Soltana Tisch reservieren - Restaurant Soltana in Heidelberg
3.4 23
Hauptstraße 115 Heidelberg Baden-Württemberg 69117
06221 20879

Tisch reservieren - Restaurant Soltana in Heidelberg

Adresse:

Soltana
Hauptstraße 115
69117 Heidelberg

Kontakt:

Telefon: 06221 20879
Webseite: http://www.club1900.de/

Öffnungszeiten:

Montag: 11:00–01:00 Uhr
Dienstag: 11:00–01:00 Uhr
Mittwoch: 11:00–01:00 Uhr
Donnerstag: 11:00–01:00 Uhr
Freitag: 11:00–01:00 Uhr
Samstag: 11:00–01:00 Uhr
Sonntag: 11:00–01:00 Uhr

Speisen:


Deutsch

Sonstiges:

Rauchen: nein
Internet: nein
Barrierefrei: nein

Reservierung:

Soltana hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Soltana

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 3.4 (3.4)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Sascha Schröders von Montag, 07.11.2016 um 09:34 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Wir waren wegen einer nicht so guten Erfahrung in einem anderen Restaurant zufällig hier rein gekommen. Also die Einrichtung ist gemütlich, trotz des vollen Restaurants haben wir noch einen schönen Platz bekommen, die Jungs waren mächtig an laufen wegen des Betriebs und hatten uns trotzdem nicht auf dem trockenen sitzen lassen. Wir fanden das Essen Klasse, alles war gut zubereitet und schmackhaft und auch ausreichende Portionen. Am nächsten Abend, sind wir wieder hin es war etwas leerer aber der Service und auch das Essen waren wieder top. Es gab nichts zu meckern. Wenn wir wieder mal in Heidelberg sind, werden wir wieder dort essen.

Bewertung von Dominik Wolf von Montag, 31.10.2016 um 13:20 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Das Essen war soweit gut, der Service war jedoch unterirdisch. Ich habe noch nie so unfreundliche Kellner erlebt. Ich wurde beim Aufnehmen der Bestellung mit einem freundlichen "Was ist denn Ihr Problem?" zur Eile aufgefordert.

Bewertung von Martin Keil von Sonntag, 23.10.2016 um 00:11 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Einen Punkt gibt es für das Design der Speisekarte. Mehr kann ich leider nicht bewerten, da uns der Kellner unfreundlich gebeten hat, das Lokal zu verlassen, als wir ihm mitteilten, nur etwas trinken zu wollen. Bei den hier zu lesenden Bewertungen, sollte man den "Service" nochmal überdenken. Absolut nicht zu empfehlen.

Bewertung von Marcel Okle von Montag, 10.10.2016 um 06:54 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Reservation war mündlich nicht möglich. Wir sollen einfach reinschauen. Als wir da waren, wurden wir gefragt, ob wir reserviert hätten, war ja nicht möglich, dann wurden wir abgewiesen, sehr unfreundlich.

Bewertung von Rob Gilmour von Freitag, 30.09.2016 um 01:51 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Bewertung von Saskia Zepert von Freitag, 23.09.2016 um 18:23 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Wir waren zu zweit essen und haben einmal das Schnitzel mit Spätzlebestellt und einmal Schweinebraten mit Rotkohl und Knödel. Zum Schnitzel dieses war nicht durchgebraten dafür total fettig. Die Spätzle haben nach nichts geschmeckt. Der Schweinebraten war einfach nur viel zu wenig und so fettig und sehnig das man es nicht essen konnte. Rotkohl war scheinbar aus der Dose aufgewärmt. . Nachdem der Kellner sah das es wohl nicht schmeckte.. Stand er unhöflich hinter meinem Rücken und fragte mich im aggressiven Tonfall ob es denn nicht schmeckt. So unangenehm habe ich mich noch nie in einem Restaurant gefühlt.

Bewertung von Florian Feist von Sonntag, 21.08.2016 um 15:47 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Zum Positiven: Personal freundlich und hilfsbereit. Zum Negativen: War dort mit meinem 3 jährigen Sohn: Für den Buben eine Kartoffelsuppe mit Lachs bestellt. Der Lachs lieblos hineingepröckelt (also ein Filet vom Koch in drei Teile gerissen und in der Suppe versenkt). Die Suppe war ranzig und sauer. Leider hab ich die Suppe erst gekostet, als die Hälfte schon weg war. Das Ergebnis: Bauchweh und Durchfall die nächsten drei Tage. Für mich: Gemüsemaultaschen. Die waren trocken. Die Beilagen: Tiefkühlkost von geringer Qualität. Über das Ambiente das hier oft gelobt wird: Man könnte es auch als "abgelebte Touristenabzocke" bezeichnen.

Bewertung von Rene Zahl von Freitag, 19.08.2016 um 21:43 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Wir waren zu zweit an einem Freitag Abend da und wurden von dem schönen Ambiente des Restaurants angelockt. Wir bestellten jeweils ein dunkles Heidelberger Bier, den Schweinebraten mit Rotkohl und Knödel sowie die Ofenkartoffel mit Salatbuquet. Das Bier war sehr süffig und kann definitiv weiterempfohlen werden. Zum Essen: Für 13,90 € gab es zwei kleine Scheiben vom Braten mit zwei Esslöffel Rotkohl, einem Knödel und ein Hauch Sauce, das nicht mal mehr fürs Knödel gereicht hat. Die Sauce schmeckte eher wie einmal gestreckt und danach mit Mondamin wieder verdickt. Satt wird man damit nicht... Die Ofenkartoffel mit dem Salat wurden auf einen weißen Ikea-Teller serviert und sah alles andere als liebevoll aus. Eher eine optische Katastrophe. Geschmacklich hatte man eine Kartoffel (nicht mal in Alufolie) mit ein paar Salatblättern, einer Olive, zwei Tomatenstücken und einen Teelöffel klein gehackten Paprika mit hingeklatschten Schmand vor sich. In der Imbissbude hätte es das Gericht nicht viel schlechter gegeben, nur 5 € günstiger. Fazit: Zum Biertrinken gut, zum Essen lieber nicht! Ein typischer Touristen-Abfertigungsladen

Bewertung von Susa von Freitag, 05.08.2016 um 15:12 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Schönes Ambiente im Biergarten. Essen war gut und der Preis angemessen. Bedienung war freundlich. Nur die Toiletten sind veraltet bzw. etwas vernachlässigt. Ansonsten nichts zu meckern. Alles gut!!

Bewertung von Thomas Freund von Sonntag, 31.01.2016 um 21:13 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Tolles Ambiente, tolles Bier!

Bewertung von Chris P von Samstag, 23.01.2016 um 14:56 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Bereits zum 4. x habe ich mit einer grösseren Gesellschaft (diesmal waren wir 20 Personen) einen Festanlass im Güldenen Schaf durchgeführt. ALLE meine Gäste waren begeistert vom Ambiente, Service und den Speisen. Ich war es dann auch noch beim Zahlen wegen des sehr guten Preis/Leistungs-Verhältnisses. Vielen Dank, liebe Gastgeber. Ich komme immer wieder sehr gerne. GROSSARTIG !!!!

Bewertung von Alin Almajan von Sonntag, 17.01.2016 um 22:57 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Die folgende Bewertung gibt meine subjektive Meinung und die meiner Partnerin wieder! Ich möchte aber betonen, dass wir sehr gerne auswärts essen gehen und wir bisher auch Küchen mit Michelinsterne nicht außen vor ließen...wir haben also durchaus einen erwartungsvollen Gaumen. So, nun zur Bewertung: Auf Anraten einer Heidelberger Schlossführerin begab ich mich und meine Partnerin in das Restaurant "Zum Güldenen Schaf". Es wurde uns die Tür geöffnet und aufgehalten, die Jacken wurden uns ebenfalls auf freundliche Nachfrage abgenommen und in sichtbarer Nähe zum Tisch aufgehangen. Das Servicepersonal hatte uns von der ersten Sekunde aus an sehr freundlich behandelt und zuvorkommend empfangen. Wir fühlten uns dadurch sogleich sehr wohl. Zum Ambiente müssen wir betonen, dass es unseren Geschmack auf das Vollste traf, sprich, es ist recht uhrig und rustikal, aber auf eine gemütliche, sehr angenehme Art. Wir hatten nie das Empfinden uns in einem Museum zu befinden, obwohl auch ein eigenes kleines Museum integriert ist, wie es sich später für uns herausstellen sollte. Das Timing war immer gut gewählt, von der Zeitspanne aus die wir hatten, um uns in dem Menü zurechtzufinden und um uns für etwas entscheiden zu können bis die Bestellung abgefragt wurde, bis hin zum mehrmaligem Erfragen unseres Wohlbefindens. Die Zeit zwischen den Gängen ließ sich wunderbar mit den mit der Geschichte der Gaststätte unterschiedlich bedruckten Untersetzer überbrücken, sodass man auch mehr über die Historie des Restaurants erfahren konnte. Die Speisen fielen sehr köstlich und üppig aus. Die letztere Eigenschaft darf jeder für sich als positiv oder negativ auffassen. Auffallend waren dabei die Garnituren, die mit einem kreativen Augenmaß gewählt wurden, denn schließlich isst das Auge ja bekanntlich mit. Zu guter Letzt widmete ich mich dem Dessert Menü. Dieser fällt leider in immer mehr Gastronomiebetriebe sehr einfalls- und lieblos aus. Hier jedoch nicht! Ich kann hier ruhigen Gewissens den "Orangenpudding" empfehlen, der aber von der Viskosität und der Form her eher einem Stück Kuchen ähnelt, welcher mit Eis serviert wird. Die Optik ist sehr ansprechend und stimmig. Das Restaurant wartet auch mit einer Varietät an regionalen und überregionalen Weinen auf. Das Klima (im wahrsten Sinne des Wortes) ist angenehm, d.h. kein Hitzestau mit welchem so mancher Betrieb wissentlich oder unwissentlich Kasse machen möchte. Das Preisniveau liegt erstaunlicherweise im Durchschnitt. Das verwundert uns noch bis dato. Summa summarum eine sehr empfehlenswerte Adresse für Touristen, Gaumennomaden und Ortsansässige. Sie (Küche+Service) haben uns überzeugt und als Kunden hinzugewonnen. Wir kommen wieder. Nichtsdestotrotz möchte ich Ihnen ein paar Tipps nahelegen: 1.) Greifen Sie doch den ursprünglich asiatischen Brauch (Bezahlmethode mit schwarzer, kleiner Mappe) auf und passen Sie diesen an ihrem Interieur, sodass die Gäste die Möglichkeit haben Ihnen das Geld in Schatullen zu überreichen --> das rundet optisch einiges ab 2.) Bitten Sie ein "Amuse-Gueule" an, oder ein "mise en bouche" mit dem "cuillère de dégustation" --> stimmen Sie die Gäste auf Ihre Küche mit ihren Besonderheiten ein, hier kann es sich besser profilieren --> nivellieren Sie die Preise dafür wenn es sein muss

Bewertung von Jan Ullmerich von Samstag, 16.01.2016 um 21:34 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Ich habe das Restaurant zusammen mit meiner Famillie besucht. Zu aller erst sticht das großartige Ambiente hervor. Es ist wunderschön eingerichtet und die Atmosphäre ist toll. Wir wurden direkt an der Tür von dem sehr freundlichen und kompetent Personal begrüßt und an den Tisch gebracht. Der Service war zuvorkommend und absolut spitze! Das Essen ließ auch nicht lange auf sich warten. Ich hatte die Schweinelendchen und war begeistert. Wir waren vollkommen zufrieden mit dem Essen. Allgemein hat das Essen super geschmeckt! So kann ich nur folgendes Resume ziehen: Ambiente/Örtlichkeit: 1 Service: 1 Essen: 1 Ich werde auf jeden Fall wiederkommen und kann das Güldene Schaf jedem empfehlen!

Bewertung von Robert Ölei von Sonntag, 29.11.2015 um 21:30 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Eigentlich meistens leer, und das auch am Wochenende. Wir kommen aus Mangel an Alternativen meistens hier her aber die Musik ist gut und die Getränke relativ günstig.

Bewertung von Clemens Schmitt von Mittwoch, 25.11.2015 um 22:19 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Wildplatte exzellent. Nette Bedienung und tolles Ambiente.

Bewertung von ReVox HD von Donnerstag, 22.10.2015 um 23:09 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Perfekt alles super :)

Bewertung von Ousainou Jobe von Donnerstag, 13.08.2015 um 12:44 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Bewertung von Kai Berger von Donnerstag, 04.06.2015 um 18:21 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Das Schnitzel nach Jägerart war mit Fertigpamsauce. Die Pommes zu salzig und das Schnitzel zu pfeffrig. Die Variationsplatte war auch so la la. Insgesant eine Touristenabzocke. Die Damentoilette unter aller S.... Das Pesonal war allerdings sehr freundlich.

Bewertung von Chris Groetzner von Dienstag, 26.05.2015 um 15:45 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Ohne Begrüßung und ohne Blick würde uns die Speicherkarte gereicht. Absolut überteuert. Zu einem Essen kam es leider nicht. Aufgrund der Preise, hätte ich zumindest gerne ein Bierchen getrunken. Der Kellner erklärte uns, das dies ein Speiselokal sei und er mal eine Ausnahme machen würde. Mittags um 15:30 Uhr - im Restaurant war nur ein Tisch besetzt - ohne Worte. Da ich nicht mit "Ausnahmen " einen BESSEREN Gast, den Platz wegnehmen wollte, habe ich dann auch auf das Bier verzichtet. Touristenfalle..........Nicht empfehlenswert.

Bewertung von L-K Ackerbude von Freitag, 30.05.2014 um 18:23 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Preis entspricht nicht unbedingt der Qualität, könnte besser sein, ist nicht schlecht aber auch nicht der Knaller. Inventar sehr abgenutzt, dicke Staubschicht auf den Fensterbänken. Im Salat war ein dicker toter Käfer, dass kann passieren sollte aber nicht bei diesem Preisniveau! Gab ne kurze Entschuldigung aber keinen Ersatz, Erlass oder Geschenk des Hauses. Sehr schade

Bewertung von Ein Google-Nutzer von Sonntag, 29.01.2012 um 00:40 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Zu teuer, zu schlecht, Das essen Essen ist kalt und der Salat alles andere als frisch. Wer hingeht ist selber schuld

Bewertung von Ein Google-Nutzer von Montag, 18.07.2011 um 19:34 Uhr

Bewertung: 5 (5)

I've been to this club twice so far and I will definitely be going more often! It's a bit small & on saturdays it's packed, but if you really want to dance, a crowd will not stop you! The crowd is very diverse and they play mostly hip hop with some reggaeton here & there. I loved this place. And best of all, it's FREE entry! Drinks are average price of any club-- expect beers to be at least 3-4 euro; fancy drinks are up to 12 euro. So the best nights are Saturdays.. Fridays are good, but not AS good. I'm not so sure about thursdays though. Great club!!

Bewertung von Ein Google-Nutzer von Montag, 23.05.2011 um 21:26 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Adresse vom Restaurant Soltana


Weitere Restaurants - Indisch essen in Heidelberg