerstag, 17.12.2015 um 17:33 Uhr

Bewertung: 5 (5)

durfte nicht nur die Firma, sondern auch den Mechaniker kennenlernen, der mit Freude an seiner Arbeit ist - und das sieht man den Bussen auch von unten an! Alle freundlich sauber und nett. MglG Dr. Weiss

Bewertung von Tobias Maschler von Freitag, 23.10.2015 um 19:26 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Bewertung von Jens M Eichkorn von Freitag, 16.01.2015 um 23:15 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Freitags gibt es hier einen sehr günstigen Mittagstisch mit einem Drei-Gänge-Menü: Salat vom Buffet. Zweierlei vom Fisch an verschiedenen Gemüsen und Schaumsaucen und ein Dessert. Alles auf sehr hohem Niveau und in einem netten "schwarzwälderischen" Ambiente.

Bewertung von Schmidt Thomas von Donnerstag, 17.10.2013 um 16:53 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Wir sind mit unserer Reisegruppe schon insgesamt fünf Mal mit Rapp in halb Europa (2x Deutschland, Frankreich, Spanien, Dänemark, Kroatien) unterwegs gewesen. Die Fahrer waren immer sehr gut und freundlich, wir hatten moderne Busse und die Organisation der Reisen und Fahrstrecken war bestens. Wir können dieses Unternehmen nur empfehlen.

Bewertung von Ein Google-Nutzer von Samstag, 03.12.2011 um 12:47 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Klasse frische Waren. Menüs sind zu empfehlen

Bewertung von Ein Google-Nutzer von Sonntag, 28.11.2010 um 19:15 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Ich bin mit www.eventbringer.de (Albert Rapp Autoverkehr Inh. Wolfgang Rapp e.K., Dörfle 23, 78126 Königsfeld / Buchenberg) zum Skiopening nach Ischgl gefahren. Für diese Strecke hat der Bus über 6 Stunden gebraucht weil sich die Firma Rapp entschied von Ulm über München nach Ischgl zu fahren um 4 Skifahrer einzuladen. Der Ulmer Bus kam zur Mittagszeit (gegen 11) an während der Bus aus Stuttgart um 9:00 Uhr in Ischgl war. Nach zahlreichem Protest wurden die 4 Skifahrer auf der Rückfahrt in einen anderen Bus verlegt. Ich habe dann von Freunden im Stuttgarter Bus erfahren dass ihr Bus bei der Rückfahrt über München fuhr und daher erst zwischen 6 und 7 in Stuttgart ankam. Insgesamt eine ziemlich schlechte Planung die sich mir nur so erklären lässt dass der Veranstalter von den ungefähr 50 Plätzen aus Gewinngründen auch noch die letzten 4 belegt haben möchte. Eine brauchbare Alternative wäre meiner Meinung nach gewesen die Skifahrer in München mit dem Sprinter nach Ulm zu bringen oder wegen zu wenigen Anmeldungen zu canceln.

Adresse vom Restaurant Hans-Martin Rapp