Las Primas Tisch reservieren - Restaurant Las Primas in Berlin spanish
3.8 5 5
Wrangelstraße 54 Berlin Berlin 10997
030 60031132

Tisch reservieren - Restaurant Las Primas in Berlin

Werbefläche für Las Primas:

zum Beispiel für ...

  • Mittagsmenüs
  • Speisekarten
  • Flyer
  • Aktionen
  • Ab 4,90€ pro Monat

Gerne unterstützen wir Sie
bei der Gestaltung.

Jetzt informieren

Adresse vom Restaurant Las Primas:

Las Primas
Wrangelstraße 54
10997 Berlin

Auf der Karte anzeigen

Kontakt vom Restaurant Las Primas

Telefon: 030 60031132
Webseite: http://www.letitbleedberlin.com/lasprimasbar/

Die Daten stammen vom Google-Places-Dienst.

Speisen im Restaurant Las Primas:


Spanisch

Bewertungen vom Restaurant Las Primas:

Die Daten stammen vom Google-Places-Dienst.

Gesamtbewertung: 3.8 (3.8)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Gast von Mittwoch, 16.05.2018 um 20:29 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Würde ich nicht nochmal hin - hat zugemacht.

Bewertung von Gast von Donnerstag, 15.03.2018 um 14:42 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Authentisch! Wahnsinnig leckere Tapas und irgendwie nicht so schrecklich hip wie vieles in Berlin. Leider nicht super günstig, aber einfach gut. Abends immer recht voll.

Bewertung von Gast von Donnerstag, 01.02.2018 um 20:06 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Leider enttäuscht von allem. Der Service hat ein Hauptgericht vergessen und anstatt rotem gab es Weißwein, die Vorspeise (Gemüse tapas für 6€) wurde lieblos mit einem Stück trockenem Brot Und ohne Öl oder sonstigem serviert. Die Hauptgerichte ähnelten eher einer Vorspeise, die Portion hätte kein Kind gesättigt. Das lachsfilet mariniert in teriyaki Soße waren ca. 50g Lachs mit Discounter Soja Soße, dazu Ein paar einsame Gemüse Brocken... fur 10€ in berlin eine Frechheit. Unfreundlicher Service, alles in allem ein total Reinfall, Achtung Finger weg !!!!

Bewertung von Gast von Samstag, 13.01.2018 um 09:36 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Leider das schlechteste Preis-Leistungsverhältnis, das ich seit langer Zeit erlebt hab. Eine Portion Albondigas (eine halbe Kartoffel, Tomatensauce, zwei Hackbällchen) kostet ernsthaft 10€ (!). 4 einzelne, kleine Gemüsekroketten für 6€, Manchegokäse so dünn geschnitten, dass bei 6€ wahrscheinlich am Ende 20g Käse zusammenkamen. Geschmacklich war alles ok. Noch dazu eine langsame Bedienung und auf Toilette nur blankes Porzellan ohne Brille. Selten hab ich mich so geärgert, Geld in einem Restaurant ausgegeben zu haben.

Bewertung von Gast von Donnerstag, 21.12.2017 um 14:30 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Spanischer Lateinamerikanischer Feinkostladen,Preise etwas abgezogen,lohnt sich aber wenn man etwas besonderes möchte.

Anfahrt zum Restaurant Las Primas:


Weitere Restaurants - Spanisch essen in Berlin